Unorthodox (ungekürzt)
Artikelbild von Unorthodox (ungekürzt)
Deborah Feldman

1. Unorthodox (ungekürzt)

Unorthodox (ungekürzt)

Hörbuch-Download (MP3)

eBook

eBook

9,99 €
Variante: Hörbuch-Download (ungekürzt, 2016)

Unorthodox (ungekürzt)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 19,95 €

Beschreibung

Selten hat eine Autorin ihre Befreiung aus den Fesseln religiöser Extremisten so lebensnah, so ehrlich, so analytisch klug erzählt wie Deborah Feldman. Feldman wuchs in der ultra-orthodoxen, chassidischen Satmar-Gemeinde in Williamsburg, einem Stadtteil von New York, auf. Schon als Kind störte sie die strikte Unterwerfung unter die strengen Lebensgesetze der Sekte, die Ausgrenzung, die ärmliche Lebensweise und die Unterordnung der Frau. Ihr Gerechtigkeitsempfinden und ihr Wissenshunger haben sie angetrieben, ihren Alltag zu hinterfragen. In"Unorthodox"schildert Feldman das harte Leben in der Gemeinde, angefangen von den Kindertagen bis hin zu ihrer Zwangsehe. Und sie erzählt, wie sie den Mut fand, zusammen mit ihrem Sohn aus dieser Enge auszubrechen – hinein in eine ihr völlig unbekannte Welt.

Details

Verkaufsrang

2767

Sprecher

Anita Hopt

Spieldauer

11 Stunden und 49 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

2767

Sprecher

Anita Hopt

Spieldauer

11 Stunden und 49 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

06.09.2016

Verlag

Audiobuch

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783958622814

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

32 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Bewertung am 13.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine unglaubliche Geschichte, die sonst im verborgenen geschieht. Feldman schreibt angemessen über unangemessenes. Sie gibt Mut und Hoffnung auf Unabhängigkeit. Auch nach ansehen der Serie noch lesenswert!

Bewertung am 13.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine unglaubliche Geschichte, die sonst im verborgenen geschieht. Feldman schreibt angemessen über unangemessenes. Sie gibt Mut und Hoffnung auf Unabhängigkeit. Auch nach ansehen der Serie noch lesenswert!

Bewertung am 06.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich ein Buch, das jede Frau gelesen haben sollte, ich verschenke es gerne zu 18. Geburtstagen, um gerade den jungen Frauen zu zeigen, was auch bei uns in unserer offenen, modernen Welt möglich ist. Diese Autobiographie spielt in den Achziger Jahren in New York, für uns der Inbegriff an Freiheit. Für Deborah Feldman ein sehr enge, geschlossene Welt, sie wächst als ultraorthodoxe Jüdin in Williamsburg auf und schafft es, sich trotz übermächtiger Familie zu befreien, zu fliehen und sich ein neues Leben aufzubauen. Beeindruckend.

Bewertung am 06.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich ein Buch, das jede Frau gelesen haben sollte, ich verschenke es gerne zu 18. Geburtstagen, um gerade den jungen Frauen zu zeigen, was auch bei uns in unserer offenen, modernen Welt möglich ist. Diese Autobiographie spielt in den Achziger Jahren in New York, für uns der Inbegriff an Freiheit. Für Deborah Feldman ein sehr enge, geschlossene Welt, sie wächst als ultraorthodoxe Jüdin in Williamsburg auf und schafft es, sich trotz übermächtiger Familie zu befreien, zu fliehen und sich ein neues Leben aufzubauen. Beeindruckend.

Unsere Kund*innen meinen

Unorthodox

von Deborah Feldman

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Iris Rosenthal

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Iris Rosenthal

Thalia Braunschweig - Schloß-Arkaden

Zum Portrait

5/5

Das Leben in einer jüdischen Sekte

Bewertet: Hörbuch-Download

Die Autorin Deborah Feldmann schildert schonungslos ihr Leben in einer strenggläubigen jüdischen Sekte im New York der Gegenwart. Die Regeln sind so hart, dass man als Leser förmlich schockiert ist. Ein Leben voller Unterdrückung, Entrechtung und Bestrafung. Schon lange hat mich kein Buch emotional so berührt, wie diese biografischen Einblicke der Autorin. Vor allem der Mut von Deborah Feldmann ist zu bewundern, dass sie aus dieser Sekte ausbrechen konnte.
5/5

Das Leben in einer jüdischen Sekte

Bewertet: Hörbuch-Download

Die Autorin Deborah Feldmann schildert schonungslos ihr Leben in einer strenggläubigen jüdischen Sekte im New York der Gegenwart. Die Regeln sind so hart, dass man als Leser förmlich schockiert ist. Ein Leben voller Unterdrückung, Entrechtung und Bestrafung. Schon lange hat mich kein Buch emotional so berührt, wie diese biografischen Einblicke der Autorin. Vor allem der Mut von Deborah Feldmann ist zu bewundern, dass sie aus dieser Sekte ausbrechen konnte.

Iris Rosenthal
  • Iris Rosenthal
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Juliane Fritz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Juliane Fritz

Thalia Kassel

Zum Portrait

5/5

Bewegend

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Deborah Feldman schreibt hier über ihr außergewöhnliches Leben und wie sie es geschafft hat aus ihrer ultraorthodoxen jüdischen Gemeinde auszubrechen und ein eigenes, selbstständiges Leben zu führen. Dabei gibt sie einen sehr detaillierten Einblick in das gesellschaftliche Leben der Gemeinde, dem vorherrschendem Frauenbild, Bildungstand sowie einigem mehr. Absolut spannend und lesenswert.
5/5

Bewegend

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Deborah Feldman schreibt hier über ihr außergewöhnliches Leben und wie sie es geschafft hat aus ihrer ultraorthodoxen jüdischen Gemeinde auszubrechen und ein eigenes, selbstständiges Leben zu führen. Dabei gibt sie einen sehr detaillierten Einblick in das gesellschaftliche Leben der Gemeinde, dem vorherrschendem Frauenbild, Bildungstand sowie einigem mehr. Absolut spannend und lesenswert.

Juliane Fritz
  • Juliane Fritz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Unorthodox (gekürzt)

von Deborah Feldman

0 Rezensionen filtern

  • Unorthodox (ungekürzt)