Tiefe Schuld
Band 2

Tiefe Schuld

Kriminalroman

eBook

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

12104

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

16.06.2017

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

12104

Erscheinungsdatum

16.06.2017

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

400 (Printausgabe)

Dateigröße

3414 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783843715133

Weitere Bände von Ein Toni-Stieglitz-Krimi

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

23 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Überzeugend!

Bewertung aus Penzberg am 27.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

“Tiefe Schuld” ist der erste Krimi von Manuela Obermeier, den ich gelesen habe - kein Problem, wenn man den Vorgänger nicht kennt. Toni Stieglitz ist ermittelnde Kommissarin bei der Münchner Kripo in der Löwengrube. Eine Tote Frau in der Aubinger Lohe, gezeichnet von Gewalt und alten Verletzungen, sorgt für Rätsel. Zunächst scheint ein schneller Erfolg greifbar, aber dann entwickelt sich die Suche nach dem Mörder komplizierter als erwartet… Ein ansprechendes Cover, eine tolle, spannende Story, die in München spielt und jeden Kenner und Liebhaber sofort in die Szene versetzt. Toni Stieglitz ist eine sehr sympathische Kommissarin, die mit einem liebenswerten Team ermittelt: sehr unterschiedliche Charaktere, charmant beschrieben, aus dem richtigen Leben gegriffen! Mich hat der Krimi einerseits sehr begeistert, andererseits hat er für mich ein paar kleine “Nervigkeiten”: Tony Stieglitz hat eine traurige Vorgeschichte und in der Story gibt es keinen Moment, in dem sie nicht das psychologische Für- und Wider ihrer Handlungen und Gefühle erwägen muss. Manchmal einfach ein bisschen zu viel Psychologie, die sich mitunter von der Haupthandlung entfernt, aber das ist zu verkraften. Insgesamt sehr empfehlenswert!

Überzeugend!

Bewertung aus Penzberg am 27.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

“Tiefe Schuld” ist der erste Krimi von Manuela Obermeier, den ich gelesen habe - kein Problem, wenn man den Vorgänger nicht kennt. Toni Stieglitz ist ermittelnde Kommissarin bei der Münchner Kripo in der Löwengrube. Eine Tote Frau in der Aubinger Lohe, gezeichnet von Gewalt und alten Verletzungen, sorgt für Rätsel. Zunächst scheint ein schneller Erfolg greifbar, aber dann entwickelt sich die Suche nach dem Mörder komplizierter als erwartet… Ein ansprechendes Cover, eine tolle, spannende Story, die in München spielt und jeden Kenner und Liebhaber sofort in die Szene versetzt. Toni Stieglitz ist eine sehr sympathische Kommissarin, die mit einem liebenswerten Team ermittelt: sehr unterschiedliche Charaktere, charmant beschrieben, aus dem richtigen Leben gegriffen! Mich hat der Krimi einerseits sehr begeistert, andererseits hat er für mich ein paar kleine “Nervigkeiten”: Tony Stieglitz hat eine traurige Vorgeschichte und in der Story gibt es keinen Moment, in dem sie nicht das psychologische Für- und Wider ihrer Handlungen und Gefühle erwägen muss. Manchmal einfach ein bisschen zu viel Psychologie, die sich mitunter von der Haupthandlung entfernt, aber das ist zu verkraften. Insgesamt sehr empfehlenswert!

Kratzbürste ermittelt wieder.

Oztrail am 27.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover finde ich total gut gelungen. Rot und schwarz, ein Eyecatcher. Gefällt mir sehr gut. Zum Inhalt: Zwei Jungen finde im Wald eine Frauenleiche. Ist für die beiden keine so schöne Sache. Überschnell wird der Ehemann der Toten als Verdächtiger wahrgenommen. Auch Toni Stieglitz ist sofort auf dem Trichter, aber auch nur, weil die Tote Verletzungen auf weißt die von schweren Misshandlungen herrühren. Toni wird sofort an ihre eigene Misshandlung erinnert. Aber es gilt ja doch, Unschuldig bis die Schuld beweisen. Auch in Tonis Privatleben tut sich was. Kann sie ihre Angst überwinden und doch eine neue Beziehung eingehen? Mein Fazit: Manuela Obermeier ist ein rasanter Anschlusskrimi gelungen. Verletzung, der erste Band war schon richtig gut, der zweite gefällt mir persönlich noch besser. Die Ermittlerin Toni Stieglitz ist krawallgebürstet wie immer. Kennt keine Grenzen und macht was sie will. Auch wenn’s dann wieder Ärger mit der Obrigkeit gibt. Auch mit den KollegenInnen ist sie noch nicht im Grünen. Naja kein Wunder bei Tonis Temperament. Trotz der fortlaufenden privaten Geschichte von Toni, kann man auch mit dem zweiten Band beginnen, da der Kriminalfall eine abgeschlossene Geschichte ist. Die Autorin kommt im zweiten Band immer wieder auf Tonis Vergangenheit zu sprechen, daher ist der Quereinstieg immer möglich. Obwohl man auch den ersten Band lesen sollte, dieser ist unheimlich spannend. Ich vergebe hier die volle Punktzahl und spreche eine klare Leseempfehlung aus.

Kratzbürste ermittelt wieder.

Oztrail am 27.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover finde ich total gut gelungen. Rot und schwarz, ein Eyecatcher. Gefällt mir sehr gut. Zum Inhalt: Zwei Jungen finde im Wald eine Frauenleiche. Ist für die beiden keine so schöne Sache. Überschnell wird der Ehemann der Toten als Verdächtiger wahrgenommen. Auch Toni Stieglitz ist sofort auf dem Trichter, aber auch nur, weil die Tote Verletzungen auf weißt die von schweren Misshandlungen herrühren. Toni wird sofort an ihre eigene Misshandlung erinnert. Aber es gilt ja doch, Unschuldig bis die Schuld beweisen. Auch in Tonis Privatleben tut sich was. Kann sie ihre Angst überwinden und doch eine neue Beziehung eingehen? Mein Fazit: Manuela Obermeier ist ein rasanter Anschlusskrimi gelungen. Verletzung, der erste Band war schon richtig gut, der zweite gefällt mir persönlich noch besser. Die Ermittlerin Toni Stieglitz ist krawallgebürstet wie immer. Kennt keine Grenzen und macht was sie will. Auch wenn’s dann wieder Ärger mit der Obrigkeit gibt. Auch mit den KollegenInnen ist sie noch nicht im Grünen. Naja kein Wunder bei Tonis Temperament. Trotz der fortlaufenden privaten Geschichte von Toni, kann man auch mit dem zweiten Band beginnen, da der Kriminalfall eine abgeschlossene Geschichte ist. Die Autorin kommt im zweiten Band immer wieder auf Tonis Vergangenheit zu sprechen, daher ist der Quereinstieg immer möglich. Obwohl man auch den ersten Band lesen sollte, dieser ist unheimlich spannend. Ich vergebe hier die volle Punktzahl und spreche eine klare Leseempfehlung aus.

Unsere Kund*innen meinen

Tiefe Schuld

von Manuela Obermeier

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Tiefe Schuld