Gut geplant ist halb verliebt

Lauren Layne

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wütend klingelt Heather bei ihrem neuen Nachbarn. Wie kann dieser Idiot es wagen, um zwei Uhr nachts lautstark auf seiner E-Gitarre zu üben? Aber statt sich zu entschuldigen, bringt Josh Tanner sie zum Schweigen. Einfach so, mit einem heißen Kuss! Für die angehende Hochzeitsplanerin ist glasklar: Der unfassbar selbstüberzeugte Playboy-Musiker aus 4A ist ab sofort ihr Feind Nr.1. Wenn auch einer, der von nun an regelmäßig in ihren Träumen die erste Geige spielt ...

"Bücher wie dieses sind der Grund, warum wir alle so gern lesen."

All About Romance

Produktdetails

Verkaufsrang 35240
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 01.12.2017
Verlag MIRA Taschenbuch
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Dateigröße 1676 KB
Übersetzer Sonia Savic
Sprache Deutsch
EAN 9783955767501

Das meinen unsere Kund*innen

4.7/5.0

7 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Ein richtiger Pageturner!

Romantische Seiten - Der Buchblog mit Herz am 11.02.2018

Bewertet: eBook (ePUB)

Heather Fowlers (27) großer Traum ist es Hochzeitsplanerin zu werden. Zur Zeit ist sie nur die Assistenz, aber das soll sich nach dem nächsten großen Auftrag ändern. Alles könnte so toll sein, wenn nicht plötzlich ein neues Nachbar neben ihr einzieht. Josh Tanner (33) ist Musiker und seine Bandproben finden am liebsten nachts statt, dann wenn Heather schlafen möchte. Dadurch wird Heather Stammgast an Josh Tür. Um seine nervige Nachbarin ruhig zustellen gibt ihr Josh einen Kuss. Warum ist der Kuss so perfekt, wenn der Mann es nicht ist. Denn Josh ist ein Frauenheld und Herzensbrechen, etwas was nicht auf Heathers Liste steht... Heather und Josh sind zwei sehr sympathische Protagonisten. Mir waren sie vom ersten Augenblick an sympathisch. Heather, die darum kämpft ein vollwertiges Mitglied der „Wedding Belles“ zu werden und in ihrem Beruf komplett aufgeht. Sie weiß genau was sie will, ist aber vielleicht manchmal etwas zu selbstkritisch und wirkt etwas steif, was sie aber nicht unsympathisch erscheinen lässt. Josh dagegen arbeitet als Musiker und lebt in den Tag hinein. Nebenbei vergnügt er sich mit vielen Frauen, aber wenn man hinter seine Fassade blickt, erfährt man was wirklich hinter seinem verhalten steckt. Sehr gut gefällt mir, das die beiden Ecken und Kanten haben, an denen sie sich reiben können. Beiden Protagonisten ist es im richtigen Augenblick gelungen Gefühle und schwächen gezeigt und haben damit die Geschichte voran gebracht. Auch die Nebenprotagonisten sind toll. Sehr gefallen hat mir auch,das man auch die Protagonisten aus dem vorherigen Band wieder getroffen hat. Ich mag solche Bücher, in deren man immer weiter miterlebt wie es den Protagonisten aus den vorherigen Bänden geht. Besonders gut ist mir Josh Mutter in Erinnerung geblieben und lässt mich auch jetzt immer noch grinsen. Die Geschichte wird aus der Sicht von Heather und Josh erzählt. Dieser Persepktivwechsel passt gut zu dieser Geschichte. Was mir auch diesmal wieder besonders gefallen hat, ist der witzige und spritzige Schlagabtausch zwischen den beiden Protagonisten. Ich musste mehrmals darüber Lachen. Auch der Schreibstiel von Lauren Layne ist witzig und leicht und es macht richtig Spaß die Geschichte zu lesen. Das Buch ist ein richtiger Pageturner und hatte für mich überhaupt keine Längen. Ich fand Band eins schon toll, aber der zweite Band hat mich noch mehr begeistert. Wer lustige Liebesromane mit viel Romantik und Verwicklungen liebt, ist bei diesem Buch bzw. Reihe richtig.

5/5

Ein richtiger Pageturner!

Romantische Seiten - Der Buchblog mit Herz am 11.02.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Heather Fowlers (27) großer Traum ist es Hochzeitsplanerin zu werden. Zur Zeit ist sie nur die Assistenz, aber das soll sich nach dem nächsten großen Auftrag ändern. Alles könnte so toll sein, wenn nicht plötzlich ein neues Nachbar neben ihr einzieht. Josh Tanner (33) ist Musiker und seine Bandproben finden am liebsten nachts statt, dann wenn Heather schlafen möchte. Dadurch wird Heather Stammgast an Josh Tür. Um seine nervige Nachbarin ruhig zustellen gibt ihr Josh einen Kuss. Warum ist der Kuss so perfekt, wenn der Mann es nicht ist. Denn Josh ist ein Frauenheld und Herzensbrechen, etwas was nicht auf Heathers Liste steht... Heather und Josh sind zwei sehr sympathische Protagonisten. Mir waren sie vom ersten Augenblick an sympathisch. Heather, die darum kämpft ein vollwertiges Mitglied der „Wedding Belles“ zu werden und in ihrem Beruf komplett aufgeht. Sie weiß genau was sie will, ist aber vielleicht manchmal etwas zu selbstkritisch und wirkt etwas steif, was sie aber nicht unsympathisch erscheinen lässt. Josh dagegen arbeitet als Musiker und lebt in den Tag hinein. Nebenbei vergnügt er sich mit vielen Frauen, aber wenn man hinter seine Fassade blickt, erfährt man was wirklich hinter seinem verhalten steckt. Sehr gut gefällt mir, das die beiden Ecken und Kanten haben, an denen sie sich reiben können. Beiden Protagonisten ist es im richtigen Augenblick gelungen Gefühle und schwächen gezeigt und haben damit die Geschichte voran gebracht. Auch die Nebenprotagonisten sind toll. Sehr gefallen hat mir auch,das man auch die Protagonisten aus dem vorherigen Band wieder getroffen hat. Ich mag solche Bücher, in deren man immer weiter miterlebt wie es den Protagonisten aus den vorherigen Bänden geht. Besonders gut ist mir Josh Mutter in Erinnerung geblieben und lässt mich auch jetzt immer noch grinsen. Die Geschichte wird aus der Sicht von Heather und Josh erzählt. Dieser Persepktivwechsel passt gut zu dieser Geschichte. Was mir auch diesmal wieder besonders gefallen hat, ist der witzige und spritzige Schlagabtausch zwischen den beiden Protagonisten. Ich musste mehrmals darüber Lachen. Auch der Schreibstiel von Lauren Layne ist witzig und leicht und es macht richtig Spaß die Geschichte zu lesen. Das Buch ist ein richtiger Pageturner und hatte für mich überhaupt keine Längen. Ich fand Band eins schon toll, aber der zweite Band hat mich noch mehr begeistert. Wer lustige Liebesromane mit viel Romantik und Verwicklungen liebt, ist bei diesem Buch bzw. Reihe richtig.

5/5

Einfach richtig schön!

Eine Kundin/ein Kunde am 09.12.2017

Bewertet: eBook (ePUB)

Klappentext: „Wütend klingelt Heather bei ihrem neuen Nachbarn. Wie kann dieser Idiot es wagen, um zwei Uhr nachts lautstark auf seiner E-Gitarre zu üben? Aber statt sich zu entschuldigen, bringt Josh Tanner sie zum Schweigen. Einfach so, mit einem heißen Kuss! Für die angehende Hochzeitsplanerin ist glasklar: Der unfassbar selbstüberzeugte Playboy-Musiker aus 4A ist ab sofort ihr Feind Nr.1. Wenn auch einer, der von nun an regelmäßig in ihren Träumen die erste Geige spielt...“ Mit dem Roman „Gut geplant ist halb verliebt“ konnte mich die Autorin Lauren Layne über einen insgesamt 33 Kapitel nebst Epilog voll und ganz überzeugen, vor allem aber rundum gut unterhalten! Wenn man dieses Genre gerne liest, wird man wohl kaum um Liebesgeschichten zwischen Nachbarn vorbeigekommen sein. Diese Ausgangssituation ist schon durchaus häufig, hier hat mir die Umsetzung aber besonders gut gefallen. Ich war bereits nach wenigen Seiten voll in der Geschichte drin und an das Geschehen gefesselt. Heather und Josh haben – jeder für sich, aber besonders im Zusammenspiel – einen sehr guten ersten Eindruck auf mich gemacht und es hat mir einfach großen Spaß gemacht, die Entwicklung ihrer Freundschaft bzw. Beziehung zu verfolgen. Auch die Nebencharaktere fand ich zum Teil wirklich sehr schön ausgearbeitet. Sie waren nicht nur Beiwerk, sondern haben dem Roman sogar noch etwas mehr Charme verliehen. Ja, die Handlung ist ab und an vielleicht ein wenig vorhersehbar, aber das hat mich wenig gestört, denn die Geschichte ist für meinen Geschmack insgesamt sehr mitreißend geschrieben. Ich wollte immer wissen, wie es weitergeht und was es noch über die Charaktere zu erfahren gibt. Besonders Josh und seine Vergangenheit haben einen großen Teil dazu beigetragen, mein Interesse bis zum absolut gelungenen Ende konstant aufrecht zu erhalten, so dass ich das Buch förmlich verschlungen habe! Fazit: ein wirklich schönes Buch mit tollen Figuren, Humor und viel Gefühl, das einfach rundum gut unterhält!

5/5

Einfach richtig schön!

Eine Kundin/ein Kunde am 09.12.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Klappentext: „Wütend klingelt Heather bei ihrem neuen Nachbarn. Wie kann dieser Idiot es wagen, um zwei Uhr nachts lautstark auf seiner E-Gitarre zu üben? Aber statt sich zu entschuldigen, bringt Josh Tanner sie zum Schweigen. Einfach so, mit einem heißen Kuss! Für die angehende Hochzeitsplanerin ist glasklar: Der unfassbar selbstüberzeugte Playboy-Musiker aus 4A ist ab sofort ihr Feind Nr.1. Wenn auch einer, der von nun an regelmäßig in ihren Träumen die erste Geige spielt...“ Mit dem Roman „Gut geplant ist halb verliebt“ konnte mich die Autorin Lauren Layne über einen insgesamt 33 Kapitel nebst Epilog voll und ganz überzeugen, vor allem aber rundum gut unterhalten! Wenn man dieses Genre gerne liest, wird man wohl kaum um Liebesgeschichten zwischen Nachbarn vorbeigekommen sein. Diese Ausgangssituation ist schon durchaus häufig, hier hat mir die Umsetzung aber besonders gut gefallen. Ich war bereits nach wenigen Seiten voll in der Geschichte drin und an das Geschehen gefesselt. Heather und Josh haben – jeder für sich, aber besonders im Zusammenspiel – einen sehr guten ersten Eindruck auf mich gemacht und es hat mir einfach großen Spaß gemacht, die Entwicklung ihrer Freundschaft bzw. Beziehung zu verfolgen. Auch die Nebencharaktere fand ich zum Teil wirklich sehr schön ausgearbeitet. Sie waren nicht nur Beiwerk, sondern haben dem Roman sogar noch etwas mehr Charme verliehen. Ja, die Handlung ist ab und an vielleicht ein wenig vorhersehbar, aber das hat mich wenig gestört, denn die Geschichte ist für meinen Geschmack insgesamt sehr mitreißend geschrieben. Ich wollte immer wissen, wie es weitergeht und was es noch über die Charaktere zu erfahren gibt. Besonders Josh und seine Vergangenheit haben einen großen Teil dazu beigetragen, mein Interesse bis zum absolut gelungenen Ende konstant aufrecht zu erhalten, so dass ich das Buch förmlich verschlungen habe! Fazit: ein wirklich schönes Buch mit tollen Figuren, Humor und viel Gefühl, das einfach rundum gut unterhält!

Unsere Kund*innen meinen

Gut geplant ist halb verliebt

von Lauren Layne

4.7/5.0

7 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0