• Kiss me in Paris
  • Kiss me in Paris
Kiss Me-Reihe Band 2

Kiss me in Paris

A Winter Romance

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kiss me in Paris

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung


»Je t’aime« klingt schöner in Paris!

New Yorkerin Serena Fuentes hatte es sich alles so schön vorgestellt: Paris, die Stadt der Liebe, 21. Dezember, auf den Spuren der Hochzeitsreise ihrer Eltern, gemeinsam mit der Schwester – Romantik pur! Doch die Schwester düst mit ihrer neuesten Flamme nach Madrid ab, während Serena bei einem komplett Fremden unterkommen muss. Quelle horreur! Jean-Luc Thayer ist nur mäßig begeistert von der Aussicht, eine amerikanische Touristin babysitten zu müssen. Umso irritierter ist er, als Serena ihn auf eine von A bis Z durchgeplante Tour durch die Stadt mitzerrt. Jean-Luc improvisiert lieber, vorzugsweise mit der Kamera. Aber irgendwann auf dem langen Spaziergang durch Paris merken Serena und Jean-Luc, dass Gegensätze sich anziehen …

"Ein charmanter Liebesroman." ("Schöne FREIZEIT!")
»Ein schöner Roman mit zwei sehr überzeugenden Jugendlichen, denen es gelingt, an einem Weihnachtstag in Paris ihrem Leben eine ganz neue Wendung zu geben.« ("alliteratus.com")
"Eine wirklich wunderschöne Liebesgeschichte!" ("thebeautyofthebooks.wordpress.com")
"Das Buch ist also genau das richtige zum Träumen unter dem Tannenbaum und sollte unbedingt noch vor bzw. an Weihnachten gelesen werden." ("buchwolfblog.wordpress.com")
"Wirklich grandios! Für mich definitiv ein absolutes Winterbuch - Highlight!" ("awayfromhere-blog.de")
"Ein perfektes Buch, wenn man in Winter-/Weihnachtsstimmung kommen möchte." ("buchliebebykerstin.blogspot.de")
"Hat mich ab der ersten Seite unterhalten und mich überzeugen können. Charlotte und Anthony erzählen eine tolle Geschichte." ("jennybuecher.blogspot.de")
"Ein wunderschönes und romantisches Buch perfekt für die Weihnachtszeit. Man begleitet zwei sehr sympathische Charaktere auf ein Abenteuer durch das traumhaft schön beschriebene New York." ("meikeslittleworldofbooks.blogspot.de")
"Wer zu Weihnachten pure Romantik sucht, ist hier an der richtigen Adresse." ("twooks-twobooks.blogspot.de")
"Eine wunderbare Einstimmung in das Weihnachtsfest, irgendwie romantisch und doch realistisch zugleich, in der faszinierenden Welt Manhattens bei Schneesturm..." ("alliteratus.com")

Stephanie Elliot und James Noble sind die beiden Autoren hinter dem Pseudonym Catherine Rider. Stephanie Elliot arbeitet als Lektorin in New York und lebt mit ihrem Mann und ihrer fünfjährigen Tochter in Brooklyn. Sie ist fest davon überzeugt, dass Bialys besser schmecken als Bagels, normale Taxis den Uber-Taxis vorzuziehen sind und man Pizza niemals mit Besteck essen sollte. Sie reist unheimlich gern nach London, wo die Leute so höflich sind. James Noble ist Lektor und hat bereits mehrere Romane unter verschiedenen Pseudonymen verfasst. Als waschechter Londoner arbeitet er heute in einem Londoner Verlag. James liebt Pie & Mash und achtet beim Aussteigen in der U-Bahn immer auf die Ansage: »Mind the gap!«. Trotzdem verschwendet er viel zu viel Zeit auf den Gedanken, wie es wohl wäre, in New York zu leben..
Franka Reinhart, Jahrgang 1972, hat Übersetzung mit fachlichem Schwerpunkt Psychologie studiert und überträgt seit knapp 20 Jahren Sachbücher, Belletristik und Jugendliteratur aus dem Englischen ins Deutsche, darunter Jane Casey, Morgan Matson, Colleen McCullough, Catherine Rider, Paul Theroux und Ella Woodward/Mills. Außerdem organisiert sie Lesungen und Veranstaltungen rund um das Thema Literaturübersetzung, u.a. im Rahmen des Übersetzerzentrums der Leipziger Buchmesse. Nebenbei singt sie Sopran, liebt ihren Garten und lebt mit ihrer Familie in Leipzig.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

13 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.10.2017

Verlag

Cbj

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

21,6/13,7/2,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

13 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.10.2017

Verlag

Cbj

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

21,6/13,7/2,7 cm

Gewicht

327 g

Originaltitel

Christmas Romance #2

Übersetzer

Franka Reinhart

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-570-16478-5

Weitere Bände von Kiss Me-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

3.4

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5 Sterne, einfach Super

Bewertung am 07.12.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich fand dieses Buch richtig gut, man kann es schnell lesen, es bleibt aber trotzdem immer spannend und witzig.

5 Sterne, einfach Super

Bewertung am 07.12.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich fand dieses Buch richtig gut, man kann es schnell lesen, es bleibt aber trotzdem immer spannend und witzig.

Kiss me in Paris

Bewertung am 14.03.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Serena möchte für ihre Mutter ein Erinnerungsbuch machen - mit Fotos und Notizen aus Paris, wo ihre Eltern ihre Hochzeitsreise verlebten. Nach dem Tod ihres Vaters will sie so die Erinnerung lebendig halten. Doch schon nach ihrer Ankunft in Paris läuft alles schief. Serenas Schwester hat andere Pläne und ihre Mutter kann auch nicht mitkommen. Bei Jean Luc, einem Freund der Schwester, untergebracht, versucht Serena trotz allem ihren Plan umzusetzen und erlebt zusammen mit diesem merkwürdigen jungen Mann einen verrückten und zugleich wunderbaren Tag.

Kiss me in Paris

Bewertung am 14.03.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Serena möchte für ihre Mutter ein Erinnerungsbuch machen - mit Fotos und Notizen aus Paris, wo ihre Eltern ihre Hochzeitsreise verlebten. Nach dem Tod ihres Vaters will sie so die Erinnerung lebendig halten. Doch schon nach ihrer Ankunft in Paris läuft alles schief. Serenas Schwester hat andere Pläne und ihre Mutter kann auch nicht mitkommen. Bei Jean Luc, einem Freund der Schwester, untergebracht, versucht Serena trotz allem ihren Plan umzusetzen und erlebt zusammen mit diesem merkwürdigen jungen Mann einen verrückten und zugleich wunderbaren Tag.

Unsere Kund*innen meinen

Kiss me in Paris

von Catherine Rider

3.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Nancy Jarisch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nancy Jarisch

Thalia Weiterstadt - Loop Weiterstadt

Zum Portrait

4/5

Winterromance in Paris

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Monatelang hat die New Yorkerin Serena akribisch "Projekt Romantik" geplant: eine Familienrundreise durch das weihnachtlich winterliche Paris auf den Spuren der Hochzeitsreise ihrer Eltern. Doch es kommt ganz anders. Ihre Mutter ist beruflich verhindert, ihre Schwester vereist kurzerhand mit ihrem neuen Lover und die geplante Unterkunft steht nicht zur Verfügung. Quelle horreur! So bleibt Serena nichts anderes übrig als bei Jean-Luc, einem Freund ihrer Schwester unterzukommen. Dieser ist nicht gerade begeistert davon, einer Amerikanerin Paris zu zeigen. Was als peinlicher Ausflug zweier genervter Fremder beginnt, wird bald zum romantischen Winterausflug durch die Stadt der Liebe! Kurzweilige Lektüre für kalte Tage, die man am besten mit Tee in der Hand unter seiner Lieblingskuscheldecke auf der Couch genießt. Die Parallelen zum Vorgänger "Kiss me in New York" sind zwar nicht zu übersehen, dennoch macht diese Geschichte richtig Lust auf Winter!
4/5

Winterromance in Paris

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Monatelang hat die New Yorkerin Serena akribisch "Projekt Romantik" geplant: eine Familienrundreise durch das weihnachtlich winterliche Paris auf den Spuren der Hochzeitsreise ihrer Eltern. Doch es kommt ganz anders. Ihre Mutter ist beruflich verhindert, ihre Schwester vereist kurzerhand mit ihrem neuen Lover und die geplante Unterkunft steht nicht zur Verfügung. Quelle horreur! So bleibt Serena nichts anderes übrig als bei Jean-Luc, einem Freund ihrer Schwester unterzukommen. Dieser ist nicht gerade begeistert davon, einer Amerikanerin Paris zu zeigen. Was als peinlicher Ausflug zweier genervter Fremder beginnt, wird bald zum romantischen Winterausflug durch die Stadt der Liebe! Kurzweilige Lektüre für kalte Tage, die man am besten mit Tee in der Hand unter seiner Lieblingskuscheldecke auf der Couch genießt. Die Parallelen zum Vorgänger "Kiss me in New York" sind zwar nicht zu übersehen, dennoch macht diese Geschichte richtig Lust auf Winter!

Nancy Jarisch
  • Nancy Jarisch
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von V. Harings

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

V. Harings

Thalia Euskirchen

Zum Portrait

2/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seinem Vorgänger sehr ähnlich, aber durch Paris hat es doch seinen ganz eigenen Charme. Zwei Fremde sind auf der Jagd nach Erinnerungen und das natürlich auf eigenen Weise, doch sie müssen trotzdem miteinander zurecht kommen. Frech, chaotisch und leicht.
2/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seinem Vorgänger sehr ähnlich, aber durch Paris hat es doch seinen ganz eigenen Charme. Zwei Fremde sind auf der Jagd nach Erinnerungen und das natürlich auf eigenen Weise, doch sie müssen trotzdem miteinander zurecht kommen. Frech, chaotisch und leicht.

V. Harings
  • V. Harings
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Kiss me in Paris

von Catherine Rider

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kiss me in Paris
  • Kiss me in Paris