Der Ausweg

Der Ausweg

Merkwürdige Geschichten aus der Schulzeit

8,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Siebzehn merkwürdige Geschichten aus der Schulzeit - ernst, heiter, augenzwinkernd und vielschichtig - erwarten den Leser des Buches "Der Ausweg". - In der Schule geht es zu wie überall im Leben: Es wird geprügelt, gelogen, betrogen, gestohlen,verachtet, getäuscht, gelitten und zuweilen auch geliebt. Was man als Schüler erleben kann, bewege sich zwischen Drama, Satire und Groteske, meint der Autor und legt als Beweise hierfür seine sprachlich fein komponierten Texte aus dem Erfahrungsspektrum junger Leute von heute und damals vor. Der Band enthält die bunt schillernden Erzählungen "Der Drohbrief", "Kess", "Der Kompass", "Der Krieg am Küchentisch", "Dornen und Steine", "Die Konferenz der Lehrer", "Zimmerkontrolle", "Aus der Zeit der Prügelstrafe", "Klingelmännchen", "Vorlesen", "Der Ausweg", "Mein erstes Leseabenteuer", "Sechzehn", "Mitteilung an den Nachfolger", "Der Weltstar", "Staubjäger" und "Krieg im Frieden".

Erhard Schümmelfeder, Erzieher und Schriftsteller, geboren 1954 in Beverungen a.d. Weser, Verfasser von Romanen, Erzählungen, Gedichten und Aphorismen über Menschen dieser Zeit.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    18 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    28.04.2017

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    204

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    18 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    28.04.2017

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    204

  • Maße (L/B/H)

    19/12,5/1,1 cm

  • Gewicht

    246 g

  • Auflage

    1

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7450-6573-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Ausweg