• Das Leben des Vernon Subutex 1
  • Das Leben des Vernon Subutex 1

Das Leben des Vernon Subutex 1

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

12,00 €
eBook

eBook

9,99 €

Das Leben des Vernon Subutex 1

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 15,39 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 14,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

17.08.2017

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

20,8/13,1/3,2 cm

Gewicht

480 g

Beschreibung

Rezension

»Ein großes Gesellschaftspanorama und [...] ein großes Panoptikum der Loser. Der Gesellschaftsroman unserer Zeit. [...] Man ist überwältigt durch die Psychologie aber eben auch durch die Analyse.« Volker Weidermann ZDF Das literarische Quartett 20170811

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

17.08.2017

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

20,8/13,1/3,2 cm

Gewicht

480 g

Auflage

8. Auflage

Originaltitel

Vernon Subutex

Übersetzt von

Claudia Steinitz

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-462-04882-7

Weitere Bände von KiWi Geschenkbuch im Kleinformat

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Super Buch

Bewertung am 17.06.2022

Bewertungsnummer: 1731608

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein poetischer Erzählband in zwölf Akten, der nicht fabulierender, präziser und philosophischer daherkommen könnte. Der Verlust als Beginn einer Geschichte, das Verschollene als Ausgangspunkt der Fantasie. Und zu jeder Zeit entsteht an jedem Ort etwas Neues, das früher oder später wieder verschwinden wird. Die schwarz auf schwarz ins Buch gedruckten Illustrationen, die sich nur bei rechtem Lichteinfall zu erkennen geben, und die fein durchbrochene Covergestaltung machen diesen Erzählband auch visuell zu einem Kunstwerk. Die versammelten literarischen Erkundungsreisen zu den überschriebenen Stellen unserer Landkarten, zu verschollenen Kunstschätzen und verschwundenen Arten lassen jeden Verlust gegenwärtiger erscheinen als alles Anwesende. So beschwören sie auf fabelhafte Weise die tröstende Kraft der erinnernden Erzählung. Für mich die schönste Lektüre des Jahres.
Melden

Super Buch

Bewertung am 17.06.2022
Bewertungsnummer: 1731608
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein poetischer Erzählband in zwölf Akten, der nicht fabulierender, präziser und philosophischer daherkommen könnte. Der Verlust als Beginn einer Geschichte, das Verschollene als Ausgangspunkt der Fantasie. Und zu jeder Zeit entsteht an jedem Ort etwas Neues, das früher oder später wieder verschwinden wird. Die schwarz auf schwarz ins Buch gedruckten Illustrationen, die sich nur bei rechtem Lichteinfall zu erkennen geben, und die fein durchbrochene Covergestaltung machen diesen Erzählband auch visuell zu einem Kunstwerk. Die versammelten literarischen Erkundungsreisen zu den überschriebenen Stellen unserer Landkarten, zu verschollenen Kunstschätzen und verschwundenen Arten lassen jeden Verlust gegenwärtiger erscheinen als alles Anwesende. So beschwören sie auf fabelhafte Weise die tröstende Kraft der erinnernden Erzählung. Für mich die schönste Lektüre des Jahres.

Melden

Schonungslose Widerspiegelung der französischen Gegenwartsgesellschaft

Bewertung am 11.08.2019

Bewertungsnummer: 313646

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein zutiefst ehrliches Buch einer kunterbunten Gesellschaft. Virginie Despentes Figuren nehmen kein Blatt vor den Mund. Dieses Buch ist auf seine Art herrlich radikal und besonders. Dieses Buch ist krass, cool und unterhaltsam. Ein echtes Highlight.
Melden

Schonungslose Widerspiegelung der französischen Gegenwartsgesellschaft

Bewertung am 11.08.2019
Bewertungsnummer: 313646
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein zutiefst ehrliches Buch einer kunterbunten Gesellschaft. Virginie Despentes Figuren nehmen kein Blatt vor den Mund. Dieses Buch ist auf seine Art herrlich radikal und besonders. Dieses Buch ist krass, cool und unterhaltsam. Ein echtes Highlight.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Leben des Vernon Subutex 1

von Virginie Despentes

4.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Ines Schwabe

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ines Schwabe

Jenaer Universitätsbuchhandlung Thalia - EKZ Neue Mitte

Zum Portrait

4/5

Einmal quer durch die französische Gesellschaft

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Vernon ist gescheitert, pleite obdachlos. Er quartiert sich bei alten Freunden ein und erzählt irgendwelche Geschichten meistens Lügen oder eine sehr verwaschenen Version der Wahrheit.... Ein großartiges Gesellschaftspanorama mit wunderbar treffenden Charakterisierungen der Protagonisten und immer wieder herrlich böse!
4/5

Einmal quer durch die französische Gesellschaft

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Vernon ist gescheitert, pleite obdachlos. Er quartiert sich bei alten Freunden ein und erzählt irgendwelche Geschichten meistens Lügen oder eine sehr verwaschenen Version der Wahrheit.... Ein großartiges Gesellschaftspanorama mit wunderbar treffenden Charakterisierungen der Protagonisten und immer wieder herrlich böse!

Ines Schwabe
  • Ines Schwabe
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ulrike Walther

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ulrike Walther

Thalia Gotha

Zum Portrait

5/5

Brutales Zeitgemälde

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch der französischen Skandalautorin besticht durch seinen direkten Sprachstil. Gnadenlos werden die Lebensläufe der Protagonisten seziert. Aktueller Gesellschaftsroman, der den Leser sofort in seinen Bann zieht.
5/5

Brutales Zeitgemälde

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch der französischen Skandalautorin besticht durch seinen direkten Sprachstil. Gnadenlos werden die Lebensläufe der Protagonisten seziert. Aktueller Gesellschaftsroman, der den Leser sofort in seinen Bann zieht.

Ulrike Walther
  • Ulrike Walther
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Das Leben des Vernon Subutex 1

von Virginie Despentes

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Leben des Vernon Subutex 1
  • Das Leben des Vernon Subutex 1