Rimini

Rimini

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Rimini

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 13,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

17.08.2017

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

21,1/13,3/3,2 cm

Beschreibung

Rezension

»Das könnte ich, das könnten wir, das könnte meine Familie sein. Genau das macht dieses Buch so besonders, so lesenwert. Eine bitterböse Familiengeschichte, witzig, unterhaltsam geschrieben. Und ungemein klug beobachtet.« ("WDR 5 Bücher")
»[Sonja Heiss'] wunderbares Romandebüt ‘Rimini‘ …wird zur schwarzen Komödie, wenn Sohn Hans erst seine Analytikerin stalkt und dann seine Frau verlässt, wenn Bitzi, der Vogel von Hans’ Vater, einen der dramatischsten Tode der Literaturgeschichte stirbt…dazwischen finden sich die ehrlichsten und schamlosesten Sexszenen…Mit der Beschreibung, wie jemand eine Zigarette dreht, kann Sonja Heiss ganze Biografien erzählen. Sie hat die Fähigkeit, Dingen Bedeutung beizumessen...beobachtet die Menschen wie eine, die sie liebt…In diesem Schreiben möchte man schwimmen. Und sich ein Glas kühlen Rosé an die Stirn halten.« ("taz")
» Rimini, der erste Roman der Filmregisseurin Sonja Heiss, ist ernst, komisch und vor allem sehr genau beobachtet. [...] Dieser Roman [...] ist ein einziges großes Wiedererkennen, für jeden Leser.« ("FAS")
»Lachen, das richtige Lachen, hängt eng mit dem Bangen zusammen. Sonja Heiss weiß das und schreibt so, dass auch der Leser es spürt.« ("Die Zeit")
»[...] ein Roman, der im Kopf eine Szene nach der anderen abspielt; mit Dialogen, fast so gut wie im Leben. Also sehr, sehr gut. Ungeniert ehrlich.« ("Kurier")
»Keine Frage, Sonja Heiss ist eine brillante Beobachterin, und sie weiß das Gesehene in schönste Sätze zu kleiden [...]« ("General-Anzeiger")
»Die schonungslose Ehrlichkeit, mit der die Autorin die Figuren zeichnet, ihr trockener Witz und die präzisen Alltagsbeschreibungen ziehen uns in den Bann der Familie Armin. Ehrlich gesagt schafft der Roman das besser als ein deutscher Film (...).« ("qiez.de")
»Heiss schreibt mit bösem Witz, beobachtet genau, die Dialoge sind messerscharf.« ("stern")
»Mir hat dieses Buch ein immenses Vergnügen bereitet. [...] Ein verdammt gutes Portrait einer deutschen Mittelstandsgesellschaft.« ("ZDF Das literarische Quartett")
»Mit ganz undeutscher Leichtigkeit kann Heiss vom Schweren erzählen und dann wieder mit teutonischer Präzision dahin zielen, wo es wehtut.« ("Brigitte")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

17.08.2017

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

21,1/13,3/3,2 cm

Gewicht

489 g

Auflage

4. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-462-05044-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Innere Turbulenzen

Bewertung am 17.06.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das sind die Armins, eine ganz normale Familie: Hans und Ellen, deren Ehe sich in einem fragilen, hochexplosiven Zustand befindet; Hans' Schwester Masha, eine erfolglose Schauspielerin, die nichts mehr verlangt als Mann und Kind sowie zu guter Letzt die Großeltern, Barbara und Alexander, seit über vierzig Jahren verheiratet und so einsam wie am ersten Tag. Von deren verfehlten Lebenszielen, den Untiefen von Begehrlichkeiten und einem lange zurückliegenden Familiengeheimnis erzählt Sonja Heiss in ihrem Debütroman „Rimini“. Schon mit ihrem hochgelobten Film „Hedi Schneider steckt fest“ hat sie bewiesen: ihr Blick auf Beziehungskonstellationen ist einzigartig. Sonja Heiss schildert die abgründigen, neurotischen Gedanken ihrer Protagonisten unmittelbar und schonungslos, dennoch kommt man ihnen Seite um Seite näher. Als Verursacher ihrer Miseren, um die sich die Figuren allesamt selbstversunken drehen, machen sie – je nach Bedarf – gewiefte oder bedauernswerte Personen aus dem Familienkreis aus. Das kommt einem eigenartig vertraut vor. Und während man noch laut über die schiefe Selbstwahrnehmung einer der Protagonisten lacht, erkennt man schon: Das bin doch ich! Das tut, wie der Schauspieler Lars Eidinger es treffend formuliert hat, „schön weh“. Ein wunderbares, witziges Buch. Toll.

Innere Turbulenzen

Bewertung am 17.06.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das sind die Armins, eine ganz normale Familie: Hans und Ellen, deren Ehe sich in einem fragilen, hochexplosiven Zustand befindet; Hans' Schwester Masha, eine erfolglose Schauspielerin, die nichts mehr verlangt als Mann und Kind sowie zu guter Letzt die Großeltern, Barbara und Alexander, seit über vierzig Jahren verheiratet und so einsam wie am ersten Tag. Von deren verfehlten Lebenszielen, den Untiefen von Begehrlichkeiten und einem lange zurückliegenden Familiengeheimnis erzählt Sonja Heiss in ihrem Debütroman „Rimini“. Schon mit ihrem hochgelobten Film „Hedi Schneider steckt fest“ hat sie bewiesen: ihr Blick auf Beziehungskonstellationen ist einzigartig. Sonja Heiss schildert die abgründigen, neurotischen Gedanken ihrer Protagonisten unmittelbar und schonungslos, dennoch kommt man ihnen Seite um Seite näher. Als Verursacher ihrer Miseren, um die sich die Figuren allesamt selbstversunken drehen, machen sie – je nach Bedarf – gewiefte oder bedauernswerte Personen aus dem Familienkreis aus. Das kommt einem eigenartig vertraut vor. Und während man noch laut über die schiefe Selbstwahrnehmung einer der Protagonisten lacht, erkennt man schon: Das bin doch ich! Das tut, wie der Schauspieler Lars Eidinger es treffend formuliert hat, „schön weh“. Ein wunderbares, witziges Buch. Toll.

Bewertung am 23.07.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wunderbar satirischer liebevoller Roman über die Banalitäten & den alltäglichen Wahnsinn im Leben einer scheinbar "normalen" Familie. Bissige Dialoge gepaart mit schwarzem Humor.

Bewertung am 23.07.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wunderbar satirischer liebevoller Roman über die Banalitäten & den alltäglichen Wahnsinn im Leben einer scheinbar "normalen" Familie. Bissige Dialoge gepaart mit schwarzem Humor.

Unsere Kund*innen meinen

Rimini

von Sonja Heiss

4.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Susanne Gey

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Susanne Gey

Thalia Hürth - EKZ Hürth-Park

Zum Portrait

5/5

Familie und Weihnachten : der ganz normale Wahnsinn ?!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hans ist ein gefragter Anwalt, der seinen Stress nur durch Alkohol und seltsame Marotten unterdrücken kann. Mit seiner Frau Ellen, einer unterkühlten Schönheit, hat er zwei "reizende" Kinder. Seine Schwester Masha, eine glücklose Schauspielerin, weigert sich erwachsen zu werden und möchte kurz vor dem 40. noch schnell ein Kind. Leider ist ihr Freund doch nicht die erste Wahl .... Die Eltern der Geschwister sind gerade dabei sich mit dem Rentnerdasein abzufinden und kompensieren ihre Sprachlosigkeit wiederum mit seltsamen Marotten. Diese Geschichte beginnt mit einem verunglückten Weihnachtsfest, wo die Protagonisten aufeinander treffen. Der ganz normale Wahnsinn einer Familie - aber in diesem Roman genial erzählt. Böse, satirisch und doch liebevoll rollt die Autorin ein Tableau aus, wo wir uns auch wiederfinden können. Oder um es mit meiner eigenen Schwester zu sagen :" Da kannst du keinen Fremden mitbringen, der geht rückwärts wieder raus!" Intelligente Unterhaltung und eine Autorin die man sich merken sollte !!
5/5

Familie und Weihnachten : der ganz normale Wahnsinn ?!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hans ist ein gefragter Anwalt, der seinen Stress nur durch Alkohol und seltsame Marotten unterdrücken kann. Mit seiner Frau Ellen, einer unterkühlten Schönheit, hat er zwei "reizende" Kinder. Seine Schwester Masha, eine glücklose Schauspielerin, weigert sich erwachsen zu werden und möchte kurz vor dem 40. noch schnell ein Kind. Leider ist ihr Freund doch nicht die erste Wahl .... Die Eltern der Geschwister sind gerade dabei sich mit dem Rentnerdasein abzufinden und kompensieren ihre Sprachlosigkeit wiederum mit seltsamen Marotten. Diese Geschichte beginnt mit einem verunglückten Weihnachtsfest, wo die Protagonisten aufeinander treffen. Der ganz normale Wahnsinn einer Familie - aber in diesem Roman genial erzählt. Böse, satirisch und doch liebevoll rollt die Autorin ein Tableau aus, wo wir uns auch wiederfinden können. Oder um es mit meiner eigenen Schwester zu sagen :" Da kannst du keinen Fremden mitbringen, der geht rückwärts wieder raus!" Intelligente Unterhaltung und eine Autorin die man sich merken sollte !!

Susanne Gey
  • Susanne Gey
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Cornelia Altrock

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Cornelia Altrock

Poertgen-Herder - Haus der Bücher

Zum Portrait

5/5

Ein Urlaubsbuch?

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nein, aber nie lagen Liebeswahn und Anhänglichkeit, Wutanfälle und Depression, Empfindsamkeit, Mut und Wahnwitz näher beieinander. Ein skurriles und abgründiges Lesevergnügen!
5/5

Ein Urlaubsbuch?

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nein, aber nie lagen Liebeswahn und Anhänglichkeit, Wutanfälle und Depression, Empfindsamkeit, Mut und Wahnwitz näher beieinander. Ein skurriles und abgründiges Lesevergnügen!

Cornelia Altrock
  • Cornelia Altrock
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Rimini

von Sonja Heiss

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Rimini