Deutsche Kriegsschiffe

Deutsche Kriegsschiffe

Die Torpedoboote der kaiserlichen Marine

12,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Passend zu ihrer ursprünglichen Aufgabe des deutschen Küstenschutzes verfügte die kaiserliche Marine u. a. über Schnell- und Torpedoboote. Die Aufgabe der deutschen Schnellboote bestand vor allem darin, britische Monitore - das waren Kriegsschiffe in seichten Küstengewässern und auf Flüssen - anzugreifen. Torpedoboote wiederum galten dank ihrer Torpedobewaffnung auch als wirkungsvolle und verhältnismäßig preiswerte Methode gegen große Linienschiffe. Eckhard Klien stellt in diesem Typenkompass alle Schnell- und Torpedoboote vor, die zwischen 1872 und 1918 in der kaiserlichen deutschen Marine zum Einsatz kamen. Eberhard Kliem, Jahrgang 1941, 1961-1997 Marineangehöriger, zuletzt als Fregattenkapitän. Nach dreijähriger Tätigkeit als Geschäftsführer des Deutschen Marinemuseums freiberuflich tätig.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    31.05.2018

  • Verlag Motorbuch Verlag
  • Seitenzahl

    128

  • Maße (L/B/H)

    19/15/0,7 cm

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    31.05.2018

  • Verlag Motorbuch Verlag
  • Seitenzahl

    128

  • Maße (L/B/H)

    19/15/0,7 cm

  • Gewicht

    271 g

  • Auflage

    1

  • Reihe Typenkompass
  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-613-04016-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0