Deutsche Kriegsschiffe

Die Torpedoboote der kaiserlichen Marine

Eberhard Kliem

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Passend zu ihrer ursprünglichen Aufgabe des deutschen Küstenschutzes verfügte die kaiserliche Marine u. a. über Schnell- und Torpedoboote. Die Aufgabe der deutschen Schnellboote bestand vor allem darin, britische Monitore - das waren Kriegsschiffe in seichten Küstengewässern und auf Flüssen - anzugreifen. Torpedoboote wiederum galten dank ihrer Torpedobewaffnung auch als wirkungsvolle und verhältnismäßig preiswerte Methode gegen große Linienschiffe. Eckhard Klien stellt in diesem Typenkompass alle Schnell- und Torpedoboote vor, die zwischen 1872 und 1918 in der kaiserlichen deutschen Marine zum Einsatz kamen.

Eberhard Kliem, Jahrgang 1941, 1961-1997 Marineangehöriger, zuletzt als Fregattenkapitän. Nach dreijähriger Tätigkeit als Geschäftsführer des Deutschen Marinemuseums freiberuflich tätig.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 31.05.2018
Verlag Motorbuch Verlag
Seitenzahl 128
Maße (L/B) 19/15/0,7 cm
Gewicht 271 g
Auflage 1
Reihe Typenkompass
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-613-04016-8

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0