Magicae: Die eiserne Ordnung

Magicae: Die eiserne Ordnung

eBook

3,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Von der Autorin der BESTSELLER-Reihe »Seday Academy«!
**Magisch, düster und gefährlich - ein Muss für Fantasy-Fans!**
Die 19-jährige Saycia kämpft im Geheimen gegen die eiserne Ordnung einer vermeintlich perfekten Welt. In der Megastadt Kaledron gibt es keine Ungerechtigkeiten und kein grundloses Leid - so sagt man. Doch nicht nur Fehler werden hier grausam bestraft. Immer wieder gerät Saycia ins Visier der städtischen Sicherheitsgarde, bis ihr nur noch ein Ausweg bleibt: Sie muss fliehen - in ein Land, vor dem Technik und Fortschritt haltgemacht haben. Und in dem sie Ajun begegnet. Der charakterstarke Mann zieht sie vom ersten Moment an in seinen Bann. Viel Zeit bleibt Saycia allerdings nicht, um sich an ihr neues Leben zu gewöhnen, denn die Kaledronier haben sie und ihren Widerstand noch lange nicht vergessen...  
//Weitere Romane der Bestseller-Autorin Karin Kratt bei Dark Diamonds:
-- Gejagte der Schatten (Seday Academy 1)
-- Verborgen in der Nacht (Seday Academy 2)
-- Erschaffen aus Dunkelheit (Seday Academy 3)
-- Gefangene der Finsternis (Seday Academy 4)
-- Die E-Box der Fantasy-Bestseller-Reihe »Seday Academy«: Band 1-4 (Seday Academy )//

Karin Kratt ist eine lesesüchtige Mathematikerin, die sich nach ihrem Studium in der Bankenbranche Frankfurts wiederfand. Doch so sehr sie ihre Zahlen auch zu schätzen weiß, die Macht der Buchstaben begeistert sie noch weitaus mehr. Sie nutzt jede freie Minute, um ihre Träume auf Papier zu bannen. Träume, die bei ihren Streifzügen durch die endlosen Felder des hessischen Rieds entstehen oder auch mal ganz simpel auf der Liege im heimischen Garten.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.05.2017

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.05.2017

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

266 (Printausgabe)

Dateigröße

2958 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783646300376

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Teil 1

EvaMaria aus Bregenz am 02.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Das ist mein erstes Buch der Autorin und es ist ihr gleich gelungen mich zu faszinieren. Zuerst dachte ich nämlich, dass ich auf einer Art Raumschiff gelandet bin, weil diverse strenge Regelungen erwähnt wurden, wie ich es bisher nur aus Büchern kannte, die auf Raumschiffen spielen. Aber je mehr man liest, desto mehr erfährt man über Saycia und ihr Leben und zwar wohnt sie Kaledron und hier herrschen wirklich sehr seltsame Regeln, denn jeder Fehler wird bestraft. Lieder neigt Saycia dazu immer ins Visier der Obrigkeiten zu gelangen und so muss sie eines Tages fliehen, weil es nicht mehr anders geht…. Die Handlung um Saycia und ihr neues Leben hat mir sehr gut gefallen, denn ich fand es als sehr mitreißend, wie uns die Autorin, die Hintergründe erzählt und auch, wie Saycia immer mehr erfährt, denn man hat als Leser keinen Vorsprung gegenüber Saycia. Gefallen hat mir auch die Beschreibungen über das neue Leben von Saycia, denn ich war sehr gespannt, wie sie die Veränderungen aufnehmen würde. Die Autorin hat zudem noch einige sehr aufregende Ereignisse mit in die Handlung eingebaut, obwohl sie eigentlich mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen hat, trifft sie nochmals auf diese. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, denn das Buch lässt sich recht locker und flott lesen.  Ich fand den Aufbau und den Ort des Geschehens sehr toll. Außerdem hat mir Saycia sehr gut gefallen. Ich fand sie einen toll gezeichneten Charakter. Das Ende war etwas überraschend, aber ich fand es etwas gemein, denn ich muss nun auf die Fortsetzung warten. Das Cover gefällt mir sehr gut. Fazit: 5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung. Für mich ein absolut lesenswerter Auftakt. Sehr schön.

Teil 1

EvaMaria aus Bregenz am 02.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Das ist mein erstes Buch der Autorin und es ist ihr gleich gelungen mich zu faszinieren. Zuerst dachte ich nämlich, dass ich auf einer Art Raumschiff gelandet bin, weil diverse strenge Regelungen erwähnt wurden, wie ich es bisher nur aus Büchern kannte, die auf Raumschiffen spielen. Aber je mehr man liest, desto mehr erfährt man über Saycia und ihr Leben und zwar wohnt sie Kaledron und hier herrschen wirklich sehr seltsame Regeln, denn jeder Fehler wird bestraft. Lieder neigt Saycia dazu immer ins Visier der Obrigkeiten zu gelangen und so muss sie eines Tages fliehen, weil es nicht mehr anders geht…. Die Handlung um Saycia und ihr neues Leben hat mir sehr gut gefallen, denn ich fand es als sehr mitreißend, wie uns die Autorin, die Hintergründe erzählt und auch, wie Saycia immer mehr erfährt, denn man hat als Leser keinen Vorsprung gegenüber Saycia. Gefallen hat mir auch die Beschreibungen über das neue Leben von Saycia, denn ich war sehr gespannt, wie sie die Veränderungen aufnehmen würde. Die Autorin hat zudem noch einige sehr aufregende Ereignisse mit in die Handlung eingebaut, obwohl sie eigentlich mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen hat, trifft sie nochmals auf diese. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, denn das Buch lässt sich recht locker und flott lesen.  Ich fand den Aufbau und den Ort des Geschehens sehr toll. Außerdem hat mir Saycia sehr gut gefallen. Ich fand sie einen toll gezeichneten Charakter. Das Ende war etwas überraschend, aber ich fand es etwas gemein, denn ich muss nun auf die Fortsetzung warten. Das Cover gefällt mir sehr gut. Fazit: 5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung. Für mich ein absolut lesenswerter Auftakt. Sehr schön.

Voller Technologie und Magie

Sine liebt Bücher am 02.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Fazit: Ein wirklich tolles Buch, welches besonders für mich durch Saycia glänzt. Und das Ende ist mal wieder eine Art Cliffhanger, böse Autorin. Ich warte jetzt auf Band II. Bewertung: Eine Stadt unter einer Kugel, eingesperrt in diesem Dasein. In dieser Welt gibt es keinen Platz für Bäume, Tiere oder das Wetter. Unter der Kuppel sind sie alle ausgeschlossen. Besonders die Unterschicht hat nur wenig Privilegien. Die Stadt scheint voller Technik zu sein und weit in der Zukunft zu leben. Sie spritzen Dinge, die dich gefügig machen sollen. Die dich bestimmte Bilder sehen lassen sollen. Es gibt Wände aus reiner Energie. Alles wirklich unglaublich. Und es ist wirklich ein hartes System für die Unterschicht. Sie werden nur gezüchtet und wachsen ohne Eltern auf. Auch Freundschaften werden unterbunden und ansonsten sollen sie nur ihrer Arbeit nachgehen. Einfach nur wirklich heftig. Neben der Technologie gibt es auch noch Magie. Diese ist aber unter der Kuppel verboten. Außerdem wird den Leuten in der Kuppel wenig beigebracht und somit denken sie kaum weiter. Vielleicht manche ein bisschen mehr, aber eben nicht so viel weiter. Die Magie ist unglaublich und hat viele Facetten. Das finde ich toll, denn ich mag diese. Charaktere Saycia ist irgendwie etwas besonders. Sie kann sich auch außerhalb der Stadtmauern aufhalten ohne das sie gefasst wird. Sie hat ist sehr intelligent und kennt sich gut mit Computern und den ganzen Kram aus. Und sie hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, den sie versucht auszuüben. Ajun erweckt sofortiges Vertrauen in mir. Das kommt auch von Saycia, die das gleiche Gefühl auf mich projiziert. Sie hat sofort Vertrauen in dem Fremden, der ihr hilft. Er scheint sanft und gutmütig zu sein. Das ist genau das richtige was Saycia braucht. Er ist aber auch ziemlich befehlend und wirkt so, als ob er das gut kann und auch öfter ausübt. Ajun ist recht vertrauensselig und erklärt auch Saycia erstaunlich viel. Das ist mal was anders und nicht immer dieses verschlossene. Zhia ist eine lebensfrohe und fröhliche Person, die gerne plaudert und einen Kater hat. Sie ist mir gleich auf Anhieb sympathisch, besonders wegen der Katze. Sie scheint ihr Herz auf der Zunge zu tragen und sagt gerne gleich, was sie denkt.

Voller Technologie und Magie

Sine liebt Bücher am 02.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Fazit: Ein wirklich tolles Buch, welches besonders für mich durch Saycia glänzt. Und das Ende ist mal wieder eine Art Cliffhanger, böse Autorin. Ich warte jetzt auf Band II. Bewertung: Eine Stadt unter einer Kugel, eingesperrt in diesem Dasein. In dieser Welt gibt es keinen Platz für Bäume, Tiere oder das Wetter. Unter der Kuppel sind sie alle ausgeschlossen. Besonders die Unterschicht hat nur wenig Privilegien. Die Stadt scheint voller Technik zu sein und weit in der Zukunft zu leben. Sie spritzen Dinge, die dich gefügig machen sollen. Die dich bestimmte Bilder sehen lassen sollen. Es gibt Wände aus reiner Energie. Alles wirklich unglaublich. Und es ist wirklich ein hartes System für die Unterschicht. Sie werden nur gezüchtet und wachsen ohne Eltern auf. Auch Freundschaften werden unterbunden und ansonsten sollen sie nur ihrer Arbeit nachgehen. Einfach nur wirklich heftig. Neben der Technologie gibt es auch noch Magie. Diese ist aber unter der Kuppel verboten. Außerdem wird den Leuten in der Kuppel wenig beigebracht und somit denken sie kaum weiter. Vielleicht manche ein bisschen mehr, aber eben nicht so viel weiter. Die Magie ist unglaublich und hat viele Facetten. Das finde ich toll, denn ich mag diese. Charaktere Saycia ist irgendwie etwas besonders. Sie kann sich auch außerhalb der Stadtmauern aufhalten ohne das sie gefasst wird. Sie hat ist sehr intelligent und kennt sich gut mit Computern und den ganzen Kram aus. Und sie hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, den sie versucht auszuüben. Ajun erweckt sofortiges Vertrauen in mir. Das kommt auch von Saycia, die das gleiche Gefühl auf mich projiziert. Sie hat sofort Vertrauen in dem Fremden, der ihr hilft. Er scheint sanft und gutmütig zu sein. Das ist genau das richtige was Saycia braucht. Er ist aber auch ziemlich befehlend und wirkt so, als ob er das gut kann und auch öfter ausübt. Ajun ist recht vertrauensselig und erklärt auch Saycia erstaunlich viel. Das ist mal was anders und nicht immer dieses verschlossene. Zhia ist eine lebensfrohe und fröhliche Person, die gerne plaudert und einen Kater hat. Sie ist mir gleich auf Anhieb sympathisch, besonders wegen der Katze. Sie scheint ihr Herz auf der Zunge zu tragen und sagt gerne gleich, was sie denkt.

Unsere Kund*innen meinen

Magicae: Die eiserne Ordnung

von Karin Kratt

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Magicae: Die eiserne Ordnung