Marie Louise

Marie Louise

Napoleon war ihr Schicksal

Buch (Taschenbuch)

16,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Marie Louise, die Habsburgerin auf dem französischen Kaiserthron, 1791 in Wien geboren, 1847 als Herzogin Maria Luigia in Parma gestorben. Franz Herre schildert die farbige Zeit nach der Revolution und den Lebensweg einer Frau zwischen politischen Interessen und eigenen Glückserwartungen.

Franz Herre, geboren 1926 im bayrischen Fischen, ist promovierter Historiker. Von 1962 bis 1981 war er Chefredakteur der Deutschen Welle, verfaßte Beiträge für Rundfunk, Fernsehen und Zeitschriften. Bekannt ist Herre zudem für sein breites Spektrum an historischen Büchern, darunter zahlreiche Biographien, denen die Kritik stets eine gelungene Verbindung von wissenschaftlicher Fundierung mit hervorragender Lesbarkeit attestierte.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.05.2017

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

280

Maße (L/B/H)

19/12,3/2,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.05.2017

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

280

Maße (L/B/H)

19/12,3/2,7 cm

Gewicht

314 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-462-40073-1

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Lieblose Biografie

Bewertung aus Wien am 17.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Franz Herre empfindet offenbar keine Sympathie für Marie Louise. Sonst könnte er nicht so verächtlich über diese Frau urteilen, die trotz schlechter Voraussetzungen ihr Leben gut gemeistert hat. Nicht umsonst wird die Erinnerung an sie in Parma heute noch hochgehalten. Wenn sie das Thema interessiert greifen sie lieber zum Buch von Irmgard Schiel

Lieblose Biografie

Bewertung aus Wien am 17.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Franz Herre empfindet offenbar keine Sympathie für Marie Louise. Sonst könnte er nicht so verächtlich über diese Frau urteilen, die trotz schlechter Voraussetzungen ihr Leben gut gemeistert hat. Nicht umsonst wird die Erinnerung an sie in Parma heute noch hochgehalten. Wenn sie das Thema interessiert greifen sie lieber zum Buch von Irmgard Schiel

Unsere Kund*innen meinen

Marie Louise

von Franz Herre

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anja Cordes

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anja Cordes

Thalia Neuss - Rheinpark - Center Neuss

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Marie Louise ist als Zweite Frau von Napoleon die Geschichte eingegangen, indem sie ihm den langersehnten Thronfolger schenkte. Was diese Frau noch auszeichnete erfahren Sie hier!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Marie Louise ist als Zweite Frau von Napoleon die Geschichte eingegangen, indem sie ihm den langersehnten Thronfolger schenkte. Was diese Frau noch auszeichnete erfahren Sie hier!

Anja Cordes
  • Anja Cordes
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Marie Louise

von Franz Herre

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Marie Louise