Vater ohne Kind

Vater ohne Kind

Roman

11,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In jungen Jahren heiratet ein unbedarfter Mann eine junge Frau mit schrecklichen Konsequenzen für sein zukünftiges Leben. Ein Lehrbeispiel über menschliche Niedertracht und Männerdiskriminierung, die hier von der ehemals geliebten eigenen Ehefrau ausgeht. Der Roman erzählt von einem aussichtslosen Kampf des Vaters um sein Kind. Ein Kampf gegen staatliche Windmühlen, gegen die kein Einzelner etwas auszurichten vermag. Nicht einmal ein liebender Vater. In einem Kontext einer haarsträubenden, väterdiskriminierender Familiengesetzgebung, deren einziges Interesse das Wohl der Mutter, nicht aber das Wohl des Kindes zu sein scheint, gelingt es dem Vater ohne Kind nicht, eine Beziehung zu seiner Tochter aufrechtzuerhalten. Die Mutter triumphiert, wenn auch auf Kosten der Tochter, deren Wohl ihr weit weniger wichtig ist als ihr eigenes. Der Vater bleibt ratlos und ruiniert zurück und sucht Trost in den Schicksalen der Weltliteratur.

Der Autor lebt mit Frau und Hund in der Provinz in Trier an der Mosel.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    18 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    04.06.2017

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    324

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    18 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    04.06.2017

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    324

  • Maße (L/B/H)

    19/12,5/1,8 cm

  • Gewicht

    381 g

  • Auflage

    3. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7450-5143-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Vater ohne Kind