Mirror, Mirror

Mirror, Mirror

Wen siehst du?

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

9,99 €

Mirror, Mirror

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.10.2017

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

21,6/13,5/4 cm

Beschreibung

Rezension

Die Charaktere wachsen einem ans Herz – und wenn man das Buch ausgelesen hat, würde man am liebsten direkt zu einer Fortsetzung greifen ("Unicum Abi")
ein Buch, in dem sie tiefe Einblicke in die Gefühlswelt eines Teenagers gewährt ("Promicabana")
Es braucht so circa 150 Seiten, bis die Geschichte einen erfasst, dann aber tut sie es - überraschend heftig und ungestüm. ("n-tv")
Cara Delevingne ist nah dran an ihren Helden. In ihrem Buch sind außerdem mal Frauen die Hacker, Technik-Freaks und genialen Gitarristen. ("Rundfunk Berlin Brandenburg")
Die 25-jährige Delevingne schildert einfühlsam das Erwachsenwerden mit all seinen Schattenseiten – und hat zugleich eine großartige Hymne auf die Freundschaft verfasst. ("freundin")
Leicht. Null banal, dafür frech und berührend. Hui. ("Cosmopolitan")
Das sind coole Charaktere und 'ne krasse Story, so 'ne ganz gute Mischung aus Coming-of-Age-Roman und Thriller. ("Westdeutscher Rundfunk")

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.10.2017

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

21,6/13,5/4 cm

Gewicht

492 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Anita Nirschl

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-70234-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Mirror, Mirror

Bewertung am 19.10.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Cara Delevignes erster Roman hat mich wirklich positiv überrascht. Das Buch ist ein gut gelungener Coming-of-Age-Roman mit vielen Thriller Elementen und einigen überraschenden Wendungen. Mein einziger Kritikpunkt wäre, das zu viele Charaktere eine sehr ausführliche Backstory haben, aber das ist ein Manko, über das man leicht hinweg sehen kann. Empfohlen ab 14 Jahren

Mirror, Mirror

Bewertung am 19.10.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Cara Delevignes erster Roman hat mich wirklich positiv überrascht. Das Buch ist ein gut gelungener Coming-of-Age-Roman mit vielen Thriller Elementen und einigen überraschenden Wendungen. Mein einziger Kritikpunkt wäre, das zu viele Charaktere eine sehr ausführliche Backstory haben, aber das ist ein Manko, über das man leicht hinweg sehen kann. Empfohlen ab 14 Jahren

Mirror mirror

Bewertung am 23.02.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch ist einfach fantastisch schon die ersten 15/20 Seiten und es hat mich mitten drin unfassbar gutes Buch. Es ist sehr empfehlenswert.

Mirror mirror

Bewertung am 23.02.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch ist einfach fantastisch schon die ersten 15/20 Seiten und es hat mich mitten drin unfassbar gutes Buch. Es ist sehr empfehlenswert.

Unsere Kund*innen meinen

Mirror, Mirror

von Cara Delevingne

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Jennifer Herrmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jennifer Herrmann

Thalia Hof

Zum Portrait

5/5

Mirror Mirror

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das erste Buch von Cara Delevingne hat mich wirklich positiv überrascht. Die Story über Freundschaft, Liebe und Musik bekommt durch einige Plot Twists eine viel größere Bedeutung als man anfangs vermutet. Auch in die Charaktere verliebt man sich schnell und fiebert mit ihnen, ob sie es rechtzeitig schaffen herauszufinden was mit ihrer Freundin Naomi passiert ist. Jeder der Protagonisten hat allerdings auch noch eigene Probleme und das die Figuren alle nicht perfekt sind, macht sie umso sympathischer. Durch die Krimiaspekte bleibt die Geschichte bis zuletzt spannend und besonders gefallen hat mir, dass dieser Roman, der vorallem an Jugendliche gerichtet ist, diese darin bestärkt sie selbst zu sein. Eine absolute Empfehlung für alle die sich nicht sicher sind, wen sie sehen wenn sie in den Spiegel schauen.
5/5

Mirror Mirror

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das erste Buch von Cara Delevingne hat mich wirklich positiv überrascht. Die Story über Freundschaft, Liebe und Musik bekommt durch einige Plot Twists eine viel größere Bedeutung als man anfangs vermutet. Auch in die Charaktere verliebt man sich schnell und fiebert mit ihnen, ob sie es rechtzeitig schaffen herauszufinden was mit ihrer Freundin Naomi passiert ist. Jeder der Protagonisten hat allerdings auch noch eigene Probleme und das die Figuren alle nicht perfekt sind, macht sie umso sympathischer. Durch die Krimiaspekte bleibt die Geschichte bis zuletzt spannend und besonders gefallen hat mir, dass dieser Roman, der vorallem an Jugendliche gerichtet ist, diese darin bestärkt sie selbst zu sein. Eine absolute Empfehlung für alle die sich nicht sicher sind, wen sie sehen wenn sie in den Spiegel schauen.

Jennifer Herrmann
  • Jennifer Herrmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Inga Roos

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Inga Roos

Thalia Hamburg - Europapassage

Zum Portrait

4/5

die schmerzhafte Suche nach der wahren Identität unabhängig vom Mainstream und familiären Zwängen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich gebe zu ich habe das Buch gelesen, weil ich Cara Delevingne in Valerian als starke coole Darstellerin ziemlich gut fand. Dieser Roman, den sie zusammen mit Rowan Coleman geschrieben hat, hat mich wirklich mitgerissen. Ich ordne das das Alter der Zielgruppe für diesen Roman eher unter 20 Jahren (aber auf jeden Fall über 15) ein. Der Roman handelt sich um eine erfolgreiche Schulband, "Mirror Mirror", die aus vier Mitgliedern besteht: Red, Leo, Naomi und Rose. Vor einigen Monaten ist Naomi spurlos verschwunden und wurde dann fast ertrunken und übersät mit blauen Flecken gefunden und ins künstlichen Koma gesetzt. Red, der Drummer der Band, ein Außenseiter, der in der Band zum ersten Mal Freunde gefunden hat, versucht herauszufinden, was passiert ist. Er findet ein merkwürdiges Tattoo auf ihrem Handgelenk. Red, der Hauptprotagonist, ist heimlich verliebt in Rose und leidet unter seiner ständig betrunken Mutter. Aber auch Rose und Leo sind in problematischen Situationen. Die Band droht auseinanderzubrechen, dabei wollen sie zum Geburtstag von Naomi einen Auftritt vorbereiten, um auf ihr Schicksal Aufmerksam zu machen. Manchmal überlagern sich die Schicksale der vier Bandmitgliedern, so dass der Handlungsstrang ab und an ein wenig stockt. Geschulte Leser*innen werden schnell herausfinden, wer für Naomis Schicksal verantwortlich ist. Punktabzug gibt es für die Sprache: Leider ist das F*-Wort viel viel zu oft genutzt worden. Insgesamt ist der Roman äußerst spannend geschrieben und die Wendungen, die ich hier natürlich nicht verrate, sind zum Teil gar nicht vorhersehbar und das finde ich wunderbar.
4/5

die schmerzhafte Suche nach der wahren Identität unabhängig vom Mainstream und familiären Zwängen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich gebe zu ich habe das Buch gelesen, weil ich Cara Delevingne in Valerian als starke coole Darstellerin ziemlich gut fand. Dieser Roman, den sie zusammen mit Rowan Coleman geschrieben hat, hat mich wirklich mitgerissen. Ich ordne das das Alter der Zielgruppe für diesen Roman eher unter 20 Jahren (aber auf jeden Fall über 15) ein. Der Roman handelt sich um eine erfolgreiche Schulband, "Mirror Mirror", die aus vier Mitgliedern besteht: Red, Leo, Naomi und Rose. Vor einigen Monaten ist Naomi spurlos verschwunden und wurde dann fast ertrunken und übersät mit blauen Flecken gefunden und ins künstlichen Koma gesetzt. Red, der Drummer der Band, ein Außenseiter, der in der Band zum ersten Mal Freunde gefunden hat, versucht herauszufinden, was passiert ist. Er findet ein merkwürdiges Tattoo auf ihrem Handgelenk. Red, der Hauptprotagonist, ist heimlich verliebt in Rose und leidet unter seiner ständig betrunken Mutter. Aber auch Rose und Leo sind in problematischen Situationen. Die Band droht auseinanderzubrechen, dabei wollen sie zum Geburtstag von Naomi einen Auftritt vorbereiten, um auf ihr Schicksal Aufmerksam zu machen. Manchmal überlagern sich die Schicksale der vier Bandmitgliedern, so dass der Handlungsstrang ab und an ein wenig stockt. Geschulte Leser*innen werden schnell herausfinden, wer für Naomis Schicksal verantwortlich ist. Punktabzug gibt es für die Sprache: Leider ist das F*-Wort viel viel zu oft genutzt worden. Insgesamt ist der Roman äußerst spannend geschrieben und die Wendungen, die ich hier natürlich nicht verrate, sind zum Teil gar nicht vorhersehbar und das finde ich wunderbar.

Inga Roos
  • Inga Roos
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Mirror, Mirror

von Cara Delevingne

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mirror, Mirror