Muttis Erben

Muttis Erben

oder vom schlechten Gewissen im Lande der Freudlosigkeit

Buch (Taschenbuch)

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Muttis Erben

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,99 €
eBook

eBook

ab 2,99 €

Beschreibung

Berlin im November 2015. Der angepasste Pharmamanager Herbert Hintersinn bekommt von seiner Firma den Auftrag, Geschäftsbeziehungen mit dem syrischen Pharmaunternehmen Erkalaat anzuknüpfen. Herbert merkt jedoch schnell, hinter Erkalaat steckt ein Fabrikant von Chemiewaffen, der nur an Substanzen zur Herstellung von Nervengift interessiert ist. Im Spagat zwischen seinem Gewissen und der Loyalität zu seiner Firma versucht Herbert, dieses Waffengeschäft zu verhindern. Seine Freunde Frank und Harry, die gegensätzlichen politischen Strömungen angehören, drängen ihn dabei zu sehr unterschiedlichen Maßnahmen. Auf Drängen von Frank nimmt Herbert den syrischen Flüchtling Fuad bei sich auf, der vor dem Bürgerkrieg als Chemieingenieur bei Erkalaat gearbeitet hat. Doch damit gerät Herbert noch tiefer in einen Konflikt, der am Ende zu einer entscheidenden Begegnung mit einem skrupellosen Terroristen ausartet. Die Liebe zu seiner Kollegin Elsa gibt Herbert die Kraft, auf sich selbst zu vertrauen und sich aus gesellschaftlichen Zwängen zu lösen.

Lothar Beutin, geboren und aufgewachsen in Berlin, Mikrobiologe und Autor von Wissenschaftskriminal- und Gesellschaftsromanen. Langjährige Forschungstätigkeit in renommierten Berliner Instituten und am Institut Pasteur in Paris über Infektionskrankheiten, Lebensmittelvergiftungen und biologische Giftstoffe aller Art. Autor des 2011 erschienenen Romans RIZIN, eine Kriminalgeschichte um Biowaffenforschung, in der auch „die Guten“ zwangsläufig zu Tätern werden. 2013 erschien sein Roman EHEC-ALARM, die Geschichte um einen kriminellen Hintergrund beim großen EHEC Ausbruch in Deutschland im Jahre 2011. Der jüngste, 2015 erschienene Roman FALLOBST, spielt in Berlin und in Frankreich, der zweiten Heimat des Autors.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.06.2017

Verlag

Epubli

Seitenzahl

380

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.06.2017

Verlag

Epubli

Seitenzahl

380

Maße (L/B/H)

19/12,5/2,2 cm

Gewicht

374 g

Auflage

4

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7450-7951-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannung und überraschende Wendungen bis zum Ende

Imki23 am 06.07.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch macht eine gelungene Mischung aus Spannung, Liebe, überraschenden Wendungen und Bezug zu einem aktuellen Thema aus. Von Anfang bis Ende wird man mitgerissen und von den Ereignissen fast schon überrollt. Stellenweise fand ich die Handlung etwas zu übertrieben. Ob die Realität wirklich so aussieht? Die Charaktere haben mir gefallen. Sie handeln nachvollziehbar und man kann sich gut in ihre Handlungen versetzen. Wer einen spannenden Krimi mit Realitätsbezug lesen möchte, ist hier richtig.

Spannung und überraschende Wendungen bis zum Ende

Imki23 am 06.07.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch macht eine gelungene Mischung aus Spannung, Liebe, überraschenden Wendungen und Bezug zu einem aktuellen Thema aus. Von Anfang bis Ende wird man mitgerissen und von den Ereignissen fast schon überrollt. Stellenweise fand ich die Handlung etwas zu übertrieben. Ob die Realität wirklich so aussieht? Die Charaktere haben mir gefallen. Sie handeln nachvollziehbar und man kann sich gut in ihre Handlungen versetzen. Wer einen spannenden Krimi mit Realitätsbezug lesen möchte, ist hier richtig.

Eine interessante Geschichte rund um aktuelle Themen!

Bewertung aus Geisenheim am 06.02.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch hat mich begeistert! Eine Mischung aus Krimi, Liebe, Wissenschaft und aktuellen Themen unserer heutigen Gesellschaft. "Muttis Erben" ist mein drittes Buch von Lothar Beutin und hat mich wieder vollkommen gepackt. Der Einstieg in das Buch braucht einen Moment, aber mit jeder gelesenen Seite nimmt die Geschichte Fahrt auf und man möchte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Figuren waren authentisch, hatten unterschiedliche Charaktere und ich konnte mich gut in sie hineinversetzen. Der Schreibstil war fesselnd und bis kurz vor Schluss habe ich immer noch gerätselt, wer denn nun mit wem wie verbunden ist. Ich empfehle dieses Buch jedem, der einen spannenden, etwas anderen Krimi lesen möchte und sich für aktuelle wissenschaftliche sowie gesellschaftliche Themen interessiert.

Eine interessante Geschichte rund um aktuelle Themen!

Bewertung aus Geisenheim am 06.02.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch hat mich begeistert! Eine Mischung aus Krimi, Liebe, Wissenschaft und aktuellen Themen unserer heutigen Gesellschaft. "Muttis Erben" ist mein drittes Buch von Lothar Beutin und hat mich wieder vollkommen gepackt. Der Einstieg in das Buch braucht einen Moment, aber mit jeder gelesenen Seite nimmt die Geschichte Fahrt auf und man möchte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Figuren waren authentisch, hatten unterschiedliche Charaktere und ich konnte mich gut in sie hineinversetzen. Der Schreibstil war fesselnd und bis kurz vor Schluss habe ich immer noch gerätselt, wer denn nun mit wem wie verbunden ist. Ich empfehle dieses Buch jedem, der einen spannenden, etwas anderen Krimi lesen möchte und sich für aktuelle wissenschaftliche sowie gesellschaftliche Themen interessiert.

Unsere Kund*innen meinen

Muttis Erben

von Lothar Beutin

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Muttis Erben