Palace of Pleasure: Kingston (Club der Milliardäre 2)
Palace of Pleasure Band 2

Palace of Pleasure: Kingston (Club der Milliardäre 2)

eBook

4,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Palace of Pleasure: Kingston (Club der Milliardäre 2)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Kingston Everett weiß, was er will. Von der Frau an seiner Seite erwartet der reiche Anwalt absoluten Gehorsam. Als Antonia Soto einen Privatclub in Houston eröffnet, geraten seine bisherigen Vorstellungen gehörig ins Wanken, denn für die kühle Diva hat Kingston schon seit Jahren eine heimliche Schwäche. Obwohl Antonia durch private Umstände tabu für ihn sein sollte, lässt er sich auf ein heißes Katz- und Mausspiel mit ihr ein und muss schon bald feststellen, dass in ihr nicht nur ein verletztes Herz schlummert. Sie besitzt auch eine dunkle Seite, von der nie jemand erfahren darf ...

Details

Verkaufsrang

6549

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

11.07.2017

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

6549

Erscheinungsdatum

11.07.2017

Verlag

Romance Edition Verlag

Seitenzahl

260 (Printausgabe)

Dateigröße

1471 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783903130333

Weitere Bände von Palace of Pleasure

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

erotisch, witzig, liebevoll!

ninas.zeilen am 15.04.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich weiß wirklich nicht, warum ich diese Reihe nach Palace of Pleasure: Club der Milliardäre nicht sofort weiterverfolgt habe, sondern erst jetzt, Jahre später, denn Antonia und Kingston können definitiv mit Natalie und Hunter mithalten, endlich wird auch die Lücke zwischen Tony und Hunter gefüllt! Die Protagonisten sind allesamt super witzig, haben einen absolut frechen Schnabel und einige auch eindeutig zu viel Selbstbewusstsein, all das und noch mehr macht sie wirklich liebenswert, sie haben wirklich auf anhieb mein Herz gestohlen. Die Geschichte ist seeeehr erotisch, eigentlich klar, es geht ja immerhin um einen super luxuriösen und ganz geheimen Sexclub, da blieb mir so manches Mal wirklich kurz die Luft weg, aber auch wenn die Geschichte nicht wirklich tiefgründig ist, so liest man doch deutlich Gefühle raus, die nicht zuerst vergeblich gesucht wurden und dann plötzlich da waren, für mich war von Anfang an spürbar, das Tony und Kingston eine Verbindung miteinander haben, die sich aus diversen Gründen bisher nicht zu etwas intensiverem entwickelt haben. Es gibt drei Dinge, die mir nicht so gefallen haben: 1. Die viel zu langen Kapitel 2. Das Ende finde ich könnte mehr Zukunft haben 3. Ich kann irgendwie nicht so recht verstehen, warum Tony Hunter über ihr damaliges Handeln nicht aufgeklärt hat ansonsten hatte ich wirklich viel Spaß im Place for Sinners und auch außerhalb, hihi.

erotisch, witzig, liebevoll!

ninas.zeilen am 15.04.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich weiß wirklich nicht, warum ich diese Reihe nach Palace of Pleasure: Club der Milliardäre nicht sofort weiterverfolgt habe, sondern erst jetzt, Jahre später, denn Antonia und Kingston können definitiv mit Natalie und Hunter mithalten, endlich wird auch die Lücke zwischen Tony und Hunter gefüllt! Die Protagonisten sind allesamt super witzig, haben einen absolut frechen Schnabel und einige auch eindeutig zu viel Selbstbewusstsein, all das und noch mehr macht sie wirklich liebenswert, sie haben wirklich auf anhieb mein Herz gestohlen. Die Geschichte ist seeeehr erotisch, eigentlich klar, es geht ja immerhin um einen super luxuriösen und ganz geheimen Sexclub, da blieb mir so manches Mal wirklich kurz die Luft weg, aber auch wenn die Geschichte nicht wirklich tiefgründig ist, so liest man doch deutlich Gefühle raus, die nicht zuerst vergeblich gesucht wurden und dann plötzlich da waren, für mich war von Anfang an spürbar, das Tony und Kingston eine Verbindung miteinander haben, die sich aus diversen Gründen bisher nicht zu etwas intensiverem entwickelt haben. Es gibt drei Dinge, die mir nicht so gefallen haben: 1. Die viel zu langen Kapitel 2. Das Ende finde ich könnte mehr Zukunft haben 3. Ich kann irgendwie nicht so recht verstehen, warum Tony Hunter über ihr damaliges Handeln nicht aufgeklärt hat ansonsten hatte ich wirklich viel Spaß im Place for Sinners und auch außerhalb, hihi.

Kingston und Antonia - das gewaltige und explosive Duo

sarah.booksanddreams. am 16.10.2017

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Antonia konnte es ihrem Vater nie recht machen. Mit der Eröffnung des Palace of Sinners hat sie endlich die Chance bekommen sich zu behaupten. Zumindest wenn sie selbst der Sünde widerstehen kann. Der Anwalt Kingston Everett ist mit seiner dominanten und berechnenden Art Versuchung pur. Schon lange hat er ein Auge auf die Eisprinzessin geworfen. Und obwohl sie sich eigentlich voneinander fernhalten sollten, können sie der Anziehung nicht widerstehen. Mit „Palace of Pleasure – Kingston“ ist der zweite Band im „Club der Milliardäre“ von Robbie Kitt erschienen. Band zwei der Reihe erstrahlt im Glanz eines sexy Covers. Der Klappentext weckt auch hier mein Interesse. Im zweiten Teil der Reihe wird die Geschichte von Kingston Everett und Antonia Soto erzählt, die man bereits im ersten Band kennenlernt. Der Schreibstil ist angenehm, bildlich und einnehmend. Erzählt wird die Story in der Ich-Form, aus der Sicht der Hauptprotagonisten. Antonia und Kingston sind ein gewaltiges Duo! Der herrische Anwalt und die zickige Eisprinzessin. Eine explosive Mischung, die mich überrollt und begeistert hat! Doch leider nimmt die Story erst nach den ersten hundert Seiten an Schwung auf. Obwohl die Anziehung zwischen Kingston und Antonia sehr interessant war, dauerte es bis die Story mich vollkommen in den Bann zog. Dann jedoch schafften es der herrische Kingston, der seine liebevolle und beschützende Art entdeckt und Antonia, die lernt Vertrauen zu fassen, zu begeistern. Die Leidenschaft kocht über. Die erotischen Szenen setzen in Flammen! Von prickelnder Leidenschaft zum wachsenden Vertrauen. Nach und nach entwickelt sich die Geschichte von Leidenschaft und erotischem Treiben zu einer standhaften Bindung mit Hoffnung auf mehr. Erst sind es die Gegensätze, die zwischen ihnen stehen und dann stellen sich ihnen auch noch ihre Freunde und Antonias Familie in den Weg. Robbie Kitt macht es hier definitiv spannend und schafft es auch die anfängliche Langatmigkeit leicht vergessen zu machen. Kingston und Antonias Geschichte ist prickelnd und heiß. Und wird, trotz der zunächst bestehenden Langatmigkeit, packend und aufregend. Sie entladen sich in einer explosiven Mischung und sorgen für reizende Unterhaltung! Ich vergebe 4 von 5 Sterne sarahsbuechertraum.blogspot.com

Kingston und Antonia - das gewaltige und explosive Duo

sarah.booksanddreams. am 16.10.2017
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Antonia konnte es ihrem Vater nie recht machen. Mit der Eröffnung des Palace of Sinners hat sie endlich die Chance bekommen sich zu behaupten. Zumindest wenn sie selbst der Sünde widerstehen kann. Der Anwalt Kingston Everett ist mit seiner dominanten und berechnenden Art Versuchung pur. Schon lange hat er ein Auge auf die Eisprinzessin geworfen. Und obwohl sie sich eigentlich voneinander fernhalten sollten, können sie der Anziehung nicht widerstehen. Mit „Palace of Pleasure – Kingston“ ist der zweite Band im „Club der Milliardäre“ von Robbie Kitt erschienen. Band zwei der Reihe erstrahlt im Glanz eines sexy Covers. Der Klappentext weckt auch hier mein Interesse. Im zweiten Teil der Reihe wird die Geschichte von Kingston Everett und Antonia Soto erzählt, die man bereits im ersten Band kennenlernt. Der Schreibstil ist angenehm, bildlich und einnehmend. Erzählt wird die Story in der Ich-Form, aus der Sicht der Hauptprotagonisten. Antonia und Kingston sind ein gewaltiges Duo! Der herrische Anwalt und die zickige Eisprinzessin. Eine explosive Mischung, die mich überrollt und begeistert hat! Doch leider nimmt die Story erst nach den ersten hundert Seiten an Schwung auf. Obwohl die Anziehung zwischen Kingston und Antonia sehr interessant war, dauerte es bis die Story mich vollkommen in den Bann zog. Dann jedoch schafften es der herrische Kingston, der seine liebevolle und beschützende Art entdeckt und Antonia, die lernt Vertrauen zu fassen, zu begeistern. Die Leidenschaft kocht über. Die erotischen Szenen setzen in Flammen! Von prickelnder Leidenschaft zum wachsenden Vertrauen. Nach und nach entwickelt sich die Geschichte von Leidenschaft und erotischem Treiben zu einer standhaften Bindung mit Hoffnung auf mehr. Erst sind es die Gegensätze, die zwischen ihnen stehen und dann stellen sich ihnen auch noch ihre Freunde und Antonias Familie in den Weg. Robbie Kitt macht es hier definitiv spannend und schafft es auch die anfängliche Langatmigkeit leicht vergessen zu machen. Kingston und Antonias Geschichte ist prickelnd und heiß. Und wird, trotz der zunächst bestehenden Langatmigkeit, packend und aufregend. Sie entladen sich in einer explosiven Mischung und sorgen für reizende Unterhaltung! Ich vergebe 4 von 5 Sterne sarahsbuechertraum.blogspot.com

Unsere Kund*innen meinen

Palace of Pleasure: Kingston (Club der Milliardäre 2)

von Bobbie Kitt

4.3

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Palace of Pleasure: Kingston (Club der Milliardäre 2)