Suizid
Band 1

Suizid

Actionthriller

eBook

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Suizid

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 11,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

44711

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

20.12.2017

Verlag

HarperCollins

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

44711

Erscheinungsdatum

20.12.2017

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

512 (Printausgabe)

Dateigröße

4066 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Wulf Bergner

Sprache

Deutsch

EAN

9783959677486

Weitere Bände von Jane Hawk

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Auf der Flucht

Hortensia13 am 06.02.2019

Bewertungsnummer: 1170567

Bewertet: eBook (ePUB)

Die FBI-Agentin Jane Hawk lässt der rätselhafte Selbstmord ihres Mannes keine Ruhe. Überzeugt davon, dass es eine andere Erklärung für seinen Tod gebeten muss, entdeckt sie einen landesweiten Anstieg unerklärlicher Suizide. Als ihr kleiner Sohn zusätzlich noch von einem Unbekannten bedroht wird, gibt es für Jane nur einen Weg. Sie muss untertauchen und die Leute stellen, die nun auch jagt auf sie machen. Dieser Beginn der Thriller-Triologie rund um Jane Hawk von Dean Koontz beginnt inmitten der Ermittlung bzw. ihrer Flucht. Durch die Action und dem Tempo wurde es mir nie langweilig und war gespannt die Hintergründe mit Jane gemeinsam zu erforschen. Das Einzige, was mich etwas genervt hat, war, dass vereinzelt Fakten wortwörtlich wiederholt werden. Als ob man sie sich nicht als Leser merken könnte. Aber das geschieht zum Glück nicht so oft. Es bleibt eine spannende Geschichte, die gegen Ende erst recht noch Anlauf nimmt. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.
Melden

Auf der Flucht

Hortensia13 am 06.02.2019
Bewertungsnummer: 1170567
Bewertet: eBook (ePUB)

Die FBI-Agentin Jane Hawk lässt der rätselhafte Selbstmord ihres Mannes keine Ruhe. Überzeugt davon, dass es eine andere Erklärung für seinen Tod gebeten muss, entdeckt sie einen landesweiten Anstieg unerklärlicher Suizide. Als ihr kleiner Sohn zusätzlich noch von einem Unbekannten bedroht wird, gibt es für Jane nur einen Weg. Sie muss untertauchen und die Leute stellen, die nun auch jagt auf sie machen. Dieser Beginn der Thriller-Triologie rund um Jane Hawk von Dean Koontz beginnt inmitten der Ermittlung bzw. ihrer Flucht. Durch die Action und dem Tempo wurde es mir nie langweilig und war gespannt die Hintergründe mit Jane gemeinsam zu erforschen. Das Einzige, was mich etwas genervt hat, war, dass vereinzelt Fakten wortwörtlich wiederholt werden. Als ob man sie sich nicht als Leser merken könnte. Aber das geschieht zum Glück nicht so oft. Es bleibt eine spannende Geschichte, die gegen Ende erst recht noch Anlauf nimmt. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Melden

Was und wer steckt hinter der ansteigenden Selbstmordzahl?

Galladan aus Niederrhein am 11.01.2018

Bewertungsnummer: 1074967

Bewertet: eBook (ePUB)

Suizid von Dean Koontz, erschienen im HarperCollins Verlag am 20.12.2017 Jane Hawks Mann hat vor einigen Wochen Selbstmord begangen. Etwas was Jane für ausgeschlossen gehalten hat. Sie findet sich nicht damit ab, dass ihr Mann sich freiwillig das Leben genommen hat und ziemlich kryptische letzte Zeilen hinterlassen hat. Jane lässt sich vom FBI beurlauben und fängt an auf eigene Faust zu suchen. Schnell merkt sie, dass die Selbstmordrate plötzlich hochgeschnellt ist. Als in ihrem Haus eingebrochen wird und ihr Sohn bedroht wird weiss sie, dass sie Recht mit ihren Befürchtungen hat und taucht unter um die Drahtzieher zu finden. Ich liebe Verschwörungstheorien wo es so richtig fiese Menschen gibt, die uns alle wie Marionetten rumspringen lassen. Mit Jane Hawk hat Koontz eine richtig taffe, aber sehr sympathische Protagonistin geschaffen. Der Typ Frau, den wir uns doch gerne zum Vorbild nehmen. Statt kreischend in der Ecke zu sitzen packt sie richtig zu, bleibt sich selbst aber treu. Sie ist die Einzelkämpferin die ihre Gegner unterschätzen, weil sie auch noch schön ist und sie auf dieses eine Attribut reduziert wird. Der Thriller ist spannend, flüssig geschrieben und man weiss lange Zeit nicht wo der Hase langläuft. Wer Dean Koontz kennt wartet auch erst einmal ab in welche Schublade er diese Trilogie stecken wird. Das Thema ist leichter SF und Jane Hawk hat ihren eigenen Stihl entwickelt um auch ohne ihr Büro ans Ziel zu kommen. Klare Leseempfehlung.
Melden

Was und wer steckt hinter der ansteigenden Selbstmordzahl?

Galladan aus Niederrhein am 11.01.2018
Bewertungsnummer: 1074967
Bewertet: eBook (ePUB)

Suizid von Dean Koontz, erschienen im HarperCollins Verlag am 20.12.2017 Jane Hawks Mann hat vor einigen Wochen Selbstmord begangen. Etwas was Jane für ausgeschlossen gehalten hat. Sie findet sich nicht damit ab, dass ihr Mann sich freiwillig das Leben genommen hat und ziemlich kryptische letzte Zeilen hinterlassen hat. Jane lässt sich vom FBI beurlauben und fängt an auf eigene Faust zu suchen. Schnell merkt sie, dass die Selbstmordrate plötzlich hochgeschnellt ist. Als in ihrem Haus eingebrochen wird und ihr Sohn bedroht wird weiss sie, dass sie Recht mit ihren Befürchtungen hat und taucht unter um die Drahtzieher zu finden. Ich liebe Verschwörungstheorien wo es so richtig fiese Menschen gibt, die uns alle wie Marionetten rumspringen lassen. Mit Jane Hawk hat Koontz eine richtig taffe, aber sehr sympathische Protagonistin geschaffen. Der Typ Frau, den wir uns doch gerne zum Vorbild nehmen. Statt kreischend in der Ecke zu sitzen packt sie richtig zu, bleibt sich selbst aber treu. Sie ist die Einzelkämpferin die ihre Gegner unterschätzen, weil sie auch noch schön ist und sie auf dieses eine Attribut reduziert wird. Der Thriller ist spannend, flüssig geschrieben und man weiss lange Zeit nicht wo der Hase langläuft. Wer Dean Koontz kennt wartet auch erst einmal ab in welche Schublade er diese Trilogie stecken wird. Das Thema ist leichter SF und Jane Hawk hat ihren eigenen Stihl entwickelt um auch ohne ihr Büro ans Ziel zu kommen. Klare Leseempfehlung.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Suizid

von Dean Koontz

3.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Bettina Mohler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Bettina Mohler

Thalia Soest

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer von Stephen King und Preston Child schon alles gelesen hat, sollte es mal mit Dean Koontz versuchen. Koontz' Heldin Jane Hawk, FBI-Agentin, klärt mysteriöse Todesfälle auf. Bisher in drei Bänden bekämpft sie das Böse.Agent Pendergast lässt grüßen ;)
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer von Stephen King und Preston Child schon alles gelesen hat, sollte es mal mit Dean Koontz versuchen. Koontz' Heldin Jane Hawk, FBI-Agentin, klärt mysteriöse Todesfälle auf. Bisher in drei Bänden bekämpft sie das Böse.Agent Pendergast lässt grüßen ;)

Bettina Mohler
  • Bettina Mohler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Silvana Milstein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Silvana Milstein

Thalia Zentrale

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein ungewöhnlicher eher unbekannter Koontz zeigt sich hier. Ein lesenswertes, spannendes Buch mit ordentlichem Tempo und einer sympathischen Protagonistin. Jane Hawk kommt wieder.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein ungewöhnlicher eher unbekannter Koontz zeigt sich hier. Ein lesenswertes, spannendes Buch mit ordentlichem Tempo und einer sympathischen Protagonistin. Jane Hawk kommt wieder.

Silvana Milstein
  • Silvana Milstein
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Suizid

von Dean Koontz

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Suizid