Faceful

Faceful

Du bist nie allein

Buch (Taschenbuch)

6,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Faceful

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 6,95 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Für Lucie Peters, 15 Jahre, ist die Welt ziemlich in Ordnung. Die Schule läuft ganz okay und auf FACEFUL hat sie 412 Freunde, denen sie alles Wichtige posten kann. Doch dann wird sie sehr unsanft aus ihrer Umlaufbahn geschleudert. Denn Tobi, ihre ganz große Liebe, die sie auf FACEFUL kennengelernt hat, erscheint nicht zum ersten Date. Und das ist erst der Anfang. Lucies Vater, ein Computer-Nerd, merkt schnell, dass mit Tobi etwas ganz und gar nicht stimmt. Erst als Tage später Lucies Vater festgenommen und in Untersuchungshaft gesteckt wird, begreift Lucie allmählich, dass Tobi und FACEFUL ein perfides Spiel mit ihr treiben. Aber was es genau damit auf sich hat, das muss Lucie nun ganz allein herausfinden – ohne ihren Vater. Kann sie es wirklich mit einem Gegner wie FACEFUL aufnehmen? Wer sind ihre realen Freunde? Lucies Pläne scheitern ein ums andere Mal. Doch mit der Zeit erfährt sie etwas sehr Wertvolles, nämlich, dass es sich lohnt, einen eigenen Weg zu suchen, und dass man echte Freundschaft genau dort findet, wo man sie am wenigsten erwartet.

Dem mehrfach ausgezeichneten Autor Reinhold Ziegler gelingt es in FACEFUL – du bist nie allein meisterhaft, die Themen soziale Netzwerke, Freundschaft, Selbstvertrauen und künstliche Intelligenz zu einer spannenden, realistischen und sensiblen Geschichte zu verknüpfen.

REINHOLD ZIEGLER
Geboren 1955 in Erlangen, 1961–1974: Grundschule, Gymnasium, Fachoberschule, 1974 –1975: Ersatzdienst in Jugendheimen, 1976 –1980: Maschinenbaustudium FH Karlsruhe, 1979 –1981: Arbeit als Ingenieur, 1981 halbjährige Nordamerikareise, 1983 –1986: Volontär und Redakteur bei der Motor Presse Stuttgart, 1986 –1996: Fester Freier der Oldtimer-Zeitschrift „Motor Klassik“, Seit 1996 Arbeit als Freier Schriftsteller
Reinhold Ziegler ist am 17.08.2017 viel zu früh verstorben. Das Erscheinen seines letzten Buches hat er leider nicht mehr erlebt.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.08.2017

Verlag

Edition Zweihorn

Seitenzahl

220

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.08.2017

Verlag

Edition Zweihorn

Seitenzahl

220

Maße (L/B/H)

18,9/11,8/1,5 cm

Gewicht

240 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-943199-44-4

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tolles Buch für Jugendiche zum Thema Netzsicherheit

Bewertung aus Regensburg am 13.03.2018

Bewertet: eBook (ePUB)

Lucie ist ein ganz normaler Teenager. Genau wie ihre Freunde ist sie viel im Netz unterwegs, insbesondere auf Faceful, was hier die Buchversion von Facebook ist. Dort lernt sie auch einen Jungen kennen und verliebt sich beim Chatten in ihn. Nach und nach stellt sie Nachforschungen an und sie erfährt, dass er gar nicht existiert. Sie hat die ganze Zeit über nur mit einem Programm kommuniziert, das versucht hat, ihr Konsumverhalten zu steuern. Lucie ist damit auf ein großes Geheimnis gestoßen, die Ereignisse überschlagen sich und bald sind sie und ihre Familie in Gefahr… Beim Lesen steigt man gleich in die spannende Handlung ein. Man sieht die Dinge vor allem aus Lucies Perspektive. Zusammen mit ihr deckt der Leser nach und nach auf, was es mit Faceful auf sich hat. Lucie durchläuft hierbei eine authentische Entwicklung, kommt zu wichtigen Erkenntnissen und wird ein ganzes Stück erwachsener. Besonders interessant ist, dass man die Ausgangslage der Figuren selbst gut kennt. Soziale Netzwerke sind in unserem Leben sehr präsent und obwohl wir uns der Gefahren bewusst sind, ist unser Umgang damit oft sorglos. Auch wenn es sich um Fiktion handelt, könnte das im Buch Beschriebene gut in Wirklichkeit passieren. Dies wird einem noch einmal drastisch vor Augen geführt und lässt einen das eigene Verhalten im Internet in Frage stellen. Neben der packenden Handlung wird auch sehr anschaulich erklärt, wie gewisse Prozesse des Internets funktionieren und wie man seine Privatsphäre schützen kann. Diesen Blick hinter die Kulissen fand ich sehr informativ und daher ist das Buch hervorragend geeignet, um Jugendlichen diese Problematik zu veranschaulichen. Wirklich sehr lesenswert!

Tolles Buch für Jugendiche zum Thema Netzsicherheit

Bewertung aus Regensburg am 13.03.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Lucie ist ein ganz normaler Teenager. Genau wie ihre Freunde ist sie viel im Netz unterwegs, insbesondere auf Faceful, was hier die Buchversion von Facebook ist. Dort lernt sie auch einen Jungen kennen und verliebt sich beim Chatten in ihn. Nach und nach stellt sie Nachforschungen an und sie erfährt, dass er gar nicht existiert. Sie hat die ganze Zeit über nur mit einem Programm kommuniziert, das versucht hat, ihr Konsumverhalten zu steuern. Lucie ist damit auf ein großes Geheimnis gestoßen, die Ereignisse überschlagen sich und bald sind sie und ihre Familie in Gefahr… Beim Lesen steigt man gleich in die spannende Handlung ein. Man sieht die Dinge vor allem aus Lucies Perspektive. Zusammen mit ihr deckt der Leser nach und nach auf, was es mit Faceful auf sich hat. Lucie durchläuft hierbei eine authentische Entwicklung, kommt zu wichtigen Erkenntnissen und wird ein ganzes Stück erwachsener. Besonders interessant ist, dass man die Ausgangslage der Figuren selbst gut kennt. Soziale Netzwerke sind in unserem Leben sehr präsent und obwohl wir uns der Gefahren bewusst sind, ist unser Umgang damit oft sorglos. Auch wenn es sich um Fiktion handelt, könnte das im Buch Beschriebene gut in Wirklichkeit passieren. Dies wird einem noch einmal drastisch vor Augen geführt und lässt einen das eigene Verhalten im Internet in Frage stellen. Neben der packenden Handlung wird auch sehr anschaulich erklärt, wie gewisse Prozesse des Internets funktionieren und wie man seine Privatsphäre schützen kann. Diesen Blick hinter die Kulissen fand ich sehr informativ und daher ist das Buch hervorragend geeignet, um Jugendlichen diese Problematik zu veranschaulichen. Wirklich sehr lesenswert!

Unsere Kund*innen meinen

Faceful

von Reinhold Ziegler

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Faceful