Maybe Someday / Maybe Not

Roman

Maybe-Reihe Band 1

Colleen Hoover

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 11,95 €

Accordion öffnen
  • Maybe Someday / Maybe Not

    dtv

    Sofort lieferbar

    11,95 €

    dtv
  • Maybe Someday

    dtv

    Sofort lieferbar

    12,95 €

    dtv

eBook

ab 9,99 €

Accordion öffnen
  • Maybe Someday / Maybe Not

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (dtv)
  • Maybe Someday

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (dtv)

Beschreibung

Zweimal Hoover, zweimal Liebe!

Maybe Someday: Als Sydney ihren Freund in flagranti mit ihrer Mitbewohnerin erwischt, sucht sie spontan Zuflucht bei ihrem Nachbarn, dem Gitarristen Ridge. Das Letzte, was Sydney will, ist, sich in Ridge zu verlieben - denn Ridge hat eine Freundin. Doch als sie das erfährt, ist es schon zu spät...
Maybe Not: Als Bridgette in Warrens WG einzieht, kann er sein Glück kaum fassen. Denn seine neue Mitbewohnerin ist überaus attraktiv und sexy. Doch Warren gegenüber verhält sich Bridgette kaltschnäuzig und abweisend. Offensichtlich hasst sie ihn aufs Blut ... oder doch nicht?

Produktdetails

Verkaufsrang 28600
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.11.2017
Verlag dtv
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Dateigröße 2251 KB
Übersetzer Kattrin Stier
Sprache Deutsch
EAN 9783423433006

Weitere Bände von Maybe-Reihe

  • Maybe Someday / Maybe Not Maybe Someday / Maybe Not Colleen Hoover Band 1

    Maybe Someday / Maybe Not

    von Colleen Hoover

    eBook

    9,99 €

    (0)
  • Maybe not Maybe not Colleen Hoover Band 2

    Maybe not

    von Colleen Hoover

    eBook

    3,99 €

    (8)
  • Maybe Now Maybe Now Colleen Hoover Band 3

    Maybe Now

    von Colleen Hoover

    eBook

    12,99 €

    (10)

Das meinen unsere Kund*innen

4.7/5.0

39 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Gefühlsachterbahn vom Feinsten

Eine Kundin/ein Kunde aus Augsburg am 02.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Eine unglaubliche intensive, herzzerreißende und schöne Geschichte. Ich konnte das Buch nicht weglegen und MUSSTE es an einem Tag durchlesen.

5/5

Gefühlsachterbahn vom Feinsten

Eine Kundin/ein Kunde aus Augsburg am 02.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Eine unglaubliche intensive, herzzerreißende und schöne Geschichte. Ich konnte das Buch nicht weglegen und MUSSTE es an einem Tag durchlesen.

1/5

Was für ein Reinfall

karinlovesbooks am 01.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch lag wirklich sehr lange Zeit auf meinem SuB. Durch ein kleines „Spiel“ mit einer Freundin, bei der wir uns gegenseitig Bücher von unserem SuB aussuchen das wir lesen sollen, wurde dieses Buch vom SuB befreit. Nachdem ich ja schon einige Bücher der Autorin gelesen habe war ich natürlich sehr neugierig darauf und hatte auch dementsprechend hohe Erwartungen an das Buch. Der Schreibstil war wie immer sehr flüssig und locker wodurch sich das Buch grundsätzlich schnell lesen gelassen hätte. Erzählt wurde die Geschichte abwechselnd aus Ridges und Sydneys Sicht. Sydney war mir Anfangs eigentlich sehr sympathisch – jedoch verschwand die Sympathie mit der Zeit und sie hat mich einfach nur unglaublich genervt. Sie war für meinen Geschmack extrem unreif. Schließlich ist sie keine 16 mehr. Beim Lesen hatte ich aber ständig das Gefühl sie wäre ein naiver Teenager. Ridge wäre eigentlich ein sehr besonderer Charakter gewesen. Von seinem Wesen her und auch mit seinem Handicap. Auch ihn fand ich am Anfang noch sehr interessant – auch das hat sich im Laufe des Buches verflüchtigt. Aus dem netten, loyalen Typen wurde in meinen Augen ein nerviger Lügner. Einer, der nicht nur andere belügt sondern auch sich selbst. Dargestellt wurde er aber immer als wäre er das Paradebeispiel mustergültigen Verhaltens. Generell muss ich sagen dass ich maßlos enttäuscht war, als sich die Geschichte zu einer Dreiecksgeschichte entwickelt hat. So etwas ist für mich einfach ein absolutes No Go. Ich kann so ein Verhalten absolut nicht nachvollziehen. Das ist für mich einfach moralisch extrem verwerflich und nicht zu entschuldigen. Andere mögen so etwas, vielleicht nicht so problematisch sehen, für mich ist es aber einfach nur Betrug, weiter nichts. Das hat mich dann zusätzlich zu dem kindischen Verhalten der beiden Protagonisten das Buch komplett versaut. Sozusagen der Todesstoß. Ich komme mit so gut wie allen Themen klar, aber auf sowas reagiere ich einfach total allergisch. Für mich ein absoluter Reinfall den ich keinesfalls guten Gewissens weiterempfehlen kann. Sorry, aber Colleen kann das deutlich besser. Es war die aufgewendete Lesezeit absolut nicht wert.

1/5

Was für ein Reinfall

karinlovesbooks am 01.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch lag wirklich sehr lange Zeit auf meinem SuB. Durch ein kleines „Spiel“ mit einer Freundin, bei der wir uns gegenseitig Bücher von unserem SuB aussuchen das wir lesen sollen, wurde dieses Buch vom SuB befreit. Nachdem ich ja schon einige Bücher der Autorin gelesen habe war ich natürlich sehr neugierig darauf und hatte auch dementsprechend hohe Erwartungen an das Buch. Der Schreibstil war wie immer sehr flüssig und locker wodurch sich das Buch grundsätzlich schnell lesen gelassen hätte. Erzählt wurde die Geschichte abwechselnd aus Ridges und Sydneys Sicht. Sydney war mir Anfangs eigentlich sehr sympathisch – jedoch verschwand die Sympathie mit der Zeit und sie hat mich einfach nur unglaublich genervt. Sie war für meinen Geschmack extrem unreif. Schließlich ist sie keine 16 mehr. Beim Lesen hatte ich aber ständig das Gefühl sie wäre ein naiver Teenager. Ridge wäre eigentlich ein sehr besonderer Charakter gewesen. Von seinem Wesen her und auch mit seinem Handicap. Auch ihn fand ich am Anfang noch sehr interessant – auch das hat sich im Laufe des Buches verflüchtigt. Aus dem netten, loyalen Typen wurde in meinen Augen ein nerviger Lügner. Einer, der nicht nur andere belügt sondern auch sich selbst. Dargestellt wurde er aber immer als wäre er das Paradebeispiel mustergültigen Verhaltens. Generell muss ich sagen dass ich maßlos enttäuscht war, als sich die Geschichte zu einer Dreiecksgeschichte entwickelt hat. So etwas ist für mich einfach ein absolutes No Go. Ich kann so ein Verhalten absolut nicht nachvollziehen. Das ist für mich einfach moralisch extrem verwerflich und nicht zu entschuldigen. Andere mögen so etwas, vielleicht nicht so problematisch sehen, für mich ist es aber einfach nur Betrug, weiter nichts. Das hat mich dann zusätzlich zu dem kindischen Verhalten der beiden Protagonisten das Buch komplett versaut. Sozusagen der Todesstoß. Ich komme mit so gut wie allen Themen klar, aber auf sowas reagiere ich einfach total allergisch. Für mich ein absoluter Reinfall den ich keinesfalls guten Gewissens weiterempfehlen kann. Sorry, aber Colleen kann das deutlich besser. Es war die aufgewendete Lesezeit absolut nicht wert.

Unsere Kund*innen meinen

Maybe Someday

von Colleen Hoover

4.7/5.0

39 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Jasmin Haider

Jasmin Haider

Wittwer-Thalia Vaihingen - Schwabengalerie

Zum Portrait

4/5

Maybe Someday.... no, maybe now!

Bewertet: eBook (ePUB)

Maybe someday war mein erstes Buch von CoHo, und schon damals hat mich ihr herrlich realistischer Schreibstil gefesselt. Natürlich darf bei echten Romanzen die Prise Dramatik nicht fehlen, doch sie schafft es diese spannend und emotional zu transportieren ohne das es kitschig oder von zu weit hergeholt wirkt. Genau deshalb lohnte sich für mich ein Reread dieser wundervollen Geschichte um mich auf die freudig erwartete Fortsetzung Maybe not einzustimmen. Die Autorin schafft es mit wenigen Worten soviel Gefühl zu vermitteln, das unweigerlich die Tränen zu fließen beginnen. Deshalb ist sie ein Garant für die ultimativen Lovestories die Herz und Geist berühren.
4/5

Maybe Someday.... no, maybe now!

Bewertet: eBook (ePUB)

Maybe someday war mein erstes Buch von CoHo, und schon damals hat mich ihr herrlich realistischer Schreibstil gefesselt. Natürlich darf bei echten Romanzen die Prise Dramatik nicht fehlen, doch sie schafft es diese spannend und emotional zu transportieren ohne das es kitschig oder von zu weit hergeholt wirkt. Genau deshalb lohnte sich für mich ein Reread dieser wundervollen Geschichte um mich auf die freudig erwartete Fortsetzung Maybe not einzustimmen. Die Autorin schafft es mit wenigen Worten soviel Gefühl zu vermitteln, das unweigerlich die Tränen zu fließen beginnen. Deshalb ist sie ein Garant für die ultimativen Lovestories die Herz und Geist berühren.

Jasmin Haider
  • Jasmin Haider
  • Buchhändler*in
Profilbild von Silke Mazurek

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Silke Mazurek

Thalia Wolfsburg - City-Galerie

Zum Portrait

5/5

Emotionen explodieren hier regelrecht.

Bewertet: eBook (ePUB)

Sydneys Ruhepol ist ihr Balkon, hier hört sie Gitarren Klänge vom Nachbarn gegenüber. Sie denkt sich dann Texte dazu aus. Als die Beiden ihre Handynummern austauschen, verrät ihr Nachbar Ridge ihr, dass er beobachtet hat, wie ihr Freund mit einem anderen Mädchen auf dem Balkon rumgeknutscht hat. Ab hier geht es los mit den emotionalen Teil der Geschichte. Eine tolle Story, die ihren ganz eigenen Colleen Hoover Charme hat Volle 5 Sterne für dieses unglaublich emotionale Buch.
5/5

Emotionen explodieren hier regelrecht.

Bewertet: eBook (ePUB)

Sydneys Ruhepol ist ihr Balkon, hier hört sie Gitarren Klänge vom Nachbarn gegenüber. Sie denkt sich dann Texte dazu aus. Als die Beiden ihre Handynummern austauschen, verrät ihr Nachbar Ridge ihr, dass er beobachtet hat, wie ihr Freund mit einem anderen Mädchen auf dem Balkon rumgeknutscht hat. Ab hier geht es los mit den emotionalen Teil der Geschichte. Eine tolle Story, die ihren ganz eigenen Colleen Hoover Charme hat Volle 5 Sterne für dieses unglaublich emotionale Buch.

Silke Mazurek
  • Silke Mazurek
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Maybe Someday / Maybe Not

von Colleen Hoover

0 Rezensionen filtern


  • artikelbild-0