Wie ich mich auf einer Parkbank in einen bärtigen Mann mit sehr braunen Augen verliebte

Wie ich mich auf einer Parkbank in einen bärtigen Mann mit sehr braunen Augen verliebte

Roman

Buch (Taschenbuch)

9,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wie ich mich auf einer Parkbank in einen bärtigen Mann mit sehr braunen Augen verliebte

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,95 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 13,99 €

Beschreibung


Eine der charmantesten, lustigsten und traurigsten Liebesgeschichten, die Sie je lesen werden!

Die 29-jährige Schwedin Julia lebt mit ihrem Kater Optimus in Wien und gibt ambitionierten Wirtschaftsbossen und Langzeitarbeitslosen Englischunterricht. Sie fühlt sich so einsam, dass sie an Marktforschungsumfragen und kostenlosen Hörtests teilnimmt, nur um die Zeit totzuschlagen. Doch dann passiert das Märchen: Sie verliebt sich. Julias Verehrer entspricht nur ganz und gar nicht dem Ritter in der strahlenden Rüstung. Er lebt in einer Hecke im Stadtpark und benötigt dringend eine Dusche. Aber dafür hat er zwei sehr überzeugende Argumente - nämlich die größten braunen Augen der Welt!

Ein vielschichtiges und witziges Buch, voller Tragik und Lebensweisheit, voll von umwegigen Suchen und Finden, voller Liebe und Zuwendung. Evangelische Zeitung für Hamburg 20190210

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.04.2018

Verlag

dtv

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

19/12,1/2,7 cm

Gewicht

278 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.04.2018

Verlag

dtv

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

19/12,1/2,7 cm

Gewicht

278 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

hur man förälskar sig i en man som bor i en buske

Übersetzer

Anu Stohner

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-21726-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

ein Märchenprinz der besonderen Art

Bewertung am 02.08.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Melancholisch, witzig und wahr kommt diese Liebesgeschichte daher - Überraschungen sind gewollt und unbedingt inbegriffen - hat mir sehr viel Spaß gemacht zu lesen !

ein Märchenprinz der besonderen Art

Bewertung am 02.08.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Melancholisch, witzig und wahr kommt diese Liebesgeschichte daher - Überraschungen sind gewollt und unbedingt inbegriffen - hat mir sehr viel Spaß gemacht zu lesen !

Die Liebe findet dich

Anyah Fredriksson aus Hannover am 11.06.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Julia ist Schwedin, Journalistin, 29 Jahre alt und der Liebe wegen nach Wien gezogen. Das mit der Liebe zu Matthias hat sich inzwischen erledigt, denn er hat massiv ihr Vertrauen missbraucht. So lenkt sie sich mit ihrer Arbeit als Englisch-Lehrerin an der Berlitz-Sprach-Schule ab. Ihr anfänglicher Enthusiasmus ist ihr allerdings bereits abhanden gekommen, zu eintönig verlaufen die Unterrichtsstunden. Zu ihrer besten Freundin Leonore verbindet sie eine mehr oder weniger Hassliebe, doch die Abende mit ihr bringen Julia wenigstens etwas Ablenkung aus ihrem Trott, in dem sie gefangen ist. Sie datet auch, um endlich ihren Mr. Right zu finden, aber die Suche scheint ebenfalls hoffnungslos. Kurzum: Julia ist einsam und findet lediglich Trost bei ihrem Kater Optimus. Bis sie im Park Ben kennen lernt und ihr Leben sich vollständig ändern soll. Auf charmante Art und Weise erzählt Emmy Abrahamson ihre Geschichte. Ja, die Story um die vereinsamte Julia ist streckenweise traurig, doch ich habe fast immer auch ein Lächeln auf den Lippen beim Lesen, denn Emmy Abrahamsons Sinn für Humor ist einzigartig und die beschwingte Stimmung bestimmt den Roman. Die Hauptfigur Julia, die verrückte Dinge tut, um nur ja keine Leerzeit zu haben ist hervorragend geglückt und wie ich aus der schwedischen Presse weiß durchaus autobiografisch angelegt. Emmy Abrahamson hat genauso ihren jetzigen Ehemann kennengelernt, wie Julia ihren Ben. Die Sprache, die die Autorin verwendet ist offen und frisch, ihr Schreibstil kann mich einfangen und mitnehmen. Sehr gerne vergebe ich diesem Buch fünf von fünf möglichen Sternen und empfehle es natürlich weiter, ein Roman, der sich hervorragend als Urlaubslektüre eignet und sich wunderbar angenehm lesen lässt. Nun verharre ich abwartend, dass das nächste Buch der Autorin ebenfalls ins Deutsche übersetzt wird, der Originaltitel lautet: „Hur man gör succé på dårhus“ was wörtlich übersetzt heißt: „Wie kann man Erfolg in der Klapse haben“. Ich bin sicher, auch darin überzeugt Emmy Abrahamson mit ihrem Humor.

Die Liebe findet dich

Anyah Fredriksson aus Hannover am 11.06.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Julia ist Schwedin, Journalistin, 29 Jahre alt und der Liebe wegen nach Wien gezogen. Das mit der Liebe zu Matthias hat sich inzwischen erledigt, denn er hat massiv ihr Vertrauen missbraucht. So lenkt sie sich mit ihrer Arbeit als Englisch-Lehrerin an der Berlitz-Sprach-Schule ab. Ihr anfänglicher Enthusiasmus ist ihr allerdings bereits abhanden gekommen, zu eintönig verlaufen die Unterrichtsstunden. Zu ihrer besten Freundin Leonore verbindet sie eine mehr oder weniger Hassliebe, doch die Abende mit ihr bringen Julia wenigstens etwas Ablenkung aus ihrem Trott, in dem sie gefangen ist. Sie datet auch, um endlich ihren Mr. Right zu finden, aber die Suche scheint ebenfalls hoffnungslos. Kurzum: Julia ist einsam und findet lediglich Trost bei ihrem Kater Optimus. Bis sie im Park Ben kennen lernt und ihr Leben sich vollständig ändern soll. Auf charmante Art und Weise erzählt Emmy Abrahamson ihre Geschichte. Ja, die Story um die vereinsamte Julia ist streckenweise traurig, doch ich habe fast immer auch ein Lächeln auf den Lippen beim Lesen, denn Emmy Abrahamsons Sinn für Humor ist einzigartig und die beschwingte Stimmung bestimmt den Roman. Die Hauptfigur Julia, die verrückte Dinge tut, um nur ja keine Leerzeit zu haben ist hervorragend geglückt und wie ich aus der schwedischen Presse weiß durchaus autobiografisch angelegt. Emmy Abrahamson hat genauso ihren jetzigen Ehemann kennengelernt, wie Julia ihren Ben. Die Sprache, die die Autorin verwendet ist offen und frisch, ihr Schreibstil kann mich einfangen und mitnehmen. Sehr gerne vergebe ich diesem Buch fünf von fünf möglichen Sternen und empfehle es natürlich weiter, ein Roman, der sich hervorragend als Urlaubslektüre eignet und sich wunderbar angenehm lesen lässt. Nun verharre ich abwartend, dass das nächste Buch der Autorin ebenfalls ins Deutsche übersetzt wird, der Originaltitel lautet: „Hur man gör succé på dårhus“ was wörtlich übersetzt heißt: „Wie kann man Erfolg in der Klapse haben“. Ich bin sicher, auch darin überzeugt Emmy Abrahamson mit ihrem Humor.

Unsere Kund*innen meinen

Wie ich mich auf einer Parkbank in einen bärtigen Mann mit sehr braunen Augen verliebte

von Emmy Abrahamson

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Julia Graf

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Julia Graf

Thalia Ulm - Blautal-Center

Zum Portrait

3/5

Mal was anderes

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Julia verliebt sich in Ben, doch der lebt in einer Hecke im Stadtpark und stinkt ganz fürchterlich.. Doch trotzdem kann sie ihm nicht widerstehen.. Eine charmante, lustige, traurige, aber vor allem ungewöhnliche Liebesgeschichte für zwischendurch mit vielen unerwarteten Wendungen.
3/5

Mal was anderes

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Julia verliebt sich in Ben, doch der lebt in einer Hecke im Stadtpark und stinkt ganz fürchterlich.. Doch trotzdem kann sie ihm nicht widerstehen.. Eine charmante, lustige, traurige, aber vor allem ungewöhnliche Liebesgeschichte für zwischendurch mit vielen unerwarteten Wendungen.

Julia Graf
  • Julia Graf
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Wie ich mich auf einer Parkbank in einen bärtigen Mann mit sehr braunen Augen verliebte

von Emmy Abrahamson

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wie ich mich auf einer Parkbank in einen bärtigen Mann mit sehr braunen Augen verliebte