Arrowood - In den Gassen von London
Arrowood Band 1

Arrowood - In den Gassen von London

Kriminalroman

Buch (Taschenbuch)

10,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Arrowood - In den Gassen von London

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 11,99 €

Beschreibung

Privatdetektiv William Arrowood ist ein Mann vieler Talente - und einiger Laster. Die Tagelöhner und Straßenmädchen im armen South London können sich keinen besseren Detektiv leisten und kommen daher mit allen Anliegen zu ihm. Voller Verachtung und Neid blickt er über die Themse auf seinen bekannten Kollegen Sherlock Holmes und dessen betuchte Klientel.
Auch Arrowoods neuester Fall scheint nicht geeignet zu sein, ihn berühmt zu machen: Eine junge Französin bittet darum, ihren verschwundenen Bruder aufzuspüren. Doch hinter dem simplen Auftrag verbergen sich weit mehr Geheimnisse und Leichen, als Arrowood für möglich hielt. Und so führen ihn seine Ermittlungen von den Tiefen der Londoner Unterwelt bis in höchste Regierungskreise …

»William Arrowood ist keinesfalls perfekt, aber sympathisch, und die Geschichte bewegt sich rasant von Gefahr zu Gefahr und Twist zu Twist.«
The Times

»Mick Finlay gelingt mit dem Start seiner "Arrowood"-Serie eine Mischung aus Spannung, Komik und historischen Hintergründen.«
WDR 4

Mick Finlay wurde in Glasgow geboren und verbrachte seine Kindheit in Kanada und England. Er arbeitete als Marktverkäufer in der Portobello Road, in einem Wanderzirkus, als Schlachtergehilfe, als Portier und in verschiedenen Positionen im Gesundheits- und Sozialdienst. Mittlerweile lehrt er an einer Psychologischen Fakultät und lebt mit seiner Familie in Brighton.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.08.2018

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

18,5/12,3/3,5 cm

Gewicht

366 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.08.2018

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

18,5/12,3/3,5 cm

Gewicht

366 g

Auflage

1

Originaltitel

Arrowood

Übersetzer

Kerstin Fricke

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95967-174-3

Weitere Bände von Arrowood

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Schön spannend

Bewertung am 10.12.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Privatdetektiv Arrowood steht in ständigem Vergleich zu Sherlock Holmes dem Meisterdetektiv. Doch die Armen kommen zu ihm, um Geheimnisse zu lüften. Dieses mal geht es um den verschollenen Bruder einer schönen Französin. Doch schnell gerät der scheinbar harmlose Auftrag außer Kontrolle. Ein schaurig schöner historischer Krimi, der ordentlich an Fahrt aufnimmt. Bleibt spannend bis zum Schluss und wirft viele Fragen auf. Und gewisse Parallelen lassen sich dann doch zu Sherlock herstellen.

Schön spannend

Bewertung am 10.12.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Privatdetektiv Arrowood steht in ständigem Vergleich zu Sherlock Holmes dem Meisterdetektiv. Doch die Armen kommen zu ihm, um Geheimnisse zu lüften. Dieses mal geht es um den verschollenen Bruder einer schönen Französin. Doch schnell gerät der scheinbar harmlose Auftrag außer Kontrolle. Ein schaurig schöner historischer Krimi, der ordentlich an Fahrt aufnimmt. Bleibt spannend bis zum Schluss und wirft viele Fragen auf. Und gewisse Parallelen lassen sich dann doch zu Sherlock herstellen.

Zwei außergewöhnliche Detektive, die Sherlock Holmes ebenbürdig sind, Bravo!!

mesu am 26.10.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte um die beiden Detektive Arrowood und Barnett ist richtig gut gelungen. Sie spielt im viktorianischen London und das Flair der damaligen Zeit begleitet den Leser auf seiner spannenden Reise durch die Metropole. Der Fall um den verschwundenen Bruder der Französin Caroline ist keine leichte Aufgabe für die beiden Ermittler und es gibt immer neue Verwicklungen und gefährliche Situationen, denen sie sich stellen müssen. Arrowood muss sich außerdem ständig mit dem berühmten Sherlock Holmes messen, da ergeben sich oft amüsante Augenblicke in der Geschichte. Doch er hat seine eigenen, nicht immer legalen Methoden, die ihn zum erwünschten Erfolg führen. Eine Kriminalgeschichte die absolut lesenwert ist und der hoffentlich noch weitere Bücher folgen werden.

Zwei außergewöhnliche Detektive, die Sherlock Holmes ebenbürdig sind, Bravo!!

mesu am 26.10.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte um die beiden Detektive Arrowood und Barnett ist richtig gut gelungen. Sie spielt im viktorianischen London und das Flair der damaligen Zeit begleitet den Leser auf seiner spannenden Reise durch die Metropole. Der Fall um den verschwundenen Bruder der Französin Caroline ist keine leichte Aufgabe für die beiden Ermittler und es gibt immer neue Verwicklungen und gefährliche Situationen, denen sie sich stellen müssen. Arrowood muss sich außerdem ständig mit dem berühmten Sherlock Holmes messen, da ergeben sich oft amüsante Augenblicke in der Geschichte. Doch er hat seine eigenen, nicht immer legalen Methoden, die ihn zum erwünschten Erfolg führen. Eine Kriminalgeschichte die absolut lesenwert ist und der hoffentlich noch weitere Bücher folgen werden.

Unsere Kund*innen meinen

Arrowood - In den Gassen von London

von Mick Finlay

4.1

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

4/5

Sherlocks Antagonist...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

William Arrowood ist hässlich, gichtgeplagt und meist sauer auf seinen berühmten Konkurrenten Sherlock Holmes, dessen spektakuläre Fälle ständig in den Londoner Gazetten erwähnt werden. Aus der Sicht seines Gehilfen Barnett erzählt, der auszuteilen weiß, aber auch für seinen Boss oder eigener Dummheit wegen ordentlich "die Hucke voll bekommt", bewegen wir uns durch die schäbigen Großstadtbezirke der ärmeren Leute. Beide Männer haben allerdings ihren eigenen Ehrenkodex und als wegen ihrer Nachforschungen eine junge Frau ermordet wird, lassen sie trotz Lebensgefahr nicht mehr locker. Unerwartete Hilfe bekommen sie von Arrowoods Schwester, frisch aus Afghanistan zurück und kirchentreu für das Gute unterwegs. Finlays historischem Krimi fehlt zeitweilig etwas Schwung, es gibt viele Fährten, aber auch interessante Wendungen und im Showdown wird alles stimmig aufgedröselt - also: mir sind die beiden Loser irgendwie ans Herz gewachsen, obwohl sie mich manchmal genervt haben - will heißen : ein zweiter Band ("Die Mördergrube"/2019) wäre ok !
4/5

Sherlocks Antagonist...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

William Arrowood ist hässlich, gichtgeplagt und meist sauer auf seinen berühmten Konkurrenten Sherlock Holmes, dessen spektakuläre Fälle ständig in den Londoner Gazetten erwähnt werden. Aus der Sicht seines Gehilfen Barnett erzählt, der auszuteilen weiß, aber auch für seinen Boss oder eigener Dummheit wegen ordentlich "die Hucke voll bekommt", bewegen wir uns durch die schäbigen Großstadtbezirke der ärmeren Leute. Beide Männer haben allerdings ihren eigenen Ehrenkodex und als wegen ihrer Nachforschungen eine junge Frau ermordet wird, lassen sie trotz Lebensgefahr nicht mehr locker. Unerwartete Hilfe bekommen sie von Arrowoods Schwester, frisch aus Afghanistan zurück und kirchentreu für das Gute unterwegs. Finlays historischem Krimi fehlt zeitweilig etwas Schwung, es gibt viele Fährten, aber auch interessante Wendungen und im Showdown wird alles stimmig aufgedröselt - also: mir sind die beiden Loser irgendwie ans Herz gewachsen, obwohl sie mich manchmal genervt haben - will heißen : ein zweiter Band ("Die Mördergrube"/2019) wäre ok !

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anke Matthes

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anke Matthes

Thalia Dessau - Rathaus-Center

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Arrowood hält sich für ebenso genial wie sein Konkurrent Sherlock Holmes. Leider ist seine Kundschaft bei weitem nicht so betucht. Arrowood ist die letzte Hoffnung für die Armen und Gestrauchelten in South London. Klasse Krimi aus dem viktorianischen London!
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Arrowood hält sich für ebenso genial wie sein Konkurrent Sherlock Holmes. Leider ist seine Kundschaft bei weitem nicht so betucht. Arrowood ist die letzte Hoffnung für die Armen und Gestrauchelten in South London. Klasse Krimi aus dem viktorianischen London!

Anke Matthes
  • Anke Matthes
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Arrowood - In den Gassen von London

von Mick Finlay

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Arrowood - In den Gassen von London