Animant Crumbs Staubchronik

Animant Crumbs Staubchronik

Buch (Taschenbuch)

16,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Animant Crumbs Staubchronik

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,90 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

England 1890.

Kleider, Bälle und die Suche nach dem perfekten Ehemann. Das ist es, was sich Animants Mutter für ihre Tochter wünscht. Doch Ani hat anderes im Sinn. Sie lebt in einer Welt aus Büchern, und bemüht sich der Realität mit Scharfsinn und einer gehörigen Portion Sarkasmus aus dem Weg zu gehen.
Bis diese an ihre Tür klopft und ihr ein Angebot macht, das ihr Leben auf den Kopf stellt.

Ein Monat in London, eine riesige, vollautomatische Suchmaschine, die Umstände der weniger Privilegierten und eine Arbeitsstelle in einer Bibliothek. Und natürlich Gefühle, die sie bis dahin nur aus Büchern kannte.

In "Animants Welt - Ein Buch über Staubchronik" erfährt man, wie es mit den Personen aus dem Buch weitergeht und kann der Autorin über die Schulter blicken.

Details

Verkaufsrang

13948

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.11.2017

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

13948

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.11.2017

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

556

Maße (L/B/H)

21/14,5/4,4 cm

Gewicht

630 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95991-391-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

123 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Traumjob Bibliothekarin

Uwe Tächl aus Bremen am 05.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Animant Crumbs, kurz Ani lebt im England des Jahres 1890 und hat nur Bücher im Kopf, anstatt sich wie von ihrer Mutter erwartet auf die Suche nach einem Ehemann zu konzentrieren. Ihr bietet sich die Gelegenheit, dem beschaulichen Heim für einen Monat zu entkommen, indem sie in einer Bibliothek in London arbeitet. Eine Chance, die sie sich nicht entgehen lassen kann und die nur der Anfang eines spannenden und ans Herz gehenden Abenteuers ist. Das Buch in eine Kategorie einzuordnen ist gar nicht so einfach, es gibt ein paar Urban Fantasy Einflüsse, wie zum Beispiel die vollautomatische Suchmaschine, die ihrer Zeit voraus zu sein scheint. Im Zentrum steht aber Ani, aus deren Ich-Perspektive wir auch der Handlung folgen, ihre Gedanken und Gefühle und ihre buchgeprägte Vorstellung von der Welt und der Realität, die manchmal etwas anders aussieht. Es geht um reichlich Gefühle voller Auf- und Abs. Es geht also historisch und gefühlvoll zu. Lin Rina präsentiert ein tolles Bild der damaligen Zeit, in der man sich sofort Zuhause fühlt. Die Charaktere müssen einem einfach ans Herz wachsen, wodurch die ein oder andere Situation doppelt so schwer zu ertragen ist. Interessant ist auch der Aspekt, dass Aris Wahrnehmung der Welt vielleicht ein kleines bisschen von der Realität abweicht. Insgesamt ist es ein toller historischer Roman mit reichlich Platz für die sich entwickelnde Zuneigung und Liebe. Das Rollenbild der englischen Gesellschaft vor der Jahrhundertwende wird tolle eingefangen, Mr. Reed als Vorgesetzter ist schön unangenehm, die Familie wie Familie so ist und die Arbeit in der Bibliothek nicht ganz so glorreich, wie Ani es sich vorgestellt hat. Ein grandioses Buch zum Träumen und Mitfühlen, eine ganz besondere Geschichte eingepackt in es tolles Setting. Für alle, die mal nicht die übliche Liebesgeschichte miterleben möchten, die die Zeit um 1890 spannend finden und die einer starken, besonderen Frau über die Schulter schauen wollen, wenn sie ihren Platz im Leben findet.

Traumjob Bibliothekarin

Uwe Tächl aus Bremen am 05.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Animant Crumbs, kurz Ani lebt im England des Jahres 1890 und hat nur Bücher im Kopf, anstatt sich wie von ihrer Mutter erwartet auf die Suche nach einem Ehemann zu konzentrieren. Ihr bietet sich die Gelegenheit, dem beschaulichen Heim für einen Monat zu entkommen, indem sie in einer Bibliothek in London arbeitet. Eine Chance, die sie sich nicht entgehen lassen kann und die nur der Anfang eines spannenden und ans Herz gehenden Abenteuers ist. Das Buch in eine Kategorie einzuordnen ist gar nicht so einfach, es gibt ein paar Urban Fantasy Einflüsse, wie zum Beispiel die vollautomatische Suchmaschine, die ihrer Zeit voraus zu sein scheint. Im Zentrum steht aber Ani, aus deren Ich-Perspektive wir auch der Handlung folgen, ihre Gedanken und Gefühle und ihre buchgeprägte Vorstellung von der Welt und der Realität, die manchmal etwas anders aussieht. Es geht um reichlich Gefühle voller Auf- und Abs. Es geht also historisch und gefühlvoll zu. Lin Rina präsentiert ein tolles Bild der damaligen Zeit, in der man sich sofort Zuhause fühlt. Die Charaktere müssen einem einfach ans Herz wachsen, wodurch die ein oder andere Situation doppelt so schwer zu ertragen ist. Interessant ist auch der Aspekt, dass Aris Wahrnehmung der Welt vielleicht ein kleines bisschen von der Realität abweicht. Insgesamt ist es ein toller historischer Roman mit reichlich Platz für die sich entwickelnde Zuneigung und Liebe. Das Rollenbild der englischen Gesellschaft vor der Jahrhundertwende wird tolle eingefangen, Mr. Reed als Vorgesetzter ist schön unangenehm, die Familie wie Familie so ist und die Arbeit in der Bibliothek nicht ganz so glorreich, wie Ani es sich vorgestellt hat. Ein grandioses Buch zum Träumen und Mitfühlen, eine ganz besondere Geschichte eingepackt in es tolles Setting. Für alle, die mal nicht die übliche Liebesgeschichte miterleben möchten, die die Zeit um 1890 spannend finden und die einer starken, besonderen Frau über die Schulter schauen wollen, wenn sie ihren Platz im Leben findet.

Spannende Geschichte rund um die liebenswerte Rebellin Animant

Jessi am 08.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lin Rina - Animant Crumbs Staubchronik "Animant Crumbs Staubchronik" - schon das Cover ist ein Hingucker, ein echter Blickfang! - ist eine Steampunk-Geschichte im London des 19. Jahrhunderts. Die Autorin Lin Rina erzählt ruhig und detailliert und lässt sich mit der Entwicklung der Handlung viel Zeit, jedoch wird es zu keiner Zeit langweilig! --- Animant Crumb ist 19 Jahre jung und lebt im Jahr 1890 in der Nähe Londons ein sehr eintöniges Leben. Da erhält sie plötzlich ein Angebot von ihrem Onkel, der an einer Londoner Universität arbeitet: sie soll einen Monat als Bibliotheksassistentin arbeiten. Ihr Onkel möchte dem dortigen Bibliothekar eins auswischen, denn der dieser vergrault alle mit seiner Art. --- Animant ist eine schlagfertige und liebenswerte Rebellin, die sich über so manche Normen und Regeln hinwegsetzt. Die Gesellschaft im 19. Jahrhundert war noch in keinster Weise gleichberechtigt und Frauen z.B. war es nicht gestattet, zur arbeiten. Animant aber arbeitet in einer Bibliothek - ihre fortschrittliche und weltoffene Denke hilft ihr da enorm. Dadurch kann es passieren, dass wir beim Lesen ganz kurz vergessen, in welcher Zeit die Handlung spielt. Die weiteren Figuren sind ebenfalls sehr liebenswürdig, verschroben, charakterstark. --- Kleine Anmerkung: Es gibt noch einen Zusatzband, der mehr Infos rund um die Staubchronik und ihre Charaktere bereithält. Perfekt für all jene, die Animant und ihre Welt noch nicht verlassen möchten.

Spannende Geschichte rund um die liebenswerte Rebellin Animant

Jessi am 08.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lin Rina - Animant Crumbs Staubchronik "Animant Crumbs Staubchronik" - schon das Cover ist ein Hingucker, ein echter Blickfang! - ist eine Steampunk-Geschichte im London des 19. Jahrhunderts. Die Autorin Lin Rina erzählt ruhig und detailliert und lässt sich mit der Entwicklung der Handlung viel Zeit, jedoch wird es zu keiner Zeit langweilig! --- Animant Crumb ist 19 Jahre jung und lebt im Jahr 1890 in der Nähe Londons ein sehr eintöniges Leben. Da erhält sie plötzlich ein Angebot von ihrem Onkel, der an einer Londoner Universität arbeitet: sie soll einen Monat als Bibliotheksassistentin arbeiten. Ihr Onkel möchte dem dortigen Bibliothekar eins auswischen, denn der dieser vergrault alle mit seiner Art. --- Animant ist eine schlagfertige und liebenswerte Rebellin, die sich über so manche Normen und Regeln hinwegsetzt. Die Gesellschaft im 19. Jahrhundert war noch in keinster Weise gleichberechtigt und Frauen z.B. war es nicht gestattet, zur arbeiten. Animant aber arbeitet in einer Bibliothek - ihre fortschrittliche und weltoffene Denke hilft ihr da enorm. Dadurch kann es passieren, dass wir beim Lesen ganz kurz vergessen, in welcher Zeit die Handlung spielt. Die weiteren Figuren sind ebenfalls sehr liebenswürdig, verschroben, charakterstark. --- Kleine Anmerkung: Es gibt noch einen Zusatzband, der mehr Infos rund um die Staubchronik und ihre Charaktere bereithält. Perfekt für all jene, die Animant und ihre Welt noch nicht verlassen möchten.

Unsere Kund*innen meinen

Animant Crumbs Staubchronik

von Lin Rina

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Tugce Boadi

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Tugce Boadi

Thalia Baden-Baden

Zum Portrait

5/5

Jane Austen Feeling mit Fantasy *.*

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer Jane Austen mag wird hier sicherlich unheimlich glücklich werden! Diese Geschichte spielt in der viktorianischen Zeit in England und die Atmosphäre ist einfach großartig! Eine junge Frau, die sich nichts sehnlicher wünscht, als in Ruhe zu lesen und zu studieren.. Doch ihre Mutter stellt ihr immer wieder neue Männer vor, um sie so schnell es geht verheiraten zu können. Gott sei Dank rettet ihr Onkel sie vorerst und sie kann dem Universitätsbibliothekar als Assistentin aushelfen... Seit Jahren ein Herzensbuch!!! <3
5/5

Jane Austen Feeling mit Fantasy *.*

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer Jane Austen mag wird hier sicherlich unheimlich glücklich werden! Diese Geschichte spielt in der viktorianischen Zeit in England und die Atmosphäre ist einfach großartig! Eine junge Frau, die sich nichts sehnlicher wünscht, als in Ruhe zu lesen und zu studieren.. Doch ihre Mutter stellt ihr immer wieder neue Männer vor, um sie so schnell es geht verheiraten zu können. Gott sei Dank rettet ihr Onkel sie vorerst und sie kann dem Universitätsbibliothekar als Assistentin aushelfen... Seit Jahren ein Herzensbuch!!! <3

Tugce Boadi
  • Tugce Boadi
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Lara Saggau

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lara Saggau

Thalia Lübeck - Citti Park

Zum Portrait

4/5

London 1899

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ein wunderschönes Buch, mit einer ganze tollen Liebesgeschichte und einem interessanten historischen Hintergrund. Animant auf ihrer Reise nach London zu begleiten und ihren Alltag in der Bibliothek kennenzulernen hat mir so viel Spaß gemacht und die Liebesgeschichte hat sich ganz leicht in mein Herz geschlichen. Am allermeisten haben mir die Kapitelüberschriften gefallen, die bereits ein wenig über das Kommende erzählen und so mit die Seiten nur verfliegen.
4/5

London 1899

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ein wunderschönes Buch, mit einer ganze tollen Liebesgeschichte und einem interessanten historischen Hintergrund. Animant auf ihrer Reise nach London zu begleiten und ihren Alltag in der Bibliothek kennenzulernen hat mir so viel Spaß gemacht und die Liebesgeschichte hat sich ganz leicht in mein Herz geschlichen. Am allermeisten haben mir die Kapitelüberschriften gefallen, die bereits ein wenig über das Kommende erzählen und so mit die Seiten nur verfliegen.

Lara Saggau
  • Lara Saggau
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Animant Crumbs Staubchronik

von Lin Rina

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Animant Crumbs Staubchronik