Animant Crumbs Staubchronik

Animant Crumbs Staubchronik

Buch (Taschenbuch)

16,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

22,90 €

Animant Crumbs Staubchronik

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,90 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.11.2017

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

556

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.11.2017

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

556

Maße (L/B/H)

21/14,5/4,4 cm

Gewicht

779 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95991-391-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

129 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

viele cozy vibes beim Lesen

books_and_hoofbeats aus Wien am 07.05.2024

Bewertungsnummer: 2195969

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

**Achtung, kann Spoiler enthalten** „Bücher über Bücher, Seiten, Wörter, der Geruch von Papier und Staub in der Luft, und ich wusste, dass ich mein Herz an diesen Ort verlieren würde.“ – Zitat aus dem Buch England 1890. Die junge Frau Animant Crumb verbringt ihre Zeit lieber mit Büchern und Ruhe, anstatt wie ihre Altersgenossinnen auf Bällen zu tanzen, die große Liebe zu finden, zu heiraten und eine Familie zu gründen. Als Ani dann auch noch beschließt, nach London zu ihrem Onkel zu ziehen um in der Universitätsbibliothek zu arbeiten, verliert ihre Mutter endgültig die Hoffnung, ihre Tochter unter die Haube zu bringen – dennoch lässt sie sie ziehen. Animant wird von ihrem Onkel gewarnt, dass der Bibliothekar eine schwierige Person ist – dass es ein wahrlich grießgrämiger Mann ist, dem kein Lächeln über die Lippen kommt, damit hat sie nicht gerechnet. Und es ist anfangs auch gar nicht so leicht, mit ihm zu arbeiten. Am Anfang und auch zwischendurch hatte ich mit dem Buch manchmal so meine Probleme. Animant war für meinen Geschmack manchmal etwas zu kindisch, obwohl sie immer erwachsen wirken wollte und auch der knartschige Mr. Reed hat mich genervt. Doch die positiven Kapitel in diesem Buch haben eindeutig überwogen. Auch toll fand ich die einzelnen Überschriften zu den Kapitel. Sowas mag ich immer total gerne. Die Geschichte selbst war auch super, zeitweise aber etwas langatmig. Was ich schade fand, ist, dass das Buch plötzlich so abrupt endet. Man hätte ein paar Kapitel zwischendurch streichen können, weil oft immer wieder dasselbe kam, und dafür das Ende noch etwas ausdehnen können. Aber das ist Geschmackssache. Cool fand ich aber, dass die Bibliothek der Hauptort des ganzen Geschehens war. Wer träumt nicht davon, in einer riesigen Bibliothek zu arbeiten? Alles in allem aber war Animant Crumbs Staubchronik ein wirklich tolles Buch, dass ich gerne jedem ans Herz lege, die gerne mal ein cozy Buch lesen möchten.
Melden

viele cozy vibes beim Lesen

books_and_hoofbeats aus Wien am 07.05.2024
Bewertungsnummer: 2195969
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

**Achtung, kann Spoiler enthalten** „Bücher über Bücher, Seiten, Wörter, der Geruch von Papier und Staub in der Luft, und ich wusste, dass ich mein Herz an diesen Ort verlieren würde.“ – Zitat aus dem Buch England 1890. Die junge Frau Animant Crumb verbringt ihre Zeit lieber mit Büchern und Ruhe, anstatt wie ihre Altersgenossinnen auf Bällen zu tanzen, die große Liebe zu finden, zu heiraten und eine Familie zu gründen. Als Ani dann auch noch beschließt, nach London zu ihrem Onkel zu ziehen um in der Universitätsbibliothek zu arbeiten, verliert ihre Mutter endgültig die Hoffnung, ihre Tochter unter die Haube zu bringen – dennoch lässt sie sie ziehen. Animant wird von ihrem Onkel gewarnt, dass der Bibliothekar eine schwierige Person ist – dass es ein wahrlich grießgrämiger Mann ist, dem kein Lächeln über die Lippen kommt, damit hat sie nicht gerechnet. Und es ist anfangs auch gar nicht so leicht, mit ihm zu arbeiten. Am Anfang und auch zwischendurch hatte ich mit dem Buch manchmal so meine Probleme. Animant war für meinen Geschmack manchmal etwas zu kindisch, obwohl sie immer erwachsen wirken wollte und auch der knartschige Mr. Reed hat mich genervt. Doch die positiven Kapitel in diesem Buch haben eindeutig überwogen. Auch toll fand ich die einzelnen Überschriften zu den Kapitel. Sowas mag ich immer total gerne. Die Geschichte selbst war auch super, zeitweise aber etwas langatmig. Was ich schade fand, ist, dass das Buch plötzlich so abrupt endet. Man hätte ein paar Kapitel zwischendurch streichen können, weil oft immer wieder dasselbe kam, und dafür das Ende noch etwas ausdehnen können. Aber das ist Geschmackssache. Cool fand ich aber, dass die Bibliothek der Hauptort des ganzen Geschehens war. Wer träumt nicht davon, in einer riesigen Bibliothek zu arbeiten? Alles in allem aber war Animant Crumbs Staubchronik ein wirklich tolles Buch, dass ich gerne jedem ans Herz lege, die gerne mal ein cozy Buch lesen möchten.

Melden

Staubchronik

Bewertung am 07.11.2023

Bewertungsnummer: 2063612

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover fällt einem sofort ins Auge und auch der Inhalt ist wunderbar geschrieben. Der Spannungsbogen ist excellent und man kann fast nicht aufhören zu lesen. Es ist als würde man die Geschichte selber erleben
Melden

Staubchronik

Bewertung am 07.11.2023
Bewertungsnummer: 2063612
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover fällt einem sofort ins Auge und auch der Inhalt ist wunderbar geschrieben. Der Spannungsbogen ist excellent und man kann fast nicht aufhören zu lesen. Es ist als würde man die Geschichte selber erleben

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Animant Crumbs Staubchronik

von Lin Rina

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von E. Weil

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

E. Weil

Thalia Neuss – Rheinpark - Center Neuss

Zum Portrait

5/5

Kein eingestaubter historischer Roman

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Animant Crumb lebt im England des 19. Jahrhunderts und hält nicht viel von gesellschaftlichen Verpflichtungen für Frauen. Viel lieber versinkt sie zwischen Buchseiten als auf Veranstaltungen Bekanntschaften mit potenziellen Ehemännern zu machen. Umso glücklicher ist sie, als Assisentin in einer Londoner Bibliothek zu arbeiten. Mit viel Witz und Biss bestreitet sie ihren neuen Alltag mit all den Büchern und dem griesgrämigen Bibliothekar Thomas Reed. Eine Geschichte, die zeigt, seinen eigenen Weg zu finden und für sich selbst einzustehen.
5/5

Kein eingestaubter historischer Roman

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Animant Crumb lebt im England des 19. Jahrhunderts und hält nicht viel von gesellschaftlichen Verpflichtungen für Frauen. Viel lieber versinkt sie zwischen Buchseiten als auf Veranstaltungen Bekanntschaften mit potenziellen Ehemännern zu machen. Umso glücklicher ist sie, als Assisentin in einer Londoner Bibliothek zu arbeiten. Mit viel Witz und Biss bestreitet sie ihren neuen Alltag mit all den Büchern und dem griesgrämigen Bibliothekar Thomas Reed. Eine Geschichte, die zeigt, seinen eigenen Weg zu finden und für sich selbst einzustehen.

E. Weil
  • E. Weil
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Tugce Boadi

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Tugce Boadi

Thalia Leonberg – Leo-Center

Zum Portrait

5/5

Jane Austen Feeling mit Fantasy *.*

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer Jane Austen mag wird hier sicherlich unheimlich glücklich werden! Diese Geschichte spielt in der viktorianischen Zeit in England und die Atmosphäre ist einfach großartig! Eine junge Frau, die sich nichts sehnlicher wünscht, als in Ruhe zu lesen und zu studieren.. Doch ihre Mutter stellt ihr immer wieder neue Männer vor, um sie so schnell es geht verheiraten zu können. Gott sei Dank rettet ihr Onkel sie vorerst und sie kann dem Universitätsbibliothekar als Assistentin aushelfen... Seit Jahren ein Herzensbuch!!! <3
5/5

Jane Austen Feeling mit Fantasy *.*

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer Jane Austen mag wird hier sicherlich unheimlich glücklich werden! Diese Geschichte spielt in der viktorianischen Zeit in England und die Atmosphäre ist einfach großartig! Eine junge Frau, die sich nichts sehnlicher wünscht, als in Ruhe zu lesen und zu studieren.. Doch ihre Mutter stellt ihr immer wieder neue Männer vor, um sie so schnell es geht verheiraten zu können. Gott sei Dank rettet ihr Onkel sie vorerst und sie kann dem Universitätsbibliothekar als Assistentin aushelfen... Seit Jahren ein Herzensbuch!!! <3

Tugce Boadi
  • Tugce Boadi
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Animant Crumbs Staubchronik

von Lin Rina

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Animant Crumbs Staubchronik