Hot Irish Kisses

Hot Irish Kisses

Roman

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Hot Irish Kisses

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Ein mysteriöser Unbekannter, eine leidenschaftliche Liebesnacht und ein dunkles Geheimnis: Die flammende Liebesgeschichte zwischen der schüchternen Marlene und dem irischen Draufgänger Angus.

Marlene führt als Anwaltsgehilfin ein zurückgezogenes Leben in einer österreichischen Kleinstadt. Ihr Alltag verläuft in wohlgeordneten Bahnen, außergewöhnliche Ereignisse treten ebenso häufig auf wie Meteoriteneinschläge.

Dieser Zustand ändert sich in einer frostigen Dezembernacht, als Marlene bei einem Spaziergang einen verletzten Mann entdeckt und ihn gegen jede Vernunft mit nach Hause nimmt. Aber was verbirgt er? Wer hat ihm die Stichwunde zugefügt und warum lehnt er jede ärztliche Hilfe ab? Eine Achterbahnfahrt der Gefühle beginnt und allen Warnsignalen zum Trotz verliert sich Marlene mit ihm in einem Meer der Leidenschaft und Sinnlichkeit.

Zu spät erkennt sie, wie gefährlich das Netz aus Rache und Gewalt ist, das ihn umgibt, und welch dunkles Geheimnis sich hinter seinem unwiderstehlichen Lächeln verbirgt ...

»Hot Irish Kisses« ist bereits unter dem Titel »Hot Irish Coffee« von der Autorin selbstpubliziert worden und wurde für feelings überarbeitet.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.02.2018

Verlag

Feelings

Seitenzahl

484

Maße (L/B/H)

18,9/12,6/3,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.02.2018

Verlag

Feelings

Seitenzahl

484

Maße (L/B/H)

18,9/12,6/3,8 cm

Gewicht

533 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-21665-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine 100%ige Leseempfehlung von mir

Nadys Bücherwelt aus Freiburg am 04.07.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Videorezension: https://youtu.be/RegrRC0nB58 Rezension & Fazit: Was für ein toller und aufregender Debütroman von der Autorin Anba Sceal. Von der ersten Seite an, war mir die Hauptprotagonistin Marlene ans Herz gewachsen. Sie lebt in einem Mehrfamilienhaus, in ihrer süßen kleinen Wohnung, und arbeitet als Rechtsanwaltsgehilfin. Ihr Leben läuft in geregelten Bahnen und sie ist damit eigentlich auch zufrieden. Mit den Nachbarn kommt sie gut zurecht, obwohl es nur ältere Leute sind. Herr Gustav und Frau Meindl, kümmern sich rührungsvoll um die junge Frau, dafür führt Marlene den Hund von Frau Meindl öfters Gassi. So auch an einem kalten Dezemberabend. Doch plötzlich beginnt Berti schrecklich an der Leine zu ziehen und steuert Marlene in eine bestimmte Richtung. Was sie dann entdeckt, lässt ihr Herz stolpern. Auf dem Boden liegt ein Mann, der stark aus einer Wunde blutete und nicht bei Bewusstsein ist. Marlene spricht ihn an und erst nach einiger Zeit, antwortet er ihr mit gebrochenem Deutsch. Als sie den Krankenwagen und die Polizei anrufen möchte, wehrt sich der Verletzte und bittet sie dieses nicht zu tun. Und dann fasst Marlene den Entschluss, da sie dem Mann irgendwie helfen muss, ihn zu sich nach Hause mitzunehmen. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als den Ehemann ihrer besten Freundin Franziska anzurufen, der Zahnarzt ist, um ihn zu bitten, diesem fremden, jedoch sehr attraktiven Mann zu helfen. Doch was verbirgt Angus? Wer hat ihn so zugerichtet? Und warum schlägt das Herz von Marlene doppelt so schnell, wenn er sie mit seinem süßen charmanten Lächeln anschaut? Sie kann sich seinem einnehmenden Wesen nicht entziehen und wird dadurch ungewollt in eine Sache hineingezogen, die ihr Leben von Grund auf verändert. FAZIT 5 von 5 Sterne Dieser Roman hat mich in seinen Bann gezogen und war von Beginn an einzigartig. Angefangen bei Marlene, die eine einfache und fröhliche junge Frau ist, bis hin zu ihren herzerwärmenden Nachbarn. Insbesondere Herr Gustav, der jeden Morgen bei ihr klingelt, um ihr Frühstück frisch vom Bäcker vorbeizubringen. Der Schreibstil von Anby Sceal ist flüssig zu lesen und in meinem Kopf entstand ein Film, in dem ich mitfieberte, mitgelitten und mitgeträumt habe. Es waren wunderschöne erotische Szenen dabei, in denen sich die Schriftstellerin auszudrücken verstand. In dem Roman sind mehrere Genres vereint – Liebesroman, Erotikroman, Frauenroman und Thriller. Bis zur letzten Seite hat es Anba Sceal geschafft, dass das Buch nie langatmig wurde. Eine Achterbahn der Gefühle sowohl für die Protagonisten, als auch für mich. Ein klare und 100%ige Leseempfehlung. Klasse!

Eine 100%ige Leseempfehlung von mir

Nadys Bücherwelt aus Freiburg am 04.07.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Videorezension: https://youtu.be/RegrRC0nB58 Rezension & Fazit: Was für ein toller und aufregender Debütroman von der Autorin Anba Sceal. Von der ersten Seite an, war mir die Hauptprotagonistin Marlene ans Herz gewachsen. Sie lebt in einem Mehrfamilienhaus, in ihrer süßen kleinen Wohnung, und arbeitet als Rechtsanwaltsgehilfin. Ihr Leben läuft in geregelten Bahnen und sie ist damit eigentlich auch zufrieden. Mit den Nachbarn kommt sie gut zurecht, obwohl es nur ältere Leute sind. Herr Gustav und Frau Meindl, kümmern sich rührungsvoll um die junge Frau, dafür führt Marlene den Hund von Frau Meindl öfters Gassi. So auch an einem kalten Dezemberabend. Doch plötzlich beginnt Berti schrecklich an der Leine zu ziehen und steuert Marlene in eine bestimmte Richtung. Was sie dann entdeckt, lässt ihr Herz stolpern. Auf dem Boden liegt ein Mann, der stark aus einer Wunde blutete und nicht bei Bewusstsein ist. Marlene spricht ihn an und erst nach einiger Zeit, antwortet er ihr mit gebrochenem Deutsch. Als sie den Krankenwagen und die Polizei anrufen möchte, wehrt sich der Verletzte und bittet sie dieses nicht zu tun. Und dann fasst Marlene den Entschluss, da sie dem Mann irgendwie helfen muss, ihn zu sich nach Hause mitzunehmen. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als den Ehemann ihrer besten Freundin Franziska anzurufen, der Zahnarzt ist, um ihn zu bitten, diesem fremden, jedoch sehr attraktiven Mann zu helfen. Doch was verbirgt Angus? Wer hat ihn so zugerichtet? Und warum schlägt das Herz von Marlene doppelt so schnell, wenn er sie mit seinem süßen charmanten Lächeln anschaut? Sie kann sich seinem einnehmenden Wesen nicht entziehen und wird dadurch ungewollt in eine Sache hineingezogen, die ihr Leben von Grund auf verändert. FAZIT 5 von 5 Sterne Dieser Roman hat mich in seinen Bann gezogen und war von Beginn an einzigartig. Angefangen bei Marlene, die eine einfache und fröhliche junge Frau ist, bis hin zu ihren herzerwärmenden Nachbarn. Insbesondere Herr Gustav, der jeden Morgen bei ihr klingelt, um ihr Frühstück frisch vom Bäcker vorbeizubringen. Der Schreibstil von Anby Sceal ist flüssig zu lesen und in meinem Kopf entstand ein Film, in dem ich mitfieberte, mitgelitten und mitgeträumt habe. Es waren wunderschöne erotische Szenen dabei, in denen sich die Schriftstellerin auszudrücken verstand. In dem Roman sind mehrere Genres vereint – Liebesroman, Erotikroman, Frauenroman und Thriller. Bis zur letzten Seite hat es Anba Sceal geschafft, dass das Buch nie langatmig wurde. Eine Achterbahn der Gefühle sowohl für die Protagonisten, als auch für mich. Ein klare und 100%ige Leseempfehlung. Klasse!

Mehr erwartet

Bewertung aus Hohenberg am 11.04.2018

Bewertet: eBook (ePUB)

Marlene ist eine Einzelgängerin und nur ihre Freundin kann sie manchmal aus dem Haus locken. Eines Abends findet sie einen verletzten Mann, ohne nach zu denken nimmt sie ihn mit zu sich. Obwohl sie angst vor Fremden hat, macht ihr dieser Mann keine Angst ganz im Gegenteil. Angus glaubt einen Engel vor sich zu haben der ihn hilft aber da er in Schwirigkeiten steckt verlässt er sie um sie zu Schützen. Leider finden dies Probleme Marlene und Angus tut alles um ihr zu helfen. Marlene ist ängstlich und weiß nicht recht was sie mit ihrem Leben anfangen soll, bis Angus hereinschneit und alles durcheinander wirbelt. Es dauert lange bis man mit ihr warm wird, dieses dauernte hin und her und herumzaudern geht einem doch auf die Nerven, Richtung ende wird es besser. Angus tut alles um seine Eltern zu rächen, da ist eine Beziehung das letzte was er brauchen kann aber irgendwie bringt er es nicht fertig Marlene wegzuschicken. Wenn man die erste hälfte durchhält wird es besser aber es wäre viel mehr drinn gewesen.

Mehr erwartet

Bewertung aus Hohenberg am 11.04.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Marlene ist eine Einzelgängerin und nur ihre Freundin kann sie manchmal aus dem Haus locken. Eines Abends findet sie einen verletzten Mann, ohne nach zu denken nimmt sie ihn mit zu sich. Obwohl sie angst vor Fremden hat, macht ihr dieser Mann keine Angst ganz im Gegenteil. Angus glaubt einen Engel vor sich zu haben der ihn hilft aber da er in Schwirigkeiten steckt verlässt er sie um sie zu Schützen. Leider finden dies Probleme Marlene und Angus tut alles um ihr zu helfen. Marlene ist ängstlich und weiß nicht recht was sie mit ihrem Leben anfangen soll, bis Angus hereinschneit und alles durcheinander wirbelt. Es dauert lange bis man mit ihr warm wird, dieses dauernte hin und her und herumzaudern geht einem doch auf die Nerven, Richtung ende wird es besser. Angus tut alles um seine Eltern zu rächen, da ist eine Beziehung das letzte was er brauchen kann aber irgendwie bringt er es nicht fertig Marlene wegzuschicken. Wenn man die erste hälfte durchhält wird es besser aber es wäre viel mehr drinn gewesen.

Unsere Kund*innen meinen

Hot Irish Kisses

von Anba Sceal

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Hot Irish Kisses