Trude

Trude

Band I der Bernsteinsaga

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Gebundene Ausgabe

20,00 €

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Rose Marie Gasser Rist ist mit ihrem Werk ein großartiger Roman gelungen: TRUDE ist eine Frau, die Anfang des 20. Jahrhunderts in einer männerdominierten Welt ihren Weg findet und sie wächst einem sofort ans Herz.
Ihre Geschichte umfasst 90 Jahre pralles Frauenleben und sie lässt nichts aus: die ganz große Liebe, Mutterschaft, Migration, Erotik, Mystik, Weltgeschichte, Abschied und Neubeginn.
TRUDE berührt und fasziniert. Von der ersten bis zur letzten Seite!
Leserstimmen:Die tiefe, wahrhaftige Kraft dieser Geschichte zieht einen unweigerlich in ihren Bann. (Bettina Sahling)
Ein Werk, das viel zur Frauenheilung beitragen kann. Trudes unterhaltsam beschriebenes Leben führt unweigerlich zu: „Wilder Denken, freier L(i)eben!“ (Rita Fasel)
Rose Marie Gasser Rist schafft mit ihrer klaren, präzisen Sprache Stimmungen und Bilder einer aufwühlenden, mit dem Leben versöhnenden Story. (Carolin von Kameke)

Rose Marie Gasser Rist ist 1966 in Schaffhausen geboren und als jüngste von fünf Geschwistern auf einem Mehrgenerationenhof aufgewachsen. Spuren der Weltkriege, Existenzfragen und festgefahrene Geschlechterrollen haben sie als Kind geprägt. Ihren Erstberuf als Kauffrau wählte sie, weil in einem dörflichen Universum nur tote Künstler vorkommen. Eine Reise nach Australien 1988 wurde zum Befreiungsschlag. Das Vorhaben auszuwandern ist zwar gescheitert, doch die Sehnsucht nach der Welt, die Neugierde, was in und zwischen Menschen geschieht, und die Faszination für Kulturen und Mystik blieben wach. Sie hat neben ihrer Erziehungsarbeit mehrere Jahre als Kunsttherapeutin und Interkulturelle Mediatorin gewirkt. Nach drei Publikationen wagt Rose Marie Gasser Rist heute, sich Schriftstellerin zu nennen. Sie lebt mit ihrer Familie am Bodensee.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.11.2017

Verlag

Sheema-Medien

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

19,5/13,7/4 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.11.2017

Verlag

Sheema-Medien

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

19,5/13,7/4 cm

Gewicht

616 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-931560-54-6

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Trude eine großartige Frau

Arietta am 18.05.2018

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meine Meinung: Zur Autorin: Es ist mein erster Roman von:“ Rose Marie Gasser Rist „ und ich bin sehr begeistert von „Trude“, eine ungewöhnliche, bewundernswerte und starke Frau, man muss sie einfach lieben. Es ist ein großartiger und facettenreicher Roman, der nichts auslässt, Liebe, Trauer, Verlust, Krieg, Mystik und Migration. Ein Meisterwerk und Auftakt zu einer Familien Trilogie, ich freue mich schon auf Teil 2 Amber und kann es gar nicht erwarten, dieses Buch in Händen zuhalten und zu lesen. Man prallt beim Lesen auf 90 Jahre geballtes Frauenleben, Trude die sich in der Domäne der Männerwelt durchsetzen muss. Ich war einfach fasziniert von ihr, wie sie trotz aller Widrigkeiten in ihrem Leben, alle Klippen umschiffte, wie ein Kapitän auf hoher See. Der Erzählstil ist sehr kraftvoll, packend, Bildhaft und mitreißend. Ihre einzelnen Figuren und deren Charaktere sind sehr facettenreich und Authentisch geschildert. Man fühlt sich beim Lesen in die Geschichte hinein katapultiert, lacht und weint mit den Protagonisten mit und fühlt sich eins mit ihnen. „ Ein sehr aufwühlender Roman, voller wärme und Leben“ Zum Inhalt: Ich habe mich gefreut Trude von klein auf kennen und Lieben zu lernen und sie 90 Jahre auf ihrem Lebensweg begleiten zu dürfen. Trude hatte keine einfache Kindheit, sie wuchs in einem Männerhaushalt ohne Mutter auf , die sehr früh verstorben war. Dem Mädchen fehlte die mütterliche Geborgenheit und Wärme, der Vater ein sehr strenger Mann konnte sie dem Kind nicht geben. Deshalb freute es mich, als sie der jungen Witwe Olga mit ihren 2 Töchtern begegnete, die es schaffte das Mädchen bei sich aufzunehmen, und ihm all das gab, was es so vermisste. Frohsinn und lachen lernte sie bei Olga und auch Freiheit. Die Jahre vergehen und Trude lernt Valentin den jungen Schiffbauingenieur kennen, es ist die große Liebe auf beiden Seiten. Sie verlässt mit ihm Estland und folgt ihm nach Russland wo er Arbeit hat. Aber die kleine Familie die sie nun geworden sind, müssen Russland wegen den Politischen Unruhen verlassen und sie wandern nach Australien aus. Hier beginnt eine Aufregende Zeit, Valentin ist Beruflich auf dem Höhepunkt, sie lernen die Aborigines kennen, eine herrliche Zeit, bis der 2. Weltkrieg auch Darwin erreicht. Es sind die Aborigines , die Trude den halt und die Ruhe geben, als sie Valentin und Jury verliert, als es heißt von ihnen Abschied zunehmen, diese Trauer Zeremonie im Outback fand ich sehr ergreifend, ich hatte Tränen in den Augen. Wir erleben von da an noch viele mit Trude und ihren Lieben. Es wird ein Leben mit viel Höhen und tiefen , viele Aufregende Abenteuer müssen wir noch mit Trude meistern und bestehen, es treffen noch sehr viele unerwartete Ereignisse uns überrollen, aber es gibt ja Trude die auf alle Konversationen pfeift und die Klippen bestimmt sicher umschiffen wird. So ein mancher tanzt aus der Reihe....

Trude eine großartige Frau

Arietta am 18.05.2018
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meine Meinung: Zur Autorin: Es ist mein erster Roman von:“ Rose Marie Gasser Rist „ und ich bin sehr begeistert von „Trude“, eine ungewöhnliche, bewundernswerte und starke Frau, man muss sie einfach lieben. Es ist ein großartiger und facettenreicher Roman, der nichts auslässt, Liebe, Trauer, Verlust, Krieg, Mystik und Migration. Ein Meisterwerk und Auftakt zu einer Familien Trilogie, ich freue mich schon auf Teil 2 Amber und kann es gar nicht erwarten, dieses Buch in Händen zuhalten und zu lesen. Man prallt beim Lesen auf 90 Jahre geballtes Frauenleben, Trude die sich in der Domäne der Männerwelt durchsetzen muss. Ich war einfach fasziniert von ihr, wie sie trotz aller Widrigkeiten in ihrem Leben, alle Klippen umschiffte, wie ein Kapitän auf hoher See. Der Erzählstil ist sehr kraftvoll, packend, Bildhaft und mitreißend. Ihre einzelnen Figuren und deren Charaktere sind sehr facettenreich und Authentisch geschildert. Man fühlt sich beim Lesen in die Geschichte hinein katapultiert, lacht und weint mit den Protagonisten mit und fühlt sich eins mit ihnen. „ Ein sehr aufwühlender Roman, voller wärme und Leben“ Zum Inhalt: Ich habe mich gefreut Trude von klein auf kennen und Lieben zu lernen und sie 90 Jahre auf ihrem Lebensweg begleiten zu dürfen. Trude hatte keine einfache Kindheit, sie wuchs in einem Männerhaushalt ohne Mutter auf , die sehr früh verstorben war. Dem Mädchen fehlte die mütterliche Geborgenheit und Wärme, der Vater ein sehr strenger Mann konnte sie dem Kind nicht geben. Deshalb freute es mich, als sie der jungen Witwe Olga mit ihren 2 Töchtern begegnete, die es schaffte das Mädchen bei sich aufzunehmen, und ihm all das gab, was es so vermisste. Frohsinn und lachen lernte sie bei Olga und auch Freiheit. Die Jahre vergehen und Trude lernt Valentin den jungen Schiffbauingenieur kennen, es ist die große Liebe auf beiden Seiten. Sie verlässt mit ihm Estland und folgt ihm nach Russland wo er Arbeit hat. Aber die kleine Familie die sie nun geworden sind, müssen Russland wegen den Politischen Unruhen verlassen und sie wandern nach Australien aus. Hier beginnt eine Aufregende Zeit, Valentin ist Beruflich auf dem Höhepunkt, sie lernen die Aborigines kennen, eine herrliche Zeit, bis der 2. Weltkrieg auch Darwin erreicht. Es sind die Aborigines , die Trude den halt und die Ruhe geben, als sie Valentin und Jury verliert, als es heißt von ihnen Abschied zunehmen, diese Trauer Zeremonie im Outback fand ich sehr ergreifend, ich hatte Tränen in den Augen. Wir erleben von da an noch viele mit Trude und ihren Lieben. Es wird ein Leben mit viel Höhen und tiefen , viele Aufregende Abenteuer müssen wir noch mit Trude meistern und bestehen, es treffen noch sehr viele unerwartete Ereignisse uns überrollen, aber es gibt ja Trude die auf alle Konversationen pfeift und die Klippen bestimmt sicher umschiffen wird. So ein mancher tanzt aus der Reihe....

Romanheldin Trude durch-,über- und erlebt einige Frauen-K(r)ämpfe, spannend & inspirierend

Bewertung aus Bürgenstock am 15.12.2017

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Diese spannende Lebensgeschichte mit unzähligen Reiseerlebnissen besonderer Art – in damals außergewöhnlichen Zeiten und mit vielen inneren Frauen-K(r)ämpfen….. welche heute zum Teil nicht anders sind, jedoch definitiv anders aufgenommen werden würden. Die Romanheldin Trude ist in ärmlichen Verhältnissen und ohne Mutter aufgewachsen. Ihre erste Liebe war fast verloren aber später wiedergewonnen – jedoch zu einem Preis…Aber viele weitere spannende Abenteuer auf mehreren Kontinenten werden über fast …..90 zig Jahre voller L(i)ebenszeit und wirklich sehr unterhaltend beschrieben. Als Leserin lebte ich stets mit. Dies führt unweigerlich zu: „Wilder Denken, freier L(i)eben! Wunderbar - ein längst überfälliges Romanwerk, das in unserer Zeit viel zur Frauen-Heilung beitragen könnte und kann - wo wir es immer noch nicht vollbracht haben, eine sowohl für Frauen als auch Männer genussvollere Gesellschaft zu schaffen. Der Spaßfaktor kommt auch nicht zu kurz: oft musste ich schmunzeln über die Facetten dieser Frau. Ich persönlich liebe genau solche Frauenbiografien und Ahninnengeschichten, welche Kontinente umspannen und uns direkt klar machen, wir sind alle gleich auf der Suche nach Liebe und Wärme.

Romanheldin Trude durch-,über- und erlebt einige Frauen-K(r)ämpfe, spannend & inspirierend

Bewertung aus Bürgenstock am 15.12.2017
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Diese spannende Lebensgeschichte mit unzähligen Reiseerlebnissen besonderer Art – in damals außergewöhnlichen Zeiten und mit vielen inneren Frauen-K(r)ämpfen….. welche heute zum Teil nicht anders sind, jedoch definitiv anders aufgenommen werden würden. Die Romanheldin Trude ist in ärmlichen Verhältnissen und ohne Mutter aufgewachsen. Ihre erste Liebe war fast verloren aber später wiedergewonnen – jedoch zu einem Preis…Aber viele weitere spannende Abenteuer auf mehreren Kontinenten werden über fast …..90 zig Jahre voller L(i)ebenszeit und wirklich sehr unterhaltend beschrieben. Als Leserin lebte ich stets mit. Dies führt unweigerlich zu: „Wilder Denken, freier L(i)eben! Wunderbar - ein längst überfälliges Romanwerk, das in unserer Zeit viel zur Frauen-Heilung beitragen könnte und kann - wo wir es immer noch nicht vollbracht haben, eine sowohl für Frauen als auch Männer genussvollere Gesellschaft zu schaffen. Der Spaßfaktor kommt auch nicht zu kurz: oft musste ich schmunzeln über die Facetten dieser Frau. Ich persönlich liebe genau solche Frauenbiografien und Ahninnengeschichten, welche Kontinente umspannen und uns direkt klar machen, wir sind alle gleich auf der Suche nach Liebe und Wärme.

Unsere Kund*innen meinen

Trude

von Rose Marie Gasser Rist

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Trude