Faust zum Vergnügen

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Über den historischen Faust
Brief des Abtes Johannes Trithemius an Johann Virdung in Heidelberg (1507)
Brief des Kanonikus Mutianus Rufus an den Klosterverwalter Heinrich Urbanus (1513)
Eintrag des Priors Kilian Leib in sein Wettertagebuch (1528)
Brief des Joachim Camerarius an Daniel Stibar (1536)
Bericht des Straßburger Pfarrers Caspar Hedio (1539)
Tischgespräche Martin Luthers (um 1546)
Johannes Manlius: Zu Faust-Biographie (1563)
Christoff Rosshirt: Gastmahl ohne Koch und Flug zur Hochzeit (um 1570)
Zacharias Hogel: Erfurter Erzählungen (um 1580–85)

Historia von D. Johann Fausten (1587)
Die englische Faust-Ballade (1589)
Christopher Marlowe: Doktor Faustus (um 1592)
Das Wagner-Buch (1593)
Johann Nicolaus Pfitzner: Das ärgerliche Leben D. Johannis Fausti (1674)
Lied vom Doktor Faust (um 1700)
Gotthold Ephraim Lessing: D. Faust (1755–75)
Johann Wolfgang Goethe: Urfaust (um 1774)
Paul Weidmann: Johann Faust (1775)
Jakob Michael Reinhold Lenz: Die Höllenrichter (1777)
Johann Wolfgang Goethe: Paralipomenon zum Faust (1797)
Johann Georg Geißelbrecht: Doktor Faust (Marionettenspiel, 1804/05)
Johann Wolfgang Goethe: Faust. Der Tragödie Erster Teil (1808)
Johann Wolfgang Goethe: Faust. Der Tragödie Zweiter Teil (1825–31)
Friedrich Theodor Vischer: Zur Fortsetzung des Faust (1835)
Theodor Storm: Walpurgisnacht (1837)
Heinrich Heine: Der Doktor Faust (1847)
Faust. Der Tragödie dritter Teil (1862)
Georg Heym: Faust (1911)
Thomas Mann: Doktor Faustus (1947)
Wilhelm Webels: Faust und die Atombombe (1951)
Franz J. Bogner: Goethes V’st (1973)

Textnachweise
Verzeichnis der Abbildungen
Band 19497
Reclams Universal-Bibliothek Band 19497

Faust zum Vergnügen

Buch (Taschenbuch)

6,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Faust zum Vergnügen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 6,00 €
eBook

eBook

ab 5,49 €

Beschreibung

»Gebt ihr ein Stück, so gebt es gleich in Stücken« fordert der Theaterdirektor vom Dichter im »Vorspiel auf dem Theater« zu Goethes Faust – mit dieser kleinen Anthologie geht sein Wunsch endlich in Erfüllung! Sie versammelt Zeugnisse über den historischen Faust – »ein Landstreicher, leerer Schwätzer und betrügerischer Strolch, würdig ausgepeitscht zu werden« – Auszüge aus dem Volksbuch, mit dem alles begann, aus dem Marionettenspiel, das Goethe sah, und aus den großen Faust-Dichtungen von Marlowe, Lessing, Goethe, Heine, Thomas Mann und anderen. 300 Jahre Faust-Stoff in einem Band – »solch ein Ragout es muss [uns] glücken«!

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.02.2018

Herausgeber

Gerd Eversberg

Verlag

Reclam, Philipp

Seitenzahl

175

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.02.2018

Herausgeber

Gerd Eversberg

Verlag

Reclam, Philipp

Seitenzahl

175

Maße (L/B/H)

14,7/9,3/1,2 cm

Gewicht

98 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-15-019497-3

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Faust zum Vergnügen
  • Vorwort

    Über den historischen Faust
    Brief des Abtes Johannes Trithemius an Johann Virdung in Heidelberg (1507)
    Brief des Kanonikus Mutianus Rufus an den Klosterverwalter Heinrich Urbanus (1513)
    Eintrag des Priors Kilian Leib in sein Wettertagebuch (1528)
    Brief des Joachim Camerarius an Daniel Stibar (1536)
    Bericht des Straßburger Pfarrers Caspar Hedio (1539)
    Tischgespräche Martin Luthers (um 1546)
    Johannes Manlius: Zu Faust-Biographie (1563)
    Christoff Rosshirt: Gastmahl ohne Koch und Flug zur Hochzeit (um 1570)
    Zacharias Hogel: Erfurter Erzählungen (um 1580–85)

    Historia von D. Johann Fausten (1587)
    Die englische Faust-Ballade (1589)
    Christopher Marlowe: Doktor Faustus (um 1592)
    Das Wagner-Buch (1593)
    Johann Nicolaus Pfitzner: Das ärgerliche Leben D. Johannis Fausti (1674)
    Lied vom Doktor Faust (um 1700)
    Gotthold Ephraim Lessing: D. Faust (1755–75)
    Johann Wolfgang Goethe: Urfaust (um 1774)
    Paul Weidmann: Johann Faust (1775)
    Jakob Michael Reinhold Lenz: Die Höllenrichter (1777)
    Johann Wolfgang Goethe: Paralipomenon zum Faust (1797)
    Johann Georg Geißelbrecht: Doktor Faust (Marionettenspiel, 1804/05)
    Johann Wolfgang Goethe: Faust. Der Tragödie Erster Teil (1808)
    Johann Wolfgang Goethe: Faust. Der Tragödie Zweiter Teil (1825–31)
    Friedrich Theodor Vischer: Zur Fortsetzung des Faust (1835)
    Theodor Storm: Walpurgisnacht (1837)
    Heinrich Heine: Der Doktor Faust (1847)
    Faust. Der Tragödie dritter Teil (1862)
    Georg Heym: Faust (1911)
    Thomas Mann: Doktor Faustus (1947)
    Wilhelm Webels: Faust und die Atombombe (1951)
    Franz J. Bogner: Goethes V’st (1973)

    Textnachweise
    Verzeichnis der Abbildungen