Dachschaden kann man nicht versichern

Dachschaden kann man nicht versichern

Die wunderbare Welt unserer Psyche

Buch (Taschenbuch)

12,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Dachschaden kann man nicht versichern

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Jeden Abend ein Gläschen Wein? Schon wieder prokrastiniert und eine wichtige Aufgabe vor sich hergeschoben? Oder beim Streit mit dem Nachbarn zu einem kleinen Tobsuchtsanfall hinreißen lassen? Wir alle fragen uns manchmal: Ist das noch normal oder bin in ich nicht ganz richtig im Kopf? Kristina Fisser erklärt auf humorvolle Weise, warum es nichts Ungewöhnliches ist, ein bisschen „verrückt“ zu sein, wie wir unsere kleinen Dachschäden in den Griff kriegen und ab wann wir uns wirklich Gedanken über unsere geistige Gesundheit machen sollten.

Ausstattung: ca. 20 s/w Illustrationen

Kristina Fisser, geboren 1987, hat Psychologie studiert und arbeitet seit mehreren Jahren unter anderem mit Borderline-Patienten, Depressiven, Angsterkrankten und auch frischgebackenen Mamas mit psychischen Problemen, seit 2018 in eigener Praxis..
Carina Heer, geboren 1985, ist Autorin und Lektorin. Die promovierte Literaturwissenschaftlerin stand 2015 mit Die Frau Müller hat mir schon wieder die Zähne geklaut auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.06.2018

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

272

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.06.2018

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

20,5/13,5/3 cm

Gewicht

363 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-17704-2

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein schönes Buch

Bewertung aus Hohenberg am 13.06.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Jeden Abend ein Gläschen Wein? Schon wieder prokrastiniert und eine wichtige Aufgabe vor sich hergeschoben? Oder beim Streit mit dem Nachbarn zu einem kleinen Tobsuchtsanfall hinreißen lassen? Wir alle fragen uns manchmal: Ist das noch normal oder bin in ich nicht ganz richtig im Kopf? Kristina Fisser erklärt auf humorvolle Weise, warum es nichts Ungewöhnliches ist, ein bisschen „verrückt“ zu sein, wie wir unsere kleinen Dachschäden in den Griff kriegen und ab wann wir uns wirklich Gedanken über unsere geistige Gesundheit machen sollten. Meine Meinung: Das Cover hat mir sofort gut gefallen und mein Interesse geweckt. Auch der Klappentext hat mich neugierig gemacht, weshalb ich das Buch unbedingt lesen musste. Ich wurde nicht enttäuscht und bin sehr froh, es gelesen zu haben. Der Schreibstil ist flüssig, fehlerfrei und sehr angenehm zu lesen. Man kann sich problemlos in alle Situationen und Orte reinversetzen. Das Buch spricht sämtliche Emotionen und Lebenslagen an und ist dadurch auch ein kleiner Ratgeber für diese Situationen. Eine tolle Story für angenehme Stunden oder zur Verbesserung der Laune bei Regenwetter.

Ein schönes Buch

Bewertung aus Hohenberg am 13.06.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Jeden Abend ein Gläschen Wein? Schon wieder prokrastiniert und eine wichtige Aufgabe vor sich hergeschoben? Oder beim Streit mit dem Nachbarn zu einem kleinen Tobsuchtsanfall hinreißen lassen? Wir alle fragen uns manchmal: Ist das noch normal oder bin in ich nicht ganz richtig im Kopf? Kristina Fisser erklärt auf humorvolle Weise, warum es nichts Ungewöhnliches ist, ein bisschen „verrückt“ zu sein, wie wir unsere kleinen Dachschäden in den Griff kriegen und ab wann wir uns wirklich Gedanken über unsere geistige Gesundheit machen sollten. Meine Meinung: Das Cover hat mir sofort gut gefallen und mein Interesse geweckt. Auch der Klappentext hat mich neugierig gemacht, weshalb ich das Buch unbedingt lesen musste. Ich wurde nicht enttäuscht und bin sehr froh, es gelesen zu haben. Der Schreibstil ist flüssig, fehlerfrei und sehr angenehm zu lesen. Man kann sich problemlos in alle Situationen und Orte reinversetzen. Das Buch spricht sämtliche Emotionen und Lebenslagen an und ist dadurch auch ein kleiner Ratgeber für diese Situationen. Eine tolle Story für angenehme Stunden oder zur Verbesserung der Laune bei Regenwetter.

Ein interessanter Blick in unsere Psyche

Bewertung aus Celle am 08.06.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch hat mich sofort interessiert, da die Autorin selbst Therapeutin ist und ich mir so einiges an Hintergrundinformationen gewünscht hatte. Das Buch ist sehr gut gegliedert. Es geht zuerst um die eigene Person und dann weiter über Partnerschaft, Kinder usw. So gibt es einen schönen roten Faden. Der Schreibstil hat mir sehr gefallen. Ich hatte befürchtet, dass zu viele Fachbegriffe eingebaut sein könnten oder der Schreibstil eher fachlich gehalten ist. Das trifft hier aber nicht zu. Die Autorin verwendet kaum Fachbegriffe und man kann dem Buch auf jeder Seite sehr gut folgen. Den Einblick, den die Autorin in unsere Psyche gewährt, ist wirklich interessant und aufschlussreich. Sie lässt als Beispiele immer wieder Fälle aus ihrem Alltag einfließen, was das Buch für mich insgesamt auflockert und interessant gemacht hat. Zu jedem Beispiel nimmt sie dann auch noch Stellung und erklärt einiges. Zwar kann man sich schon selbst Gedanken machen, aber eine Therapeutin hat einfach das entsprechende Fachwissen. Für mich war das absolute Highlight am Ende jedes Kapitels der Blick hinter die Kulissen. Dort erfährt man noch einiges zusätzlich zu einer Therapie, deren Ablauf usw. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich habe viel gelernt und schaue nun auf die Erkrankungen mit ganz anderen Augen. Ich vergebe verdiente 5 Sterne.

Ein interessanter Blick in unsere Psyche

Bewertung aus Celle am 08.06.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch hat mich sofort interessiert, da die Autorin selbst Therapeutin ist und ich mir so einiges an Hintergrundinformationen gewünscht hatte. Das Buch ist sehr gut gegliedert. Es geht zuerst um die eigene Person und dann weiter über Partnerschaft, Kinder usw. So gibt es einen schönen roten Faden. Der Schreibstil hat mir sehr gefallen. Ich hatte befürchtet, dass zu viele Fachbegriffe eingebaut sein könnten oder der Schreibstil eher fachlich gehalten ist. Das trifft hier aber nicht zu. Die Autorin verwendet kaum Fachbegriffe und man kann dem Buch auf jeder Seite sehr gut folgen. Den Einblick, den die Autorin in unsere Psyche gewährt, ist wirklich interessant und aufschlussreich. Sie lässt als Beispiele immer wieder Fälle aus ihrem Alltag einfließen, was das Buch für mich insgesamt auflockert und interessant gemacht hat. Zu jedem Beispiel nimmt sie dann auch noch Stellung und erklärt einiges. Zwar kann man sich schon selbst Gedanken machen, aber eine Therapeutin hat einfach das entsprechende Fachwissen. Für mich war das absolute Highlight am Ende jedes Kapitels der Blick hinter die Kulissen. Dort erfährt man noch einiges zusätzlich zu einer Therapie, deren Ablauf usw. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich habe viel gelernt und schaue nun auf die Erkrankungen mit ganz anderen Augen. Ich vergebe verdiente 5 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Dachschaden kann man nicht versichern

von Kristina Fisser, Carina Heer

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Dachschaden kann man nicht versichern