Die Dämonenkriege - Dunkelkönig
Die Dämonenkriege-Reihe Band 2

Die Dämonenkriege - Dunkelkönig

Roman

eBook

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Dämonenkriege - Dunkelkönig

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Den Dämonenjäger Ryk und seine Gefährtin Kela hat es durch ein magisches Portal in die Gegenwelt verschlagen. Dort fallen sie ausgerechnet Ryks Erzfeind Asmaran in die Hände, der die beiden auf der Stelle töten lassen will. Während Ryk und Kela in der Stadt der Dämonen um ihr Leben kämpfen, sagt sich die Assassine Catara Fiers in den Schwebenden Reichen von ihrer einst geliebten Herrin Madea los, der sie Hochverrat an den Menschen unterstellt. Als sich schließlich ein lange tot geglaubter Dämonengott erhebt und sich die Portale zwischen Menschen- und Dämonenwelt öffnen, ist die Stunde gekommen, in der Freunde zu Feinden und Gegner zu Verbündeten werden ...

Details

Verkaufsrang

61323

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

14.01.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

61323

Erscheinungsdatum

14.01.2019

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

704 (Printausgabe)

Dateigröße

4277 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783641226435

Weitere Bände von Die Dämonenkriege-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Grandioser Abschluss der Dilogie

Karin Wenz-Langhans aus Limbach am 04.04.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Endlich ist der zweite Teil der Dämonenkriege-Dilogie von Michael Hamannt erschienen! Die Erwartungen nach einem überzeugenden ersten Band waren auf meiner Seite hoch – und sie wurden nicht enttäuscht, im Gegenteil, sie wurden sogar noch übertroffen. Der Wettlauf in den Schwebenden Reichen um das Grab des wahnsinnigen Dämonengottes Inos, der seine Auferstehung plant, spitzt sich zu, während der Dämonenjäger Ryk mit der Veydra Kela in der Gegenwelt festsitzt. Der Blutlenker Asmaran, erbitterter Gegner von Ryk, versucht alles, um Ryk zu zwingen, ein Portal in die Schwebenden Reiche zu eröffnen. Die beiden Gegner sind gezwungen, ihre jeweiligen Positionen zu überdenken, um beide Welten vor dem Verderben zu retten: nur, wenn Feinde zu Verbündete werden, haben sie überhaupt eine Chance. Dem Autor ist die Beschreibung dieser Annäherung mit all ihren Risiken und Möglichkeiten sehr gut gelungen, zumal er mich immer wieder mit unerwarteten Wendungen überrascht hat. Aber auch in den Schwebenden Reichen sind die Gegner und Anhänger von Inos nicht untätig: es kommt zu erhofften Wiedersehen und natürlich war ich gespannt auf die Entwicklung von Veitt, bei dem sich im ersten Band abzeichnete, dass allmählich eine starke Magie in ihm erwacht. Außerdem erfährt der Leser mehr über die faszinierenden Hintergründe der Barriere zwischen der Menschen- und der Gegenwelt. Der Autor schafft es mühelos, die Geschichte mit einer perfekte Balance zwischen Schlachten und großen Gefühlen, unheimlichen Begegnungen und schwarzem Humor und viel Nervenkitzel zu erzählen. Nichts ist vorhersehbar und überall lauern dicke Überraschungen. Man hofft und bangt mit den Protagonisten in dem Wissen, dass man eben nicht weiß, wer am Ende überleben wird. Das Ende dieses phantastischen Zweiteilers ist gelungen, überzeugend und nachvollziehbar. Ich bin total begeistert von diesen beiden tollen Bänden, die für mich in ihrer Komplexität und spannendem Erzählstil zu meinen Highlights im Bereich der Fantasy zählen. Absolute Buchempfehlung!

Grandioser Abschluss der Dilogie

Karin Wenz-Langhans aus Limbach am 04.04.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Endlich ist der zweite Teil der Dämonenkriege-Dilogie von Michael Hamannt erschienen! Die Erwartungen nach einem überzeugenden ersten Band waren auf meiner Seite hoch – und sie wurden nicht enttäuscht, im Gegenteil, sie wurden sogar noch übertroffen. Der Wettlauf in den Schwebenden Reichen um das Grab des wahnsinnigen Dämonengottes Inos, der seine Auferstehung plant, spitzt sich zu, während der Dämonenjäger Ryk mit der Veydra Kela in der Gegenwelt festsitzt. Der Blutlenker Asmaran, erbitterter Gegner von Ryk, versucht alles, um Ryk zu zwingen, ein Portal in die Schwebenden Reiche zu eröffnen. Die beiden Gegner sind gezwungen, ihre jeweiligen Positionen zu überdenken, um beide Welten vor dem Verderben zu retten: nur, wenn Feinde zu Verbündete werden, haben sie überhaupt eine Chance. Dem Autor ist die Beschreibung dieser Annäherung mit all ihren Risiken und Möglichkeiten sehr gut gelungen, zumal er mich immer wieder mit unerwarteten Wendungen überrascht hat. Aber auch in den Schwebenden Reichen sind die Gegner und Anhänger von Inos nicht untätig: es kommt zu erhofften Wiedersehen und natürlich war ich gespannt auf die Entwicklung von Veitt, bei dem sich im ersten Band abzeichnete, dass allmählich eine starke Magie in ihm erwacht. Außerdem erfährt der Leser mehr über die faszinierenden Hintergründe der Barriere zwischen der Menschen- und der Gegenwelt. Der Autor schafft es mühelos, die Geschichte mit einer perfekte Balance zwischen Schlachten und großen Gefühlen, unheimlichen Begegnungen und schwarzem Humor und viel Nervenkitzel zu erzählen. Nichts ist vorhersehbar und überall lauern dicke Überraschungen. Man hofft und bangt mit den Protagonisten in dem Wissen, dass man eben nicht weiß, wer am Ende überleben wird. Das Ende dieses phantastischen Zweiteilers ist gelungen, überzeugend und nachvollziehbar. Ich bin total begeistert von diesen beiden tollen Bänden, die für mich in ihrer Komplexität und spannendem Erzählstil zu meinen Highlights im Bereich der Fantasy zählen. Absolute Buchempfehlung!

Ein grandioses Finale

Buchgespenst am 11.05.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Dämonenjäger Ryk muss eine schwere Entscheidung treffen. Nur wenn er sich mit dem Blutlenker Asmaran verbündet, hat er gegen den Dämon Zaragoth eine Chance; doch auf beiden Seiten herrscht tiefes Misstrauen und blanker Hass. Prinz Ishan kämpft derweil mit den Rebellen von Kellwyn gegen den machthungrigen Dämon, der die Schwebenden Reiche in Krieg und Chaos stürzt, ohne zu wissen, dass seine Gruppe längst infiltriert ist. Auf allen Seiten versuchen die Menschen Zaragoth daran zu hindern den schlafenden Gott Ios wiederzuerwecken, aber Zaragoth ist tückisch, brutal und mächtig. Das große Finale der genialen Fantasy-Dilogie um den Dämonenjäger Ryk. Man sollte den ersten Band kennen, um dem zweiten folgen zu können. 700 Seiten, die sich in einem Zug durchlesen. Hochspannend, verwickelt und immer für eine Überraschung gut, entfaltet Michael Hamannt eine spektakuläre Fantasywelt, die den Leser nicht loslässt. Die unterschiedlichen Erzählstränge machen die Geschichte nicht nur rasant und locken mit gemeinen kleinen Cliffhangern von Seite zu Seite, sondern sie bauen gleichzeitig auch ein äußerst komplexes Handlungsgeflecht auf, dem der Leser durch die unterschiedlichen Perspektiven sehr gut folgen kann. Alle Handlungsstränge werden am Schluss zusammengeführt, sodass keine Fragen offen bleiben. Allerdings bleibt man mit der Sehnsucht nach einem neuen Abenteuer in den Schwebenden Reichen zurück. Mit seinem bildgewaltigen, mitreißenden Erzählstil erschafft Michael Hamannt ein einzigartiges Fantasyerlebnis, das noch lange in Erinnerung bleiben wird. Bis zur letzten Seite überrascht er den Leser, der schon erleichtert durchgeatmet hat. Der zweite Teil ist ein grandioser Abschluss des packenden Fantasyabenteuers! Von der ersten bis zur letzten Seite ein spannendes Leseerlebnis und nicht aus der Hand zu legen.

Ein grandioses Finale

Buchgespenst am 11.05.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Dämonenjäger Ryk muss eine schwere Entscheidung treffen. Nur wenn er sich mit dem Blutlenker Asmaran verbündet, hat er gegen den Dämon Zaragoth eine Chance; doch auf beiden Seiten herrscht tiefes Misstrauen und blanker Hass. Prinz Ishan kämpft derweil mit den Rebellen von Kellwyn gegen den machthungrigen Dämon, der die Schwebenden Reiche in Krieg und Chaos stürzt, ohne zu wissen, dass seine Gruppe längst infiltriert ist. Auf allen Seiten versuchen die Menschen Zaragoth daran zu hindern den schlafenden Gott Ios wiederzuerwecken, aber Zaragoth ist tückisch, brutal und mächtig. Das große Finale der genialen Fantasy-Dilogie um den Dämonenjäger Ryk. Man sollte den ersten Band kennen, um dem zweiten folgen zu können. 700 Seiten, die sich in einem Zug durchlesen. Hochspannend, verwickelt und immer für eine Überraschung gut, entfaltet Michael Hamannt eine spektakuläre Fantasywelt, die den Leser nicht loslässt. Die unterschiedlichen Erzählstränge machen die Geschichte nicht nur rasant und locken mit gemeinen kleinen Cliffhangern von Seite zu Seite, sondern sie bauen gleichzeitig auch ein äußerst komplexes Handlungsgeflecht auf, dem der Leser durch die unterschiedlichen Perspektiven sehr gut folgen kann. Alle Handlungsstränge werden am Schluss zusammengeführt, sodass keine Fragen offen bleiben. Allerdings bleibt man mit der Sehnsucht nach einem neuen Abenteuer in den Schwebenden Reichen zurück. Mit seinem bildgewaltigen, mitreißenden Erzählstil erschafft Michael Hamannt ein einzigartiges Fantasyerlebnis, das noch lange in Erinnerung bleiben wird. Bis zur letzten Seite überrascht er den Leser, der schon erleichtert durchgeatmet hat. Der zweite Teil ist ein grandioser Abschluss des packenden Fantasyabenteuers! Von der ersten bis zur letzten Seite ein spannendes Leseerlebnis und nicht aus der Hand zu legen.

Unsere Kund*innen meinen

Die Dämonenkriege - Dunkelkönig

von Michael Hamannt

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Konstanze Ehrhardt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Konstanze Ehrhardt

Thalia Pirna

Zum Portrait

5/5

Bündniswechsel

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In einer Auseinandersetzung in der Freunde zu Gegnern und Feinde zu Verbündeten werden, ist nichts vorhersagbar. Und genau das ist eines der Zeichen von guter Erzählkunst. Spannend und atemlos geht es weiter, wobei der Autor eine gute Auseinandersetzung um Gut und Böse liefert. Die Charaktere bleiben spannend und sehr farbig. Für alle Fans von Peter Brett und Alexej Pehov ein Leckerbissen. Leider ist mit diesem Band die Reihe zu Ende. Absolute Empfehlung. Dies ist richtig gute Fantasy!
5/5

Bündniswechsel

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In einer Auseinandersetzung in der Freunde zu Gegnern und Feinde zu Verbündeten werden, ist nichts vorhersagbar. Und genau das ist eines der Zeichen von guter Erzählkunst. Spannend und atemlos geht es weiter, wobei der Autor eine gute Auseinandersetzung um Gut und Böse liefert. Die Charaktere bleiben spannend und sehr farbig. Für alle Fans von Peter Brett und Alexej Pehov ein Leckerbissen. Leider ist mit diesem Band die Reihe zu Ende. Absolute Empfehlung. Dies ist richtig gute Fantasy!

Konstanze Ehrhardt
  • Konstanze Ehrhardt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Luisa Lorenz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Luisa Lorenz

Thalia Berlin - East Side Mall

Zum Portrait

4/5

Guter Abschlussband mit schönem Perspektivwechsel!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das große Finale! Alles in allem gut gelungen! Durch das wechselnde Setting ergab sich ein wunderbarer Perspektivenwechsel, neue Charaktere erhielten die Spannung. Gerade die Handlungen, die in der Dämonenwelt stattfanden, mochte ich sehr gern. Zwischenzeitlich hatte es auch ein paar Längen, das viel allerdings nicht zu störend ins Gewicht. Ich muss sagen, ich hatte beim Lesen dieses Buches viel Spaß. Man konnte mit fiebern und war zuweilen auch verblüfft über so manche Geschehnisse. Ein großes, brutales, aber auch tiefergehendes Abenteuer.
4/5

Guter Abschlussband mit schönem Perspektivwechsel!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das große Finale! Alles in allem gut gelungen! Durch das wechselnde Setting ergab sich ein wunderbarer Perspektivenwechsel, neue Charaktere erhielten die Spannung. Gerade die Handlungen, die in der Dämonenwelt stattfanden, mochte ich sehr gern. Zwischenzeitlich hatte es auch ein paar Längen, das viel allerdings nicht zu störend ins Gewicht. Ich muss sagen, ich hatte beim Lesen dieses Buches viel Spaß. Man konnte mit fiebern und war zuweilen auch verblüfft über so manche Geschehnisse. Ein großes, brutales, aber auch tiefergehendes Abenteuer.

Luisa Lorenz
  • Luisa Lorenz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Dämonenkriege - Dunkelkönig

von Michael Hamannt

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Dämonenkriege - Dunkelkönig