The Boxer

Roman

San Francisco Hearts Band 2

Piper Rayne

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

13,00 €

Accordion öffnen
  • The Boxer

    Forever

    Sofort lieferbar

    13,00 €

    Forever

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen
  • The Boxer

    ePUB (Forever)

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    ePUB (Forever)

Hörbuch-Download

17,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kann ein Bad Boy ein gebrochenes Herz heilen?
Nachdem ich herausgefunden hatte, dass mein Verlobter mich betrügt, ertränkte ich meine Sorgen in Wein und Eiscreme. Sechs Monate später überredeten mich meine Freundinnen dazu, mich wieder unter die Leute zu wagen. Sie schenkten mir einen Gutschein fürs Abenteuer-Dating. Ich war wenig begeistert, aber ich bin keine Frau, die einer Herausforderung aus dem Weg geht. Das war der Moment, in dem ich IHN traf. Lucas Cummings. Er war nicht der klassische reiche Junge, mit dem ich sonst immer ausging. Nein, er war der Typ tougher Bad Boy, vor dem jeder Vater seine Tochter warnen würde. Gekauft, dachte ich mir, genau das brauchte ich. Bis ich herausfand, dass Lucas so viel mehr als nur ein Boxer ist ...
Von Piper Rayne sind bei Forever by Ullstein erschienen:
The Bartender
The Boxer
The Banker
The One Best Man (Love and Order 1)
The One Right Man (Love and Order 2)
The One Real Man (Love and Order 3)
Meinungen zum Buch:
Könnte ich 10 Sterne verteilen, würde The Boxer sie bekommen. Die Fortsetzung der Reihe von Piper Rayne ist absolut gelungen. Ich bin restlos begeistert und war von Kapitel eins an gefesselt und total verliebt in Lucas 'sexy' Cummings. Leider war das Buch nach nur 8 Stunden viel zu schnell vorbei, aber ich konnte es einfach nicht weglegen. Bin gespannt auf die Lovestory von Lennon und the Banker. (Rezension auf Vorablesen)
Heißer zweiter Teil! Ich mochte schon im ersten Teil das Dreiergespann sehr gern! Thalia, Whitney und Lennon sind einfach ein super Team. Ich finde den zweiten Teil genauso lustig, spannend und heiß wie den ersten. Dennoch muss man den ersten Teil nicht gelesen haben, um den zweiten zu verstehen. Ich freue mich sehr auf den dritten Teil und bin gespannt wie sich nun die Geschichte mit Lennon weiterdreht. (Rezension auf Vorablesen)
Ich bin total begeistert von dieser Geschichte. Die Autorinnen haben einen locker flockigen Schreibstil. Die Sex-Szenen stehen eindeutig im Vordergrund. Aber auch die Geschichte zwischen Thalia und Lucas bleibt nicht auf der Strecke und man will immer schnell weiterlesen, um zu erfahren, wie es weitergeht. Ich kann eine Leseempfehlung aussprechen! (Rezension auf Vorablesen)

Produktdetails

Verkaufsrang 2900
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 07.05.2018
Verlag Forever
Seitenzahl 248 (Printausgabe)
Dateigröße 2630 KB
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Dorothee Witzemann
Sprache Deutsch
EAN 9783958182301

Weitere Bände von San Francisco Hearts

  • The Bartender
    The Bartender Piper Rayne Band 1

    The Bartender

    von Piper Rayne

    eBook

    4,99 €

    (75)
  • The Boxer
    The Boxer Piper Rayne Band 2

    The Boxer

    von Piper Rayne

    eBook

    4,99 €

    (58)
  • The Banker
    The Banker Piper Rayne Band 3

    The Banker

    von Piper Rayne

    eBook

    4,99 €

    (24)

Das meinen unsere Kund*innen

4.6/5.0

58 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

Teil 2

Eine Kundin/ein Kunde am 20.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Tahl war mit dem unehrlichen Sohn der reichen Familie Webber zusammen. Die Hochzeit war schon geplant und Tahl war glücklich, doch dann stellte sich heraus, das ihr Verlobter Chase sie mit anderen Frauen betrügt und Tahl hat einen Schlussstrich gezogen. Doch jetzt, noch Monate später, verkriecht sie sich Abends nach der Arbeit in ihrer Wohnung und nichts interessiert sie mehr so wirklich. Schließlich locken ihre Freundinnen Lennon und Whitney sie aus ihrem Mauseloch und schleppen sie mit zu einem Boxkampf. Dort trifft Tahl vor dem Kampf auf einen beeindruckenden Mann mit dem sie sich zu einem One-Night-Stand nach dem Kampf verabredet, um kurz danach fest zu stellen, das er einer der Boxer des Hauptkampfes ist… Tahl muss schnell feststellen das an Lucas Cummings mehr dran ist, als sie denkt um dann später ihre Meinung noch einmal korrigieren zu müssen. Tahl gefällt an Lucas sehr gut, das er nicht ihre exklusiven Kreisen angehört und nicht in diesen Zwängen der Oberen eingebunden ist. Er gefällt ihr weil er einfach er selbst ist, merkt aber dabei nicht, wie sehr sie sich selbst teilweise selbst z. Beispiel in der Familienfirma einzwängen läßt. Für mich eine schöne Lovestory die man sehr gut lesen konnte und sympathische Charaktere hat die man gut nachvollziehen konnte und mit einer Priese Humor die mir gefallen hat.

4/5

Teil 2

Eine Kundin/ein Kunde am 20.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Tahl war mit dem unehrlichen Sohn der reichen Familie Webber zusammen. Die Hochzeit war schon geplant und Tahl war glücklich, doch dann stellte sich heraus, das ihr Verlobter Chase sie mit anderen Frauen betrügt und Tahl hat einen Schlussstrich gezogen. Doch jetzt, noch Monate später, verkriecht sie sich Abends nach der Arbeit in ihrer Wohnung und nichts interessiert sie mehr so wirklich. Schließlich locken ihre Freundinnen Lennon und Whitney sie aus ihrem Mauseloch und schleppen sie mit zu einem Boxkampf. Dort trifft Tahl vor dem Kampf auf einen beeindruckenden Mann mit dem sie sich zu einem One-Night-Stand nach dem Kampf verabredet, um kurz danach fest zu stellen, das er einer der Boxer des Hauptkampfes ist… Tahl muss schnell feststellen das an Lucas Cummings mehr dran ist, als sie denkt um dann später ihre Meinung noch einmal korrigieren zu müssen. Tahl gefällt an Lucas sehr gut, das er nicht ihre exklusiven Kreisen angehört und nicht in diesen Zwängen der Oberen eingebunden ist. Er gefällt ihr weil er einfach er selbst ist, merkt aber dabei nicht, wie sehr sie sich selbst teilweise selbst z. Beispiel in der Familienfirma einzwängen läßt. Für mich eine schöne Lovestory die man sehr gut lesen konnte und sympathische Charaktere hat die man gut nachvollziehen konnte und mit einer Priese Humor die mir gefallen hat.

3/5

Deutlich schwächer als Teil 1!

Eine Kundin/ein Kunde aus Nittendorf am 20.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

"The Boxer" ist der zweite Teil der San Francisco Hearts-Reihe des Autorinnenduos Piper Rayne, der aber in sich abgeschlossen ist und so auch unabhängig von Teil 1 gelesen werden kann. Da das Liebespaar aus Teil 1, Whitney und Cole, sowie die dritte Freundin im Bunde, Lennon, wieder auftauchen, hat man natürlich mehr Spaß an der Geschichte, wenn man Teil 1 schon gelesen hat. Hauptfigur dieses Bandes ist Thalia, die schmählich betrogene Braut aus Teil 1. Schon mit den ersten Zeilen ist man wieder mitten drin in der Geschichte, aber auch für jemanden, der den ersten Teil nicht gelesen hat, ist die Vorgeschichte Thalias durch die Rückblenden klar verständlich. Thalias Freundinnen Whitney und Lennon versuchen jeweils auf ihre Art, Thalia aus ihrer Höhle, in die sie sich aus Kummer über ihren betrügerischen Verlobten verkrochen hat, herauszulocken. Schade nur, dass das der Witz und das Tempo aus der Leseprobe nicht aufrechterhalten wurden. So war zwar das erste Aufeinandertreffen Thalias mit dem männlichen Protagonisten, dem Boxer Lucas, zugleich unterhaltsam und prickelnd und bei den beiden waren nicht nur verbal die Funken zu spüren, jedoch wr der weitere Verlauf der Liebesgeschichte für mich nicht wirklich nachvollziehbar! Gerade Lucas` Gefühle und Sicht der Dinge kommen völlig zu kurz. Das Autorinnenduo hatte mit dem Boxerumfeld diesmal eine etwas andere Kulisse gewählt, was die Geschichte hätte spannend machen können, aber bis auf zwei Kämpfe kommt Thalia mit dem Boxen, das doch angeblich Lucas Traum ist, nicht in Berührung. Auch hier fehlte für mich irgendwie etwas. Und die Entwicklung mit den drei Freundinnen ging nach dem Ende der Leseprobe so weiter, dass ich mir nur gedacht habe, wer solche Freundinnen hat, braucht keine Feindinnen mehr. Nicht nur, dass die beiden Thalia bei diesem ersten Treffen mit Lucas bis auf die Knochen blamieren - die ganze Szenerie ist an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten und meine "Witzgrenze" wurde damit weit überschritten - auch die darauffolgende Aktion von Whitney und Lennon mit der Abenteuerdating-Agentur ist geschmacklos. Wenn da nicht der Zufall Thalia zur Hilfe gekommen wäre, wäre auch diese Episode in Peinlichkeit geendet - was hatten die beiden Freundinnen sich dabei nur gedacht??? Generell fehlte mir die Leichtigkeit und der Witz des ersten Teils, auch die unterhaltsamen Dialoge. Lucas`dunkles Geheimnis konnte ein erfahrener Liebesromanleser schon relativ rasch erahnen und die Liebesgeschichte an sich war sehr vorhersehbar - schade, das hätte das Autorinnenduo besser gekonnt, wie man an Teil 1 sieht! Hoffentlich ist Teil 3, der sich um die überkandidelte Lennon dreht, wieder besser!

3/5

Deutlich schwächer als Teil 1!

Eine Kundin/ein Kunde aus Nittendorf am 20.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

"The Boxer" ist der zweite Teil der San Francisco Hearts-Reihe des Autorinnenduos Piper Rayne, der aber in sich abgeschlossen ist und so auch unabhängig von Teil 1 gelesen werden kann. Da das Liebespaar aus Teil 1, Whitney und Cole, sowie die dritte Freundin im Bunde, Lennon, wieder auftauchen, hat man natürlich mehr Spaß an der Geschichte, wenn man Teil 1 schon gelesen hat. Hauptfigur dieses Bandes ist Thalia, die schmählich betrogene Braut aus Teil 1. Schon mit den ersten Zeilen ist man wieder mitten drin in der Geschichte, aber auch für jemanden, der den ersten Teil nicht gelesen hat, ist die Vorgeschichte Thalias durch die Rückblenden klar verständlich. Thalias Freundinnen Whitney und Lennon versuchen jeweils auf ihre Art, Thalia aus ihrer Höhle, in die sie sich aus Kummer über ihren betrügerischen Verlobten verkrochen hat, herauszulocken. Schade nur, dass das der Witz und das Tempo aus der Leseprobe nicht aufrechterhalten wurden. So war zwar das erste Aufeinandertreffen Thalias mit dem männlichen Protagonisten, dem Boxer Lucas, zugleich unterhaltsam und prickelnd und bei den beiden waren nicht nur verbal die Funken zu spüren, jedoch wr der weitere Verlauf der Liebesgeschichte für mich nicht wirklich nachvollziehbar! Gerade Lucas` Gefühle und Sicht der Dinge kommen völlig zu kurz. Das Autorinnenduo hatte mit dem Boxerumfeld diesmal eine etwas andere Kulisse gewählt, was die Geschichte hätte spannend machen können, aber bis auf zwei Kämpfe kommt Thalia mit dem Boxen, das doch angeblich Lucas Traum ist, nicht in Berührung. Auch hier fehlte für mich irgendwie etwas. Und die Entwicklung mit den drei Freundinnen ging nach dem Ende der Leseprobe so weiter, dass ich mir nur gedacht habe, wer solche Freundinnen hat, braucht keine Feindinnen mehr. Nicht nur, dass die beiden Thalia bei diesem ersten Treffen mit Lucas bis auf die Knochen blamieren - die ganze Szenerie ist an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten und meine "Witzgrenze" wurde damit weit überschritten - auch die darauffolgende Aktion von Whitney und Lennon mit der Abenteuerdating-Agentur ist geschmacklos. Wenn da nicht der Zufall Thalia zur Hilfe gekommen wäre, wäre auch diese Episode in Peinlichkeit geendet - was hatten die beiden Freundinnen sich dabei nur gedacht??? Generell fehlte mir die Leichtigkeit und der Witz des ersten Teils, auch die unterhaltsamen Dialoge. Lucas`dunkles Geheimnis konnte ein erfahrener Liebesromanleser schon relativ rasch erahnen und die Liebesgeschichte an sich war sehr vorhersehbar - schade, das hätte das Autorinnenduo besser gekonnt, wie man an Teil 1 sieht! Hoffentlich ist Teil 3, der sich um die überkandidelte Lennon dreht, wieder besser!

Unsere Kund*innen meinen

The Boxer

von Piper Rayne

4.6/5.0

58 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Nancy Nguyen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nancy Nguyen

Thalia Hof

Zum Portrait

5/5

Dieses Buch hat mir beim Lesen soviel Spaß gemacht.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"The Boxer" ist der zweite Teil der "San Francisco Hearts"-Serie. Dem Leser wird hier die Geschichte von Tahlia und Lucas erzählt. Tahlia lernen wir bereits im ersten Teil "The Bartender" kennen. Aber auch Whitney, Protagonistin in "The Bartender", und die verrückte Lennon haben in diesem Buch wieder ihre Auftritte. Bereits seit der ersten Begegnung zwischen Tahlia und Lucas fliegen zwischen den beiden die Funken und die Anziehungskraft ist bereits da spürbar. Doch beide halten es mit der Ehrlichkeit über ihre Person eher wage und so kommt es zu einigen Missverständnissen. Und Lucas verbirgt mehr als am Anfang sichtbar ist. Ich habe dieses Buch kaum aus den Händen legen können. Der Schreibstil ist packend und leicht zu lesen. Die Geschichte hat die richtige Dosis Humor, Drama und Sex und das Kopfkino läuft auf Hochtouren. Die Charaktere sind gut und authentisch gezeichnet und man fühlt gut mit Tahlia mit. Ich kann dieses Buch nur jedem Fan dieses Genres empfehlen. Absolute Leseempfehlung! Und die letzte Seite im Buch macht auf jeden Fall schon ziemlich neugierig auf das dritte Buch und die Geschichte rund um Lennon, die Verrückte! :D
5/5

Dieses Buch hat mir beim Lesen soviel Spaß gemacht.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"The Boxer" ist der zweite Teil der "San Francisco Hearts"-Serie. Dem Leser wird hier die Geschichte von Tahlia und Lucas erzählt. Tahlia lernen wir bereits im ersten Teil "The Bartender" kennen. Aber auch Whitney, Protagonistin in "The Bartender", und die verrückte Lennon haben in diesem Buch wieder ihre Auftritte. Bereits seit der ersten Begegnung zwischen Tahlia und Lucas fliegen zwischen den beiden die Funken und die Anziehungskraft ist bereits da spürbar. Doch beide halten es mit der Ehrlichkeit über ihre Person eher wage und so kommt es zu einigen Missverständnissen. Und Lucas verbirgt mehr als am Anfang sichtbar ist. Ich habe dieses Buch kaum aus den Händen legen können. Der Schreibstil ist packend und leicht zu lesen. Die Geschichte hat die richtige Dosis Humor, Drama und Sex und das Kopfkino läuft auf Hochtouren. Die Charaktere sind gut und authentisch gezeichnet und man fühlt gut mit Tahlia mit. Ich kann dieses Buch nur jedem Fan dieses Genres empfehlen. Absolute Leseempfehlung! Und die letzte Seite im Buch macht auf jeden Fall schon ziemlich neugierig auf das dritte Buch und die Geschichte rund um Lennon, die Verrückte! :D

Nancy Nguyen
  • Nancy Nguyen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Antonia König

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Antonia König

Thalia Hamburg - EEZ

Zum Portrait

5/5

Super!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine tolle Story mit einem Boxer. Endlich mal etwas anderes. Die beiden Autorinnen haben einen sehr tollen Schreibstil. Man konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Super wie er um sie gekämpft hat. Ich fandte es schon ein bisschen hart, dass er sie so lange angelogen hat, aber er hatte seine Gründe. Ich werde mir die anderen Bücher aufjedenfall noch durchlesen.
5/5

Super!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine tolle Story mit einem Boxer. Endlich mal etwas anderes. Die beiden Autorinnen haben einen sehr tollen Schreibstil. Man konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Super wie er um sie gekämpft hat. Ich fandte es schon ein bisschen hart, dass er sie so lange angelogen hat, aber er hatte seine Gründe. Ich werde mir die anderen Bücher aufjedenfall noch durchlesen.

Antonia König
  • Antonia König
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

The Boxer

von Piper Rayne

0 Rezensionen filtern

  • artikelbild-0