Professionelle Produktfotografie

Professionelle Produktfotografie

Buch (Taschenbuch)

29,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

29,99 €

Professionelle Produktfotografie

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 29,99 €
eBook

eBook

ab 25,99 €

Beschreibung

Vielfältige Anwendungsbeispiele und praktisches Hintergrundwissen
Das passende Kamera- und Studioequipment
Licht, Lichtquellen und Lichtführung richtig nutzen

Die Produktfotografie ist einer der wichtigsten Bereiche der Werbefotografie. Eine angemessene und verkaufsfördernde Darstellung unterschiedlichster Waren erfordert vor allen Dingen ein tiefgreifendes Wissen um Licht und Beleuchtung.
In diesem Buch geht der Produktfotograf Oliver Feld zum einen auf technische Aspekte wie die unterschiedlichen Lichtsituationen oder die Lichtquellen in einem Studio ein. Er zeigt zum anderen aber auch an Beispielaufbauten, welche Effekte sich mit welcher Lichtführung erzeugen lassen.
Zuerst erfahren Sie von den Möglichkeiten, die selbst das einfachste Equipment schon bietet: Allein mit Schreibtischlampe, Spiegel und Papier setzt der Autor eine Gummiente ansprechend in Szene.
Durch eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungsbeispiele wie Food-, Leder- oder Chrom-Motive sowie einem Ausflug in die 360°-Fotografie werden anschließend die Anforderungen an Equipment und Fotograf immer weiter erhöht. Ein zusätzliches Kapitel dieser Neuauflage beschreibt die komplexe Bildbearbeitung und -montage.
Mit diesem Lehrbuch wird unterhaltsam verdeutlicht, welche Vielfalt und welche Stolpersteine die professionelle Produktfotografie bereithalten kann.

Aus dem Inhalt:
Das Licht
Die Lampen
Lampentypen
Die Kamera
Das Objektiv
Eine Ente steht Modell
iPhone
Eierei
Foodfotografie
Das Messer
Chrom
Glas
Der Packshot
360°
Leder
Bildbearbeitung und -montage

»Hier beschriebt ein Profi des Gewerbes ausführlich und mit lockerem Schreibstil, wie man anspruchsvolle Fotos arrangiert und realisiert.« (Mac Life, 07/2020)
»Das Buch wendet sich nicht ausschließlich an professionelle Fotografen. [...] Das eigentliche Sachbuch ist auch amüsant zu lesen. Der Schreibstil erinnert mich an Bücher von Scott Kelby. Und mancher Schluss eines Kapitels sorgt für ein Schmunzeln beim Leser.« (fotobuch-ecke.de, 04/2020)
»Diese Publikation ist anders als bisherige Bücher zur Produktfotografie. Der humorvolle Erzählstil hilft uns die Produktfotografie zu verstehen, das Werk komplett zu lesen. Denn eines ist klar: Wer sich mit der Produktfotografie wenig auskennt, der muss komplett hindurch. Dazu kommen die guten Erklärungen und Bildbeispiele.« (fotowissen.eu, 05/2019)

»Das Werk enthält wirklich viele brauchbare Tipps und Tricks und vermittelt wie versprochen, das nötige Grundwissen zur Produktfotografie mit vielen hilfreichen Abbildungen zum Aufbau und tollen Produktfotos in kompakten Kapiteln.« (ahadesign, 02/2019)

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.01.2019

Verlag

Mitp Verlags GmbH & Co.KG

Seitenzahl

216

Maße (L/B/H)

22,1/22/1,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.01.2019

Verlag

Mitp Verlags GmbH & Co.KG

Seitenzahl

216

Maße (L/B/H)

22,1/22/1,5 cm

Gewicht

678 g

Auflage

2. Auflage

Reihe

mitp Edition ProfiFoto

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95845-831-4

Das meinen unsere Kund*innen

3.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Produktfotografie

Bewertung aus Rhäzüns am 23.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

dieses Buch ist eher ein Roman als ein Anleitungsbuch. Mir fehlen konkrete, auf den Punkt gebrachte Anleitungen. Weniger Text dafür mehr konkrete Anleitungen - weniger wäre mehr.

Produktfotografie

Bewertung aus Rhäzüns am 23.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

dieses Buch ist eher ein Roman als ein Anleitungsbuch. Mir fehlen konkrete, auf den Punkt gebrachte Anleitungen. Weniger Text dafür mehr konkrete Anleitungen - weniger wäre mehr.

Anfangs war ich richtig begeistert! Der Schreibstil (humorvoll mit Augenzwinkern mit leichter Ironie gewürzt) passt ganz genau dazu, was ich gern lese.

Bewertung aus Scheeßel am 09.05.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alles ist gut nachvollziehbar und wunderbar erklärt für Nicht- und Halbwissende wie mich. Selbst Licht, Brennpunkt, Fokus, Blende, Schärfe werden prima und anschaulich beschrieben. Es wird von torkelfreien Kameras berichtet, die es sogar gibt und von der Protagonistin "Quitschi", einer Quietscheente, die aber mit Sophia von dannen zog und nun vieles von der Welt zu sehen bekommt. Viele Informationen nebenbei. Leider fehlen mir die passenden Einstellungen der Kamera zu den Beispielen, es geht um Licht, Schatten, Winkel und Spiegelungen. Von anderen Autoren gibt es mehr Informationen zum Aufbau und den Einstellungen in deren Werken. Hier wurde viel davon geschrieben, wie man es falsch machen kann bis dann die richtige Beschreibung kam. Die Unterteilung der Kapitel gefällt mir gut, Sucherei nach etwas Bestimmten fällt daher weg. Die verschiedenen Produkte mit unterschiedlichen Materialien weisen alle unterschiedliche Tücken auf. Ich hätte nicht gedacht dass auf so viel zu achten ist. Respekt an alle Fotografen, die sich auf Produktfotografie spezialisiert haben. Irgendwann war mir der Humor "zu viel" und das Buch wurde "langweiliger". Ich dachte, mich würde Produktfotografie interessieren. Der Aufwand allerdings, der dafür betrieben werden muss, wäre mir zu umständlich und ich zu faul. Würde ich empfehlen das Buch zu lesen? Ja, wenn das Thema persönlich interessiert oder man selbst auf einschlägigen Plattformen Dinge verkauft, die Fotos super sein sollen aber man nicht weiß wie. Wird es eines meiner Lieblingswerke? Es hat mir genug gezeigt, dass Produktfotografie nicht mein Schwerpunkt werden wird, zumal ich nur hobbymäßig fotografiere. Dennoch ist es amüsant geschrieben und ich habe mich gefragt, ob der Autor viel beim Sprechen gestikuliert. Das ist jedoch kein bisschen relevant. Abzug für: - teilweise Druckerschwärze innerhalb der ersten Seiten (ich meine nicht die Buchstaben und Bilder) - teils langatmig geschrieben -am Ende der ersten Hälfte auch mal nett: eine Spiegelkachel wurde benommen und dann gab es noch ein Klemmspott... Absicht? Warum gebe ich 4 Sterne, obwohl ich viel kritisiert habe? Oliver Feld hat sein Wissen weitergegeben mit sehr vielen Hinweisen auf Tücken in ganz unterschiedlichen Bereichen der Produktfotografie. Da ich keine Ahnung davon habe, fühle ich mich gut sowie unterhaltsam informiert und das zählt. Fotoclub Creative e.V. Jutta Frenzel

Anfangs war ich richtig begeistert! Der Schreibstil (humorvoll mit Augenzwinkern mit leichter Ironie gewürzt) passt ganz genau dazu, was ich gern lese.

Bewertung aus Scheeßel am 09.05.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alles ist gut nachvollziehbar und wunderbar erklärt für Nicht- und Halbwissende wie mich. Selbst Licht, Brennpunkt, Fokus, Blende, Schärfe werden prima und anschaulich beschrieben. Es wird von torkelfreien Kameras berichtet, die es sogar gibt und von der Protagonistin "Quitschi", einer Quietscheente, die aber mit Sophia von dannen zog und nun vieles von der Welt zu sehen bekommt. Viele Informationen nebenbei. Leider fehlen mir die passenden Einstellungen der Kamera zu den Beispielen, es geht um Licht, Schatten, Winkel und Spiegelungen. Von anderen Autoren gibt es mehr Informationen zum Aufbau und den Einstellungen in deren Werken. Hier wurde viel davon geschrieben, wie man es falsch machen kann bis dann die richtige Beschreibung kam. Die Unterteilung der Kapitel gefällt mir gut, Sucherei nach etwas Bestimmten fällt daher weg. Die verschiedenen Produkte mit unterschiedlichen Materialien weisen alle unterschiedliche Tücken auf. Ich hätte nicht gedacht dass auf so viel zu achten ist. Respekt an alle Fotografen, die sich auf Produktfotografie spezialisiert haben. Irgendwann war mir der Humor "zu viel" und das Buch wurde "langweiliger". Ich dachte, mich würde Produktfotografie interessieren. Der Aufwand allerdings, der dafür betrieben werden muss, wäre mir zu umständlich und ich zu faul. Würde ich empfehlen das Buch zu lesen? Ja, wenn das Thema persönlich interessiert oder man selbst auf einschlägigen Plattformen Dinge verkauft, die Fotos super sein sollen aber man nicht weiß wie. Wird es eines meiner Lieblingswerke? Es hat mir genug gezeigt, dass Produktfotografie nicht mein Schwerpunkt werden wird, zumal ich nur hobbymäßig fotografiere. Dennoch ist es amüsant geschrieben und ich habe mich gefragt, ob der Autor viel beim Sprechen gestikuliert. Das ist jedoch kein bisschen relevant. Abzug für: - teilweise Druckerschwärze innerhalb der ersten Seiten (ich meine nicht die Buchstaben und Bilder) - teils langatmig geschrieben -am Ende der ersten Hälfte auch mal nett: eine Spiegelkachel wurde benommen und dann gab es noch ein Klemmspott... Absicht? Warum gebe ich 4 Sterne, obwohl ich viel kritisiert habe? Oliver Feld hat sein Wissen weitergegeben mit sehr vielen Hinweisen auf Tücken in ganz unterschiedlichen Bereichen der Produktfotografie. Da ich keine Ahnung davon habe, fühle ich mich gut sowie unterhaltsam informiert und das zählt. Fotoclub Creative e.V. Jutta Frenzel

Unsere Kund*innen meinen

Professionelle Produktfotografie

von Oliver Feld

3.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Professionelle Produktfotografie