Motorradtour 2016

Motorradtour 2016

von Wien über Krakau durch die Baltischen Staaten nach St. Petersburg und Helsinki

22,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Tour ist mir in den Sinn gekommen, als ich im letzten Jahr (2015) den West Highlandway abwanderte (Schottland - Glasgow nach Fort William). St. Petersburg - in das Venedig des Nordens - diese Stadt ist eine Reise wert. Die Beschreibungen, die es von dieser Metropole (nördlichste Millionenstadt der Welt - 5 Mio. Einwohner) gibt, sind einfach toll. So habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen, meine jährliche Motorradtour über Polen und die Hauptstädte der baltischen Staaten nach St. Petersburg zu planen. Helsinki ist dann "nur noch ums Eck" und es geht von dort mit der Fähre quer durch die Ostsee nach Travemünde. Von dort geht es mit dem Autoreisezug von Hamburg zurück nach Wien.

Die Tour ist schon vor Monaten geplant worden. Über Booking.com Quartiere gebucht; die Fähre von Helsinki nach Travemünde ist auch schon reserviert. 27 Stunden quer durch die Ostsee ohne Kabine, in einem reservierten "Ruhesitz". Auch der Autoreisezug von Hamburg nach Wien ist schon reserviert. Es könnte also losgehen; was noch fehlt, ist das Visum für Russland.

25. April: im VHS Russischen Visumzentrum das Visum beantragt. 65€ kostet die Beantragung. Zusätzlich müssen noch 29€ für eine Einladung bezahlt werden. Die Einladung ist über einen Internetanbieter erhältlich und muss zwingend auf Autotourism ausgestellt sein, da sonst eine Einreise mit dem eigenen Fahrzeug nach Russland nicht möglich ist. Eine Tourism Einladung des Hotels in St. Petersburg wäre dafür nicht ausreichend und an der Grenze würde Endstation sein.

11. Mai: Visum abgeholt - eine Seite vom Pass ist nett "verziert".

25. Juni: Countdown - eine Woche noch - oder besser sechs Tage - langsam kommt echte Vorfreude auf.

Freitag, 1. Juli: der letzte Arbeitstag vor dem Urlaub - vollgetankt, noch ein paar Besorgungen gemacht - gepackt wird erst morgen in der Früh - ES KANN ALSO LOSGEHEN ...

Andreas Spittler wurde 1960 in Wuppertal/Deutschland geboren, studierte Medizin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und an der Universität Wien. Derzeit arbeitet er als Universitätsprofessor an den Forschungslaboratorien der Chirurgischen Universitätskliniken der Medizinischen Universität Wien und ist Leiter der Core Facilty Flow Cytometry.
Andreas Spittler absolvierte seinen Motorradführerschein erst im späten Alter von 44 Jahren. Seitdem führt er jedes Jahr Motorradtouren quer durch Europa durch. Seine Touren werden durch täglich aktualisierte Online Blogs begleitet, nach der Tour überarbeitet und in Buchform veröffentlicht.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    1 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    29.01.2018

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    148

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    1 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    29.01.2018

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    148

  • Maße (L/B/H)

    19/12,5/0,8 cm

  • Gewicht

    183 g

  • Auflage

    3. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7450-8978-3

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Motorradtour 2016