Hinter dem schwarzen Mantel

Hans Müller-Jüngst

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,99 €

Accordion öffnen
  • Hinter dem schwarzen Mantel

    Epubli

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    8,99 €

    Epubli

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Peter Globisch kommt als KFZ-Mechatroniker an den Hopfenhof des Peter Zacher nach Weinlinden, wo er sich auf eine Anstellung beworben hat, nachdem er in seiner Heimat Templin in Brandenburg lange Zeit vergeblich auf einen Job gehofft hat.
Zwischen Leopoldsau, so der Name der Donaustadt und Weinlinden liegt die Berger Mühle, ein uraltes Anwesen, das zu Leopoldsau gehört und zu einer SPD-Fortbildungsstätte umfunktioniert werden soll.
Dieses Vorhaben empört die Weinlindener aufs Tiefste, sie wollen die SPD-Fortbildungsstätte mit allen Mitteln verhindern.
Peter Globisch ist pädophil und pyroman veranlagt und während er seine Pädophilie in Weinlinden unterdrücken muss, kann er seine Pyromanie ausleben, als er von Peter Zacher und anderen prominenten Weinlindenern angestiftet wird, die Berger Mühle heimlich in Brand zu stecken.
Seine Faszination für Napalm lässt ihn dieses Brandmittel in Eigenregie herstellen und zur Anwendung bringen.

Als ehemaliger Lehrer habe ich eine besondere Nähe zur deutschen Sprache und fühle mich geradezu berufen, mich in ihr zu verwirklichen. Ich hatte die Fächer Sozialwissenschaften und Geschichte und sehe mich auch von daher in besonderem Maße bei der deutschen Sprache. Ich werde im nächsten Jahr 70 Jahre alt und glaube, dass ich eine Menge an Lebenserfahrung in meine Werke einfließen lassen kann.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.02.2018
Verlag Epubli
Seitenzahl 240
Maße (L) 19/12,5/1,4 cm
Gewicht 286 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7450-9181-6

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0