Kreuzfahrt zurück ins Leben
Zimmer frei für die Liebe Band 7

Kreuzfahrt zurück ins Leben

Sinnlicher Liebesroman

Buch (Taschenbuch)

11,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

11,99 €

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Robert Aigner beschließt, der niederschmetternden Diagnose seiner Ärzte auf eigene Weise zu begegnen. In Begleitung der Krankenschwester Sonja begibt er sich auf Weltreise. Davor muss er jedoch seine gut gehende Autowerkstatt verkaufen. Vijay Khatun bekommt den Zuschlag, allerdings mit der Auflage, sich gut um den Lehrling Kerstin, Roberts Enkelin, zu kümmern. Die Dinge nehmen ihren Lauf. Jedoch ganz anders, als Robert und Vijay sich das gedacht hatten. Ein Liebesroman mit sinnlich-prickelnder Erotik. Es handelt sich um einen in sich abgeschlossenen Roman. Band 7 aus der Reihe "Zimmer frei für die Liebe"

Isabella Lovegood ist das Pseudonym einer österreichischen Autorin, die seit Juli 2016 mit ihrem Mann auf Mallorca lebt. Ihr Spezialgebiet sind sinnlich-erotische Romane. Sie handeln von Liebe, Lust und Zärtlichkeit, und sehr oft von Menschen mit Lebenserfahrung, die sich trotz allem die Hoffnung bewahrt haben oder wieder für sich entdecken. Ihre Romane sind geprägt von prickelnder Erotik und der tiefen Sehnsucht nach harmonischen, liebevollen Beziehungen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

05.02.2018

Verlag

Lovegood

Seitenzahl

332

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

05.02.2018

Verlag

Lovegood

Seitenzahl

332

Maße (L/B/H)

22,2/14,1/3,2 cm

Gewicht

451 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-903066-28-1

Weitere Bände von Zimmer frei für die Liebe

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine Kreuzfahrt die vier Menschen das Glück bringt

Karin Konrath aus Feldbach am 22.08.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Gleich zu Beginn erfahren wir, dass Robert todkrank ist und nur mehr wenige Monate leben wird. Da er seine Frau vor ein paar Jahren an Krebs verloren hat und seine Tochter mit ihrem Mann bei einem Autounfall ums Leben kam, bleibt ihm nur mehr seine Enkelin Kerstin, die in seiner Autowerkstatt Lehrling ist. So mancher wäre jetzt an seiner Stelle verzweifelt, er jedoch hat einen verrückten Plan den er mit Hilfe eines Arztes und der Krankenschwester Sonja in die Tat umsetzt. Er möchte seine letzten Monate auf einer Kreuzfahrt um die Welt verbringen und währenddessen sterben. Deshalb verkauft er die Werkstätte an den jungen Vijay, dessen Familie in Roberts Ort wohnt, überschreibt Kerstin eine seiner zwei Wohnungen und finanziert mit dem Erlös die Weltreise für sich und Sonja. Ich fand es schade, dass er Kerstin nichts gesagt hat, ich hätte sie mit auf die Reise genommen, aber ich fand auch den Mut sowohl von Robert als auch von Sonja bewundernswert.Sonja und Vijay haben mein Herz von Anfang an erobert, nur Kerstin ging mir manchmal mit ihrem Verhalten etwas auf die Nerven, aber sie ist natürlich noch sehr jung und handelt manchmal unüberlegt und egoistisch. Mir hat die Story sehr gut gefallen, sowohl der Schreibstil der Autorin ist erfrischend klar, flüssig zu lesen, sie drifftet nie ins Vulgäre bei gewissen Szenen ab, hat alle Charaktere sehr schön ausgearbeitet, auch die Nebendarsteller und trotz des für mich überraschenden und unerwarteten Endes steckt sehr viel Realität und Normalität in der Geschichte. Da mich das Buch überzeugt hat, werde ich sicher weitere Werke der Autorin lesen und wer schöne, unterhaltsame Liebesromane mit einem Schuss Erotik mag ist auf alle Fälle bei den Büchern von Isabella Lovegood sehr gut aufgehoben.

Eine Kreuzfahrt die vier Menschen das Glück bringt

Karin Konrath aus Feldbach am 22.08.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Gleich zu Beginn erfahren wir, dass Robert todkrank ist und nur mehr wenige Monate leben wird. Da er seine Frau vor ein paar Jahren an Krebs verloren hat und seine Tochter mit ihrem Mann bei einem Autounfall ums Leben kam, bleibt ihm nur mehr seine Enkelin Kerstin, die in seiner Autowerkstatt Lehrling ist. So mancher wäre jetzt an seiner Stelle verzweifelt, er jedoch hat einen verrückten Plan den er mit Hilfe eines Arztes und der Krankenschwester Sonja in die Tat umsetzt. Er möchte seine letzten Monate auf einer Kreuzfahrt um die Welt verbringen und währenddessen sterben. Deshalb verkauft er die Werkstätte an den jungen Vijay, dessen Familie in Roberts Ort wohnt, überschreibt Kerstin eine seiner zwei Wohnungen und finanziert mit dem Erlös die Weltreise für sich und Sonja. Ich fand es schade, dass er Kerstin nichts gesagt hat, ich hätte sie mit auf die Reise genommen, aber ich fand auch den Mut sowohl von Robert als auch von Sonja bewundernswert.Sonja und Vijay haben mein Herz von Anfang an erobert, nur Kerstin ging mir manchmal mit ihrem Verhalten etwas auf die Nerven, aber sie ist natürlich noch sehr jung und handelt manchmal unüberlegt und egoistisch. Mir hat die Story sehr gut gefallen, sowohl der Schreibstil der Autorin ist erfrischend klar, flüssig zu lesen, sie drifftet nie ins Vulgäre bei gewissen Szenen ab, hat alle Charaktere sehr schön ausgearbeitet, auch die Nebendarsteller und trotz des für mich überraschenden und unerwarteten Endes steckt sehr viel Realität und Normalität in der Geschichte. Da mich das Buch überzeugt hat, werde ich sicher weitere Werke der Autorin lesen und wer schöne, unterhaltsame Liebesromane mit einem Schuss Erotik mag ist auf alle Fälle bei den Büchern von Isabella Lovegood sehr gut aufgehoben.

Unsere Kund*innen meinen

Kreuzfahrt zurück ins Leben

von Isabella Lovegood

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kreuzfahrt zurück ins Leben