• Königsblau
  • Königsblau
Königsblau

Königsblau

Düster-romantische Märchenadaption über den sagenumwobenen König Blaubart

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Königsblau

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.05.2018

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

256

Beschreibung

Rezension

"Mir hat 'Königsblau' unheimlich gut gefallen […]. Eine absolut gelungene Märchen-Adaption." ("memybooksandiblog.wordpress.com")
"Die Figuren sind alle sehr gut gelungen und für jeden ist sicher eine potenzielle Lieblingsfigur dabei." ("geschichtentaenzer.blogspot.com")
"Ich möchte definitiv noch viel mehr von der lieben Julia Zieschang lesen!" ("kathibooksta.wordpress.com")
"'Königsblau' ist eine moderne, tolle Märchenadaption, die mir richtig gut gefallen hat!" ("romanticbookfan.de")
"Ich habe das Buch 'Königsblau' von Julia Zieschang nicht mehr aus der Hand legen wollen." ("charleenstraumbibliothek.blogspot.com")
"Die Geschichte ist sehr geheimnisvoll und […] konnte mich […] vollkommen überzeugen […]." ("plentylife.blogspot.com")
"Eine düstere, geheimnisvolle und wahnsinnig schöne Märchenadaption." ("gedanken-vielfalt.de")
"Eine tolle Adaption des alten Märchens. Düster, geheimnisvoll, spannend und stellenweise mit witzigen Dialogen." ("buchplaudereien.de")
"Ein wundervoll-schauriges Märchen mit facettenreichen Charakteren […]." ("annichansfantasticbooks.de")

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.05.2018

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

21,6/14,9/2,2 cm

Gewicht

346 g

Auflage

4. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-30111-6

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

B.faessler

Bewertung aus Heinrichswil am 03.02.2021

Bewertungsnummer: 1092176

Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr gut und flüssig geschrieben. Auch fantasie voll erklärt ohne nötigen schnickschnack.
Melden

B.faessler

Bewertung aus Heinrichswil am 03.02.2021
Bewertungsnummer: 1092176
Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr gut und flüssig geschrieben. Auch fantasie voll erklärt ohne nötigen schnickschnack.

Melden

Ein absolut fesselndes Märchen, das düster, brutal und magisch zugleich ist.

Booknerds by Kerstin am 03.02.2021

Bewertungsnummer: 1042659

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Märchen wie viele, Schon oftmals gelesen. Und doch wie kein zweites, So anders im Wesen. Ich bin ein riesiger Fan von Märchenadaptionen. Als ich dieses traumhafte Cover zu Königsblau in der Verlagsvorschau gesehen habe und dann noch dieser Klappentext dazu: dunkel, düster und geheimnisvoll…da war klar, ich muss diese Adaption zu „König Blaubart“ von Julia Zieschang lesen. Und Lesen ist gar kein Ausdruck, ich habe dieses Buch einfach nur verschlungen, so verzaubert hatte es mich. „Königsblau“ ist tatsächlich das erste Buch von Julia Zieschang, das ich gelesen habe und von Beginn an war ich begeistert von ihrem Schreibstil. Sie schreibt sehr flüssig und locker, auch mit einer guten Portion Witz und viel Gefühl. Dazu dieser nicht abreißende Spannungsbogen und die Geschichte an sich. Ich hatte keine Chance, ich war ihrem Märchen verfallen. Die Geschichte selbst wird in der dritten Person erzählt, wovon ich eigentlich nicht so ein Fan bin, aber hier störte es mich kein bisschen. Ich konnte mich in die Charaktere versetzen, ich fieberte mit, ich litt und teilweise musste ich auch ein Tränchen verdrücken. „Königsblau“ wird in zwei Handlungssträngen erzählt. Einmal die Sicht aus Rosalie, die zu Bluebeards neunter Braut auserwählt wird und einmal die Sicht aus Claire, der Königstochter, die mit einem tragischen Fluch belegt wurde. Auch wenn sich beide Protas ein grausames Schicksal teilen, so verbindet sie auch die Hoffnung und der Wille, sich nicht von ihrem Fluch brechen zu lassen. In Rosalies Handlungsstrang erleben wir die grausamen Machenschaften von Bluebeard und das tragische Leben als seine Ehefrau. Und das ist wirklich nichts für schwache Nerven. Passend dazu ist die Grundstimmung in den jeweiligen Kapiteln: beklemmend, düster, unheilvoll, brutal und grausam. Dennoch erleben wir Rosalie als starke junge Frau, die sich nicht brechen lassen will und versucht ihr Leben zu retten. Claires Handlungsstrang ist das genaue Gegenteil zu Rosalies. Die Grundstimmung ist so positiv, freundlich und hoffnungsvoll, dass es ein wahres Vergnügen war, diese Passagen zu lesen. Was auch etwas an Claires kleinen Begleitern liegt. Beide Stränge immer abwechselnd zu lesen, machen das Buch zu einem wahren Pageturner. Diese gegensätzlichen Stimmungen sind einfach der Wahnsinn, es gab für mich kein Entkommen, ich musste immer weiterlesen. Ich wollte hinter Bluebeards schreckliches Geheimnis kommen und vor allem wollte ich wissen, wie und ob es den beiden Frauen gelingt, ihren Fluch zu brechen. Ich will euch auch jetzt gar nicht mehr zur Geschichte selbst erzählen, denn diese Gefühle müsst ihr selbst erleben. Man wird von tiefer Hoffnungslosigkeit in ekelerregende Grausamkeit zu inniger Liebe geworfen…und wieder zurück. Und gerade als sich beide Handlungsstränge treffen, ist es der absolute Hammer! Die Geschichte erreicht ihren Höchstpunkt und ist an Spannung nicht mehr zu überbieten. Ich bin restlos begeistert. Mein Fazit: Mit „Königsblau“ ist Julie Zieschang ein absolutes Meisterwerk gelungen. Diese Märchenadaption ist so düster, brutal und grausam wie sie auch tragisch, hoffnungsvoll und voller Liebe ist. Die Geschichte hat eine magische Sogwirkung und es gibt kein Entkommen bis zur letzten Seite. Lasst euch dieses düsterbrutale und tragisch schöne Märchen nicht entgehen.
Melden

Ein absolut fesselndes Märchen, das düster, brutal und magisch zugleich ist.

Booknerds by Kerstin am 03.02.2021
Bewertungsnummer: 1042659
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Märchen wie viele, Schon oftmals gelesen. Und doch wie kein zweites, So anders im Wesen. Ich bin ein riesiger Fan von Märchenadaptionen. Als ich dieses traumhafte Cover zu Königsblau in der Verlagsvorschau gesehen habe und dann noch dieser Klappentext dazu: dunkel, düster und geheimnisvoll…da war klar, ich muss diese Adaption zu „König Blaubart“ von Julia Zieschang lesen. Und Lesen ist gar kein Ausdruck, ich habe dieses Buch einfach nur verschlungen, so verzaubert hatte es mich. „Königsblau“ ist tatsächlich das erste Buch von Julia Zieschang, das ich gelesen habe und von Beginn an war ich begeistert von ihrem Schreibstil. Sie schreibt sehr flüssig und locker, auch mit einer guten Portion Witz und viel Gefühl. Dazu dieser nicht abreißende Spannungsbogen und die Geschichte an sich. Ich hatte keine Chance, ich war ihrem Märchen verfallen. Die Geschichte selbst wird in der dritten Person erzählt, wovon ich eigentlich nicht so ein Fan bin, aber hier störte es mich kein bisschen. Ich konnte mich in die Charaktere versetzen, ich fieberte mit, ich litt und teilweise musste ich auch ein Tränchen verdrücken. „Königsblau“ wird in zwei Handlungssträngen erzählt. Einmal die Sicht aus Rosalie, die zu Bluebeards neunter Braut auserwählt wird und einmal die Sicht aus Claire, der Königstochter, die mit einem tragischen Fluch belegt wurde. Auch wenn sich beide Protas ein grausames Schicksal teilen, so verbindet sie auch die Hoffnung und der Wille, sich nicht von ihrem Fluch brechen zu lassen. In Rosalies Handlungsstrang erleben wir die grausamen Machenschaften von Bluebeard und das tragische Leben als seine Ehefrau. Und das ist wirklich nichts für schwache Nerven. Passend dazu ist die Grundstimmung in den jeweiligen Kapiteln: beklemmend, düster, unheilvoll, brutal und grausam. Dennoch erleben wir Rosalie als starke junge Frau, die sich nicht brechen lassen will und versucht ihr Leben zu retten. Claires Handlungsstrang ist das genaue Gegenteil zu Rosalies. Die Grundstimmung ist so positiv, freundlich und hoffnungsvoll, dass es ein wahres Vergnügen war, diese Passagen zu lesen. Was auch etwas an Claires kleinen Begleitern liegt. Beide Stränge immer abwechselnd zu lesen, machen das Buch zu einem wahren Pageturner. Diese gegensätzlichen Stimmungen sind einfach der Wahnsinn, es gab für mich kein Entkommen, ich musste immer weiterlesen. Ich wollte hinter Bluebeards schreckliches Geheimnis kommen und vor allem wollte ich wissen, wie und ob es den beiden Frauen gelingt, ihren Fluch zu brechen. Ich will euch auch jetzt gar nicht mehr zur Geschichte selbst erzählen, denn diese Gefühle müsst ihr selbst erleben. Man wird von tiefer Hoffnungslosigkeit in ekelerregende Grausamkeit zu inniger Liebe geworfen…und wieder zurück. Und gerade als sich beide Handlungsstränge treffen, ist es der absolute Hammer! Die Geschichte erreicht ihren Höchstpunkt und ist an Spannung nicht mehr zu überbieten. Ich bin restlos begeistert. Mein Fazit: Mit „Königsblau“ ist Julie Zieschang ein absolutes Meisterwerk gelungen. Diese Märchenadaption ist so düster, brutal und grausam wie sie auch tragisch, hoffnungsvoll und voller Liebe ist. Die Geschichte hat eine magische Sogwirkung und es gibt kein Entkommen bis zur letzten Seite. Lasst euch dieses düsterbrutale und tragisch schöne Märchen nicht entgehen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Königsblau

von Julia Zieschang

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Königsblau
  • Königsblau