• Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
Band 5

Harry Potter und der Orden des Phönix

20 Years of magic

Buch (Gebundene Ausgabe)

30,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Harry Potter und der Orden des Phönix

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 30,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 26,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1127

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

10 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.08.2018

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

960

Maße (L/B/H)

22,5/15,5/6 cm

Beschreibung

Rezension

„Harry Potter-Fans müssten nun klar sein, was auf der Wunschliste ganz oben stehen sollte.“ ("Nautilus Fantasymagazin")
"Der fünfte Schmuckband [bietet] wieder ein ganz besonderes [...] Lese- und vor allem ein optisch opulentes Betrachtungserlebnis." ("Phantastik-News.de")
"Sie erfreuen Sammler, bezaubern die große Fangemeinde und verführen eine neue Generation von Lesern" ("Dein Spiegel")

Details

Verkaufsrang

1127

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

10 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.08.2018

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

960

Maße (L/B/H)

22,5/15,5/6 cm

Gewicht

1140 g

Auflage

16. Auflage

Originaltitel

Harry Potter and the Order of the Phoenix

Übersetzer

Klaus Fritz

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-55745-2

Weitere Bände von Harry Potter

Dazu passende Produkte

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

31 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Der fünfte Band ist der Band der Reihe, den ich am wenigsten mag, aber trotzdem liebe!

Golden Letters am 25.07.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lord Voldemort ist zurückgekehrt, doch das Zaubereiministerium verschließt die Augen vor dessen Rückkehr und stellt Dumbledore und Harry als Lügner hin. Nach schrecklichen Sommerferien freut Harry sich schon sehr auf seine Rückkehr nach Hogwarts, doch ein hartes Schuljahr liegt vor ihm. "Harry Potter und der Orden des Phönix" von J.K. Rowling ist der fünfte Band der Harry-Potter-Reihe, der aus der personalen Erzählperspektive des fünfzehn Jahre alten Harry Potter erzählt wird. Vor dem fünften Band graut es mir jedes Mal, wenn ich ehrlich bin, denn dieser ist der Band, den ich am wenigsten mag und dann ist er auch noch am längsten. Aber jedes Mal werde ich erneut überrascht, denn auch dieser Band lässt sich sehr gut lesen und ich genieße dann doch jede Seite, die ich mit Harry in Hogwarts verbringen darf! Irgendwie mag ich es dann auch, dass das Buch so umfangreich ist. Dabei ist Harrys Zeit in Hogwarts bei Weitem nicht so angenehm wie sonst. Mit Dolores Umbridge als neue Lehrerin für Verteidigung gegen die dunklen Künste mischt sich das Zaubereiministerium in die Belange von Hogwarts ein und macht Harry das Leben schwer! Er wird als Lügner bezeichnet und muss sich gegen Anfeindungen und Spott zur Wehr setzen, kein Wunder, dass sein Zorn immer wieder hochkocht und er ein wenig unausgeglichen wirkt, dabei hat er nur das beste im Sinn: Die Wahrheit erzählen und die magische Bevölkerung warnen, denn Lord Voldemort ist zurückgekehrt, doch solange dieser nicht offen auftritt, schenken nur die wenigsten ihm und Dumbledore Glauben. Gut, dass Harry sich auch in diesem Band darauf verlassen kann, dass Ron und Hermine an seiner Seite stehen und er knüpft auch weitere wichtige Banden! Das Ende kann mich immer wieder zu Tränen rühren und die Erklärungen, die Dumbledore endlich gibt, waren wie immer spannend zu lesen! Jetzt freue ich mich sehr auf den sechsten Band, den ich nach dem dritten Band am liebsten habe! Fazit: "Harry Potter und der Orden des Phönix" von J.K. Rowling wird für immer der Band der Harry-Potter-Reihe sein, den ich am wenigsten mag, aber trotzdem sehr liebe. Es graut mir jedes Mal vor dem Lesen, aber erst mal angefangen, kann ich auch diesen fünften Band nur schwer aus der Hand legen, denn die Geschichte kann mich einfach immer fesseln!

Der fünfte Band ist der Band der Reihe, den ich am wenigsten mag, aber trotzdem liebe!

Golden Letters am 25.07.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lord Voldemort ist zurückgekehrt, doch das Zaubereiministerium verschließt die Augen vor dessen Rückkehr und stellt Dumbledore und Harry als Lügner hin. Nach schrecklichen Sommerferien freut Harry sich schon sehr auf seine Rückkehr nach Hogwarts, doch ein hartes Schuljahr liegt vor ihm. "Harry Potter und der Orden des Phönix" von J.K. Rowling ist der fünfte Band der Harry-Potter-Reihe, der aus der personalen Erzählperspektive des fünfzehn Jahre alten Harry Potter erzählt wird. Vor dem fünften Band graut es mir jedes Mal, wenn ich ehrlich bin, denn dieser ist der Band, den ich am wenigsten mag und dann ist er auch noch am längsten. Aber jedes Mal werde ich erneut überrascht, denn auch dieser Band lässt sich sehr gut lesen und ich genieße dann doch jede Seite, die ich mit Harry in Hogwarts verbringen darf! Irgendwie mag ich es dann auch, dass das Buch so umfangreich ist. Dabei ist Harrys Zeit in Hogwarts bei Weitem nicht so angenehm wie sonst. Mit Dolores Umbridge als neue Lehrerin für Verteidigung gegen die dunklen Künste mischt sich das Zaubereiministerium in die Belange von Hogwarts ein und macht Harry das Leben schwer! Er wird als Lügner bezeichnet und muss sich gegen Anfeindungen und Spott zur Wehr setzen, kein Wunder, dass sein Zorn immer wieder hochkocht und er ein wenig unausgeglichen wirkt, dabei hat er nur das beste im Sinn: Die Wahrheit erzählen und die magische Bevölkerung warnen, denn Lord Voldemort ist zurückgekehrt, doch solange dieser nicht offen auftritt, schenken nur die wenigsten ihm und Dumbledore Glauben. Gut, dass Harry sich auch in diesem Band darauf verlassen kann, dass Ron und Hermine an seiner Seite stehen und er knüpft auch weitere wichtige Banden! Das Ende kann mich immer wieder zu Tränen rühren und die Erklärungen, die Dumbledore endlich gibt, waren wie immer spannend zu lesen! Jetzt freue ich mich sehr auf den sechsten Band, den ich nach dem dritten Band am liebsten habe! Fazit: "Harry Potter und der Orden des Phönix" von J.K. Rowling wird für immer der Band der Harry-Potter-Reihe sein, den ich am wenigsten mag, aber trotzdem sehr liebe. Es graut mir jedes Mal vor dem Lesen, aber erst mal angefangen, kann ich auch diesen fünften Band nur schwer aus der Hand legen, denn die Geschichte kann mich einfach immer fesseln!

Ist er wieder da?

Pia B am 08.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Obwohl Harry Potter jetzt schon seit Jahren verkauft wird, habe ich erst jetzt den fünften Band gelesen. Nach wie vor gefällt mir die Buchreihe von J.K. Rowling unheimlich gut. Die Figuren werden erwachsen und man erfährt und etwas für die Vergangenheit der erwachsenen Charaktere. Und wie soll es anders sein, auch sie waren in ihrer Jugend keine Heilige und haben Fehler begangen. Schön ist es vor allem, dass man merkt, dass die Personen sich weiter entwickeln und älter werden. Sie setzen sich für ihre Interessen ein, verlieben sich zum ersten Mal und reifen. Gerade das macht die Reihe für mich so erfolgreich. Allerdings merkt man langsam, dass die Filme ab dem fünften Band immer mehr von der Buchverlage abweichen. Vieles was im Film vorkommt, macht tatsächlich erst wirklich Sinn, wenn man den dazugehörigen Band durch liest. Zum Beispiel, wieso haben die Dursleys Harry aufgenommen, wieso ist Sirius im Ministerium, die Prophezeiung und wieso Voldemort über die Potters angegriffen hat und nicht jemand anderen und so weiter. Das sind so bestimmte Punkt, wo der Film für mich dann verliert, weil man als Zuschauer dann nicht ganz dahinter steigt. Auf der anderen Seite, sind bestimmte Sachen für mich im Film besser gelöst worden, als im Buch. Das fiel mir allerdings schon in den Bänden zuvor auf. Mit Umbridge kann ich mich im Buch mehr anfreunden. Snape gefällt mir wiederum im Film viel besser. Im Buch ist er einer der wenigen Personen, die für mich einfach keine Weiterentwicklung durch macht. Nach Jahren hat er immer noch einen rießen Groll und schafft es nicht, ihn ein wenig Runterzuschlucken für eine gute Sache. Er wirkt unheimlich nachtragen und das geht einem sehr auf den Geist. Im Film wirkt er wenigstens etwas reifer, weiß mehr seine Emotionen zu beherrschen. Irgendwie wirkt man da mehr, dass er doch zu den Guten gehört. Manche Passagen waren etwas langatmig und haben mir teilweise die Spannung und die Lust am Lesen genommen. Nichts desto trotz kann ich die Buchreihe nur jedem empfehlen. Egal um welches Alter es sich handelt.

Ist er wieder da?

Pia B am 08.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Obwohl Harry Potter jetzt schon seit Jahren verkauft wird, habe ich erst jetzt den fünften Band gelesen. Nach wie vor gefällt mir die Buchreihe von J.K. Rowling unheimlich gut. Die Figuren werden erwachsen und man erfährt und etwas für die Vergangenheit der erwachsenen Charaktere. Und wie soll es anders sein, auch sie waren in ihrer Jugend keine Heilige und haben Fehler begangen. Schön ist es vor allem, dass man merkt, dass die Personen sich weiter entwickeln und älter werden. Sie setzen sich für ihre Interessen ein, verlieben sich zum ersten Mal und reifen. Gerade das macht die Reihe für mich so erfolgreich. Allerdings merkt man langsam, dass die Filme ab dem fünften Band immer mehr von der Buchverlage abweichen. Vieles was im Film vorkommt, macht tatsächlich erst wirklich Sinn, wenn man den dazugehörigen Band durch liest. Zum Beispiel, wieso haben die Dursleys Harry aufgenommen, wieso ist Sirius im Ministerium, die Prophezeiung und wieso Voldemort über die Potters angegriffen hat und nicht jemand anderen und so weiter. Das sind so bestimmte Punkt, wo der Film für mich dann verliert, weil man als Zuschauer dann nicht ganz dahinter steigt. Auf der anderen Seite, sind bestimmte Sachen für mich im Film besser gelöst worden, als im Buch. Das fiel mir allerdings schon in den Bänden zuvor auf. Mit Umbridge kann ich mich im Buch mehr anfreunden. Snape gefällt mir wiederum im Film viel besser. Im Buch ist er einer der wenigen Personen, die für mich einfach keine Weiterentwicklung durch macht. Nach Jahren hat er immer noch einen rießen Groll und schafft es nicht, ihn ein wenig Runterzuschlucken für eine gute Sache. Er wirkt unheimlich nachtragen und das geht einem sehr auf den Geist. Im Film wirkt er wenigstens etwas reifer, weiß mehr seine Emotionen zu beherrschen. Irgendwie wirkt man da mehr, dass er doch zu den Guten gehört. Manche Passagen waren etwas langatmig und haben mir teilweise die Spannung und die Lust am Lesen genommen. Nichts desto trotz kann ich die Buchreihe nur jedem empfehlen. Egal um welches Alter es sich handelt.

Unsere Kund*innen meinen

Harry Potter und der Orden des Phönix

von J. K. Rowling

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Kai Ortel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kai Ortel

Thalia Berlin - Gesundbrunnen Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der längste der sieben Harry Potter-Bände, und vielleicht auch der spannendste, in dem sich die ganze Zaubererwelt gegen Harry zu verschwören scheint. Wenn da nicht der Orden wäre!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der längste der sieben Harry Potter-Bände, und vielleicht auch der spannendste, in dem sich die ganze Zaubererwelt gegen Harry zu verschwören scheint. Wenn da nicht der Orden wäre!

Kai Ortel
  • Kai Ortel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von J. Wohlgemut

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Wohlgemut

Thalia Bielefeld - EKZ Loom

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Teil fünf der magischen Reihe um Harry Potter führt einen an neue magische Orte und noch tiefer in die zauberhafte Welt. Voll mit Action und Abenteuer zum mitfiebern und rätseln.
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Teil fünf der magischen Reihe um Harry Potter führt einen an neue magische Orte und noch tiefer in die zauberhafte Welt. Voll mit Action und Abenteuer zum mitfiebern und rätseln.

J. Wohlgemut
  • J. Wohlgemut
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Harry Potter und der Orden des Phönix

von J. K. Rowling

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Harry Potter und der Orden des Phönix