Das Herz der Kämpferin

Das Herz der Kämpferin

Buch (Gebundene Ausgabe)

16,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Herz der Kämpferin

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,99 €
eBook

eBook

ab 13,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

26058

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.10.2018

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

22,1/14,1/3,2 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

26058

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.10.2018

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

22,1/14,1/3,2 cm

Gewicht

480 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Sky in the Deep

Übersetzer

  • Henriette Zeltner
  • Sylvia Bieker

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95967-248-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

31 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Faszinierendes Worldbuilding mit starken Charakteren!

Neni am 15.11.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe gerade das Buch beendet und bin immer noch hin und weg, hoffe allerdings darauf, meine Gefühle gut wiedergeben zu können, denn in mir herrscht noch totales Gefühlschaos. Aber ich muss meine Worte jetzt loswerden. Das Cover finde ich sehr ansprechend! Es wirkt düster, wild und brutal auf mich, aber irgendwie auch wunderschön. Das Gold der Axt und des Schildes sowie die geflochteten Zöpfe lassen es zudem "angrifflustig" wirken. Ich liebe es einfach und es passt so mega gut zur Geschichte, genauso wie der Titel. In der Geschichte verfolgen wir Eelyn. Sie ist die Tochter des Oberhauptes des Aska-Clans und eine Kämpferin. Ihre Erzfeinde sind die Riki, mit welchen sie sich immer auf dem Schlachtfeld bekämpfen. Eines Tages, als wieder eine Schlacht gegen die Riki ansteht, trifft Eelyn auf ihren bereits verstorbenen Bruder Iri. Doch was macht Iri auf dem Schlachtfeld? Wie kann das sein? Sie hat doch selbst gesehen, dass Iri gestorben ist. Hat er nun die Seite gewechselt? Um das alles zu erfahren, müsst ihr natürlich selbst das Buch lesen. :) Ich riss meine Klinge heraus, und heißes Blut regnet auf mein Gesicht. Der Schreibstil von Adrienne Young war unglaublich gut. Aus der Ich-Perspektive erzählt uns Eeylin in einer super spannend Art ihre Geschichte. Aufgrund der Spannung bin ich einfach nur durch die Seiten geflogen und natürlich hat auch der wunderbare Schreibstil dazu beigetragen. :) Von Anfang an konnte mich die Geschichte begeistern und ich war sofort gefesselt von dieser atemberaubenden Welt. WOW! Diese Wikingerwelt hat es mir angetan. Die Clans, diese Brutalität und Abgeklärtheit der Charaktere. Sie sind tapfer, mutig! Eeylin, 17 Jahre, war eine spannende Protagonistin, die eine ziemlich krasse Entwicklung durchmacht. Sie ist tapfer, wild, mutig und scheut nichts, um ihre Werte durchzusetzen. Allerdings ist sie auch ziemlich festgefahren. Es gibt für sie Gut und Böse, aber nichts dazwischen. Daher habe ich ihre Entwicklung in dieser Hinsicht sehr genossen. Ich konnte aber auch ihre vorherige Denkweise nachvollziehen. Immerhin lebt sie zu Zeiten, wo man für alles gewappnet sein muss. Auch die Nebencharaktere waren wunderbar, einfühlsam und teilweise ganz anders als Eeylin, aber irgendwie auch nicht. Was es damit auf sich hat müsst ihr selbst nachlesen. Und in mir knackte ein Eisberg. Laut krachend zerbrach er, und seine Einzelteile fielen in das eisige Wasser um mein Herz. Die Handlung und das Worldbuilding haben mir unglaublich gut gefallen. Ich habe absolut nichts auszusetzen. Ich finde diese einfache altertümliche Wikingerwelt großartig! Und auch die Idee der verfeindeten Clans ist toll! Natürlich kommt auch die Liebe in diesem Buch nicht zu kurz. Ich war besonders von dieser total begeistert. Teilweise haben mich die Gedankengänge und die Handlung von Eeylin auch zu Tränen gerührt. Ich finde sie ist so ein reiner Charakter und so pur, ehrlich. Sie wusste es halt einfach oft nicht besser und hat vieles nicht hinterfragt. Das hat mich total emotional werden lassen. Die Wendungen waren für mich durchweg unterwartet. Ich wusste überhaupt nicht wo mich die Reise mit Eeylin hinführt. Somit steig der Spannungsbogen stetig. Um noch kurz was zum Ende zu sagen: Ich bin mehr als zufrieden! :) Die Kampfszenen haben mich ebenfalls total fesseln können. Eigentlich mag ich sowas nicht so gern, da es mich oft nicht interessiert. Allerdings war ich hier so auf die Protagonistin fixiert, dass ich einfach ALLES wissen musste. Noch nicht einmal die Kampfszenen haben langeweile aufkommen lassen. Die komplette Handlung hat mich so mitgenommen, dass ich jedes Wort in mir aufgesogen habe. Fazit Leseempfehlung! Ich bin faszieniert vom Worldbuilding und nun ein Fan von Adrienne Young und kann ihre nächste Geschichte kaum abwarten. Der Schreibstil war toll, genauso wie die Handlung und die Charaktere. Für mich ein Jahreshighlight! Schon lange habe ich bei einem Buch nicht mehr so emotional mitgefiebert! Totales Gefühlschaos! Eure Neni

Faszinierendes Worldbuilding mit starken Charakteren!

Neni am 15.11.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe gerade das Buch beendet und bin immer noch hin und weg, hoffe allerdings darauf, meine Gefühle gut wiedergeben zu können, denn in mir herrscht noch totales Gefühlschaos. Aber ich muss meine Worte jetzt loswerden. Das Cover finde ich sehr ansprechend! Es wirkt düster, wild und brutal auf mich, aber irgendwie auch wunderschön. Das Gold der Axt und des Schildes sowie die geflochteten Zöpfe lassen es zudem "angrifflustig" wirken. Ich liebe es einfach und es passt so mega gut zur Geschichte, genauso wie der Titel. In der Geschichte verfolgen wir Eelyn. Sie ist die Tochter des Oberhauptes des Aska-Clans und eine Kämpferin. Ihre Erzfeinde sind die Riki, mit welchen sie sich immer auf dem Schlachtfeld bekämpfen. Eines Tages, als wieder eine Schlacht gegen die Riki ansteht, trifft Eelyn auf ihren bereits verstorbenen Bruder Iri. Doch was macht Iri auf dem Schlachtfeld? Wie kann das sein? Sie hat doch selbst gesehen, dass Iri gestorben ist. Hat er nun die Seite gewechselt? Um das alles zu erfahren, müsst ihr natürlich selbst das Buch lesen. :) Ich riss meine Klinge heraus, und heißes Blut regnet auf mein Gesicht. Der Schreibstil von Adrienne Young war unglaublich gut. Aus der Ich-Perspektive erzählt uns Eeylin in einer super spannend Art ihre Geschichte. Aufgrund der Spannung bin ich einfach nur durch die Seiten geflogen und natürlich hat auch der wunderbare Schreibstil dazu beigetragen. :) Von Anfang an konnte mich die Geschichte begeistern und ich war sofort gefesselt von dieser atemberaubenden Welt. WOW! Diese Wikingerwelt hat es mir angetan. Die Clans, diese Brutalität und Abgeklärtheit der Charaktere. Sie sind tapfer, mutig! Eeylin, 17 Jahre, war eine spannende Protagonistin, die eine ziemlich krasse Entwicklung durchmacht. Sie ist tapfer, wild, mutig und scheut nichts, um ihre Werte durchzusetzen. Allerdings ist sie auch ziemlich festgefahren. Es gibt für sie Gut und Böse, aber nichts dazwischen. Daher habe ich ihre Entwicklung in dieser Hinsicht sehr genossen. Ich konnte aber auch ihre vorherige Denkweise nachvollziehen. Immerhin lebt sie zu Zeiten, wo man für alles gewappnet sein muss. Auch die Nebencharaktere waren wunderbar, einfühlsam und teilweise ganz anders als Eeylin, aber irgendwie auch nicht. Was es damit auf sich hat müsst ihr selbst nachlesen. Und in mir knackte ein Eisberg. Laut krachend zerbrach er, und seine Einzelteile fielen in das eisige Wasser um mein Herz. Die Handlung und das Worldbuilding haben mir unglaublich gut gefallen. Ich habe absolut nichts auszusetzen. Ich finde diese einfache altertümliche Wikingerwelt großartig! Und auch die Idee der verfeindeten Clans ist toll! Natürlich kommt auch die Liebe in diesem Buch nicht zu kurz. Ich war besonders von dieser total begeistert. Teilweise haben mich die Gedankengänge und die Handlung von Eeylin auch zu Tränen gerührt. Ich finde sie ist so ein reiner Charakter und so pur, ehrlich. Sie wusste es halt einfach oft nicht besser und hat vieles nicht hinterfragt. Das hat mich total emotional werden lassen. Die Wendungen waren für mich durchweg unterwartet. Ich wusste überhaupt nicht wo mich die Reise mit Eeylin hinführt. Somit steig der Spannungsbogen stetig. Um noch kurz was zum Ende zu sagen: Ich bin mehr als zufrieden! :) Die Kampfszenen haben mich ebenfalls total fesseln können. Eigentlich mag ich sowas nicht so gern, da es mich oft nicht interessiert. Allerdings war ich hier so auf die Protagonistin fixiert, dass ich einfach ALLES wissen musste. Noch nicht einmal die Kampfszenen haben langeweile aufkommen lassen. Die komplette Handlung hat mich so mitgenommen, dass ich jedes Wort in mir aufgesogen habe. Fazit Leseempfehlung! Ich bin faszieniert vom Worldbuilding und nun ein Fan von Adrienne Young und kann ihre nächste Geschichte kaum abwarten. Der Schreibstil war toll, genauso wie die Handlung und die Charaktere. Für mich ein Jahreshighlight! Schon lange habe ich bei einem Buch nicht mehr so emotional mitgefiebert! Totales Gefühlschaos! Eure Neni

Berührend, stark, leise, schlicht und atemberaubend!

u.k. am 26.05.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

So, so wunderschön! Ich bin überwältigt! Dieses Buch hinterlässt ein Leuchten. Stark, schlicht, herzerwärmend, klug, leise & atemberaubend! Ich werde definitiv alles von dieser Autorin lesen! UNBEDINGTE LESE-EMPFEHLUNG!

Berührend, stark, leise, schlicht und atemberaubend!

u.k. am 26.05.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

So, so wunderschön! Ich bin überwältigt! Dieses Buch hinterlässt ein Leuchten. Stark, schlicht, herzerwärmend, klug, leise & atemberaubend! Ich werde definitiv alles von dieser Autorin lesen! UNBEDINGTE LESE-EMPFEHLUNG!

Unsere Kund*innen meinen

Das Herz der Kämpferin

von Adrienne Young

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sina Ellmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sina Ellmann

Thalia Soest

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich bin nur durch Zufall auf dieses Buch gestoßen und nach der Leseprobe musste ich es einfach haben. Ich wurde nicht enttäuscht. Eine unglaublich mitreißende, actionreiche, aber auch emotionales Fantasy-Wikinger-Story!
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich bin nur durch Zufall auf dieses Buch gestoßen und nach der Leseprobe musste ich es einfach haben. Ich wurde nicht enttäuscht. Eine unglaublich mitreißende, actionreiche, aber auch emotionales Fantasy-Wikinger-Story!

Sina Ellmann
  • Sina Ellmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anne Heinz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anne Heinz

Thalia Leuna/Günthersdorf - Einkaufszentrum Nova

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zwei feindliche Völker, die regelmäßig aufeinander treffen, mit tödlichem Ausgang. Niemand hinterfragt diese blutige Tradition - bis für Eelyn plötzlich alles in Frage stellen muss
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zwei feindliche Völker, die regelmäßig aufeinander treffen, mit tödlichem Ausgang. Niemand hinterfragt diese blutige Tradition - bis für Eelyn plötzlich alles in Frage stellen muss

Anne Heinz
  • Anne Heinz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Herz der Kämpferin

von Adrienne Young

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Herz der Kämpferin