Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist

Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist

Liebesroman

eBook

3,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.04.2018

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.04.2018

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

359 (Printausgabe)

Dateigröße

3114 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783646603934

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eiun tolles Sommer-Jugendbuch

Sallys Books aus Fürth am 15.07.2018

Bewertet: eBook (ePUB)

Diese Geschichte war für mich ein tolles Jugendbuch, das auch sehr gut ohne Fantasy auskommt. Da ich selten ein normales Jugendbuch vom typischen Teenagerleben lese, war das eine erfrischende Abwechslung für mich. Die Protagonisten sind toll ausgearbeitet, ich mochte Emma gleich zu Anfang an. Man hat ihr den Schmerz richtig abgekauft und fast schon selbst mitgelitten. Ich bin froh das ich so ein Drama in meiner Jugend nie mitmachen musste. Natürlich hat man auch sehr auf ein Happy End gehofft und mitgefiebert. Bis fast zum Schluss war man sich unsicher was passiert und wie alles aufgelöst wird. Natürlich werde ich an dieser Stelle nicht spoilern. Das Buch springt zwischen Gegenwart und Vergangenheit, sodass man selbst noch einmal mit erlebt, was die beiden schon alles zusammen erlebt haben. Und das war teilweiße nicht ohne. Es gab einige heikle Situationen und auch viel, bei dem man gemerkt hat, das die beiden eigentlich schon lange zusammen gehören. Den Abschluss des ganzen fand ich nicht schlecht, aber an sich hätte sich das ganze schon sehr früh auflösen können, wenn man mal miteinander geredet hätte – aber wo wäre dann die Spannung? So wurde es wirklich toll gelöst und ich hatte ein Buch, das ich ungern weg gelegt habe.

Eiun tolles Sommer-Jugendbuch

Sallys Books aus Fürth am 15.07.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Diese Geschichte war für mich ein tolles Jugendbuch, das auch sehr gut ohne Fantasy auskommt. Da ich selten ein normales Jugendbuch vom typischen Teenagerleben lese, war das eine erfrischende Abwechslung für mich. Die Protagonisten sind toll ausgearbeitet, ich mochte Emma gleich zu Anfang an. Man hat ihr den Schmerz richtig abgekauft und fast schon selbst mitgelitten. Ich bin froh das ich so ein Drama in meiner Jugend nie mitmachen musste. Natürlich hat man auch sehr auf ein Happy End gehofft und mitgefiebert. Bis fast zum Schluss war man sich unsicher was passiert und wie alles aufgelöst wird. Natürlich werde ich an dieser Stelle nicht spoilern. Das Buch springt zwischen Gegenwart und Vergangenheit, sodass man selbst noch einmal mit erlebt, was die beiden schon alles zusammen erlebt haben. Und das war teilweiße nicht ohne. Es gab einige heikle Situationen und auch viel, bei dem man gemerkt hat, das die beiden eigentlich schon lange zusammen gehören. Den Abschluss des ganzen fand ich nicht schlecht, aber an sich hätte sich das ganze schon sehr früh auflösen können, wenn man mal miteinander geredet hätte – aber wo wäre dann die Spannung? So wurde es wirklich toll gelöst und ich hatte ein Buch, das ich ungern weg gelegt habe.

Wenn Liebe nicht nur ein Wort ist …

Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 30.06.2018

Bewertet: eBook (ePUB)

Kurzbeschreibung Ein Auslandsjahr steht zwischen Emma und Henry, die seit Kindertagen beste Freunde sind. Nach einem Missverständnis, haben die beiden in diesem Jahr keinerlei Kontakt und Emma ist sich nicht sicher, was sie von Henry und ihrer Freundschaft halten soll. Vor allem nachdem er unangekündigt zurückkehrt, mit einer gutaussenden Französin im Arm, als seine Freundin. Emma ist verletzt und schockiert über die neuen Gefühle die ihr Henry hervorruft. Nur können die beiden über ihre Gefühle sprechen, denn es scheint etwas vorgefallen, was Emma nicht greifen kann… Cover Das Cover gefällt mir wieder sehr gut mit den zwei Protagonisten vorne darauf, die für mich Henry und Emma darstellen, die sich umarmen. Schreibstil Die Autorin Anna Savas, hat hier eine wundervolle emotionale Geschichte, über Freundschaft und die große Liebe verfasst, das mich die Seiten nicht mehr aus der Hand legen ließ. Zum einen durch das Gefühlswirrwarr und zugleich durch die Missverständnisse, die über beiden zu schweben scheinen. Dazu kommt es, das die Protas mit ihrer Charakteristika richtige Dickköpfe sind und das Aussprechen nicht ganz so einfach verläuft. Für mich eine wundervolle Geschichte über das Erwachsen werden und die Gefühle füreinander. Meinung Wenn Liebe nicht nur ein Wort ist … Dann sind wir bei der 17- Jährigen Emma, die völlig perplex ihren besten Freund Henry wiedersieht bei einem Strandest. Warum das so überraschend für Emma ist, wollt ihr sicherlich wissen und ich erzähle es euch. Zum einen, da ausgerechnet besagter Henry, übrigens im gleichen Alter wie Emma, über ein Jahr in Paris war und sich weder gemeldet hat, noch ihr bis jetzt erklärt hat, warum er sich noch nicht einmal von ihr verabschiedet hat. Emma ist schockiert und wütend, das sie Henry anscheinend nichts mehr zu bedeuten scheint, da er ja seine neue Freundin, die aus Frankreich kommt mit Namen Chloe dabei hat. Die wiederum hat sich selbst für ein Austauschjahr bei Henrys Schule angemeldet. Emma ist verletzt und doch läuft ihr Henry immer wieder über den Weg. Die beiden freunden sich wieder an, und doch bleibt da eine Distanziertheit die Emma verletzt. Erst nachdem sie sich mit Jack, dem besten Freund von Henry trifft, merkt sie, dass sie ihn nicht liebt und das sie nicht benennen kann, an was das liegt. Dabei merkt sie, dass sie Henry und ihre Gedanken an ihn, seit Jahren in ihre Notizbücher schreibt, die sie von Henry jedes Jahr geschenkt bekommt. Beide ahnen nicht, wie nah und doch wie fern sie sich sind. Und wie die Missverständnisse, die Wahrheit blockieren. Für mich eine wundervolle Liebesgeschichte über zwei, die nicht ohne einander können, aber auch nicht miteinander. Fazit Eine wundervolle Liebesgeschichte! Gefühle die sich nicht kontrollieren lassen. 5 von 5 Sternen

Wenn Liebe nicht nur ein Wort ist …

Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 30.06.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Kurzbeschreibung Ein Auslandsjahr steht zwischen Emma und Henry, die seit Kindertagen beste Freunde sind. Nach einem Missverständnis, haben die beiden in diesem Jahr keinerlei Kontakt und Emma ist sich nicht sicher, was sie von Henry und ihrer Freundschaft halten soll. Vor allem nachdem er unangekündigt zurückkehrt, mit einer gutaussenden Französin im Arm, als seine Freundin. Emma ist verletzt und schockiert über die neuen Gefühle die ihr Henry hervorruft. Nur können die beiden über ihre Gefühle sprechen, denn es scheint etwas vorgefallen, was Emma nicht greifen kann… Cover Das Cover gefällt mir wieder sehr gut mit den zwei Protagonisten vorne darauf, die für mich Henry und Emma darstellen, die sich umarmen. Schreibstil Die Autorin Anna Savas, hat hier eine wundervolle emotionale Geschichte, über Freundschaft und die große Liebe verfasst, das mich die Seiten nicht mehr aus der Hand legen ließ. Zum einen durch das Gefühlswirrwarr und zugleich durch die Missverständnisse, die über beiden zu schweben scheinen. Dazu kommt es, das die Protas mit ihrer Charakteristika richtige Dickköpfe sind und das Aussprechen nicht ganz so einfach verläuft. Für mich eine wundervolle Geschichte über das Erwachsen werden und die Gefühle füreinander. Meinung Wenn Liebe nicht nur ein Wort ist … Dann sind wir bei der 17- Jährigen Emma, die völlig perplex ihren besten Freund Henry wiedersieht bei einem Strandest. Warum das so überraschend für Emma ist, wollt ihr sicherlich wissen und ich erzähle es euch. Zum einen, da ausgerechnet besagter Henry, übrigens im gleichen Alter wie Emma, über ein Jahr in Paris war und sich weder gemeldet hat, noch ihr bis jetzt erklärt hat, warum er sich noch nicht einmal von ihr verabschiedet hat. Emma ist schockiert und wütend, das sie Henry anscheinend nichts mehr zu bedeuten scheint, da er ja seine neue Freundin, die aus Frankreich kommt mit Namen Chloe dabei hat. Die wiederum hat sich selbst für ein Austauschjahr bei Henrys Schule angemeldet. Emma ist verletzt und doch läuft ihr Henry immer wieder über den Weg. Die beiden freunden sich wieder an, und doch bleibt da eine Distanziertheit die Emma verletzt. Erst nachdem sie sich mit Jack, dem besten Freund von Henry trifft, merkt sie, dass sie ihn nicht liebt und das sie nicht benennen kann, an was das liegt. Dabei merkt sie, dass sie Henry und ihre Gedanken an ihn, seit Jahren in ihre Notizbücher schreibt, die sie von Henry jedes Jahr geschenkt bekommt. Beide ahnen nicht, wie nah und doch wie fern sie sich sind. Und wie die Missverständnisse, die Wahrheit blockieren. Für mich eine wundervolle Liebesgeschichte über zwei, die nicht ohne einander können, aber auch nicht miteinander. Fazit Eine wundervolle Liebesgeschichte! Gefühle die sich nicht kontrollieren lassen. 5 von 5 Sternen

Unsere Kund*innen meinen

Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist

von Anna Savas

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist