• Haltung zeigen!
  • Haltung zeigen!

Haltung zeigen!

Buch (Gebundene Ausgabe)

5,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Haltung zeigen!

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 5,00 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.09.2018

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

96

Maße (L/B/H)

16,8/10,8/1,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.09.2018

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

96

Maße (L/B/H)

16,8/10,8/1,3 cm

Gewicht

120 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-63424-6

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eindringliches Plädoyer für mehr Haltung in unserem Land und unserer Gesellschaft

ech aus Bochum am 20.12.2018

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Seit die Journalistin und Fernsehmoderatorin Anja Reschke in den Tagesthemen vom 6. August 2015 einen bemerkenswerten und vielbeachteten Kommentar zur Flüchtlingssituation im allgemeinen und zu Angriffen auf die Einrichtungen, in denen Flüchtlinge untergebracht werden, im speziellen abgeben hat, wird neben deulicher Kritik aus bestimmten Kreisen (einige der schönsten Beispiele sind in diesem Buch auch abgedruckt), immer wieder positiv hervorgehoben, das sie mit ihrem Beitrag Haltung gezeigt hätte. Oft ist dies aber auch mit der Frage verbunden, ob sie in ihrer Funktion als Journalistin ihre Haltung bzw. Meinung in der Öffentlichkeit so deutlich machen dürfe oder nicht viel mehr zur Neutralität verpflichtet sei, da sie sich nach einem bekannten Zitat von Hanns Joachim Friedrichs ja nicht mit einer Sache gemein machen dürfe, auch wenn es eine Gute ist. Dies war für Anja Reschke Anlass genug, sich einmal genauer mit dem Begriff Haltung auseinanderzusetzen. Herausgekommen ist dabei dieses kleine Büchlein, in dem auf knapp 100 Seiten nicht nur eine differenzierte Begriffserklärung vorgenommen wird, sondern in dem Anja Reschke ihre Position zum Thema auch klar und deutlich vertritt und erläutert. Diese Passagen geraten dann auch zum flammenden und eindringlichen Plädoyer für deutlich mehr Haltung in unserem Land und in unserer Gesellschaft. Ein wichtiges und gut geschriebenes Buch, das wohl nur einen Nachteil hat: Die Personenkreise, die es am nötigsten haben, werden es leider gar nicht erst lesen.

Eindringliches Plädoyer für mehr Haltung in unserem Land und unserer Gesellschaft

ech aus Bochum am 20.12.2018
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Seit die Journalistin und Fernsehmoderatorin Anja Reschke in den Tagesthemen vom 6. August 2015 einen bemerkenswerten und vielbeachteten Kommentar zur Flüchtlingssituation im allgemeinen und zu Angriffen auf die Einrichtungen, in denen Flüchtlinge untergebracht werden, im speziellen abgeben hat, wird neben deulicher Kritik aus bestimmten Kreisen (einige der schönsten Beispiele sind in diesem Buch auch abgedruckt), immer wieder positiv hervorgehoben, das sie mit ihrem Beitrag Haltung gezeigt hätte. Oft ist dies aber auch mit der Frage verbunden, ob sie in ihrer Funktion als Journalistin ihre Haltung bzw. Meinung in der Öffentlichkeit so deutlich machen dürfe oder nicht viel mehr zur Neutralität verpflichtet sei, da sie sich nach einem bekannten Zitat von Hanns Joachim Friedrichs ja nicht mit einer Sache gemein machen dürfe, auch wenn es eine Gute ist. Dies war für Anja Reschke Anlass genug, sich einmal genauer mit dem Begriff Haltung auseinanderzusetzen. Herausgekommen ist dabei dieses kleine Büchlein, in dem auf knapp 100 Seiten nicht nur eine differenzierte Begriffserklärung vorgenommen wird, sondern in dem Anja Reschke ihre Position zum Thema auch klar und deutlich vertritt und erläutert. Diese Passagen geraten dann auch zum flammenden und eindringlichen Plädoyer für deutlich mehr Haltung in unserem Land und in unserer Gesellschaft. Ein wichtiges und gut geschriebenes Buch, das wohl nur einen Nachteil hat: Die Personenkreise, die es am nötigsten haben, werden es leider gar nicht erst lesen.

Unsere Kund*innen meinen

Haltung zeigen!

von Anja Reschke

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von M. Dupré

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

M. Dupré

Thalia Trier - Trier-Galerie

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Haltung an der Schnittstelle zwischen Zivilcourage und neutralem Journalismus ist das Thema dieses schmalen Büchleins von "panorama"-Moderatorin Anja Reschke. Ein kluger, kurzer Text über eigene Erfahrungen, das Haltungsge- oder Verbot im Journalismus und im normalen Leben.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Haltung an der Schnittstelle zwischen Zivilcourage und neutralem Journalismus ist das Thema dieses schmalen Büchleins von "panorama"-Moderatorin Anja Reschke. Ein kluger, kurzer Text über eigene Erfahrungen, das Haltungsge- oder Verbot im Journalismus und im normalen Leben.

M. Dupré
  • M. Dupré
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Haltung zeigen!

von Anja Reschke

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Haltung zeigen!
  • Haltung zeigen!