Magie vom Dach der Welt

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Tibet. Unerreichtes Traumland – Vorwort der Herausgeber

Vorwort und Dank

Im Spannungsfeld zwischen Indien, Zentralasien und China –
Der tibetische Kulturraum im Spiegel seiner Artefakte

Oft wiederkehrende Symbole auf Schmuck, Gebrauchsgegenständen und Gefäßen

Thog-lcags – Die magischen Gaben der Götter
Der Mythos von den thog-lcags

Vom Gebrauchsgegenstand zum Schmuck – Geschmückte Gebrauchsgegenstände
Eine bedeutende antike Reitgarnitur
me-lcags und ‘ba ‘khug
Bedeutende Türkise als Schmuck und machtvolles Schutzamulett
Teeschalen und Tassen

Amulettbehälter – Reliquienbehälter – Reise- oder Hausaltar: Das ga’u

Andere Schmucktypen

Beispiele von traditionellem Schmuck aus Bhutan

Traditioneller Schmuck aus dem Westhimalaja
Beispiele von traditionellem Schmuck aus dem hinduistisch geprägten Westhimalaja
Armreifen mit Tierkopfenden

Kultfiguren aus dem tibetisch-himalajischen Kulturraum
Beispiele von Kultfiguren aus dem tibetisch-himalajischen Kulturraum
Kaschmir
Das Reich der Pala-Dynastie in Bengalen und Bihar (ca. 750–1161 n. Chr.)

Sinotibetische Zeremonialschals aus Seide

Münzen und Papiergeld im alten Tibet

Anhang

Glossar
Literatur
Band 21

Magie vom Dach der Welt

Der tibetische Kulturraum im Spiegel seiner Kunst

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,80 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

03.04.2018

Herausgeber

Christian Juranek und Christoph Trepesch

Verlag

Stekovics, J

Seitenzahl

256

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

03.04.2018

Herausgeber

Christian Juranek und Christoph Trepesch

Verlag

Stekovics, J

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

28,4/21,7/3,1 cm

Gewicht

1432 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-89923-389-6

Weitere Bände von Edition Schloss Wernigerode

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Magie vom Dach der Welt
  • Inhalt

    Tibet. Unerreichtes Traumland – Vorwort der Herausgeber

    Vorwort und Dank

    Im Spannungsfeld zwischen Indien, Zentralasien und China –
    Der tibetische Kulturraum im Spiegel seiner Artefakte

    Oft wiederkehrende Symbole auf Schmuck, Gebrauchsgegenständen und Gefäßen

    Thog-lcags – Die magischen Gaben der Götter
    Der Mythos von den thog-lcags

    Vom Gebrauchsgegenstand zum Schmuck – Geschmückte Gebrauchsgegenstände
    Eine bedeutende antike Reitgarnitur
    me-lcags und ‘ba ‘khug
    Bedeutende Türkise als Schmuck und machtvolles Schutzamulett
    Teeschalen und Tassen

    Amulettbehälter – Reliquienbehälter – Reise- oder Hausaltar: Das ga’u

    Andere Schmucktypen

    Beispiele von traditionellem Schmuck aus Bhutan

    Traditioneller Schmuck aus dem Westhimalaja
    Beispiele von traditionellem Schmuck aus dem hinduistisch geprägten Westhimalaja
    Armreifen mit Tierkopfenden

    Kultfiguren aus dem tibetisch-himalajischen Kulturraum
    Beispiele von Kultfiguren aus dem tibetisch-himalajischen Kulturraum
    Kaschmir
    Das Reich der Pala-Dynastie in Bengalen und Bihar (ca. 750–1161 n. Chr.)

    Sinotibetische Zeremonialschals aus Seide

    Münzen und Papiergeld im alten Tibet

    Anhang

    Glossar
    Literatur