• Renegades - Gefährlicher Freund
  • Renegades - Gefährlicher Freund
Renegades-Reihe Band 1

Renegades - Gefährlicher Freund

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Sie sind eine Vereinigung speziell begabter Menschen. Nach einem Jahrzehnt der Gewalt und Anarchie haben sie in Gatlon City für Recht und Ordnung gesorgt: die Renegades. Seither gelten sie als Helden, zu denen alle aufsehen.

Alle außer den Anarchisten, die von den Renegades vertrieben wurden und die nun im Untergrund der Stadt auf Rache sinnen. Die 17-jährige Nova ist eine von ihnen. Sie hat ihre Familie auf schreckliche Weise verloren und allen Grund, die Renegades zu hassen. Aufgrund ihrer besonderen und geheimen Gabe soll sie sich bei den Renegades einschleichen – um sie dann von innen heraus zu zerstören. Alles verläuft nach Plan, bis sie sich ausgerechnet in den jungen Kommandanten Adrian verliebt – und er sich in sie. Eine Liebe, die nicht sein darf in Zeiten, wo sich Renegades und Anarchisten zum großen Kampf rüsten …

Details

Verkaufsrang

9157

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

10.09.2018

Verlag

Heyne

Seitenzahl

640

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

9157

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

10.09.2018

Verlag

Heyne

Seitenzahl

640

Maße (L/B/H)

21,8/14,1/5,3 cm

Gewicht

828 g

Originaltitel

Renegades

Übersetzer

Charlotte Lungstrass-Kapfer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-27178-4

Weitere Bände von Renegades-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

22 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Große Empfehlung

Bewertung aus Wien am 22.04.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem ich von der Autorin schon die Lunachroniken gelesen hab hatte ich sehr große Erwartungen an dieses Buch und was soll ich sagen ich wurde nicht enttäuscht. Es ist mal etwas komplett anderes in der Fantasy Richtung aber eine riesen Leseempfehlung

Große Empfehlung

Bewertung aus Wien am 22.04.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem ich von der Autorin schon die Lunachroniken gelesen hab hatte ich sehr große Erwartungen an dieses Buch und was soll ich sagen ich wurde nicht enttäuscht. Es ist mal etwas komplett anderes in der Fantasy Richtung aber eine riesen Leseempfehlung

Spannendes Lesevergnügen

Bewertung aus Berlin am 22.08.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Renegades ist eine Geschichte über Superhelden und Anarchisten. Doch sind die Superhelden wirklich so toll und die Anarchisten wirklich solche Schurken ? Nova ist eine Anarchisten doch macht sie das zu einem Schurken ? Für sie steht eines fest: Sie will Rache üben gegen die Renegades – den „Superhelden“. Doch zu ihnen gehört auch Adrian. Die Renegades gegen die Anarchisten und Nova mittendrinn. Anmerkung: Diese Rezension bezieht sich auf die gesamte Trilogie, da ich besonders hervorheben möchte, dass die Autorin den letzten Teil von eigener Hand übersetzten lassen und rausgebracht hat. Mir hat das Lesen unfassbar Spaß gemacht. Die Autorin konnte mich jedes Mal von Neuem zum Staunen bringen. Es war nicht vorhersehbar und das gefiel mir sehr an der Geschichte. Marissa Meyer beweist mit dieser Geschichte aufs Neue, dass sie einen phänomenalen Ideenreichtum besitzt. Die Welt, die sie hier geschaffen hat, strotz nur so voll Abenteuer und tollen Charaktere. Auch zeigt die Geschichte das vermeintlich gute Absichten einem zu sehr fragwürdigen und inhumanen Handlungen führen können. Es war erschreckend was die „Superhelden“ für den Frieden tun. Wieder wird hier eine ganz bedeutende Frage in den Raum gestellt: Heiligt der Zweck die Mittel ? Nova war eine tolle Protagonistin und auch Adrian - bis auf ein Paar kleine Stellen. Auch die Nebencharaktere fand ich herzallerliebst. Ruby und Oskar und auch Callum. Einfach nur wunderbar ausgearbeitete Charaktere. Dass Marissa Meyer hier einige Superhelden ein Handicap verpasst hat, macht die Geschichte sehr sympathisch. Und wie cool ist bitte die Tatsache, dass der männliche Hauptprotagonist eine Brille trägt ? Ich persönlich fand Adrians Superkraft am Anfang nicht so toll, aber mit der Zeit wurde mir erst bewusst wie unfassbar genial sie ist ! Allein schon die Superkräfte machen das Buch ansprechend. Aber auch die Geschichte hat es in sich. Superhelden gegen Anarchisten und Nova mitten drinnen. Besonders hervorheben möchte ich, dass die Autorin hier den dritten Teil, der leider nicht von den Verlagen übersetzt worden ist – was ja generell ein zunehmendes Problem ist und für uns Leser echt nicht optimal -, selbst veröffentlicht hat ! Das finde ich sehr bemerkenswert und sollte unterstützt werden ! Eine sehr actionreiche, spannungsgeladene Geschichte mit einigen Kampfszenen, die mir sehr gut gefallen hat. Von mir eine klare Kaufempfehlung. Und einen großen Dank an Marissa Meyer, dass sie uns Lesern hier das grandiose Finale nicht vorenthalten hat !

Spannendes Lesevergnügen

Bewertung aus Berlin am 22.08.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Renegades ist eine Geschichte über Superhelden und Anarchisten. Doch sind die Superhelden wirklich so toll und die Anarchisten wirklich solche Schurken ? Nova ist eine Anarchisten doch macht sie das zu einem Schurken ? Für sie steht eines fest: Sie will Rache üben gegen die Renegades – den „Superhelden“. Doch zu ihnen gehört auch Adrian. Die Renegades gegen die Anarchisten und Nova mittendrinn. Anmerkung: Diese Rezension bezieht sich auf die gesamte Trilogie, da ich besonders hervorheben möchte, dass die Autorin den letzten Teil von eigener Hand übersetzten lassen und rausgebracht hat. Mir hat das Lesen unfassbar Spaß gemacht. Die Autorin konnte mich jedes Mal von Neuem zum Staunen bringen. Es war nicht vorhersehbar und das gefiel mir sehr an der Geschichte. Marissa Meyer beweist mit dieser Geschichte aufs Neue, dass sie einen phänomenalen Ideenreichtum besitzt. Die Welt, die sie hier geschaffen hat, strotz nur so voll Abenteuer und tollen Charaktere. Auch zeigt die Geschichte das vermeintlich gute Absichten einem zu sehr fragwürdigen und inhumanen Handlungen führen können. Es war erschreckend was die „Superhelden“ für den Frieden tun. Wieder wird hier eine ganz bedeutende Frage in den Raum gestellt: Heiligt der Zweck die Mittel ? Nova war eine tolle Protagonistin und auch Adrian - bis auf ein Paar kleine Stellen. Auch die Nebencharaktere fand ich herzallerliebst. Ruby und Oskar und auch Callum. Einfach nur wunderbar ausgearbeitete Charaktere. Dass Marissa Meyer hier einige Superhelden ein Handicap verpasst hat, macht die Geschichte sehr sympathisch. Und wie cool ist bitte die Tatsache, dass der männliche Hauptprotagonist eine Brille trägt ? Ich persönlich fand Adrians Superkraft am Anfang nicht so toll, aber mit der Zeit wurde mir erst bewusst wie unfassbar genial sie ist ! Allein schon die Superkräfte machen das Buch ansprechend. Aber auch die Geschichte hat es in sich. Superhelden gegen Anarchisten und Nova mitten drinnen. Besonders hervorheben möchte ich, dass die Autorin hier den dritten Teil, der leider nicht von den Verlagen übersetzt worden ist – was ja generell ein zunehmendes Problem ist und für uns Leser echt nicht optimal -, selbst veröffentlicht hat ! Das finde ich sehr bemerkenswert und sollte unterstützt werden ! Eine sehr actionreiche, spannungsgeladene Geschichte mit einigen Kampfszenen, die mir sehr gut gefallen hat. Von mir eine klare Kaufempfehlung. Und einen großen Dank an Marissa Meyer, dass sie uns Lesern hier das grandiose Finale nicht vorenthalten hat !

Unsere Kund*innen meinen

Renegades - Gefährlicher Freund

von Marissa Meyer

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von N. Zieger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

N. Zieger

Thalia Großpösna - Pösna Park

Zum Portrait

4/5

Willst du ein Schurke oder Held sein?

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nova hat in ihrer Kindheit erlebt was es heißt von den Renegades im Stich gelassen zu werden. Entsprechend festgefahren ist ihre Meinung zu der Organisation. Aber dann bietet sich die Gelegenheit etwas zu ändern und sie wird vor die Probe gestellt. Auf welcher Seite steht sie wirklich? Adrian kannte immer nur die Renegades. Er ist mit ihren Wertvorstellungen aufgewachsen, aber bald erkennt er, dass nicht alles so ist wie er es sich wünscht. Er findet seinen eigenen Weg damit umzugehen, aber wie weit darf er wirklich gehen? Marissa Meyer versteht es einen in eine völlig andere und gleichzeitig vertraute Umgebung zu ziehen. Ich mochte Nova und Adrian total und konnte ihre Vorstellungen und Entscheidungen gut nachvollziehen. Gleichzeitig schafft sie es aber auch die Nebencharaktere in die Geschichte einzubeziehen. Vielleicht nicht die überraschendste Geschichte, aber gut und locker geschrieben und wer auf Superhelden steht, kommt ihr voll auf seine Kosten.
4/5

Willst du ein Schurke oder Held sein?

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nova hat in ihrer Kindheit erlebt was es heißt von den Renegades im Stich gelassen zu werden. Entsprechend festgefahren ist ihre Meinung zu der Organisation. Aber dann bietet sich die Gelegenheit etwas zu ändern und sie wird vor die Probe gestellt. Auf welcher Seite steht sie wirklich? Adrian kannte immer nur die Renegades. Er ist mit ihren Wertvorstellungen aufgewachsen, aber bald erkennt er, dass nicht alles so ist wie er es sich wünscht. Er findet seinen eigenen Weg damit umzugehen, aber wie weit darf er wirklich gehen? Marissa Meyer versteht es einen in eine völlig andere und gleichzeitig vertraute Umgebung zu ziehen. Ich mochte Nova und Adrian total und konnte ihre Vorstellungen und Entscheidungen gut nachvollziehen. Gleichzeitig schafft sie es aber auch die Nebencharaktere in die Geschichte einzubeziehen. Vielleicht nicht die überraschendste Geschichte, aber gut und locker geschrieben und wer auf Superhelden steht, kommt ihr voll auf seine Kosten.

N. Zieger
  • N. Zieger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Andrea Bigos

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Andrea Bigos

Mayersche Duisburg - FORUM

Zum Portrait

5/5

Helden sind nicht immer nur gut, Antagonisten nicht immer nur schlecht...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Für Fans von Marvel, DC und Co genau richtig! Ich fühlte mich an ein Gotham-Coty erinnert und fand die Charaktere sehr gelungen. Man blickt nach und nach hinter die Fassaden der Welt, die Marissa Meyer hier geschaffen hat und freut sich zum Schluss auf mehr. Spannung garantiert!
5/5

Helden sind nicht immer nur gut, Antagonisten nicht immer nur schlecht...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Für Fans von Marvel, DC und Co genau richtig! Ich fühlte mich an ein Gotham-Coty erinnert und fand die Charaktere sehr gelungen. Man blickt nach und nach hinter die Fassaden der Welt, die Marissa Meyer hier geschaffen hat und freut sich zum Schluss auf mehr. Spannung garantiert!

Andrea Bigos
  • Andrea Bigos
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Renegades - Gefährlicher Freund

von Marissa Meyer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Renegades - Gefährlicher Freund
  • Renegades - Gefährlicher Freund