Eule Eva Tagebuch 2 - Kinderbücher ab 6-8 Jahre (Erstleser Mädchen)
Band 2

Eule Eva Tagebuch 2 - Kinderbücher ab 6-8 Jahre (Erstleser Mädchen)

Mädchenbücher

Buch (Gebundene Ausgabe)

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

43990

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

6 - 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.06.2018

Verlag

Adrian & wimmelbuchverlag

Seitenzahl

80

Maße (L/B/H)

22,6/15,4/1,5 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

43990

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

6 - 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.06.2018

Verlag

Adrian & wimmelbuchverlag

Seitenzahl

80

Maße (L/B/H)

22,6/15,4/1,5 cm

Gewicht

304 g

Auflage

1

Originaltitel

THE OWL DIARIES 02/ EVA SEES A GHOST

Übersetzt von

Gerda Maria Pum

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-947188-37-6

Weitere Bände von Eule Eva Tagebuch

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

gespenstisch ...

Claudia R. aus Berlin am 28.05.2022

Bewertungsnummer: 1719687

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext / Inhalt: + So macht Lesen Spaß! + Einfach formulierte Texte - kurze Kapitel + Jede Seite aufwendig in Farbe illustriert + Beliebte Kinderthemen - Tiere spielen die Hauptrollen + Mehr Selbstbewußtsein durch Lesekompetenz + Hochwertige Hardcover mit Lesebändchen + Über 24 Mio. Gesamtauflage der Reihen weltweit (Scholastic-Branches) In der Schule beschäftigen sich Eva und ihre Klassenkameraden mit dem Thema Gruseln. Auf dem Heimweg glaubt Eva plötzlich, ein Gespenst zu sehen! Evas beste Freundin Lilli ist die Einzige, die ihr glaubt. Hat sie WIRKLICH ein Gespenst gesehen? Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden: Eva und Lilli gehen auf Gespensterjagd! Cover: Das Cover ist sehr niedlich und liebevoll gezeichnet. Eine große bunte Eule ziert dieses Cover, diese wirkt ein wenig ängstlich und damit wird bereits auf dem Cover Spannung erzeigt. Farblich und auch zeichnerisch finde ich das Covers schön und gelungen umgesetzt. Meinung: Ein wundervolles Buch für Erstleser und Leseeinsteiger. Aber auch zum Vorlesen ist dies zu geeignet. Die große Schrift und auch die vorgezogenen Linien eignen sich gut für Leseanfänger, um den Überblick zu behalten und Lust am Lesen zu gewinnen. Die Geschichte und das gesamte Buch ist sehr liebevoll und wunderschön gestaltet. Hierbei handelt es sich um den zweiten Band von Eule Eva. Jedes Buch beinhaltet eine eigene Geschichte, die in Tagebuchform erzählt wird. Dadurch kann man die einzelnen Bände auch durchaus gut unabhängig voneinander lesen. Inhaltlich möchte ich hier nicht zu viel verraten, da ich nichts vorweg nehmen möchte und auch nicht Spoilern will, werden hier keine weiteren Details erzählt. Die kleine Eule erzählt ihrem Tagebuch ihre Erlebnisse aus ihrer Sicht. Das Ganze wird in der Ich-Perspektive verfasst und ist daher sehr ansprechend. Man kommt schnell in die Handlung und Geschehnisse hinein. Auch in die kleine Eule Eva kann man sich sehr gut hinein versetzen. Der Schreibstil ist angenehm und lässt sich locker und flüssig lesen. Die Handlungen und der Verlauf sind nachvollziehbar und fesselnd aufgebaut, so das man Freude am Lesen hat und zugleich gut unterhalten wird bei dieser besonderen Gespenstergeschichte. Toll sind auch die liebevollen bunten Zeichnungen, die das Ganze sehr gut unterstützen. Die Bilder lockern den Text auf und veranschaulichen die ein oder andere Situation. Durch kleine Sprachblasen bekommen manche Zeichnungen ein wenig comichaften Charakter. Das Tagebuch der kleinen Eule Eva ist niedlich und liebevoll aufgebaut, zugleich sehr unterhaltsam und spannend und bereitet dadurch sehr viel Freude. Auf weitere Bände bin ich sehr gespannt. Eine tolle Erstleser Reihe, die Lust aufs Lesen weckt und bei der das Gesamtkonzept stimmt und gut umgesetzt wurde, durch große Schrift, liebevolle Gestaltung mit bunten Bildern und tollen Charakteren, denen man gern folgt. Fazit: Das Tagebuch der kleinen Eule Eva ist niedlich und liebevoll aufgebaut, zugleich sehr unterhaltsam und spannend und bereitet dadurch sehr viel Freude.
Melden

gespenstisch ...

Claudia R. aus Berlin am 28.05.2022
Bewertungsnummer: 1719687
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext / Inhalt: + So macht Lesen Spaß! + Einfach formulierte Texte - kurze Kapitel + Jede Seite aufwendig in Farbe illustriert + Beliebte Kinderthemen - Tiere spielen die Hauptrollen + Mehr Selbstbewußtsein durch Lesekompetenz + Hochwertige Hardcover mit Lesebändchen + Über 24 Mio. Gesamtauflage der Reihen weltweit (Scholastic-Branches) In der Schule beschäftigen sich Eva und ihre Klassenkameraden mit dem Thema Gruseln. Auf dem Heimweg glaubt Eva plötzlich, ein Gespenst zu sehen! Evas beste Freundin Lilli ist die Einzige, die ihr glaubt. Hat sie WIRKLICH ein Gespenst gesehen? Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden: Eva und Lilli gehen auf Gespensterjagd! Cover: Das Cover ist sehr niedlich und liebevoll gezeichnet. Eine große bunte Eule ziert dieses Cover, diese wirkt ein wenig ängstlich und damit wird bereits auf dem Cover Spannung erzeigt. Farblich und auch zeichnerisch finde ich das Covers schön und gelungen umgesetzt. Meinung: Ein wundervolles Buch für Erstleser und Leseeinsteiger. Aber auch zum Vorlesen ist dies zu geeignet. Die große Schrift und auch die vorgezogenen Linien eignen sich gut für Leseanfänger, um den Überblick zu behalten und Lust am Lesen zu gewinnen. Die Geschichte und das gesamte Buch ist sehr liebevoll und wunderschön gestaltet. Hierbei handelt es sich um den zweiten Band von Eule Eva. Jedes Buch beinhaltet eine eigene Geschichte, die in Tagebuchform erzählt wird. Dadurch kann man die einzelnen Bände auch durchaus gut unabhängig voneinander lesen. Inhaltlich möchte ich hier nicht zu viel verraten, da ich nichts vorweg nehmen möchte und auch nicht Spoilern will, werden hier keine weiteren Details erzählt. Die kleine Eule erzählt ihrem Tagebuch ihre Erlebnisse aus ihrer Sicht. Das Ganze wird in der Ich-Perspektive verfasst und ist daher sehr ansprechend. Man kommt schnell in die Handlung und Geschehnisse hinein. Auch in die kleine Eule Eva kann man sich sehr gut hinein versetzen. Der Schreibstil ist angenehm und lässt sich locker und flüssig lesen. Die Handlungen und der Verlauf sind nachvollziehbar und fesselnd aufgebaut, so das man Freude am Lesen hat und zugleich gut unterhalten wird bei dieser besonderen Gespenstergeschichte. Toll sind auch die liebevollen bunten Zeichnungen, die das Ganze sehr gut unterstützen. Die Bilder lockern den Text auf und veranschaulichen die ein oder andere Situation. Durch kleine Sprachblasen bekommen manche Zeichnungen ein wenig comichaften Charakter. Das Tagebuch der kleinen Eule Eva ist niedlich und liebevoll aufgebaut, zugleich sehr unterhaltsam und spannend und bereitet dadurch sehr viel Freude. Auf weitere Bände bin ich sehr gespannt. Eine tolle Erstleser Reihe, die Lust aufs Lesen weckt und bei der das Gesamtkonzept stimmt und gut umgesetzt wurde, durch große Schrift, liebevolle Gestaltung mit bunten Bildern und tollen Charakteren, denen man gern folgt. Fazit: Das Tagebuch der kleinen Eule Eva ist niedlich und liebevoll aufgebaut, zugleich sehr unterhaltsam und spannend und bereitet dadurch sehr viel Freude.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Eule Eva Tagebuch 2 - Kinderbücher ab 6-8 Jahre (Erstleser Mädchen)

von Rebecca Elliott

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Eule Eva Tagebuch 2 - Kinderbücher ab 6-8 Jahre (Erstleser Mädchen)