Kritische Masse
Ariadne Band 1236

Kritische Masse

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Der Sommer geht zur Neige. Im ländlichen Illinois stehen schwere Missernten bevor, in der Großstadt Chicago geht die soziale Schere immer weiter auseinander. Die panische Nachricht einer haltlosen Frau auf Dr. Herschels Anrufbeantworter führt Privatdetektivin Vic Warshawski nach Palfry County. Doch statt der erwarteten Landkommune findet sie
dort nur noch eine verlassene Methküche vor und einen toten Hund.
Zurück in Chicago ist Warshawski zwar auf vertrautem Terrain, aber ihre Vermisstensuche weitet sich aus zu einer Odyssee durch Zeit und Raum, und die Gegenseite hat fast unbegrenzte Ressourcen.

Großmeisterin Sara Paretsky demonstriert die gewaltige Erzähl­kraft der Kriminalliteratur in diesem elegant geplotteten Hardboiled-Roman mit Privatdetektivin Vic Warshawski, die hier einmal mehr an ihre Grenzen gerät. Die Suche nach einer Vermissten führt die Ermittlerin erst in die Prärie, dann zu einem Chicagoer Hightech-Unternehmen und schließlich in die Geschichte der physikalischen Speichermedien. Denn an der verschollenen Judy Binder und ihrem ebenfalls abgetauchten Sohn hängt ein dunkles Rätsel, das zu knacken Gefahr für Leib und Leben mit sich bringt. Was hat die abgedrehte Junkie-Frau mit einem Nobelpreisträger für Physik aus den 1950ern zu tun? Und inwiefern ist durch Warshawskis Nachforschungen die Familienehre einer IT-Dynastie bedroht?

Sara Paretsky, 1947 in Kansas geboren, ist eine der renommiertesten Krimiautorinnen weltweit. Sie studierte Politikwissenschaft, war in Chicagos Elendsvierteln als Sozialarbeiterin tätig, promovierte in Ökonomie und Geschichte, arbeitete eine Dekade im Marketing und begann Anfang der 1980er Jahre mit dem Projekt, den Detektivroman mit starken Frauen zu bevölkern. In der Geschichte der feministischen Genre-Eroberung, die den Hardboiled-Krimi aus dem reinen Macho-Terrain herausholte und zur Erzählung über die ganze Welt machte, gehört Paretsky zu den wichtigsten Vorreiterinnen: Ihre Krimis um Privatdetektivin Vic Warshawski wurden Weltbestseller, mit zahllosen Preisen geehrt und in 30 Ländern verlegt. Sara Paretsky gehört zu den Gründerinnen des internationalen Netzwerks Sisters in Crime, engagiert sich gegen Sexismus und Rassismus und bloggt kritisch zur lokalen und US-Politik. Sie lebt in Chicago, dessen Straßen auch das angestammte Pflaster ihrer wehrhaft alternden Ermittlerin sind.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

17.12.2018

Verlag

Argument Verlag mit Ariadne

Seitenzahl

544

Maße (L/B/H)

19/13/5,1 cm

Gewicht

539 g

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

17.12.2018

Verlag

Argument Verlag mit Ariadne

Seitenzahl

544

Maße (L/B/H)

19/13/5,1 cm

Gewicht

539 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

Critical Mass

Übersetzer

  • Else Laudan
  • B. Szelinski

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86754-236-4

Weitere Bände von Ariadne

  • Wo Rauch ist
    Wo Rauch ist Gudrun Lerchbaum
    Band 1233

    Wo Rauch ist

    von Gudrun Lerchbaum

    Buch

    13,00 €

    (2)

  • Das größere Verbrechen
    Das größere Verbrechen Anne Goldmann
    Band 1234

    Das größere Verbrechen

    von Anne Goldmann

    Buch

    13,00 €

    (0)

  • Frisches Blut
    Frisches Blut Doris Gercke
    Band 1235

    Frisches Blut

    von Doris Gercke

    Buch

    15,00 €

    (0)

  • Kritische Masse
    Kritische Masse Sara Paretsky
    Band 1236

    Kritische Masse

    von Sara Paretsky

    Buch

    24,00 €

    (1)

  • Die zweite Welt
    Die zweite Welt Christine Lehmann
    Band 1237

    Die zweite Welt

    von Christine Lehmann

    Buch

    13,00 €

    (0)

  • Ballade einer vergessenen Toten
    Ballade einer vergessenen Toten Liza Cody
    Band 1238

    Ballade einer vergessenen Toten

    von Liza Cody

    Buch

    22,00 €

    (1)

  • Wenn Engel brennen
    Wenn Engel brennen Tawni O'Dell
    Band 1239

    Wenn Engel brennen

    von Tawni O'Dell

    Buch

    21,00 €

    (3)

  • Die Alte
    Die Alte Hannelore Cayre
    Band 1240

    Die Alte

    von Hannelore Cayre

    Buch

    18,00 €

    (1)

  • Trüb
    Trüb Sarah Schulman
    Band 1241

    Trüb

    von Sarah Schulman

    Buch

    20,00 €

    (0)

  • Klare Sache
    Klare Sache Denise Mina
    Band 1242

    Klare Sache

    von Denise Mina

    Buch

    21,00 €

    (0)

  • Gimme More
    Gimme More Liza Cody
    Band 1243

    Gimme More

    von Liza Cody

    Buch

    21,00 €

    (0)

  • Altlasten
    Altlasten Sara Paretsky
    Band 1244

    Altlasten

    von Sara Paretsky

    Buch

    24,00 €

    (2)

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

In God we trust, all others show data.

Manfred Fürst aus Kirchbichl am 25.05.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kritische Masse („critical mass“ im Originaltitel) bezeichnet in der Kernphysik und Kerntechnik die Mindestmasse eines aus spaltbarem Material bestehenden Objektes, ab der die effektive Neutronenproduktion eine Kettenreaktion der Kernspaltung aufrechterhalten kann. Professioneller Rat an V.I. Victoria Iphigenia ‚Vic‘ Warshawski, Chicagos weiße Privatdetektivin.“…trage dein bestes Sonntags-Kevlar“. Unerschrocken, professionell, impulsgesteuert, emphatisch: „Wenn du eine Waffe hast, willst du sie benutzen, und wenn du deine benutzt, will dein Gegner seine auch benutzen, und dann wird einer von euch schwer verletzt oder stirbt, während die andere eine Menge Zeit damit verbringen muss, sich dem Staatsanwalt zu erklären.“ Die Suche nach einer Vermissten führt die Privatdetektivin erst in die staubige Prärie von Illinois, wo die verlassenen Farmen des verarmten Palfry County nur noch als Drogenküchen dienen. Warshawski entdeckt dort die Leiche des Drogendealers, seine Gefährtin ist auf der Flucht. Diese Frau, Judy Binder, ist eng mit der Geschichte Lotty Herschels verbunden. Lotty ist mit der Mutter, Käthe Binder, zusammen in den dreißiger Jahren in Wien aufgewachsen. Doch nicht nur die drogenabhängige Judy ist auf der Flucht, sondern auch ihr Sohn Martin, der für den IT-Konzern Metargon arbeitet. Martin, ein Urenkel der jüdischen Wissenschaftlerin Martina Saginor, ein genialer Mathematiker und Computerspezialist. Er hat etwas entdeckt „was nicht aufgeht“ und ist untergetaucht, hat auf „dark gestellt“ sein Dienstgeber, der IT-Konzern Metargon vermutet Geheimnisverrat, ist in Panik und setzt den Heimatschutz auf ihn an. Die Wissenschaftlerin Martina Saginor im Roman ist an die Österreicherin Marietta Blau angelehnt, die Bahnbrechendes in der Erforschung kosmischer Strahlung leistete, jedoch nie den Nobelpreis bekam, obwohl Erwin Schrödinger immer wieder dafür plädierte, und die in den USA kein Exil bekam, obwohl Albert Einstein sich für sie einsetzte. Paretzski führt zurück zu den Anfängen der Computer-Technologie, zur Atomforschung und Raketentechnik, Paranoia und Überwachungswahn, zu jüdischen Physikerinnen und opportunistischen Nazi-Wissenschaftlerinnen, die mit der Operation Paper Clip in die USA geholt wurden, nur, damit sie die Sowjetunion nicht bekommt. Kritische Masse ist pures Genre, ist Spannung, Unterhaltung und Bildung zugleich, eine Lupe in die Vergangenheit und ein Spiegel der Gegenwart, erzählt mit Herz und Verstand von eine großen Kriminalschriftstellerin unserer Zeit. Ein feministischer Kriminalroman mit einer hartgesottenen Privatdetektivin, von hardboild bis verletzlich, von Frauen, die Täter und Opfer waren. Cover Das Umschlagmotiv aufgenommen von Bruno Passigatti mit dem Originaltitel „Dark City Alley“ zeigt eine dunkle Gasse in Chicago.

In God we trust, all others show data.

Manfred Fürst aus Kirchbichl am 25.05.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kritische Masse („critical mass“ im Originaltitel) bezeichnet in der Kernphysik und Kerntechnik die Mindestmasse eines aus spaltbarem Material bestehenden Objektes, ab der die effektive Neutronenproduktion eine Kettenreaktion der Kernspaltung aufrechterhalten kann. Professioneller Rat an V.I. Victoria Iphigenia ‚Vic‘ Warshawski, Chicagos weiße Privatdetektivin.“…trage dein bestes Sonntags-Kevlar“. Unerschrocken, professionell, impulsgesteuert, emphatisch: „Wenn du eine Waffe hast, willst du sie benutzen, und wenn du deine benutzt, will dein Gegner seine auch benutzen, und dann wird einer von euch schwer verletzt oder stirbt, während die andere eine Menge Zeit damit verbringen muss, sich dem Staatsanwalt zu erklären.“ Die Suche nach einer Vermissten führt die Privatdetektivin erst in die staubige Prärie von Illinois, wo die verlassenen Farmen des verarmten Palfry County nur noch als Drogenküchen dienen. Warshawski entdeckt dort die Leiche des Drogendealers, seine Gefährtin ist auf der Flucht. Diese Frau, Judy Binder, ist eng mit der Geschichte Lotty Herschels verbunden. Lotty ist mit der Mutter, Käthe Binder, zusammen in den dreißiger Jahren in Wien aufgewachsen. Doch nicht nur die drogenabhängige Judy ist auf der Flucht, sondern auch ihr Sohn Martin, der für den IT-Konzern Metargon arbeitet. Martin, ein Urenkel der jüdischen Wissenschaftlerin Martina Saginor, ein genialer Mathematiker und Computerspezialist. Er hat etwas entdeckt „was nicht aufgeht“ und ist untergetaucht, hat auf „dark gestellt“ sein Dienstgeber, der IT-Konzern Metargon vermutet Geheimnisverrat, ist in Panik und setzt den Heimatschutz auf ihn an. Die Wissenschaftlerin Martina Saginor im Roman ist an die Österreicherin Marietta Blau angelehnt, die Bahnbrechendes in der Erforschung kosmischer Strahlung leistete, jedoch nie den Nobelpreis bekam, obwohl Erwin Schrödinger immer wieder dafür plädierte, und die in den USA kein Exil bekam, obwohl Albert Einstein sich für sie einsetzte. Paretzski führt zurück zu den Anfängen der Computer-Technologie, zur Atomforschung und Raketentechnik, Paranoia und Überwachungswahn, zu jüdischen Physikerinnen und opportunistischen Nazi-Wissenschaftlerinnen, die mit der Operation Paper Clip in die USA geholt wurden, nur, damit sie die Sowjetunion nicht bekommt. Kritische Masse ist pures Genre, ist Spannung, Unterhaltung und Bildung zugleich, eine Lupe in die Vergangenheit und ein Spiegel der Gegenwart, erzählt mit Herz und Verstand von eine großen Kriminalschriftstellerin unserer Zeit. Ein feministischer Kriminalroman mit einer hartgesottenen Privatdetektivin, von hardboild bis verletzlich, von Frauen, die Täter und Opfer waren. Cover Das Umschlagmotiv aufgenommen von Bruno Passigatti mit dem Originaltitel „Dark City Alley“ zeigt eine dunkle Gasse in Chicago.

Unsere Kund*innen meinen

Kritische Masse

von Sara Paretsky

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anka Ziegler

Anka Ziegler

Thalia Röhrsdorf - Chemnitz-Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Verknüpfung von Tatsachen in der Physikforschung während der NS-Zeit und dem Schicksal der betroffenen Personen mit Auswirkungen für die Nachfahren in der Gegenwart. In kleinen Ermittlungsschritten kommt eine tragische Familiengeschichte ans Licht. Interessant und gut.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Verknüpfung von Tatsachen in der Physikforschung während der NS-Zeit und dem Schicksal der betroffenen Personen mit Auswirkungen für die Nachfahren in der Gegenwart. In kleinen Ermittlungsschritten kommt eine tragische Familiengeschichte ans Licht. Interessant und gut.

Anka Ziegler
  • Anka Ziegler
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Kritische Masse

von Sara Paretsky

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kritische Masse