Hier bin ich niemand d. h. ich

Hier bin ich niemand d. h. ich

Briefe aus Stord

22,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

„Das Buch dokumentiert einen kurzen Lebensabschnitt des südtiroler Schriftstellers und es zeigt seine Reise zu sich selbst.“
RAI Südtirol, Christoph Pichler

„wuchtig und expressiv, rhythmisch, lautmalerisch und klangspielerisch“
Tiroler Tageszeitung, Joachim Leitner Norbert C. Kaser, geboren 1947 in Brixen, aufgewachsen und 1978 gestorben in Bruneck, gilt als prägendster Schriftsteller der Südtiroler Literatur des 20. Jahrhunderts sowie als einer der bedeutendsten Dichter der Gegenwart. Mit seiner Lyrik und Prosa, insbesondere seinen "stadtstichen", hat er den Grundstein für die moderne Südtiroler Literatur gelegt. Zuletzt erschienen bei Haymon: "mein haßgeliebtes bruneck". Ein Stadtporträt in Texten und Bildern, herausgegeben von Joachim Gatterer (2017).
Ralf Höller, geboren 1960, ist Journalist und Historiker. Er schreibt für Literatur und Kritik, Der Freitag, Die Presse, Neues Deutschland, Neue Zürcher Zeitung und DIE ZEIT. Zahlreiche Buchveröffentlichungen.

Details

Beschreibung

Details

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Erscheinungsdatum

    16.08.2018

  • Herausgeber Ralf Höller
  • Verlag Haymon Verlag
  • Seitenzahl

    144

  • Maße (L/B/H)

    21,1/13,1/1,7 cm

  • Gewicht

    282 g

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7099-3443-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0