Süße Bauernweihnacht

Süße Bauernweihnacht

Kekse, Stollen & mehr

Buch (Gebundene Ausgabe)

25,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.09.2018

Verlag

Pichler Verlag in Verlagsgruppe Styria GmbH & Co. KG

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

25,4/20/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.09.2018

Verlag

Pichler Verlag in Verlagsgruppe Styria GmbH & Co. KG

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

25,4/20/2 cm

Gewicht

796 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-222-14024-2

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Weihnachtlicher Genuss

Sikal am 05.12.2018

Bewertungsnummer: 1153195

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Autorin Elisabeth Lust-Sauberer ist Seminarbäuerin und betreibt mit ihrem Mann eine Landwirtschafft im Weinviertel. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, bäuerliche Traditionen am Leben zu erhalten. Die beiden Journalisten Andreas König und René von Bakel haben dieses Projekt tatkräftig unterstützt und als Ergebnis kann sich die „Süße Bauernweihnacht“ sehen lassen. Nach einer Einleitung und einem Plädoyer fürs Selberbacken, finden sich viele Tipps und Tricks rund um die Weihnachtsbäckerei, Hinweise zur Resteverwertung und für die Lagerung von Keksen. Die Rezepte sind in einzelne Kapitel zusammengefasst und man findet eine Vielzahl an bekanntem, klassischem und auch neuem, modernen Gebäck. Zwischen Vanillekipferln, Spritzgebäck, Husarenkrapferln, Rumkugeln, diversen Schnitten und Rohkostvariationen finden sich so manche Bräuche und Traditionen – so beispielsweise auch eine Anleitung zum Binden eines Adventkranzes. Der Adventkalender, die Barbarazweige, Krampus und Nikolaus sowie auch der Christbaum und die Herbergsuche finden Erwähnung. Wärmende Rezepte für die Winderkälte, wie Punsch, Glühwein oder ein Likör werden in einem Kapitel hervorgehoben und man findet dort auch so manche Idee, um ein selbstgemachtes Geschenk noch kurz vor Weihnachten zu fabrizieren. Bei den Rezepten von diversen Stollen oder Strudeln meint man schon während des Lesens, die Gewürzzutaten riechen zu können. Typische Winter- und Weihnachtsgewürze werden hier verwendet und es duftet nach Vanille, Zimt, Orangen, Zitronen, … Auch für leckere Weihnachtsdesserts findet man Rezepte in diesem Buch. Wie wäre es mit einem Lebkuchenmus oder Maroniknödeln. Herrlich, dieser Ausflug in diese Bauernweihnacht, wo unsere schnelllebige Zeit mal außen vor gelassen wird und tatsächlich noch ein Gedanke zur besinnlichen Adventzeit aufkommt. Die Rezepte sind allesamt gut beschrieben, können auch variiert werden (hier finden sich Tipps dabei) und laden ein, einen Familienbacktag einzuschieben, Weihnachtslieder zu hören und in Kindheitserinnerungen zu schwelgen. Die tollen Fotos verbreiten eine wunderbare Atmosphäre und sind sehr ansprechend. Ein rundum gelungenes Buch, dem ich gerne 5 Sterne gebe.
Melden

Weihnachtlicher Genuss

Sikal am 05.12.2018
Bewertungsnummer: 1153195
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Autorin Elisabeth Lust-Sauberer ist Seminarbäuerin und betreibt mit ihrem Mann eine Landwirtschafft im Weinviertel. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, bäuerliche Traditionen am Leben zu erhalten. Die beiden Journalisten Andreas König und René von Bakel haben dieses Projekt tatkräftig unterstützt und als Ergebnis kann sich die „Süße Bauernweihnacht“ sehen lassen. Nach einer Einleitung und einem Plädoyer fürs Selberbacken, finden sich viele Tipps und Tricks rund um die Weihnachtsbäckerei, Hinweise zur Resteverwertung und für die Lagerung von Keksen. Die Rezepte sind in einzelne Kapitel zusammengefasst und man findet eine Vielzahl an bekanntem, klassischem und auch neuem, modernen Gebäck. Zwischen Vanillekipferln, Spritzgebäck, Husarenkrapferln, Rumkugeln, diversen Schnitten und Rohkostvariationen finden sich so manche Bräuche und Traditionen – so beispielsweise auch eine Anleitung zum Binden eines Adventkranzes. Der Adventkalender, die Barbarazweige, Krampus und Nikolaus sowie auch der Christbaum und die Herbergsuche finden Erwähnung. Wärmende Rezepte für die Winderkälte, wie Punsch, Glühwein oder ein Likör werden in einem Kapitel hervorgehoben und man findet dort auch so manche Idee, um ein selbstgemachtes Geschenk noch kurz vor Weihnachten zu fabrizieren. Bei den Rezepten von diversen Stollen oder Strudeln meint man schon während des Lesens, die Gewürzzutaten riechen zu können. Typische Winter- und Weihnachtsgewürze werden hier verwendet und es duftet nach Vanille, Zimt, Orangen, Zitronen, … Auch für leckere Weihnachtsdesserts findet man Rezepte in diesem Buch. Wie wäre es mit einem Lebkuchenmus oder Maroniknödeln. Herrlich, dieser Ausflug in diese Bauernweihnacht, wo unsere schnelllebige Zeit mal außen vor gelassen wird und tatsächlich noch ein Gedanke zur besinnlichen Adventzeit aufkommt. Die Rezepte sind allesamt gut beschrieben, können auch variiert werden (hier finden sich Tipps dabei) und laden ein, einen Familienbacktag einzuschieben, Weihnachtslieder zu hören und in Kindheitserinnerungen zu schwelgen. Die tollen Fotos verbreiten eine wunderbare Atmosphäre und sind sehr ansprechend. Ein rundum gelungenes Buch, dem ich gerne 5 Sterne gebe.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Süße Bauernweihnacht

von Elisabeth Lust-Sauberer, Andreas König

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Süße Bauernweihnacht