Der verbannte Prinz
Band 2

Der verbannte Prinz

Von Göttern und Hexen

Buch (Taschenbuch)

14,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der verbannte Prinz

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,90 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.09.2018

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

466

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.09.2018

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

466

Maße (L/B/H)

20,8/14,9/4 cm

Gewicht

544 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95991-336-2

Weitere Bände von Von Göttern und Hexen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Der verbannte Prinz

Isa_He am 27.10.2022

Bewertungsnummer: 1813647

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch „der verbannte Prinz“ ist der zweite Teil der „Von Göttern und Hexen“ Reihe von Laura Labas und knüpft unmittelbar an das Ende des ersten Teils an. Das Cover des Buches finde ich einfach mega schön und sehr ansprechend, aber auch der Inhalt konnte mich sehr von sich überzeugen. Mit wenigen Worten schaffte es die Autorin mich in die Geschichte zu ziehen, die mich so schnell nicht wieder losließ. Der Schreibstil der Autorin gefiel mir wieder richtig gut. Die Autorin schreibt sehr atmosphärisch und einnehmend. Auch wenn immer mal zwischendurch Anspielungen auf Märchen gemacht werden, fühlt sich die Geschichte weiterhin eher düster an. Man wechselte, wie schon im ersten Teil, zwischen den einzelnen Charakteren hin und her. So erhielt man Informationen über Aithans Pläne, wie es Rhea auf ihrer Flucht geht, aber auch durch Jeriah und Erik was im Palast in Yastia passiert, meistens wurde die Story aber aus Sicht von Morgan erzählt und man begleitete sie auf ihre Abendteuer. Mit Morgan gibt es einiges an Action zu erleben, ob in Kämpfen, auf Verfolgungsjagden oder auf einen ihrer Aufträge. Man merkt eine Entwicklung in ihrem Charakter, sie lernt mit ihren Fähigkeiten umzugehen und diese auch zu akzeptieren. Dies wird von der Autorin sehr gut dargestellt und man versteht Morgan immer besser, warum sie handelt, wie sie eben handelt. Gut gefiel mir die zarte und überhaupt nicht aufdringliche Liebesgeschichte. Diese gibt einen guten Kontrast zu den actiongeladenen Szenen und der ganzen Spannung im Buch. Ein weiterer Pluspunkt für die Geschichte ist es, dass sie für mich nicht vorhersehbar ist. Nach Band eins habe ich mir so meine Gedanken gemacht, wie es weitergehen könnte, diese wirft die Autorin durch einige Wendungen, Überraschungen und auch Antworten, die Morgan auf ihre Fragen erhält vollkommen um. Alles in allem gefiel mir das Buch sehr gut. Ich hatte einige spannende Lesestunden und freue mich zu erfahren, wie es in Band 3 weitergeht. Welche Katastrophen werden die Charaktere als nächstes erleben? Ich bin schon sehr gespannt und vergebe dem Buch volle fünf Sterne.
Melden

Der verbannte Prinz

Isa_He am 27.10.2022
Bewertungsnummer: 1813647
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch „der verbannte Prinz“ ist der zweite Teil der „Von Göttern und Hexen“ Reihe von Laura Labas und knüpft unmittelbar an das Ende des ersten Teils an. Das Cover des Buches finde ich einfach mega schön und sehr ansprechend, aber auch der Inhalt konnte mich sehr von sich überzeugen. Mit wenigen Worten schaffte es die Autorin mich in die Geschichte zu ziehen, die mich so schnell nicht wieder losließ. Der Schreibstil der Autorin gefiel mir wieder richtig gut. Die Autorin schreibt sehr atmosphärisch und einnehmend. Auch wenn immer mal zwischendurch Anspielungen auf Märchen gemacht werden, fühlt sich die Geschichte weiterhin eher düster an. Man wechselte, wie schon im ersten Teil, zwischen den einzelnen Charakteren hin und her. So erhielt man Informationen über Aithans Pläne, wie es Rhea auf ihrer Flucht geht, aber auch durch Jeriah und Erik was im Palast in Yastia passiert, meistens wurde die Story aber aus Sicht von Morgan erzählt und man begleitete sie auf ihre Abendteuer. Mit Morgan gibt es einiges an Action zu erleben, ob in Kämpfen, auf Verfolgungsjagden oder auf einen ihrer Aufträge. Man merkt eine Entwicklung in ihrem Charakter, sie lernt mit ihren Fähigkeiten umzugehen und diese auch zu akzeptieren. Dies wird von der Autorin sehr gut dargestellt und man versteht Morgan immer besser, warum sie handelt, wie sie eben handelt. Gut gefiel mir die zarte und überhaupt nicht aufdringliche Liebesgeschichte. Diese gibt einen guten Kontrast zu den actiongeladenen Szenen und der ganzen Spannung im Buch. Ein weiterer Pluspunkt für die Geschichte ist es, dass sie für mich nicht vorhersehbar ist. Nach Band eins habe ich mir so meine Gedanken gemacht, wie es weitergehen könnte, diese wirft die Autorin durch einige Wendungen, Überraschungen und auch Antworten, die Morgan auf ihre Fragen erhält vollkommen um. Alles in allem gefiel mir das Buch sehr gut. Ich hatte einige spannende Lesestunden und freue mich zu erfahren, wie es in Band 3 weitergeht. Welche Katastrophen werden die Charaktere als nächstes erleben? Ich bin schon sehr gespannt und vergebe dem Buch volle fünf Sterne.

Melden

Suchtgefahr

Bewertung aus Bamberg am 14.02.2021

Bewertungsnummer: 1452798

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Morgan wurde von Aithan verstoßen und macht sie auf den Weg zurück nach Yastia. Hier will sie herausfinden wer sie verraten hat. Ausgerechnet im Palast aus Stein und Glas trifft sie auf den verwunschenen Gott und jetzt fragt sie sich was er vorhat. Wir begleiteten Morgan auf der Suche nach dem Verräter. Sie ist immer noch total in der Achterbahnfahrt ihrer Gefühle. Man merkt das hinter dem Verrat und ihrer Vergangenheit viel mehr steckt. Natürlich tauchen auch Aithan und der verschwunschene Gott wieder auf. Aithan erzählt wie es beim ihm weitergeht ohne Morgan. Die drei treffen wieder aufeinander und man merkt schnell, dass alle noch einiges zu verarbeiten haben. Das ein oder andere Geheimnis kommt ans Licht. Diese Geschichte steckt voller Geheimnisse, Abenteuer, Spannung und Figuren, die einen ihn ihren Bann ziehen mit ihrer Geschichte. Wenn ich es richtig gezählt habe sind 6 Erzählstränge dabei und ein paar andere Figuren erzählen auch aus ihrer Sicht. Das hört sich zuerst nach viel an, doch es ist fließend und immer genau im richtigen Moment der Wechsel und da es immer wiederkehrende Figuren sind, bringt es eher mehr Dynamik rein. Der letzte Teil der Geschichte war so spannend, dass ich es nicht weglegen konnte und das was hier erfahren habe hat mich schockiert und gleich nach dem nächsten Band greifen lassen.
Melden

Suchtgefahr

Bewertung aus Bamberg am 14.02.2021
Bewertungsnummer: 1452798
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Morgan wurde von Aithan verstoßen und macht sie auf den Weg zurück nach Yastia. Hier will sie herausfinden wer sie verraten hat. Ausgerechnet im Palast aus Stein und Glas trifft sie auf den verwunschenen Gott und jetzt fragt sie sich was er vorhat. Wir begleiteten Morgan auf der Suche nach dem Verräter. Sie ist immer noch total in der Achterbahnfahrt ihrer Gefühle. Man merkt das hinter dem Verrat und ihrer Vergangenheit viel mehr steckt. Natürlich tauchen auch Aithan und der verschwunschene Gott wieder auf. Aithan erzählt wie es beim ihm weitergeht ohne Morgan. Die drei treffen wieder aufeinander und man merkt schnell, dass alle noch einiges zu verarbeiten haben. Das ein oder andere Geheimnis kommt ans Licht. Diese Geschichte steckt voller Geheimnisse, Abenteuer, Spannung und Figuren, die einen ihn ihren Bann ziehen mit ihrer Geschichte. Wenn ich es richtig gezählt habe sind 6 Erzählstränge dabei und ein paar andere Figuren erzählen auch aus ihrer Sicht. Das hört sich zuerst nach viel an, doch es ist fließend und immer genau im richtigen Moment der Wechsel und da es immer wiederkehrende Figuren sind, bringt es eher mehr Dynamik rein. Der letzte Teil der Geschichte war so spannend, dass ich es nicht weglegen konnte und das was hier erfahren habe hat mich schockiert und gleich nach dem nächsten Band greifen lassen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der verbannte Prinz

von Laura Labas

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Anna Rist

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anna Rist

Thalia Halle

Zum Portrait

4/5

| Ein Königreich für einen Kuss |

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem Morgan der Liebe willen die Gabe der Knochenhexe angenommen hatte, verpasst ihr nun das Schicksal einen rechten Hacken. Als wäre der Verstoß von Aithans Seite nicht schon schmerzvoll genug, trifft sie im Palast aus Stein und Glas auf ihren ärgsten Widersacher Cáel, welcher wieder etwas in Schilde führt und deckt zudem auch die traurige Wahrheit ihres Verrats auf. Gefangen in dem Chaos aus Gefühlen und dem wachsenden Verlangen nach Zerstörung, ausgehend von der dunklen Hexe in ihr, sieht sie sich den höfischen Intrigen des Hauses Cerva gegenüber. Es geht spannend weiter und hoffentlich können wir noch mehr aus den Perspektiven von Jeriah, Rhea und Aithan erleben!
4/5

| Ein Königreich für einen Kuss |

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem Morgan der Liebe willen die Gabe der Knochenhexe angenommen hatte, verpasst ihr nun das Schicksal einen rechten Hacken. Als wäre der Verstoß von Aithans Seite nicht schon schmerzvoll genug, trifft sie im Palast aus Stein und Glas auf ihren ärgsten Widersacher Cáel, welcher wieder etwas in Schilde führt und deckt zudem auch die traurige Wahrheit ihres Verrats auf. Gefangen in dem Chaos aus Gefühlen und dem wachsenden Verlangen nach Zerstörung, ausgehend von der dunklen Hexe in ihr, sieht sie sich den höfischen Intrigen des Hauses Cerva gegenüber. Es geht spannend weiter und hoffentlich können wir noch mehr aus den Perspektiven von Jeriah, Rhea und Aithan erleben!

Anna Rist
  • Anna Rist
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der verbannte Prinz

von Laura Labas

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der verbannte Prinz