Tochter des Gauklers - Zweiter Roman: Die Stadt der Lügen
Band 2

Tochter des Gauklers - Zweiter Roman: Die Stadt der Lügen

Historischer Roman

eBook

5,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

21715

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.07.2018

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

21715

Erscheinungsdatum

01.07.2018

Verlag

Dotbooks Verlag

Seitenzahl

227 (Printausgabe)

Dateigröße

2147 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783958244542

Weitere Bände von Tochter des Gauklers

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die historische Geschichte geht weiter, kurzweilige, interessante Lektüre für den Leser garantiert

mesu am 02.02.2021

Bewertungsnummer: 1140327

Bewertet: eBook (ePUB)

Auch der zweite Teil der historischen Geschichte von Hameln um Uta und Lorenz liest sich flüssig und kurzweilig. Die beiden wollen zusammenbleiben, aber in der Stadt begegnet ihnen nur Ablehnung und Misstrauen von allen Seiten. Doch der fremde Notger der für entfernte Ländereien Siedler anwerben will, lässt sie einen kühnen Plan ersinnen.... Der Schreibstil des Autors ist detaillreich und die Gefühle, Nöte und Ängste der Menschen damals, sind gut gelungen. Es macht Spaß die Geschichte zu lesen und erneut in die Welt von Uta und Lorenz einzutauchen. Das offene Ende lässt den Leser gespannt auf den letzten Teil der Reihe warten.
Melden

Die historische Geschichte geht weiter, kurzweilige, interessante Lektüre für den Leser garantiert

mesu am 02.02.2021
Bewertungsnummer: 1140327
Bewertet: eBook (ePUB)

Auch der zweite Teil der historischen Geschichte von Hameln um Uta und Lorenz liest sich flüssig und kurzweilig. Die beiden wollen zusammenbleiben, aber in der Stadt begegnet ihnen nur Ablehnung und Misstrauen von allen Seiten. Doch der fremde Notger der für entfernte Ländereien Siedler anwerben will, lässt sie einen kühnen Plan ersinnen.... Der Schreibstil des Autors ist detaillreich und die Gefühle, Nöte und Ängste der Menschen damals, sind gut gelungen. Es macht Spaß die Geschichte zu lesen und erneut in die Welt von Uta und Lorenz einzutauchen. Das offene Ende lässt den Leser gespannt auf den letzten Teil der Reihe warten.

Melden

Tochter des Gauklers - Stadt der Lügen

Dante am 02.02.2021

Bewertungsnummer: 1140422

Bewertet: eBook (ePUB)

Hameln im 13. Jahrhundert. Uta hat die Stadt Hameln fast gänzlich von der Rattenplage befreit. Des Herumreisens müde wünscht Uta sich nichts sehnlicher als ein geordnetes Leben an Lorenz´s Seite. Allerdings ist die Beziehung der beiden sowohl Lorenz´s Eltern als auch Utas Vater ein Dorn im Auge. Viktoria, die Lorenz eigentlich zur Frau nehmen soll spinnt indessen eifrig Intrigen um Uta mit allen Mitteln aus der Stadt zu vertreiben. Die strengen Vorstellungen der Eltern bedrücken nicht nur an Uta und Lorenz, auch ihre Freunde sehnen sich nach einem freien und unabhängigen Leben. Da kommt es gerade recht das neben Notger, der Siedler für Ländereien im Osten zu sucht zeitgleich der Mönch Odo in Hameln eintrifft um Anhänger für einen Kreuzzug ins heilige Land zu rekrutieren. Ist dies vielleicht die ersehnte Möglichkeit für einen Neubeginn? Die leichte, flüssige und bildhafte Erzählweise lässt den Leser schnell ins Buch eintauchen. Stets mitten drin als wäre man selber dabei, kann man das Buch kaum aus der Hand legen. Mit Uta und Lorenz schafft der Autor zwei überaus sympathisch wirkende Protagonisten, die man gern begleitet. Wer die Geschichte des Rattenfänger von Hamel mal aus einer anderen Perspektive erleben möchte liegt mit dieser Reihe goldrichtig. Klare Leseempfehlung.
Melden

Tochter des Gauklers - Stadt der Lügen

Dante am 02.02.2021
Bewertungsnummer: 1140422
Bewertet: eBook (ePUB)

Hameln im 13. Jahrhundert. Uta hat die Stadt Hameln fast gänzlich von der Rattenplage befreit. Des Herumreisens müde wünscht Uta sich nichts sehnlicher als ein geordnetes Leben an Lorenz´s Seite. Allerdings ist die Beziehung der beiden sowohl Lorenz´s Eltern als auch Utas Vater ein Dorn im Auge. Viktoria, die Lorenz eigentlich zur Frau nehmen soll spinnt indessen eifrig Intrigen um Uta mit allen Mitteln aus der Stadt zu vertreiben. Die strengen Vorstellungen der Eltern bedrücken nicht nur an Uta und Lorenz, auch ihre Freunde sehnen sich nach einem freien und unabhängigen Leben. Da kommt es gerade recht das neben Notger, der Siedler für Ländereien im Osten zu sucht zeitgleich der Mönch Odo in Hameln eintrifft um Anhänger für einen Kreuzzug ins heilige Land zu rekrutieren. Ist dies vielleicht die ersehnte Möglichkeit für einen Neubeginn? Die leichte, flüssige und bildhafte Erzählweise lässt den Leser schnell ins Buch eintauchen. Stets mitten drin als wäre man selber dabei, kann man das Buch kaum aus der Hand legen. Mit Uta und Lorenz schafft der Autor zwei überaus sympathisch wirkende Protagonisten, die man gern begleitet. Wer die Geschichte des Rattenfänger von Hamel mal aus einer anderen Perspektive erleben möchte liegt mit dieser Reihe goldrichtig. Klare Leseempfehlung.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Tochter des Gauklers - Zweiter Roman: Die Stadt der Lügen

von Stefan Nowicki

4.2

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Tochter des Gauklers - Zweiter Roman: Die Stadt der Lügen