Die Kugel der Zeiten
Band 1
Die Kugel der Zeiten Band 1

Die Kugel der Zeiten

Glaube

Buch (Kunststoff-Einband)

22,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Kugel der Zeiten

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 22,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

In einer sternenklaren Nacht rast etwas Mysteriöses auf die Erde zu und schlägt schließlich in einen Baum ein ...
Woher kommt es?
Hat es vielleicht sogar jemand geschickt, wenn ja, wer und warum?

Zwei katholische Pfarrer sind im Besitz einer Schatulle, in der das Tagebuch von Jesus Christus verwahrt sein soll. Sie wissen, dass dieses Artefakt vor der verborgen agierenden Macht eines Kardinals, mit Ambitionen auf den Heiligen Stuhl, auch in ihren Pfarreien im Raum Frankfurt nicht sicher ist. Sie übergeben deshalb die Schatulle der jungen Wissenschaftsjournalistin Alina Karlovski, obwohl deren Arbeiten und Veröffentlichungen kirchenkritisch geprägt sind.
Kurz darauf werden die beiden Geistlichen grausam ermordet aufgefunden.
Schnell gerät Alina in den Fokus der Mordkommission.
Auf ihrer Flucht vor der Polizei lernt sie den völlig verwahrlosten Genetiker Thomas Becker kennen, der das mysteriöse Teil in dem Baum findet. Kann er ihr helfen, bekommen sie Unterstützung von ganz oben oder muss sie für eine Tat büßen, die sie vielleicht gar nicht begangen hat?

Verfolgt von der Polizei und weiteren auf den Plan gerufenen Mächten, beginnt auf Alina und Thomas eine Hetzjagd um die halbe Welt und sogar durch die Zeit.

Der Autor über sich selbst:
Ich wurde Anfang der Sechziger in der Pfalz geboren. Im Laufe meines Lebens wurden Lesen und Schreiben immer mehr zu meiner Leidenschaft, bis ich mich eines Tages an eine längere Geschichte setzte, die plötzlich anfing, ein Eigenleben zu entwickeln. Somit investierte ich viel Zeit für Recherchen und arbeitete mit Experten des jeweiligen Fachgebietes zusammen. Meine Figuren entwickelten sich prächtig, wenn ich auf meiner Terrasse in die Tasten haute und ihnen immer mehr "Leben" einhauchte. Eines Tages bedrängte mich eine Nachbarin so lange, bis ich ihr den ersten Band meiner Debüttrilogiezum Lesen gab. Ihre Resonanz? … Begeisterung!
Von da an wollte ich nicht mehr nur für mich selbst schreiben, sondern auch für andere. Ich möchte die Leser mit meinen Geschichten mitreißen und freue mich über jeden einzelnen und den Austausch mit ihm. Inzwischen lebe ich sehr zurückgezogen und widme mich nur noch dem Schreiben.

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

03.07.2018

Verlag

Telegonos-Publishing

Seitenzahl

556

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/3,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

03.07.2018

Verlag

Telegonos-Publishing

Seitenzahl

556

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/3,8 cm

Gewicht

743 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-946762-17-1

Weitere Bände von Die Kugel der Zeiten

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(1)

Groschenromanhandlung, grauenhafter Stil

Bewertung aus Wien am 01.02.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Einige Stilblüten gefällig: "Die beiden Bodyguards pferchten...(die Gefangenen)...schließlich am Waldrand zusammen." "Ihre Gesichter sahen aus wie Totenköpfe. Sie hatten eine ungewöhnlich wuchtige Stirn mit offenbar viel Haut davor." "Hastig graulte er zu ihr." Da wird auch der geduldigste Leser vergrault! Um mit Friedrich v. Schiller zu sprechen: Hier wendet sich der Leser mit Grausen.

Groschenromanhandlung, grauenhafter Stil

Bewertung aus Wien am 01.02.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Einige Stilblüten gefällig: "Die beiden Bodyguards pferchten...(die Gefangenen)...schließlich am Waldrand zusammen." "Ihre Gesichter sahen aus wie Totenköpfe. Sie hatten eine ungewöhnlich wuchtige Stirn mit offenbar viel Haut davor." "Hastig graulte er zu ihr." Da wird auch der geduldigste Leser vergrault! Um mit Friedrich v. Schiller zu sprechen: Hier wendet sich der Leser mit Grausen.

Die Kugel der Zeiten

Bewertung aus Rheine am 03.08.2018

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe den Roman gelesen und kann den weiter empfehlen. der Roman hat mich von anfangan gefesselt konnte den nicht mehr aus der hand legen. Spannung pur. bin auf den Zweiten teil gespannt.

Die Kugel der Zeiten

Bewertung aus Rheine am 03.08.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe den Roman gelesen und kann den weiter empfehlen. der Roman hat mich von anfangan gefesselt konnte den nicht mehr aus der hand legen. Spannung pur. bin auf den Zweiten teil gespannt.

Unsere Kund*innen meinen

Die Kugel der Zeiten - Glaube

von Peter Egly

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Kugel der Zeiten