Elfenbeinkrieg

André Milewski

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der Kampf um das "Weiße Gold" von Afrikas Elefanten in einem kompromisslosen Thriller verarbeitet!

Grausam zugerichtete Tote im Hamburger Hafen. Ein leerer Container, der geschmuggeltes Elfenbein enthielt. Dubiose Waffengeschäfte.
Der Ex-Elitesoldat und BKA-Beamte Lukas Horn übernimmt den Fall und muss schnell feststellen, dass dieser internationale Ausmaße hat. Die Spuren führen ihn von Hamburg nach Khartum in den Sudan, wo er schnell auf die Abschussliste der Drahtzieher hinter den schmutzigen Geschäften gerät. Auf sich allein gestellt, nimmt Horn den aussichtslosen, brutalen Kampf auf ...

Eine schonungslose Reise ins dunkle Herz von Afrika.

André Milewski ist Autor von Abenteuerromanen und Action-Thrillern. Obwohl er schon immer eine lebhafte Fantasie
hatte, entschloss er sich erst 2010 dazu, seinen ersten
Roman zu schreiben. Im Dezember 2012 wurde „Geheimakte
Labrador“ schließlich veröffentlicht. Seither folgten
in regelmäßigen Abständen weitere Romane und im Jahr
2017 wurde das Schreiben schließlich auch zu seiner alleinigen,
hauptberuflichen Tätigkeit.

Bisherige Veröffentlichungen:
- Geheimakte Labrador
- Geheimakte Aton
- Geheimakte Uxmal
- Geheimakte Fenris
- Elfenbeinkrieg
- Die Totentafel (Heather Bishop 1)
- Die Nr. 1
- Rückkehr (Heather Bishop 2)
- Geheimakte Inkarrí
- Geheimakte Excalibur
- Die Unerbittliche (Heather Bishop 3)
- Geheimakte Cíbola

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 06.07.2018
Verlag Epubli
Seitenzahl 284
Maße (L/B/H) 19,1/14,1/2 cm
Gewicht 336 g
Auflage 4
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7467-4042-3

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Profitgier kennt keine Grenzen

Jeanette Lube aus Magdeburg am 29.11.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Eine schonungslose Reise ins dunkle Herz von Afrika." Im Hamburger Hafen werden grausam zugerichtete Tote gefunden. Es gibt einen leeren Container, der geschmuggeltes Elfenbein enthielt. Es geht um dubiose Waffengeschäfte. Lukas Horn, Ex-Elitesoldat und BKA-Beamter, übernimmt den Fall und muss schnell feststellen, dass dieser internationale Ausmaße hat. Die Spuren führen Lukas Horn von Hamburg nach Khartum in den Sudan, wo er schnell auf die Abschussliste der Drahtzieher hinter den schmutzigen Geschäften gerät. Er ist komplett auf sich allein gestellt und nimmt den aussichtslosen, brutalen Kampf auf... Der Schreibstil des Autoren André Milewski hat mich auch mit diesem Thriller wieder überzeugt. Ich war sofort in der Handlung des Geschehens und konnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Was für eine Brutalität die Täter hier an den Tag legen, ist der Wahnsinn! Es geht nur um Profit ohne Rücksicht auf Verluste. Ich habe mit Lukas Horn mitgefiebert, als er in den Sudan reist und hinter die Machenschaften und den Drahtzieher dieser Aktionen kommt, obwohl, die wahren profitgierigen Männer wird man wohl nie richtig zu fassen bekommen. Ein rasanter Thriller, der mich ziemlich mitgenommen hat. Wie kann man nur die Elefanten, also überhaupt Lebewesen töten, nur um Geld damit zu machen?! Es handelt sich hier um einen aufregenden, fesselnden, spannenden und packenden Thriller, der wirklich nichts für schwache Nerven ist. Haltet euch fest und macht euch auf etwas gefasst! Ich hatte Gänsehautmomente und mein Herz klopfte bis zum Anschlag. Ich empfehle euch dieses Buch gern weiter. Ich hatte aufregende Lesestunden, die mich nicht mehr losgelassen haben. Dieser Thriller garantiert tolle Lessemomente mit Gänsehautmomenten!

5/5

Profitgier kennt keine Grenzen

Jeanette Lube aus Magdeburg am 29.11.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Eine schonungslose Reise ins dunkle Herz von Afrika." Im Hamburger Hafen werden grausam zugerichtete Tote gefunden. Es gibt einen leeren Container, der geschmuggeltes Elfenbein enthielt. Es geht um dubiose Waffengeschäfte. Lukas Horn, Ex-Elitesoldat und BKA-Beamter, übernimmt den Fall und muss schnell feststellen, dass dieser internationale Ausmaße hat. Die Spuren führen Lukas Horn von Hamburg nach Khartum in den Sudan, wo er schnell auf die Abschussliste der Drahtzieher hinter den schmutzigen Geschäften gerät. Er ist komplett auf sich allein gestellt und nimmt den aussichtslosen, brutalen Kampf auf... Der Schreibstil des Autoren André Milewski hat mich auch mit diesem Thriller wieder überzeugt. Ich war sofort in der Handlung des Geschehens und konnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Was für eine Brutalität die Täter hier an den Tag legen, ist der Wahnsinn! Es geht nur um Profit ohne Rücksicht auf Verluste. Ich habe mit Lukas Horn mitgefiebert, als er in den Sudan reist und hinter die Machenschaften und den Drahtzieher dieser Aktionen kommt, obwohl, die wahren profitgierigen Männer wird man wohl nie richtig zu fassen bekommen. Ein rasanter Thriller, der mich ziemlich mitgenommen hat. Wie kann man nur die Elefanten, also überhaupt Lebewesen töten, nur um Geld damit zu machen?! Es handelt sich hier um einen aufregenden, fesselnden, spannenden und packenden Thriller, der wirklich nichts für schwache Nerven ist. Haltet euch fest und macht euch auf etwas gefasst! Ich hatte Gänsehautmomente und mein Herz klopfte bis zum Anschlag. Ich empfehle euch dieses Buch gern weiter. Ich hatte aufregende Lesestunden, die mich nicht mehr losgelassen haben. Dieser Thriller garantiert tolle Lessemomente mit Gänsehautmomenten!

5/5

wahnsinnig spannender Thriller

Eine Kundin/ein Kunde aus Freudenberg am 06.11.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Kampf um das "Weiße Gold" von Afrikas Elefanten in einem kompromisslosen Thriller verarbeitet! Grausam zugerichtete Tote im Hamburger Hafen. Ein leerer Container, der geschmuggeltes Elfenbein enthielt. Dubiose Waffengeschäfte. Der Ex-Elitesoldat und BKA-Beamte Lukas Horn übernimmt den Fall und muss schnell feststellen, dass dieser internationale Ausmaße hat. Die Spuren führen ihn von Hamburg nach Khartum in den Sudan, wo er schnell auf die Abschussliste der Drahtzieher hinter den schmutzigen Geschäften gerät. Auf sich allein gestellt, nimmt Horn den aussichtslosen, brutalen Kampf auf ... Eine schonungslose Reise ins dunkle Herz von Afrika. Meine Meinung: Ich habe schon so viele Bücher von Andre Milewski gelesen und war immer total begeistert.Deshalb hatte ich auch große Erwartungen an diese Lektüre.Und ich muss sagen das ich nicht enttäüscht wurde.Selten habe ich ein Buch so verschlungen wie dieses. Der Schreibstil ist leicht,locker und flüssig.Die Seiten flogen nur so dahin.Ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus den Händen legen.Ich habe den BKA-Beamtem Lukas Horn kennen gelernt und ihn in den Sudan begleitet.Seine Ermittlungen waren nicht sehr einfach und ich erlebte viele interessante Momente. Die Protagonisten wurden sehr gut beschrieben.Ich konnte sie mir klar und deutlich vorstellen.Es gab viele fassettenreiche Charaktere welche bestens ausgearbeitet wurden.Der Autor hat eine sehr anspannende Atmosphäre geschaffen.Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Es gab so viele unvorhersehbare Wendungen und Ereignisse und ich durfte hautnah dabei sein.Der Autor hat sich in diesem Thriller mit dem sehr brisanten,aktuelle und interessanten Thema Elfenbeinschmuggel beschäftigt.Damit verbunden natürlich die Tötung von vielen Elefanten.Geschickt baut Andre´Milewski dies in die Geschichte ein.Toll fand ich auch die ständigen Pespektivwechsel und Handlungsorte.Dadurch bleib es wahnsinnig aufregend.Viel Action,abwechslungreich und alles sehr gut durchdacht.Dies hat für mich diesen Thriller so lesenswert gemacht.Viel zu schnell war ich am Ende des Buches angekommen.Zum Abschluss gibt es dann noch einen großartigen Showdown. Das Cover ist auch sehr gut gewählt.Es passt perfekt zu dieser Geschichte.Für mich rundet es dieses Meisterwerk ab.Wieder einmal hatte ich sehr aufregende und unterhaltsame Stunden und vergebe glatte 5 Sterne.

5/5

wahnsinnig spannender Thriller

Eine Kundin/ein Kunde aus Freudenberg am 06.11.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Kampf um das "Weiße Gold" von Afrikas Elefanten in einem kompromisslosen Thriller verarbeitet! Grausam zugerichtete Tote im Hamburger Hafen. Ein leerer Container, der geschmuggeltes Elfenbein enthielt. Dubiose Waffengeschäfte. Der Ex-Elitesoldat und BKA-Beamte Lukas Horn übernimmt den Fall und muss schnell feststellen, dass dieser internationale Ausmaße hat. Die Spuren führen ihn von Hamburg nach Khartum in den Sudan, wo er schnell auf die Abschussliste der Drahtzieher hinter den schmutzigen Geschäften gerät. Auf sich allein gestellt, nimmt Horn den aussichtslosen, brutalen Kampf auf ... Eine schonungslose Reise ins dunkle Herz von Afrika. Meine Meinung: Ich habe schon so viele Bücher von Andre Milewski gelesen und war immer total begeistert.Deshalb hatte ich auch große Erwartungen an diese Lektüre.Und ich muss sagen das ich nicht enttäüscht wurde.Selten habe ich ein Buch so verschlungen wie dieses. Der Schreibstil ist leicht,locker und flüssig.Die Seiten flogen nur so dahin.Ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus den Händen legen.Ich habe den BKA-Beamtem Lukas Horn kennen gelernt und ihn in den Sudan begleitet.Seine Ermittlungen waren nicht sehr einfach und ich erlebte viele interessante Momente. Die Protagonisten wurden sehr gut beschrieben.Ich konnte sie mir klar und deutlich vorstellen.Es gab viele fassettenreiche Charaktere welche bestens ausgearbeitet wurden.Der Autor hat eine sehr anspannende Atmosphäre geschaffen.Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Es gab so viele unvorhersehbare Wendungen und Ereignisse und ich durfte hautnah dabei sein.Der Autor hat sich in diesem Thriller mit dem sehr brisanten,aktuelle und interessanten Thema Elfenbeinschmuggel beschäftigt.Damit verbunden natürlich die Tötung von vielen Elefanten.Geschickt baut Andre´Milewski dies in die Geschichte ein.Toll fand ich auch die ständigen Pespektivwechsel und Handlungsorte.Dadurch bleib es wahnsinnig aufregend.Viel Action,abwechslungreich und alles sehr gut durchdacht.Dies hat für mich diesen Thriller so lesenswert gemacht.Viel zu schnell war ich am Ende des Buches angekommen.Zum Abschluss gibt es dann noch einen großartigen Showdown. Das Cover ist auch sehr gut gewählt.Es passt perfekt zu dieser Geschichte.Für mich rundet es dieses Meisterwerk ab.Wieder einmal hatte ich sehr aufregende und unterhaltsame Stunden und vergebe glatte 5 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Elfenbeinkrieg

von André Milewski

5.0/5.0

4 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0