Nachtblütenkuss

Nachtblütenkuss

Dark Romance

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Nachtblütenkuss

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,90 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,90 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.12.2019

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

506

Maße (L/B/H)

22,1/14/4 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.12.2019

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

506

Maße (L/B/H)

22,1/14/4 cm

Gewicht

820 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7528-2075-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Fantastisches Buch!

Erotik Geschichten Buchblog am 02.12.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Einmal mehr bin ich von DC Odesza/Yuna Drake absolut begeistert! Diese tiefgründige Story vereint wieder alles, was die junge Autorin zu bieten hat: Erotik, Spannung und eine ordentliche Portion Dark Romance. Dabei gibt es immer wieder Wendungen, auf die man selber überhaupt nicht kommen würde. Odeszas Werke sind vollkommen unvorhersehbar, immer spannend und schrammen haarscharf an jeglicher Moral vorbei. Auch Nachtblütenkuss ist ein Werk voller Erotik und Dark Romance Spannung. Alizées Situation ist sicherlich nicht beneidenswert. Sie ist auf der Flucht, aber macht das Beste daraus. Dabei lernen wir echt tolle Männer kennen! Absolut lesenswert!

Fantastisches Buch!

Erotik Geschichten Buchblog am 02.12.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Einmal mehr bin ich von DC Odesza/Yuna Drake absolut begeistert! Diese tiefgründige Story vereint wieder alles, was die junge Autorin zu bieten hat: Erotik, Spannung und eine ordentliche Portion Dark Romance. Dabei gibt es immer wieder Wendungen, auf die man selber überhaupt nicht kommen würde. Odeszas Werke sind vollkommen unvorhersehbar, immer spannend und schrammen haarscharf an jeglicher Moral vorbei. Auch Nachtblütenkuss ist ein Werk voller Erotik und Dark Romance Spannung. Alizées Situation ist sicherlich nicht beneidenswert. Sie ist auf der Flucht, aber macht das Beste daraus. Dabei lernen wir echt tolle Männer kennen! Absolut lesenswert!

<3

Sandra.everyday aus Reutlingen am 21.03.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Nachtblütenkuss“ ist der Debüt-Roman von Yuna Drake, allerdings habe ich die danach folgenden Bücher als erstes gelesen. Dadurch ist mir die wahnsinnige Entwicklung der Autorin in Sachen Schreibstil und Umsetzung nur noch mehr bewusst geworden. „Nachtblütenkuss“ ist ein tolles Buch, alles was danach kam, war noch besser. Trotzdem ist es ein klassischer Yuna Drake, das heißt, mich konnte die Geschichte von Anfang an fesseln. Alizée als Protagonistin war wirklich unterhaltsam. Sie ist stark, eigensinnig und einnehmend. Obwohl sich gefühlt die ganze Welt etwas anderes für sie vorstellt, geht sie ihren Weg. Das macht sie mir unglaublich sympathisch. Die erste Hälfte des Buches, war ich mir nicht sicher wo es hinführt, was das Lesen unglaublich spannend gemacht hat. Man hat an jeder Ecke etwas vermutet und man wurde nie enttäuscht, aller höchstens derbe überrascht. Wer ist der Bösewicht in diesem total verwirrenden Spiel? Und wer bekommt sein Happy End? Fragen, die einen während dem Lesen immer wieder in den Kopf springen. Schlussendlich macht man eine 180-Grad-Wendung durch und mit dem was in der zweiten Hälfte des Buches passiert, hab ich meinen Frieden geschlossen. Alles in allem ist „Nachtblütenkuss“ eine tolle Dark-Romance-Story mit ein kleines bisschen Potential nach oben, das die Autorin mit den nach „Nachtblütenkuss“ folgenden Büchern schon weit aus übertroffen hat.

<3

Sandra.everyday aus Reutlingen am 21.03.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Nachtblütenkuss“ ist der Debüt-Roman von Yuna Drake, allerdings habe ich die danach folgenden Bücher als erstes gelesen. Dadurch ist mir die wahnsinnige Entwicklung der Autorin in Sachen Schreibstil und Umsetzung nur noch mehr bewusst geworden. „Nachtblütenkuss“ ist ein tolles Buch, alles was danach kam, war noch besser. Trotzdem ist es ein klassischer Yuna Drake, das heißt, mich konnte die Geschichte von Anfang an fesseln. Alizée als Protagonistin war wirklich unterhaltsam. Sie ist stark, eigensinnig und einnehmend. Obwohl sich gefühlt die ganze Welt etwas anderes für sie vorstellt, geht sie ihren Weg. Das macht sie mir unglaublich sympathisch. Die erste Hälfte des Buches, war ich mir nicht sicher wo es hinführt, was das Lesen unglaublich spannend gemacht hat. Man hat an jeder Ecke etwas vermutet und man wurde nie enttäuscht, aller höchstens derbe überrascht. Wer ist der Bösewicht in diesem total verwirrenden Spiel? Und wer bekommt sein Happy End? Fragen, die einen während dem Lesen immer wieder in den Kopf springen. Schlussendlich macht man eine 180-Grad-Wendung durch und mit dem was in der zweiten Hälfte des Buches passiert, hab ich meinen Frieden geschlossen. Alles in allem ist „Nachtblütenkuss“ eine tolle Dark-Romance-Story mit ein kleines bisschen Potential nach oben, das die Autorin mit den nach „Nachtblütenkuss“ folgenden Büchern schon weit aus übertroffen hat.

Unsere Kund*innen meinen

Nachtblütenkuss

von Yuna Drake

4.9

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Nachtblütenkuss