• Show me the Stars
  • Show me the Stars
Leuchtturm-Trilogie Band 1

Show me the Stars

Roman

Buch (Taschenbuch)

12,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Show me the Stars

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 9,95 €

Beschreibung


Der Beginn einer einzigartigen Romance-Trilogie über drei junge Frauen, einen Leuchtturm und die große Liebe – für alle Fans von Mona Kasten, Laura Kneidl und Colleen Hoover

Auszeit! Diese Überschrift schreit Liv geradezu an, als sie deprimiert Stellenanzeigen durchforstet. Nach dem Journalismusstudium wollte sie eigentlich durchstarten, aber ein verpatztes Interview hat sie gerade den ersten Job gekostet. Da hört sich die Anzeige, in der für sechs Monate ein Housesitter für einen Leuchtturm auf einer kleinen Insel vor der irischen Küste gesucht wird, wie ein Traum an. Eine Auszeit ist genau das, was sie jetzt braucht. Sie bewirbt sich, und nur wenige Wochen später steht Liv vor ihrem neuen Zuhause. Und zwar zusammen mit einem gutaussehenden Iren, der ihr Herz erst zum Klopfen, dann zum Überlaufen und schließlich zum Zerbrechen bringt …

Details

Verkaufsrang

30749

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.07.2019

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

416

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

30749

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.07.2019

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

20,8/13,4/4 cm

Gewicht

497 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-27599-9

Weitere Bände von Leuchtturm-Trilogie

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

181 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Ein toller Reihenauftakt mit traumhaft schönem Setting

buecherkakao am 01.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Vor Jahren habe ich schon einmal die Leseprobe zu dem Buch gelesen, aber es hat sehr lange gedauert, bis ich zu dem Buch gegriffen habe – letztendlich als Hörbuch. Aber ich glaube, dass das Buch einfach den perfekten Zeitpunkt abgewartet hat, denn, als ich es angefangen habe, hat es sich genau richtig angefühlt. Das Hörbuch würde von der Sprecherin so schön und angenehm vertont. Liv mochte ich sehr gerne und auch Kjer fand ich toll. Weiteres waren die Leute in Irland auch unglaublich sympathisch. Ich mochte die Entwicklung von Liv sehr gerne, sie hat sich selbst ein wenig verloren, aber man hat gemerkt, wie sehr sie im Laufe des Buches aufgeblüht ist. Was ich aber ein wenig schade gefunden habe, war, dass man Kjer kaum kennenlernen konnte. Er hat, finde ich, sehr wenig geredet, was an sich nicht schlecht ist, aber, wenn man etwas von ihm erfahren hat, dann meistens von anderen Personen. Was mein Herz aber gestohlen hat, war dieses unglaublich traumhaft schöne Setting und der Leuchtturm. Ich konnte mir das bildlich so gut vorstellen. Die Entwicklung der Geschichte mochte ich sehr gerne, was auch dazu beigetragen hat, dass ich das Buch relativ schnell durchgesuchtet habe. Jedoch sind mir am Ende ein paar Fragen zu viel offen gewesen, aber nichtsdestotrotz mochte ich den ersten Band sehr. Fazit: Ein toller Reihenauftakt mit sympathischen Charakteren und einem unglaublich traumhaften Setting. Stellenweise waren mir jedoch ein paar Fragen zu viel offen.

Ein toller Reihenauftakt mit traumhaft schönem Setting

buecherkakao am 01.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Vor Jahren habe ich schon einmal die Leseprobe zu dem Buch gelesen, aber es hat sehr lange gedauert, bis ich zu dem Buch gegriffen habe – letztendlich als Hörbuch. Aber ich glaube, dass das Buch einfach den perfekten Zeitpunkt abgewartet hat, denn, als ich es angefangen habe, hat es sich genau richtig angefühlt. Das Hörbuch würde von der Sprecherin so schön und angenehm vertont. Liv mochte ich sehr gerne und auch Kjer fand ich toll. Weiteres waren die Leute in Irland auch unglaublich sympathisch. Ich mochte die Entwicklung von Liv sehr gerne, sie hat sich selbst ein wenig verloren, aber man hat gemerkt, wie sehr sie im Laufe des Buches aufgeblüht ist. Was ich aber ein wenig schade gefunden habe, war, dass man Kjer kaum kennenlernen konnte. Er hat, finde ich, sehr wenig geredet, was an sich nicht schlecht ist, aber, wenn man etwas von ihm erfahren hat, dann meistens von anderen Personen. Was mein Herz aber gestohlen hat, war dieses unglaublich traumhaft schöne Setting und der Leuchtturm. Ich konnte mir das bildlich so gut vorstellen. Die Entwicklung der Geschichte mochte ich sehr gerne, was auch dazu beigetragen hat, dass ich das Buch relativ schnell durchgesuchtet habe. Jedoch sind mir am Ende ein paar Fragen zu viel offen gewesen, aber nichtsdestotrotz mochte ich den ersten Band sehr. Fazit: Ein toller Reihenauftakt mit sympathischen Charakteren und einem unglaublich traumhaften Setting. Stellenweise waren mir jedoch ein paar Fragen zu viel offen.

Wunderschön. Tolle Protagonisten und eine wunderschöne Landschaft.

Bewertung am 11.02.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich konnte das Buch einfach nicht weglegen. Die Geschichte, die wunderbare Darstellung der Landschaft und die tollen Protagonisten haben mich in den Bann gezogen und in eine wahnsinnig schöne Welt entführt. Schade, das die Geschichte über Liv und Kjer schon beendet ist, aber ich freue mich so sehr auf Band 2 und 3. Ich bin so stolz, diese Buchreihe zu besitzen und werde sie gewiss in 2-3 Jahren noch einmal lesen. Der Schreibstil von Kira Mohn ist einfach toll. Sie nimmt einen sofort am Anfang gefangen und man ist in einer besonderen Welt, an besonderen Orten. Liv und Kjer sind tolle Darsteller und man spürt auf jeder Seite besondere Gefühle und Herzschmerz. Ich empfehle die Reihe sehr. Schade, dass ein Buch irgendwann endet, aber zurück bleibt ein berauschendes Gefühl. Bitte mehr davon Kira!

Wunderschön. Tolle Protagonisten und eine wunderschöne Landschaft.

Bewertung am 11.02.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich konnte das Buch einfach nicht weglegen. Die Geschichte, die wunderbare Darstellung der Landschaft und die tollen Protagonisten haben mich in den Bann gezogen und in eine wahnsinnig schöne Welt entführt. Schade, das die Geschichte über Liv und Kjer schon beendet ist, aber ich freue mich so sehr auf Band 2 und 3. Ich bin so stolz, diese Buchreihe zu besitzen und werde sie gewiss in 2-3 Jahren noch einmal lesen. Der Schreibstil von Kira Mohn ist einfach toll. Sie nimmt einen sofort am Anfang gefangen und man ist in einer besonderen Welt, an besonderen Orten. Liv und Kjer sind tolle Darsteller und man spürt auf jeder Seite besondere Gefühle und Herzschmerz. Ich empfehle die Reihe sehr. Schade, dass ein Buch irgendwann endet, aber zurück bleibt ein berauschendes Gefühl. Bitte mehr davon Kira!

Unsere Kund*innen meinen

Show me the Stars

von Kira Mohn

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Vanessa Seewald

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Vanessa Seewald

Thalia Brühl Markt

Zum Portrait

4/5

Eine gute Portion Vitamin sea

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Liv hat es nicht leicht, sie muss von ihrem Job eine Auszeit nehmen, mit ihrer Mutter könnte es besser laufen und auch von ihrer angeblich besten Freundin wurde sie sehr enttäuscht. Da bietet sich ihr eine einmalige Gelegenheit. Ein älterer Mann sucht jemanden, der sich für sechs Monate um seinen Leuchtturm Matthew auf einer kleinen, idyllischen Insel kümmert. Kurzerhand packt Liv ihre Sachen und zieht in den Leuchtturm. Dort findet sie nicht nur zu sich selbst, sondern kommt auch dem Taxiboot-Fahrer Kjer etwas näher. Warum ihr allerdings jeder davon abrät, erfährt sie leider schon bald darauf. Das Besondere an diesem Buch ist definitiv die Atmosphäre, denn man ist dort und steht zusammen mit Liv am Meer oder entdeckt mit ihr die verwinkelten Ecken des Leuchtturms namens Matthew. Einfach perfekt um sich mal ein paar Stunden an einen anderen Ort zu träumen.
4/5

Eine gute Portion Vitamin sea

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Liv hat es nicht leicht, sie muss von ihrem Job eine Auszeit nehmen, mit ihrer Mutter könnte es besser laufen und auch von ihrer angeblich besten Freundin wurde sie sehr enttäuscht. Da bietet sich ihr eine einmalige Gelegenheit. Ein älterer Mann sucht jemanden, der sich für sechs Monate um seinen Leuchtturm Matthew auf einer kleinen, idyllischen Insel kümmert. Kurzerhand packt Liv ihre Sachen und zieht in den Leuchtturm. Dort findet sie nicht nur zu sich selbst, sondern kommt auch dem Taxiboot-Fahrer Kjer etwas näher. Warum ihr allerdings jeder davon abrät, erfährt sie leider schon bald darauf. Das Besondere an diesem Buch ist definitiv die Atmosphäre, denn man ist dort und steht zusammen mit Liv am Meer oder entdeckt mit ihr die verwinkelten Ecken des Leuchtturms namens Matthew. Einfach perfekt um sich mal ein paar Stunden an einen anderen Ort zu träumen.

Vanessa Seewald
  • Vanessa Seewald
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Kira Pyritz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kira Pyritz

Thalia Moers

Zum Portrait

5/5

Irland, ein leerstehender Leuchtturm, das Meer, und ein schnuckeliger Kerl - was braucht Frau mehr?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hach! Ich habe noch eine neue Feelgood Romanzen zum lieben und schmökern gefunden. Ich profitiere voll und ganz von dem Trend unter Autoren, Bücher zu schreiben, die schöner sind als es die Realität je sein könnte - keine Probleme, keine Sorgen, einfach das Hirn abschalten und genießen! So ganz stimmt das natürlich nicht, unsere Protagonistin Liv hat durchaus einen guten Grund, von Deutschland nach Irland zu ziehen und alles hinter sich zu lassen, aber sobald sie in Irland festen Grund unter den Füßen hat wird es von Seite zu Seite schöner. Wie schon New beginnings (von Lilly Lucas, auch absolut lesenswert!) konnte mich auch Show me the stars zu 100% von sich überzeugen! Tolle, tiefgründige Charaktere, eine zauberhafte Kulisse und witzige Dialoge machen für mich eine perfekte romantische Geschichte aus. Wenn Sie sich, weshalb auch immer, ablenken und berieseln lassen wollen - lesen Sie dieses Buch!
5/5

Irland, ein leerstehender Leuchtturm, das Meer, und ein schnuckeliger Kerl - was braucht Frau mehr?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hach! Ich habe noch eine neue Feelgood Romanzen zum lieben und schmökern gefunden. Ich profitiere voll und ganz von dem Trend unter Autoren, Bücher zu schreiben, die schöner sind als es die Realität je sein könnte - keine Probleme, keine Sorgen, einfach das Hirn abschalten und genießen! So ganz stimmt das natürlich nicht, unsere Protagonistin Liv hat durchaus einen guten Grund, von Deutschland nach Irland zu ziehen und alles hinter sich zu lassen, aber sobald sie in Irland festen Grund unter den Füßen hat wird es von Seite zu Seite schöner. Wie schon New beginnings (von Lilly Lucas, auch absolut lesenswert!) konnte mich auch Show me the stars zu 100% von sich überzeugen! Tolle, tiefgründige Charaktere, eine zauberhafte Kulisse und witzige Dialoge machen für mich eine perfekte romantische Geschichte aus. Wenn Sie sich, weshalb auch immer, ablenken und berieseln lassen wollen - lesen Sie dieses Buch!

Kira Pyritz
  • Kira Pyritz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Show me the Stars

von Kira Mohn

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Show me the Stars
  • Show me the Stars