Fionrirs Reise geht weiter
Fionrirs Reise Band 2

Fionrirs Reise geht weiter

Fionrirs Reise Band 2

12,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Fionrir ist ein junger Drache. Die Reise zum Geburtstag der Menschen-Prinzessin Quirina unternimmt er mit fantastischen Freunden und der Zuversicht eines jungen Drachen, der gerade das Fliegen gelernt hat.
Doch er ahnt nicht, in welche Gefahr diese Reise ihn und seine Freunde führen wird.

Handlung: Wenige Monate sind seit Fionrirs erster großen Reise vergangen. Begleitet von seiner Cousine Lida, einer Drachin mit ganz besonderen Fähigkeiten, bricht er zu seiner zweiten Reise auf. Dass ein ganzer Tross grimmiger Nordmänner angeführt von der schrecklichen Nordfrau Frieda den Auftrag hat, beide zu fangen, weiß Fio nicht. Auch nicht, dass der Auftrag von gefürchteten altbekannten Widersachern kommt. Zum Glück ist da seine neu gewonnene Freundin, Prinzessin Quirina, die ihm mutig zu Hilfe eilt. Nicht jeder ist, was er zu sein scheint, und auch Fio ahnt erst langsam, welche Kräfte in ihm erwachen. Die Reise ist noch lange nicht zu Ende.

Ein Buch für Selbstleser ab acht bis zehn Jahren. Ebenso ist es wundervoll und voller Wunder für Erwachsene jeden Alters, die ihren Kindern gerne vorlesen oder die selbst einfach Freude an einer Fabel von Drachen, Menschen und anderen phantastischen Tieren haben.

"Fionrirs Reise geht weiter" ist Band II der Geschichten des jungen Drachen Fionrir. Er setzt den Band I "Fionrirs Reise" ISBN 978-3-945532102, fort. Beide Handlungen sind in sich geschlossen, den großen Bogen schließt Band III, der für das Jahr 2019 in Planung ist.

Andreas Arnold, Jahrgang 1976, ist seit seiner Jugend Lyriker, seit 2011 Performance-
Poet und Veranstalter sowie Vater zweier Kinder. Besonders auf den Bühnen seiner Heimatregion, der Wetterau, aber auch deutschlandweit unterwegs.
Im Jahr 2015 veröffentlichte er als Mit-Herausgeber und Autor die Anthologie „Poetry Slam Wetterau – Das Buch. Texte von Toleranz, Respekt und Anerkennung“. „Fionrirs Reise“ war sein erster Roman. Nun erscheint der zweite Band der Geschichten des jungen Drachen Fionrir und seiner Freunde..
Norman Heiskel, Jahrgang 1972, ist Auftragszeichner mit langjähriger Erfahrung. „Fionrirs Reise“ ist seine erste Buchillustration.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    ab 10 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    31.10.2018

  • Illustrator

    Norman Heiskel

  • Verlag Reimheim-Verlag
  • Seitenzahl

    298

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    ab 10 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    31.10.2018

  • Illustrator

    Norman Heiskel

  • Verlag Reimheim-Verlag
  • Seitenzahl

    298

  • Maße (L/B/H)

    19,1/12,3/2,3 cm

  • Gewicht

    308 g

  • Auflage

    2

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-945532-22-5

Weitere Bände von Fionrirs Reise

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Auch Band zwei konnte mich voll begeistern.

Anne Schneider am 26.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung: Auch Band zwei von Fionrirs Reise funktioniert wieder hervorragend sowohl als Kinderbuch als auch als Leselektüre für jeden junggebliebenen Erwachsenen. Die Handlung umfasst erneut Kinderthemen, aber auch für einen Erwachsenen ist die Thematik nicht uninteressant und modern. Probleme werden nicht plump aufgelöst, sondern umfassen viel Tiefe und Gedanken. So bekommt man nie das Gefühl, als würden den Figuren die Lösungen einfach in den Schoß fliegen und Zufälle den Plot begünstigen. Auch der Schreibstil bewegt sich wieder zwischen schlicht und vielfältig. Wieder ist es locker und leicht genug für Selbstleser geschrieben, liest sich angenehm und kindlich, bietet mit seinen Beschreibungen aber auch für Erwachsene genügend Anspruch. Der Handlung ist leicht zu folgen, bietet mit ihren mehreren Strängen aber auch Vielfältigkeit. Normen wie Freundschaft und Familie stehen ebenso im Mittelpunkt wie die Folgen von falschem Handeln aus den richtigen Gründen. Mit den Figuren aus Band eins findet man hervorragend in die Handlung zurück. Alte Charaktere bekommen mehr Tiefe und neue Charaktere treten ebenfalls an die Seite der Hauptfiguren. Wieder sind alle Figuren schön gezeichnet, jeder bekommt eine gewisse Persönlichkeit und Stärke und die Figuren harmonieren wunderbar untereinander. Der Witz kommt ebenfalls nicht zu kurz. Fazit: Auch Band zwei konnte mich voll begeistern. Ein tolles Kinderbuch mit einer schönen Moral und einer spannenden Handlung. Wieder haben wir alte und neue kuriose Figuren und wieder werden Themen aufgegriffen, die zum Nachdenken anregen. Auch diesmal wird die recht einfache Handlung aus mehreren Sichten erzählt, diesmal sogar noch mehr als in Band eins. Dennoch bleibt alles übersichtlich und einfach zu verfolgen. Der Schreibstil ist super flüssig und lässt sich auch für Kinder in den Leseanfängen einfach lesen.

Auch Band zwei konnte mich voll begeistern.

Anne Schneider am 26.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung: Auch Band zwei von Fionrirs Reise funktioniert wieder hervorragend sowohl als Kinderbuch als auch als Leselektüre für jeden junggebliebenen Erwachsenen. Die Handlung umfasst erneut Kinderthemen, aber auch für einen Erwachsenen ist die Thematik nicht uninteressant und modern. Probleme werden nicht plump aufgelöst, sondern umfassen viel Tiefe und Gedanken. So bekommt man nie das Gefühl, als würden den Figuren die Lösungen einfach in den Schoß fliegen und Zufälle den Plot begünstigen. Auch der Schreibstil bewegt sich wieder zwischen schlicht und vielfältig. Wieder ist es locker und leicht genug für Selbstleser geschrieben, liest sich angenehm und kindlich, bietet mit seinen Beschreibungen aber auch für Erwachsene genügend Anspruch. Der Handlung ist leicht zu folgen, bietet mit ihren mehreren Strängen aber auch Vielfältigkeit. Normen wie Freundschaft und Familie stehen ebenso im Mittelpunkt wie die Folgen von falschem Handeln aus den richtigen Gründen. Mit den Figuren aus Band eins findet man hervorragend in die Handlung zurück. Alte Charaktere bekommen mehr Tiefe und neue Charaktere treten ebenfalls an die Seite der Hauptfiguren. Wieder sind alle Figuren schön gezeichnet, jeder bekommt eine gewisse Persönlichkeit und Stärke und die Figuren harmonieren wunderbar untereinander. Der Witz kommt ebenfalls nicht zu kurz. Fazit: Auch Band zwei konnte mich voll begeistern. Ein tolles Kinderbuch mit einer schönen Moral und einer spannenden Handlung. Wieder haben wir alte und neue kuriose Figuren und wieder werden Themen aufgegriffen, die zum Nachdenken anregen. Auch diesmal wird die recht einfache Handlung aus mehreren Sichten erzählt, diesmal sogar noch mehr als in Band eins. Dennoch bleibt alles übersichtlich und einfach zu verfolgen. Der Schreibstil ist super flüssig und lässt sich auch für Kinder in den Leseanfängen einfach lesen.

Spannung geht weiter!

Bewertung aus Hungen am 28.12.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Oft ist es ja so, dass in einem 2. Band die Spannung etwas nachlässt. Aber das ist hier nicht so! Man kann das Buch einfach nicht aus den Händen legen! Zur Spannung kommt hier nun eine ordentliche Portion Humor dazu. Die Kapitel sind (wie im 1. Band) auf abendliche Vorleselänge gehalten, die Sprache ist genussvoll. Der Autor achtet auf eine gepflegte Sprache, herausragende Grammatik, ohne die jungen Leser zu überfordern. Selten habe ich ein so gutes Kinderbuch mit noch dazu so hohem Unterhaltungswert gelesen. "Nebenbei" erfahren die jungen Leser eine Menge darüber, was es heißt, Freunde und Familie zu haben. Quasi ein integriertes Lehrbuch über Mitmenschlichkeit, aber ohne "erhobenem" Zeigefinger. Band 3 liegt schon hier, muss ich jetzt gleich lesen!!!!

Spannung geht weiter!

Bewertung aus Hungen am 28.12.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Oft ist es ja so, dass in einem 2. Band die Spannung etwas nachlässt. Aber das ist hier nicht so! Man kann das Buch einfach nicht aus den Händen legen! Zur Spannung kommt hier nun eine ordentliche Portion Humor dazu. Die Kapitel sind (wie im 1. Band) auf abendliche Vorleselänge gehalten, die Sprache ist genussvoll. Der Autor achtet auf eine gepflegte Sprache, herausragende Grammatik, ohne die jungen Leser zu überfordern. Selten habe ich ein so gutes Kinderbuch mit noch dazu so hohem Unterhaltungswert gelesen. "Nebenbei" erfahren die jungen Leser eine Menge darüber, was es heißt, Freunde und Familie zu haben. Quasi ein integriertes Lehrbuch über Mitmenschlichkeit, aber ohne "erhobenem" Zeigefinger. Band 3 liegt schon hier, muss ich jetzt gleich lesen!!!!

Unsere Kund*innen meinen

Fionrirs Reise geht weiter

von Andreas Arnold

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Fionrirs Reise geht weiter