Der verbannte Prinz
Band 2

Der verbannte Prinz

Von Göttern und Hexen

eBook

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der verbannte Prinz

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,90 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

66648

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

66648

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.09.2018

Verlag

Drachenmond Verlag

Seitenzahl

420 (Printausgabe)

Dateigröße

1536 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783959913379

Weitere Bände von Von Göttern und Hexen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Band 2 eröffnet neue Welten!

Bewertung aus Aachen am 14.03.2020

Bewertungsnummer: 1303768

Bewertet: eBook (ePUB)

Super Fortsetzung, die einem die komplexe Welt und Historie noch näher bringt. Ich liebe die Anspielungen auf Märchen und die Weiterentwicklung der Charaktere <3
Melden

Band 2 eröffnet neue Welten!

Bewertung aus Aachen am 14.03.2020
Bewertungsnummer: 1303768
Bewertet: eBook (ePUB)

Super Fortsetzung, die einem die komplexe Welt und Historie noch näher bringt. Ich liebe die Anspielungen auf Märchen und die Weiterentwicklung der Charaktere <3

Melden

Grandiose Fortsetzung der Geschichte von Göttern und Hexen

Bewertung aus Wuppertal am 08.09.2019

Bewertungsnummer: 1245293

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover Im Gegensatz zum ersten Teil ist dieses Cover sehr dunkel gehalten und ich hätte dazu nicht unbedingt gegriffen. Passend aber zur Geschichte, die ja relativ düster und auch brutal ist. Zur Geschichte - ACHTUNG - Spoilergefahr Verstoßen von Aithan kehrt Morgan mit gebrochenem Herz nach Yastia zurück auf der Suche nach dem Verräter, dem sie es zu verdanken hatte in die Steinbrüche geschleppt zu werden. Mit Hilfe eines alten Freundes, dem Hutmacher, schafft sie es als Bauchtänzerin einer Truppe zu einem großen Fest ins Schloß. Dort rettet sie Erik das Leben und gerät leider auch wieder in neue Gefahren, da Càel ebenfalls vor Ort ist um einen neuen Plan zu verfolgen. Nicht nur, dass sie seit dem Wunsch mit dem Gott verbunden ist, er fordert erneut ihre Hilfe ein. Jeriah, der Sohn des Königs, steht inzwischen unter der Fuchtel des Dux Aliquis und seine Mutter trachtet ihm nach dem Leben. Er bittet Morgan um Hilfe um Rhea von der Gärtnerin zu befreien und Càel seinen jüngeren Bruder zu retten. Im Gegenzug will er Càel bei einem Ritual helfen. Erik soll Morgan begleiten und obwohl Morgan sich geschworen hat niemals wieder jemand in ihr Herz zu lassen, kann sie doch nicht verhindern dass die beiden sich näher kommen, denn auch Erik hat eine schmerzliche Vergangenheit. Fazit Die Geschichte hat mich wieder völlig mitgerissen. Der Schreibstil der Autorin, der einen in eine düstere, teilweise märchenhafte Welt zieht und die unvorhersehbaren Wendungen rauben dem Leser einfach den Atem. Vor allem Erik hat es mir von Anfang an in dieser Geschichte angetan. Wie auch Morgan hat er viel Leid erlebt und diese Zerrissenheit, als er der Gärtnerin gegenüber stand hat mich wirklich mitgenommen. Wo beim ersten Teil noch viel die Umgebung eine große Rolle spielte, sind es in diesem Band mehr die Charaktere welche in Teil 1 noch nicht so ausgebaut waren. Die kleinen, gruseligen Märchenzitate zwischen den Kapiteln waren wieder passend gewählt und ich bin wirklich schon sehr auf die vergiftete Königin gespannt. Für mich ist diese Reihe schon jetzt ein Highlight in 2019 und wirklich empfehlenswert.
Melden

Grandiose Fortsetzung der Geschichte von Göttern und Hexen

Bewertung aus Wuppertal am 08.09.2019
Bewertungsnummer: 1245293
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover Im Gegensatz zum ersten Teil ist dieses Cover sehr dunkel gehalten und ich hätte dazu nicht unbedingt gegriffen. Passend aber zur Geschichte, die ja relativ düster und auch brutal ist. Zur Geschichte - ACHTUNG - Spoilergefahr Verstoßen von Aithan kehrt Morgan mit gebrochenem Herz nach Yastia zurück auf der Suche nach dem Verräter, dem sie es zu verdanken hatte in die Steinbrüche geschleppt zu werden. Mit Hilfe eines alten Freundes, dem Hutmacher, schafft sie es als Bauchtänzerin einer Truppe zu einem großen Fest ins Schloß. Dort rettet sie Erik das Leben und gerät leider auch wieder in neue Gefahren, da Càel ebenfalls vor Ort ist um einen neuen Plan zu verfolgen. Nicht nur, dass sie seit dem Wunsch mit dem Gott verbunden ist, er fordert erneut ihre Hilfe ein. Jeriah, der Sohn des Königs, steht inzwischen unter der Fuchtel des Dux Aliquis und seine Mutter trachtet ihm nach dem Leben. Er bittet Morgan um Hilfe um Rhea von der Gärtnerin zu befreien und Càel seinen jüngeren Bruder zu retten. Im Gegenzug will er Càel bei einem Ritual helfen. Erik soll Morgan begleiten und obwohl Morgan sich geschworen hat niemals wieder jemand in ihr Herz zu lassen, kann sie doch nicht verhindern dass die beiden sich näher kommen, denn auch Erik hat eine schmerzliche Vergangenheit. Fazit Die Geschichte hat mich wieder völlig mitgerissen. Der Schreibstil der Autorin, der einen in eine düstere, teilweise märchenhafte Welt zieht und die unvorhersehbaren Wendungen rauben dem Leser einfach den Atem. Vor allem Erik hat es mir von Anfang an in dieser Geschichte angetan. Wie auch Morgan hat er viel Leid erlebt und diese Zerrissenheit, als er der Gärtnerin gegenüber stand hat mich wirklich mitgenommen. Wo beim ersten Teil noch viel die Umgebung eine große Rolle spielte, sind es in diesem Band mehr die Charaktere welche in Teil 1 noch nicht so ausgebaut waren. Die kleinen, gruseligen Märchenzitate zwischen den Kapiteln waren wieder passend gewählt und ich bin wirklich schon sehr auf die vergiftete Königin gespannt. Für mich ist diese Reihe schon jetzt ein Highlight in 2019 und wirklich empfehlenswert.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der verbannte Prinz

von Laura Labas

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Anna Rist

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anna Rist

Thalia Halle

Zum Portrait

4/5

| Ein Königreich für einen Kuss |

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem Morgan der Liebe willen die Gabe der Knochenhexe angenommen hatte, verpasst ihr nun das Schicksal einen rechten Hacken. Als wäre der Verstoß von Aithans Seite nicht schon schmerzvoll genug, trifft sie im Palast aus Stein und Glas auf ihren ärgsten Widersacher Cáel, welcher wieder etwas in Schilde führt und deckt zudem auch die traurige Wahrheit ihres Verrats auf. Gefangen in dem Chaos aus Gefühlen und dem wachsenden Verlangen nach Zerstörung, ausgehend von der dunklen Hexe in ihr, sieht sie sich den höfischen Intrigen des Hauses Cerva gegenüber. Es geht spannend weiter und hoffentlich können wir noch mehr aus den Perspektiven von Jeriah, Rhea und Aithan erleben!
4/5

| Ein Königreich für einen Kuss |

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem Morgan der Liebe willen die Gabe der Knochenhexe angenommen hatte, verpasst ihr nun das Schicksal einen rechten Hacken. Als wäre der Verstoß von Aithans Seite nicht schon schmerzvoll genug, trifft sie im Palast aus Stein und Glas auf ihren ärgsten Widersacher Cáel, welcher wieder etwas in Schilde führt und deckt zudem auch die traurige Wahrheit ihres Verrats auf. Gefangen in dem Chaos aus Gefühlen und dem wachsenden Verlangen nach Zerstörung, ausgehend von der dunklen Hexe in ihr, sieht sie sich den höfischen Intrigen des Hauses Cerva gegenüber. Es geht spannend weiter und hoffentlich können wir noch mehr aus den Perspektiven von Jeriah, Rhea und Aithan erleben!

Anna Rist
  • Anna Rist
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der verbannte Prinz

von Laura Labas

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der verbannte Prinz