Ein Sommerhaus in Cornwall

Romantischer Urlaubsroman

Debbie Johnson

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Pippa hat alle Hände voll zu tun, seit sie nach dem Tod ihrer Eltern deren Farm, die Ferienhausvermietung und die Verantwortung für ihre jüngeren Geschwister übernommen hat. An ein Date hat Pippa schon seit langem nicht einmal mehr gedacht. Doch dann spaziert Ben Retallick auf den Hof und fragt nach einer Unterkunft, und sofort ist Pippa klar: Für diesen Mann lohnt es sich definitiv, die Gummistiefel wieder einmal gegen etwas Schickeres zu tauschen und vielleicht sogar eine Sommerromanze zu riskieren. Doch Bens Vergangenheit droht sie einzuholen, und Pippa muss ihre Gefühle in den Griff bekommen.

»Ein pures Vergnügen« Sunday Express

»Dieses Buch hat alles, was ein perfekter Urlaubsroman braucht: die wunderschöne Küste Cornwalls, eine Familien-Farm und einen geheimnisvollen Mann mit unwiderstehlichem Charme« Yours Magazine

Bestsellerautorin Debbie Johnson lebt und arbeitet mit ihrer Familie in Liverpool. Als Journalistin hat sie erste Schreiberfahrungen gesammelt und schließlich entschieden, dass sie ihre eigenen Geschichten erzählen will. Sie hat viele Genres ausprobiert, doch im Liebesroman hat sie ihre wahre Berufung gefunden.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 02.05.2019
Verlag MIRA Taschenbuch
Seitenzahl 256
Maße (L/B/H) 18,5/12,3/2,5 cm
Gewicht 250 g
Auflage 1
Originaltitel Pippa's Cornish Dream
Übersetzer Nikolas Schmidt
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7457-0009-1

Das meinen unsere Kund*innen

3.8/5.0

13 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

5/5

Eine unterhaltsame Geschichte mit jungen, frischen Charakteren, die Lust auf mehr macht!

Ein Hauch von Bücherwind aus Monschau am 17.07.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine unterhaltsame Geschichte mit jungen, frischen Charakteren, die Lust auf mehr macht! Der Schreibstil hat mir gut gefallen und es hat richtig Spaß gemacht, Pippa und ihre chaotische Familie kennenzulernen. Durch Pippa, Ben sowie ihr Umfeld wurde es nie langweilig und man kann gar nicht mehr aufhören zu lesen. Romantik, Spannung und Lachtränen, hier fehlt es an nichts… Jeder Charakter, von den Enten Phineas und Ferb bis zur Kuh SpongeBob, war mir direkt sympathisch und ich habe das Buch quasi verschlungen. Für mich ist „ein Sommerhaus in Cornwall“ eine erfrischende Lektüre, perfekt um die Sonne zu genießen und schöne Lesestunden zu verbringen.

5/5

Eine unterhaltsame Geschichte mit jungen, frischen Charakteren, die Lust auf mehr macht!

Ein Hauch von Bücherwind aus Monschau am 17.07.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine unterhaltsame Geschichte mit jungen, frischen Charakteren, die Lust auf mehr macht! Der Schreibstil hat mir gut gefallen und es hat richtig Spaß gemacht, Pippa und ihre chaotische Familie kennenzulernen. Durch Pippa, Ben sowie ihr Umfeld wurde es nie langweilig und man kann gar nicht mehr aufhören zu lesen. Romantik, Spannung und Lachtränen, hier fehlt es an nichts… Jeder Charakter, von den Enten Phineas und Ferb bis zur Kuh SpongeBob, war mir direkt sympathisch und ich habe das Buch quasi verschlungen. Für mich ist „ein Sommerhaus in Cornwall“ eine erfrischende Lektüre, perfekt um die Sonne zu genießen und schöne Lesestunden zu verbringen.

5/5

Ein leichter, aber trotzdem gefühlvoller Liebesroman

Dark Rose aus Troisdorf am 04.07.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seit dem Tod ihrer Eltern, sorgt Pippa ganz allein für ihre vier Geschwister. Aus der Farm der Familie hat sie zu großen Teilen eine Ferienhausvermietung gemacht und kommt einigermaßen über die Runden. Ihr neuester Gast bringt Pippas chaotisches Leben noch mehr durcheinander. Ben ist ein Ex-Anwalt, der, nachdem er sich mit einem Angeklagten nach dessen Freispruch prügelte, im Gefängnis war. Das ganze Land hat sich über ihn eine Meinung gebildet. Für die einen ist er ein Verbrecher, für die anderen ein Held. Er hat davon die Nase voll und flüchtet aufs Land, nach Cornwall. Er hätte nie gedacht, dass sich Pippa an ihn erinnert, er war als 18-jährige ein paar Tage auf der Farm zu Besuch gewesen, als Pippa 7 Jahre alt war. Doch sie erinnert sich und bis ihr jüngerer Bruder die Bombe platzen lässt, hätte sie keine Ahnung von Bens Geschichte. Und wieder überrascht sie ihn: es ist ihr egal. Beide fühlen sich zueinander hingezogen, doch Pippas Priorität, sind ihre Geschwister. Sie muss alle drei Monate beweisen, dass sie sich um sie kümmern kann und sie Fortschritte machen. Gleichzeitig droht Bens Vergangenheit ihr beschauliches Leben in Gefahr zu bringen. Aber kann sie ihre Gefühle einfach ignorieren? Oder Ben die seinen, nachdem er so lange ohne Liebe gelebt hat? Es handelt sich hierbei um einen Liebesroman, der zwar das Wort Sex erwähnt und Andeutungen macht, aber der ganz ohne Sex-Szenen auskommt. Stattdessen geht es um zarte Gefühle, verborgene Wünsche und herzerwärmende Momente des Zuhörens. Der Roman steckt voller sanfter Klänge, gepaart mit großen Gefühlen und Augenblicken, die einen zu Tränen rühren. Es geht um Selbstlosigkeit, Verantwortung, Schuld und Hoffnung. Die Charaktere fand ich alle sehr sympathisch und echt. Der Schreibstil ist sehr einfühlsam und locker. Die Handlung ausbalanciert zwischen Schwere und Leichtigkeit, Trauer und Lachen. Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen. Die Landschaftsbeschreibungen laden zum Träumen ein und die Handlung wirkt so realistisch. Fazit: mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es liest sich sehr leicht und ist sowohl als Urlaubslektüre – nicht nur für Cornwall-Fans – als auch als Möglichkeit des „sich weg träumens“ bestens geeignet. Es ist ein relativ leichter Liebesroman, der ohne explizite Sex-Szenen auskommt, auf der emotionalen Ebene aber durchaus viel zu bieten hat. Ich kann das Buch aus vollem Herzen empfehlen!

5/5

Ein leichter, aber trotzdem gefühlvoller Liebesroman

Dark Rose aus Troisdorf am 04.07.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seit dem Tod ihrer Eltern, sorgt Pippa ganz allein für ihre vier Geschwister. Aus der Farm der Familie hat sie zu großen Teilen eine Ferienhausvermietung gemacht und kommt einigermaßen über die Runden. Ihr neuester Gast bringt Pippas chaotisches Leben noch mehr durcheinander. Ben ist ein Ex-Anwalt, der, nachdem er sich mit einem Angeklagten nach dessen Freispruch prügelte, im Gefängnis war. Das ganze Land hat sich über ihn eine Meinung gebildet. Für die einen ist er ein Verbrecher, für die anderen ein Held. Er hat davon die Nase voll und flüchtet aufs Land, nach Cornwall. Er hätte nie gedacht, dass sich Pippa an ihn erinnert, er war als 18-jährige ein paar Tage auf der Farm zu Besuch gewesen, als Pippa 7 Jahre alt war. Doch sie erinnert sich und bis ihr jüngerer Bruder die Bombe platzen lässt, hätte sie keine Ahnung von Bens Geschichte. Und wieder überrascht sie ihn: es ist ihr egal. Beide fühlen sich zueinander hingezogen, doch Pippas Priorität, sind ihre Geschwister. Sie muss alle drei Monate beweisen, dass sie sich um sie kümmern kann und sie Fortschritte machen. Gleichzeitig droht Bens Vergangenheit ihr beschauliches Leben in Gefahr zu bringen. Aber kann sie ihre Gefühle einfach ignorieren? Oder Ben die seinen, nachdem er so lange ohne Liebe gelebt hat? Es handelt sich hierbei um einen Liebesroman, der zwar das Wort Sex erwähnt und Andeutungen macht, aber der ganz ohne Sex-Szenen auskommt. Stattdessen geht es um zarte Gefühle, verborgene Wünsche und herzerwärmende Momente des Zuhörens. Der Roman steckt voller sanfter Klänge, gepaart mit großen Gefühlen und Augenblicken, die einen zu Tränen rühren. Es geht um Selbstlosigkeit, Verantwortung, Schuld und Hoffnung. Die Charaktere fand ich alle sehr sympathisch und echt. Der Schreibstil ist sehr einfühlsam und locker. Die Handlung ausbalanciert zwischen Schwere und Leichtigkeit, Trauer und Lachen. Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen. Die Landschaftsbeschreibungen laden zum Träumen ein und die Handlung wirkt so realistisch. Fazit: mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es liest sich sehr leicht und ist sowohl als Urlaubslektüre – nicht nur für Cornwall-Fans – als auch als Möglichkeit des „sich weg träumens“ bestens geeignet. Es ist ein relativ leichter Liebesroman, der ohne explizite Sex-Szenen auskommt, auf der emotionalen Ebene aber durchaus viel zu bieten hat. Ich kann das Buch aus vollem Herzen empfehlen!

Unsere Kund*innen meinen

Ein Sommerhaus in Cornwall

von Debbie Johnson

3.8/5.0

13 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Elisabeth Jäckel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elisabeth Jäckel

Thalia Riesa

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein schönes Sommerbuch, welches literarisch nicht allzu schwer. Leider konnte mich der Schreibstil nicht 100% überzeugen. Eine klassische sommerliche Romantikgeschichte.
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein schönes Sommerbuch, welches literarisch nicht allzu schwer. Leider konnte mich der Schreibstil nicht 100% überzeugen. Eine klassische sommerliche Romantikgeschichte.

Elisabeth Jäckel
  • Elisabeth Jäckel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Ein Sommerhaus in Cornwall

von Debbie Johnson

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0